weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Internet und die Staatengemeinschaft!

74 Beiträge, Schlüsselwörter: Internet, Regelwerk, Staatengemeinschaft

Das Internet und die Staatengemeinschaft!

04.12.2012 um 11:29
@dasewige
Weisst das geilste an der Sache ist ja dass die Leute danach verlangen.
Wie heisst es doch in Georg Orwells Roman?
Sie werden darum bitten überwacht zu werden....


melden
Anzeige

Das Internet und die Staatengemeinschaft!

04.12.2012 um 11:32
@Glünggi
ich habe doch nichts zu verbergen, ist der übliche satz!


melden

Das Internet und die Staatengemeinschaft!

04.12.2012 um 11:34
@abschied
Es wäre super wenn es so wäre das jeder auf die Barrikaden geht und alles so bleibt wie es ist aber wie wahrscheinlich ist das?
Das Internet ist jetze nicht wirklich etwas lebensnotwendiges wie essen und schlafen. Zumindest kann man es nicht damit vergleichen meiner Meinung nach. Wenn die Lebensmittelpreise um das dreifache steigen würden und es sich keiner leisten kann, dann wäre die Hölle los. Wenn ein paar Seiten zensiert werden oder man ein paar Euro für was zahlen muss dann kommt Kritik aber kein Entrüstungsstorm. Und sowas wäre der Anfang von mehr Zensur. Das zum beispiel sich Acta nicht durchgesetzt hat wegen dem Protest ist toll aber Zeiten ändern sich, leider.


melden

Das Internet und die Staatengemeinschaft!

04.12.2012 um 11:43
@dasewige
Ja wobei es meist nach aussen formuliert wird : " Wenn DU nichts zu verbergen hast" ... damit erstickt man Kritik.


melden

Das Internet und die Staatengemeinschaft!

04.12.2012 um 11:44
CthulhusPrison schrieb:Es wäre super wenn es so wäre das jeder auf die Barrikaden geht und alles so bleibt wie es ist aber wie wahrscheinlich ist das?
Versteh ich nicht...

Informationsfreiheit, Pressefreiheit etc. sind Grundnahrungsmittel der Demokratie. Leider sind die Menschen nicht sensibilisiert und reagieren oft nur auf Symptome wie den eigenen leeren Magen oder hohe Spritpreise...


melden

Das Internet und die Staatengemeinschaft!

04.12.2012 um 11:49
@vincentwillem
das schlimme ist doch das der hunger nach geistigernahrung, nicht als mangelernährung wahr genommen wird!

@Glünggi
das auch noch!


melden

Das Internet und die Staatengemeinschaft!

04.12.2012 um 11:58
@dasewige
Jepp, stück für stück verblöden. Sein wir mal ehrlich, die Politik betreibts doch wenn überhaupt so herum. Uns schön ernähren, gerne mit Fleisch für 1,50 €/Kilo (Obst und Gemüse kostet meist das vielfache), träge machen, vermeintlich zufrieden stellen und langsam aber sicher geistig verhungern lassen und sogar Nahrung entziehen...


melden

Das Internet und die Staatengemeinschaft!

04.12.2012 um 12:02
@vincentwillem
Sie reagieren nicht auf Symptome sondern auf ihre Bedürfnisse weil es an ihrem Geldbeutel zerrt und sie Lebensnotwendig sind.


melden

Das Internet und die Staatengemeinschaft!

04.12.2012 um 12:13
Deutschland ist doch eins der führenden Länder bezüglich der Internetzensur. Nur wird davon selten berichtet. Man zeigt lieber mit den moralischen Finger auf Länder, wie China, Russland etc.


melden

Das Internet und die Staatengemeinschaft!

04.12.2012 um 12:28
CthulhusPrison schrieb:Sie reagieren nicht auf Symptome sondern auf ihre Bedürfnisse weil es an ihrem Geldbeutel zerrt und sie Lebensnotwendig sind.
Klar, nur wenn du jedes Monatsende ein Problem hast wird es Zeit für eine Ursachenforschung. Aber dann schaut man, sobald ein bisschen Geld in der Tasche ist, lieber weg und haut sich den Magen voll.
Der Kuchen ist eigentlich groß genug. Nur die Bäckerei gehört nicht uns...


melden

Das Internet und die Staatengemeinschaft!

04.12.2012 um 14:59
Zensur ist immer ein Problem.

Natürlich sind wir alle gegen frei verfügbare Kinderpornos im Internet. Und gegen Pornos mit Tieren. Und welche mit Gewalt. Solche, in denen Frauen diskriminiert werden. Solche, die ein falsches Männerbild vermitteln. Solche, in denen unkonventionelle Praktiken gezeigt werden. Solche, in denen die DarstellerInnen nicht freiwillig agieren. Solche, in denen sie nicht anständig bezahlt werden. Solche, die religiöse Empfindungen verletzen. Solche, in denen die Leute nicht verheiratet sind. Solche, in denen die Leute nackt sind. Solche, in denen die Leute Sex haben.

Erst, wenn wir all diese Punkte, die Menschen beim Konsum von Pornografie stören oder stören könnten, oder einen stören könnten, der einen kennt, der Pornografie im Internet konsumert, erst wenn wir all diese Punkte wegzensiert haben - ja, dann können wir uns alle wieder gefahrlos Pornografie im Internet gönnen.


melden

Das Internet und die Staatengemeinschaft!

04.12.2012 um 15:10
@Doors
Kinderpornografie, extremistisches Gedankengut etc. verschwindet nicht mit Zensur. Dagegen tut ja auch kein Politker was. Es geht darum Wirtschaftsinteressen zu schützen, nicht die Interessen der Kinder. Dafür sind andere verantwortlich wird dir jeder Manager sagen. Die eigenen Interessen stehen im Vordergrund und die haben nichts mit moralischen Werten zu tun.


melden

Das Internet und die Staatengemeinschaft!

04.12.2012 um 15:16
@CthulhusPrison

Nein, natürlich verschwindet das nicht mit der Zensur. Aber mit diesen Begründungen lässt sich herrlich die Notwendigkeit politischer Zensur in den Köpfen der Bevölkerung verankern.
Natürlich sind alle gegen Kinderpornos, extremistische Hassvideos, Selbstmordforen, Amokankündigungen, Bomben- und Drogenrezepte etc.

Es ist ja nun einmal nicht die BRD, die die schärfste Internet-Zensur an den Tag legt. Da ist der Gottesstaat Iran mit seinem "Islam-Net" schon eine Stufe weiter. Oder Syrien, wo man eben einfach mal alles abklemmt, was Bilder oder Texte über Kriegsverbrechen ins Ausland leiten könnte: Internet, Handynetz, Telefon.

Noch in den frühen 2000er-Jahren hat man geglaubt, die grossen Wissenskonzerne der USA könnte Staaten wissenschaftlich, ökonomisch und militärisch ruinieren, in dem sie ihnen den Zugang zu Datenbanken abklemmen. Inzwischen sperren viele Staaten lieber ihre Bürger vom Recht auf selbstbestimmte Informationsfreiheit aus.


melden

Das Internet und die Staatengemeinschaft!

04.12.2012 um 15:46
@Doors
Mit Panikmache und der moralischen Keule wird Schritt für Schritt die Freiheit abgeschafft.


melden

Das Internet und die Staatengemeinschaft!

04.12.2012 um 15:55
Dummerweise sind viele Menschen aus Angst vor der Freiheit nur zu gern bereit, sie aufzugeben.


melden

Das Internet und die Staatengemeinschaft!

04.12.2012 um 16:17
@Doors
Doors schrieb:Dummerweise sind viele Menschen aus Angst vor der Freiheit nur zu gern bereit, sie aufzugeben.
dazu fällt mir dieses von westerhagen ein!


Freiheit, Freiheit,
Ist die einzige, die fehlt.
Freiheit, Freiheit,
Ist die einzige, die fehlt.

Der Mensch ist leider nicht naiv.
Der Mensch ist leider primitiv.

Freiheit, Freiheit,
Wurde wieder abbestellt


melden

Das Internet und die Staatengemeinschaft!

04.12.2012 um 16:21
Freiheit hat immer auch etwas mit Verantwortung zu tun - und die delegiert man lieber auf andere.


melden
melden

Das Internet und die Staatengemeinschaft!

06.12.2012 um 14:00
@Glünggi
Na du hast ja ein kurzes Gedächtnis...ok,dem kann abgeholfen werden,hier,extra für dich



melden
Anzeige

Das Internet und die Staatengemeinschaft!

06.12.2012 um 14:14
@Glünggi
kindesmißbrauch ist nicht nur im internet eine abscheuliche tat.


melden
194 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden