weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ermordung der Zarenfamilie als Thema im Schulunterricht der DDR

126 Beiträge, Schlüsselwörter: DDR, Todesstrafe, Hinrichtung, Ermordung, Zarenfamilie, Schulunterricht

Ermordung der Zarenfamilie als Thema im Schulunterricht der DDR

20.12.2012 um 16:41
Bis in die 1960er Jahre endete der Geschichtsunterricht im sozialdemokratisch regierten Hamburg übrigens mot dem Attentat von Sarajewo 1914. Dann gab es statt Geschichte Politik und man begann mit dem Grundgesetz von 1948.


melden
Anzeige

Ermordung der Zarenfamilie als Thema im Schulunterricht der DDR

20.12.2012 um 19:26
Ich habe jetzt die Geschichtsbücher der Klasse 8 und 10 sowie den Band Zusatzmaterial Klasse 9 durchgeschtöbert ohne jeden Hinweis. Im Moment ist das Geschichtsbuch der Klassenstufe 9 nicht auffindbar ebenso wie die Staatskundebücher. Sobald mein Sohn schläft werde ich noch mal suchen.


melden

Ermordung der Zarenfamilie als Thema im Schulunterricht der DDR

20.12.2012 um 19:44
@Bernddasbrot

ja die Zarenfamilie war ja halt das überlebte Modell,

der Wegfall der Monarchien sollte den Demokratien nach amerik. Vorbild die Thür öffnen,

um den Verfall und Zerfall einzuleiten.

Überlassen Sie ein Volk eine gewisse Zeit der Demokratie/Selbstregierung, um....

und zur Wende haben die kommunistischen Rumänen auch ihren Staatschef Ceaucescu erschossen, und

seine Ehefrau gleich mit.

Honecker ist mit Waffengewalt auf Ulbricht los während der Weltfestspiele 1973, und hat ihn entthront.

und ihn sicher nur deshalb nicht erschossen weil er sich mit seiner Ehefrau Lotte geschlagen gab.


-----
Neulich fiel mir ein, es heißt doch, Wladimir Iljitsch Uljanow, alias Lenin, sei in einem verdunkelten Zug, mit einer gewissen Summe in Gold ausgestattet, nach dort eingereist.


Bei uns hieß es immer: (im Unterricht)

Kommunismus ist Sowjetmacht plus Elektrifizierung des ganzen Landes (Rußland).

Das wird wahrscheinlich das Geschäft gewesen sein. Das Stromgeschäft Rußland diesen schlafenden Riesen zu verkabeln und am Netzaufbau und am Stromgeschäft prächtigst zu verdienen.


Sschon mal drüber nachgedacht?



mfg,


melden
Bernddasbrot
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ermordung der Zarenfamilie als Thema im Schulunterricht der DDR

20.12.2012 um 21:53
@brettermeier
@brettermeier
Bernddasbrot schrieb:Text
brettermeier schrieb:Sobald mein Sohn schläft werde ich noch mal suchen.
Daumen hoch, für die Recherche! Zwar scheint die Frage geklärt, aber über ei Originalzitat aus dem Geschichtsbuch zu diesem Thema würde ich mich freuen.


melden
Bernddasbrot
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ermordung der Zarenfamilie als Thema im Schulunterricht der DDR

21.12.2012 um 04:01
@thomaszg2872
@thomaszg2872
Bernddasbrot schrieb:Text
thomaszg2872 schrieb:und zur Wende haben die kommunistischen Rumänen auch ihren Staatschef Ceaucescu erschossen,
Das waren wohl eher nicht die Kommus.
thomaszg2872 schrieb:Honecker ist mit Waffengewalt auf Ulbricht los während der Weltfestspiele 1973, und hat ihn entthront.
Bernddasbrot schrieb:Text
I


melden

Ermordung der Zarenfamilie als Thema im Schulunterricht der DDR

21.12.2012 um 11:10
thomaszg2872 schrieb:Honecker ist mit Waffengewalt auf Ulbricht los während der Weltfestspiele 1973, und hat ihn entthront.

und ihn sicher nur deshalb nicht erschossen weil er sich mit seiner Ehefrau Lotte geschlagen gab.
Quellenangabe für diese gewagte These?


melden

Ermordung der Zarenfamilie als Thema im Schulunterricht der DDR

21.12.2012 um 11:46
@Bernddasbrot

in Dresden ließ die SED Diktatur an prominenter Stelle, nämlich in der Hinrichtungstätte Vollstreckung
Münchener Platz noch bis 1957 ihre Todessurteile vollstrecken, wo dies auch schon die NS-Diktatur tat.

Dort befindet sich heute eine Gedenkstätte. (s.Link unten)

Der letzte Kindermörder ist in der DDR im Zeitraum 1969-1971 hingerichtet worden, aber nicht in Dresden.

Dann wurde die Todesstrafe aufgehoben.

Stand damals in der Sächsischen Zeitung.

und wahrscheinlich auch im ND. (Neues Deutschland)

ich glaube es war so 1972.


http://www.stsg.de/cms/dresden/startseite


melden

Ermordung der Zarenfamilie als Thema im Schulunterricht der DDR

21.12.2012 um 11:47
@Doors

das wußten wir in der DDR alle.

keine Ahnung wo es zu belegen ist, ich schau mich mal um.


mfg,


melden

Ermordung der Zarenfamilie als Thema im Schulunterricht der DDR

21.12.2012 um 11:56
@Doors


Angebot:


http://m.schuelerlexikon.de/mobile_geschichte/DDR_1971_von_Ulbricht_zu_Honecker.htm


melden
Bernddasbrot
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ermordung der Zarenfamilie als Thema im Schulunterricht der DDR

21.12.2012 um 13:28
@thomaszg2872
@thomaszg2872
War die Aufhebung der Todesstrafe nicht erst in den 80ern?


melden

Ermordung der Zarenfamilie als Thema im Schulunterricht der DDR

21.12.2012 um 13:31
@thomaszg2872

Aus diesem Satz in der von Dir benannten Quelle:

Politbüromitglied ALFRED NEUMANN kommentierte später diesen Vorgang mit den Worten: "Die ZK-Tagung und das Nichtveröffentlichen der Rede von Walter war eine bestimmte Zäsur, ein grobes Geschütz, was Honecker im Politbüro in Stellung gebracht hatte..."

Nun diese "Tatsache" abzuleiten
thomaszg2872 schrieb:Honecker ist mit Waffengewalt auf Ulbricht los während der Weltfestspiele 1973, und hat ihn entthront und ihn sicher nur deshalb nicht erschossen weil er sich mit seiner Ehefrau Lotte geschlagen gab.


halte ich dann doch ganz offen gestanden für nicht korrekt.


melden
Anja-Andrea
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ermordung der Zarenfamilie als Thema im Schulunterricht der DDR

21.12.2012 um 14:36
Die Todesstrafe in der DDR wurde am 17.07.1987 aufgehoben. Am abtrünnigen Stasi-Hauptmann Werner Teske wurde am 26. Juni 1981 wegen "Verratsplänen" das letzte Todesurteil in der DDR vollstreckt. Die Hinrichtung erfolgte durch "Unerwarteten Nahschuss", d.H. dem Verurteilten wurde vom Henker der unbemerkt hinter den Verurteilten trat in das Genick geschossen.


melden

Ermordung der Zarenfamilie als Thema im Schulunterricht der DDR

21.12.2012 um 14:44
Anja-Andrea schrieb:Die Hinrichtung erfolgte durch "Unerwarteten Nahschuss", d.H. dem Verurteilten wurde vom Henker der unbemerkt hinter den Verurteilten trat in das Genick geschossen.
Da sage nochmal wer der Realsozialismus bringe keine humanistischen Triebe


melden
Bernddasbrot
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ermordung der Zarenfamilie als Thema im Schulunterricht der DDR

21.12.2012 um 16:30
@thomaszg2872
@thomaszg2872
@Doors
@Doors
Zu Honeckers Machtübernahme kam auch mal was bei Phoenix.
Die haben Ulbricht zu Hause überrumpelt und zur Abdankung gezwungen. Ob da offen mit der waffe gedroht wurde, weiß ich nicht mehr.


melden

Ermordung der Zarenfamilie als Thema im Schulunterricht der DDR

21.12.2012 um 16:34
@Bernddasbrot

Ich fand jedenfalls nichts, das irgendwie belegte, dass man dem Spitzbart die Makarov an eben jenen gehalten hätte. Die Zone war ja keine Bananenrepublik.


melden
Bernddasbrot
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ermordung der Zarenfamilie als Thema im Schulunterricht der DDR

21.12.2012 um 17:02
@Doors
@Doors
Bernddasbrot schrieb:Text
Doors schrieb:Die Zone war ja keine Bananenrepublik.
Sehe ich auch so. Wie ich es in Erinnerung habe, wurde er einfach überrollt und zwar hat sich Honni vorher die Erlaubnis in Moskau geholt. Was sollte Ulbricht tun?


melden

Ermordung der Zarenfamilie als Thema im Schulunterricht der DDR

21.12.2012 um 17:04
Die DDR war schon allein mangels Bananen keine Bananenrepublik.


melden

Ermordung der Zarenfamilie als Thema im Schulunterricht der DDR

21.12.2012 um 21:57
@Bernddasbrot

ich bin nach wie vor der Meinung, 1972.


mfg,


melden

Ermordung der Zarenfamilie als Thema im Schulunterricht der DDR

21.12.2012 um 22:00
@Doors


nein das kann man aus diesem Text nicht ableiten. Fakt ist, es wurde gesprochen,

daß Honecker Ulbricht mit Waffengewalt (Maschinengewehre) in Wandlitz festgesetzt haben soll.

Aus Gram ist dann Ulbricht wenige Tage später, 1.8.1973, verstorben.

Genauer habe ich es leider auch nicht.


vllt hast du recht u. es ist bloß ein Gerücht.



mfg,


melden
Anzeige
Bernddasbrot
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ermordung der Zarenfamilie als Thema im Schulunterricht der DDR

21.12.2012 um 22:06
@Doors
Doors schrieb:Die DDR war schon allein mangels Bananen keine Bananenrepublik.
Gut erkannt :)
Bernddasbrot schrieb:Text
Bernddasbrot schrieb:Text
thomaszg2872 schrieb:ich bin nach wie vor der Meinung, 1972.
Du meinst die Todesstrafe?
Ich kann mich erinnern, das die Nachricht während meiner Jugendzeit kam und das waren die 80er.


melden
194 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden