Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Islamische Feiertage in Deutschland

238 Beiträge, Schlüsselwörter: Islam, Muslime
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islamische Feiertage in Deutschland

31.03.2013 um 22:50
@nurunalanur
Öhm.. aber Menschen können sich doch frei nehmen... Willst du jetzt nur 3 Tage urlaub mehr pro jahr?


melden
Anzeige

Islamische Feiertage in Deutschland

31.03.2013 um 22:51
@nurunalanur

Da stimme ich dir zu.

Religion ist aber leider im heutigen Deutschland vielfach verhasst und man haut normalen Menschen, die an Gott glauben, nun mit Vorliebe um die Ohren, wie schlimm der sei, gar nicht existent oder was Verrückte ,,im Namen der Religion" für Verbrechen begangen haben.

Ist schon schade.

Gibt ja auch Menschen, die regen sich wahnsinnig auf, dass sie sich an Karfreitag einmal nicht in einer Disko betrinken sollen.


Also ich hab nichts gegen einen islamischen Feiertag.


melden

Islamische Feiertage in Deutschland

31.03.2013 um 22:52
Nur wenn nicht-Muslime auch frei haben.


melden
saki2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islamische Feiertage in Deutschland

31.03.2013 um 22:53
tahua schrieb: es leben in diesem Land etwa 90 Millionen Deutsche (eingerechnet auch die die ursprünglich einen Migrantenhintergrund hatten) Hinzu kommen noch eimal mindestens 10 Millionen die geduldet werden also auf eine Aufenthaltsgenehmigung haben vielleicht eine Million die illegal hier sind.
Ist das nicht etwas zu verschätzt?

Nur zur Info: Die Bevölkerung Deutschlands beträgt 81 Millionen.


melden

Islamische Feiertage in Deutschland

31.03.2013 um 23:00
Wenn, dann sollten aber auch alle an den 2 neuen islamischen Feiertagen frei haben. Gleiches Recht für Alle.


melden

Islamische Feiertage in Deutschland

31.03.2013 um 23:03
Wenn das durchkommt, gleiches Recht für alle Religionen. Dann werd ich Hindu.
Bei deren X-Dutzend Göttern müssen die jede Woche mindestens 2 Feiertage haben.
Was für ein Leben. :)


melden

Islamische Feiertage in Deutschland

31.03.2013 um 23:11
tahua schrieb:es leben in diesem Land etwa 90 Millionen Deutsche (eingerechnet auch die die ursprünglich einen Migrantenhintergrund hatten) Hinzu kommen noch eimal mindestens 10 Millionen die geduldet werden also auf eine Aufenthaltsgenehmigung haben vielleicht eine Million die illegal hier sind.
What? 90 Millionen Menschen? Hast du dich da vertippt?
nurunalanur schrieb:Unabhängig jetzt von Deutschland: Wenn man Menschen, nichtmal 1-2 Tage im Jahr (dass ja 365 Tage hat) gönnt, ihre für sie wichtigen Feste zu feiern und frei zu nehmen, was ist das für eine Gesellschaft wo ist da der Respekt und und die Toleranz ?

Wenn es nach mir geht, sollte jeder seine Feiertage bekommen dürfen, egal in welchem Land in der Türkei genauso wie in Deutschland. Wir sprechen hier von 1-2 Tagen. Keiner stirbt drann, keine Angst.

Ein anderes Modell wäre, es dass jeder Mensch sich an einem bestimmten, von ihm ausgewähltem Tag zusätzlich zu den von dem Gesetz vorgeschriebenen Tagen sich frei nehmen kann so 2-3 Tage im Jahr. Dann braucht man auch keine Feiertage einführen, so kann sich jeder seine Feiertag selber flexibal planen, was für andere auch gerecht wäre, wie für Atheisten usw.. Dann ist die diese Diksussion einfüpr alle nmal völlig gerecht und gut geklärt, weil dann jeder seine Feiertage hat.

sorry aber ich finde diese Engstirnigkeit nicht so gut, ich mein wir sprechen hier von 1-2 Tagen.! stirbt jemand dran ?

Wir sind alle Menschen und haben alle verschiedene Bedürfnisse.
Grundsätzlich hast du wohl recht. Aber es geht hier halt auch um den Aspekt, dass der Vorschlag an die Menschen nicht langsam herangetragen wird, sondern in einem Forderungs oder Befehlston seitens einer muslimischer Organisation. Da fühlen sich viele Mitbürger eben vor den Kopf gestoßen. Und wenn man anfängt das Wort Integration inflationär zu benutzen, als Entschuldigung für allerlei (fragwürdige?) Maßnahmen, dann wird der Begriff genauso schwammig wie der Begriff rechts oder rechtsextrem bzw. Nazi.

Und dann kommt noch dazu, dass es irgendwie wieder ne Einbahnstraße ist, wir machen das für euch, aber im Gegenzug bekommt man irgendwie nichts zurück. Gerade dann beim konservativen Teil der Bevölkerung in Deutschland muss das so ankommen, als soll irgendwas von außen aufgedrückt werden. Ich finde, dass ist kein deutsches Phänomen, sondern wäre in Brasilien oder Indien nicht anders. Auch da muss so ein Prozess von "Integration" oder solchen Vorschlägen Schritt für Schritt, in Einbezug aller im Land lebenden Menschen erfolgen.


melden

Islamische Feiertage in Deutschland

31.03.2013 um 23:14
@tic
@tahua

Ach kinners, bitte.
NAtürlich wird es so viel toleranz geben, und das in gar nicht allzu ferner zukunft.

Bis in 50 JAhren wird es für die meisten Leute ziemlich irrelevant sein, wer deutsch und wer türke ist


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islamische Feiertage in Deutschland

31.03.2013 um 23:18
hab nix dagegen gesagt @Shionoro


melden

Islamische Feiertage in Deutschland

31.03.2013 um 23:27
@Shionoro

Das wird sich zeigen, wenn in Deutschland die Wirtschaftskrise angekommen ist. Und es dann auf die gesellschaftliche Mitte ankommt, ob sie eher links bleibt oder nach rechts pendelt. Falls die gesellschaftliche Mitte nach rechts pendeln sollte, dann wird das wohl ne schwierige Sache mit Toleranz noch.
Shionoro schrieb:Bis in 50 JAhren wird es für die meisten Leute ziemlich irrelevant sein, wer deutsch und wer türke ist
In 50 Jahren kann es auch kaum mehr relevant sein, weil es kaum noch Deutsche oder "Biodeutsche" mehr gibt. Da ist sich ja die Bevölkerungsforschung sehr sicher. In 50 Jahren werden die meisten oder alle deutschen Großstädte einen Anteil von Bürgern mit Migrationshintergrund von 50% und mehr haben. In manchen Stadtteilen dürfte dann zu 100% kein "Biodeutscher" mehr leben. Haste ja heute schon fast in vielen Stadtvierteln von Städten schon so.

Gut, da die Bevölkerungsverschiebung sicherlich zugunsten von muslimisch stämmigen Bürgern geht, können sie als quasi Bevölkerungsmehrheit vielerorts dann ja auch bestimmen.

Und wie du schreibst, dann ist die Toleranz von den verbliebenen Deutschen ja wirklich nicht mehr relevant. Was aber alles nicht schlimm ist vielleicht, wenn wir alle Bürger in einem Land geworden sind, ohne wie du schreibst große Unterschiede. Ein bunte, soziale Republik. Warum sollte es zu dieser Republik dann keine islamischen Feiertage geben. Insofern ist es dann auch 2013 zu früh. Wie geschrieben, Schritt für Schritt.


melden

Islamische Feiertage in Deutschland

31.03.2013 um 23:31
@kofi
Gut, da die Bevölkerungsverschiebung sicherlich zugunsten von muslimisch stämmigen Bürgern geht, können sie als Bevölkerungsmehrheit dann ja auch bestimmen.
Gut das ich dann nicht mehr lebe...^^


melden

Islamische Feiertage in Deutschland

31.03.2013 um 23:53
@Gwyddion

Schade ist dabei, dass alles politisch verordnet werden muss. Das Gefälle zwischen Medien und Staat und den Bürgern ist riesig groß irgendwie. Staat und Medien verordnen Toleranz und Integration, und bei den meisten Menschen in der Bevölkerung kommt das gar nicht an. In weiten Teilen herrscht massive Intoleranz. Wenn es nicht Intoleranz ist, dann ist es das die von der Politik verschleppte und verdrängte Wahrnehmung der einfachen Bürger, dass sie etwas vorgesetzt bekommen.

Der Staat würde 2013 oder in den Folgejahren islamische Feiertage an der Bevölkerung vorbei durchdrücken und sich rühmen, während die vielen nicht muslimischen Menschen in der Bevölkerung dumm, überrumpelt, kucken. So kann das aber nicht funktionieren. Viele Menschen haben nicht mal an sich Angst vor dem Islam (glaube ich), sondern vor den konservativen, radikalen Elementen im Islam. Und vor manchem Mitbürger eben.

Ich saß vorgestern in ner shisha bar, hab geredet mit meinem Kumpels und wurde von der Seite aggressiv angepöbelt:" Ey, kuck mich ned an, hast du verstanden!? Stört mich!" Vorgeschichte? Ich hab mit Kumpels nur gelacht und einmal rübergeschaut dabei, zufällig. Der Typ dachte irgendwie, ich lache über ihn oder so.

Ein junger Mann, muslimisch. Wenn ich nicht halbwegs gebildet wäre, würde ich jetzt wie wild pauschalisieren usw. Ich weiß ein Einzelfall oder eins der vielen schwierigen Einzelfälle.

Ohne rechts, links Spektrum bewegt das halt viele Menschen. Und, wenn sie hören "islamischer Feiertag", dann fällt sofort der aggressive Pöbler von nebenan ein, obwohl man das vielleicht nicht will. Und der aggressive Pöbler ist mir eben nicht wohlgesonnen, dem Land indem er lebt nicht wohlgesonnen. Wo sind jetzt die "netten", die einschreiten und sagen:"Das sind nicht unbedingt wir!"

Und das beste ist: Als SPD Mitglied bekommt man praktisch die eigene Politik oder die Politik der Parteiführung vor die Nase geschmissen. Ich dachte lange nach, ob mein oder das SPD "Klientel", für dass ich den Kopf hinhalten will, für sie was erreichen will, ob sie oder zumindest einige es auch wert sind :o Ich könnte auch sagen:"Ich bin Akademiker, ich bewege mich nur in meinen Kreisen, und was so der Durchschnittsbürger erlebt, interessiert mich nicht. Hauptsache die Politik der eigenen Partei wird durchgedrückt". Aber ich die Partei soll ja auch zuhören, und sachliche Lösungen zu gesellschaftlichen Problemen finden.


melden
pemol007
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islamische Feiertage in Deutschland

01.04.2013 um 00:00
Das ist dann doch ein weiterer Schritt zur Islamisierung:
Was haben die hier denn schon alles?

Im UCI in Duisburg laufen Abends mehr türkische als deutsche Filme

Die haben Türkisch unterricht, überall Moscheen

Das is doch Toleranz genug!
In nem Krankenhaus in Duisburg , stehen die Schilder teilweise auf Türkisch...

Integration? Das heißt für mich, die passen sich unseren Sitten an, lernen unsere Sprache und Gesetzte... Religion und so können die ja beibehalten.. das ist ja okay..

Aber jetzt auch noch Feiertage, eine Frechheit


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islamische Feiertage in Deutschland

01.04.2013 um 00:02
@pemol007
Pass auf das du nicht zwangskonvertiert wirst.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islamische Feiertage in Deutschland

01.04.2013 um 00:04
@interrobang

Das ist doch sowieso der alleinseeligmachende Markt, weiß gar nicht, was ihn stört. Wenn halt viele türkischstämmige Menschen ins Kino gehen und ein Programm mit türkischen Filmen wünschen, wird sich der Betrieber danach ausrichten, Toleranz hin oder her. Der will ja schließlich Zaster sehen, und deshalb wird gespielt, was verlangt wird.


melden

Islamische Feiertage in Deutschland

01.04.2013 um 00:05
@pemol007

In Spanien kann ich auch deutsches Fernsehen schauen oder Filme in Deutsch. Who cares?


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islamische Feiertage in Deutschland

01.04.2013 um 00:05
@Rho-ny-theta
Richtig. Im endeffekt ist es der reinste Kapitalismus. Der siegt nämlich immer und ist ein Westlicher wert.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islamische Feiertage in Deutschland

01.04.2013 um 00:06
@Gwyddion

Ich fühle mich immer sofort in meiner kulturellen Identität bedroht, wenn an der Uni Plakate in Deutsch und Englisch hängen... richtig bange wird mir da :D


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islamische Feiertage in Deutschland

01.04.2013 um 00:06
@Rho-ny-theta
Bist du Türke?


melden
Anzeige
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islamische Feiertage in Deutschland

01.04.2013 um 00:07
@interrobang

Nö. Aber ich fühle mich von allem Fremden total bedroht. Ich esse auch nur Sauerkraut und Bratwurst, von Meißner Porzellan :D


melden
165 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Satanismus200 Beiträge
Anzeigen ausblenden