Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Islamische Feiertage in Deutschland

238 Beiträge, Schlüsselwörter: Islam, Muslime

Islamische Feiertage in Deutschland

01.04.2013 um 12:13
@Holzer2.0
"Christlich geprägtes Land", Entschuldigung!
Möchtes du auch über meinen Beitrag diskutieren oder suchst du nur Fehler? :D


melden
Anzeige

Islamische Feiertage in Deutschland

01.04.2013 um 13:55
Ich bin strikt gegen eine Extrawurst für den Islam. Andernfalls sollten Buddhisten etc. auch Feiertage bekommen, kann ja nicht angehen, dass bloße Quantität und Aufdringlichkeit ausschlaggebend sind.

Am besten, man schafft alle religiösen Feiertage ab und ersetzt sie durch säkulare an denselben Tagen. Dann können die Gläubigen weiterhin ihre gewohnten Feste feiern und niemand hätte mehr ein Anrecht auf religiöse Feiertage.


melden

Islamische Feiertage in Deutschland

01.04.2013 um 14:17
Wenn das durchgesetzt wird, dann sollten wir in den Muslimischen Ländern aber auch anfragen ob wir dort Ostern und Weihnachten einführen.

Obwohl man ja auch immer bedenken muss das es schon sehr viele Islamisch Gläubige in Deutschland gibt und da wäre es vielleicht nur fair, wenn diese auch ihre Feiertage bekommen, aber dann bitte auch alle und nicht nur Gruppen.


melden

Islamische Feiertage in Deutschland

01.04.2013 um 14:22
kammerjäger schrieb:Ich finde das geht zu weit und ist ein weiteres Zeugnis der Übertoleranz!
Was kommt dann als nächstes? Es gibt so viele Relogionsverbände auf der Welt,
und wenn wir im Namen der Political Correctness jedem seinen Feiertag gönnen, ist bald nurnoch frei!
Wieso dieses? Ein Moslem braucht doch Weihnachten kein frei haben. Zumindest aus religiöser Sicht.
kammerjäger schrieb:Wir sind ein abendländisches, christliches Land, mit seinen altbewährten und neuen Feiertagen
wie zB der 3. Oktober.
Was hat denn der 3. Oktober damit zu tun? Das ist doch der einzige Feiertag, der tatsächlich staatlich ist und somit für alle Bürger des Landes bindend sein sollte. Völlig andere Ausgangssituation, als bei religiös begründeten Feiertagen.
kammerjäger schrieb:Wir sollten nicht unser ganzes Leben auf den Kopf stellen, nur weil Aiman Mazyek
oder andere Islamlobbyisten das fordern! Der Islam wird leider in Deutschland immer
mehr zum Politikum stilisiert.
Ganz im Gegensatz zum Christentum, das ja völlig unpolitisch daherkommt.
kammerjäger schrieb:Wir haben Religionsfreiheit, (die im Übrigen in den
meisten streng gläubigen Islam geprägten Ländern nicht praktikabel ist) , und das ist gut so.
Jedem seinem Glauben! Aber immer wieder den Islam als politischen Sprengstoff in die breite
Masse zu werfen, das muss nicht sein!
kammerjäger schrieb:Meine Meinung dazu: Kein Islamischer Feiertag in Deutschland! Zum Zuckerfest gibts eh frei,
zumindest war es bei mir auf der Arbeit und in der Schule so.
Ach, da gibts eh frei. :) Fällt nur zufällig auf Ostern oder was?
kammerjäger schrieb:Es gibt auf der welt 7 Milliarden Menschen,
mit zig Religionen! Wo hört Toleranz auf?
Bei mir hört Toleranz da auf wo eine Religion Sonderrechte für sich einfordert und das tut das Christentum.
Historisch nachvollziehbar, aber nicht mehr zeitgemäß.
kammerjäger schrieb: Wahrscheinlich erst wenn alle 7 Milliarden in Deutschland leben,
dann ist die Welt und die Politiker glücklich, dann brauchen sie nicht mehr "NEIN" sagen!
Das sollte ohnehin das Ziel sein, nur sollte dieses Gibilde dann nicht mehr Deutschland heißen.
kammerjäger schrieb:Ich finde auch schade, das Islamgläubige Menschen das hier fordern, weil sie glauben ein Recht
darauf zu haben!
Sie haben dasselbe Recht auf staatliche Feiertage wie die Christen. Wieso sollten Christen eine Sonderbehandlung erfahren?
kammerjäger schrieb:Aber wenn in ihren Heimatländern andersgläubige geächtet, getötet, vertrieben
oder was auch immer für gräueltaten angetan werden, sehe ich leider keinen auf der Strasse dagegen
demonstrieren oder eine öffentliche Distanzierung!
Was hat das eine mit dem anderen zu tun?
kammerjäger schrieb:Religionsfreiheit und Toleranz ist in Deutschland also eine Einbahnstrasse.
Stimmt,leider. Man sieht ja was Christen hierzulande von Religionsfreiheit halten.
yoyo schrieb:Ich bin strikt gegen eine Extrawurst für den Islam. Andernfalls sollten Buddhisten etc. auch Feiertage bekommen, kann ja nicht angehen, dass bloße Quantität und Aufdringlichkeit ausschlaggebend sind.
Die Extrawurst haben momentan ja wohl die Christen. Alle anderen Religionen sind gleichgestellt.
yoyo schrieb:Am besten, man schafft alle religiösen Feiertage ab und ersetzt sie durch säkulare an denselben Tagen.
Goil. Sekuläre "Feiertage" die - rein zufällig - auf den christlichen Feiertagen liegen. :)

Wieso nicht ein Jahreskontingent von "Religionstagen" die jeder so legen kann wie er das wünscht. Das kann dann angemeldet werden, meinetwegen direkt im Einwohnermeldeamt und dann bekommt man einen Schrieb für den Arbeitgeber und der muss einem dann frei geben. Alle sind gleichgestellt und niemand muss neidisch auf den anderen schielen.


melden

Islamische Feiertage in Deutschland

01.04.2013 um 14:28
An so ein Kontingent habe ich auch schon gedacht, aber in bestimmten Betrieben dürfte das schwierig werden, wenn ständig jemand anders aufgrund irgendwelcher Feiertage nicht da ist.

Außerdem ist Europa rein geschichtlich betrachtet halt nun mal seit langer Zeit christlich, insofern ist diese Extrawurst wohl gerechtfertigt, zumindest früher war sie das mal.


melden

Islamische Feiertage in Deutschland

01.04.2013 um 14:39
von mir ein klares NEIN. Verstehe sowieso den Deutschen Staat nicht , wieso lässt man sowas zu , wieso nur ?


melden
Agnodike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islamische Feiertage in Deutschland

01.04.2013 um 14:39
Moscheen stehen in Deutschland doch zur genüge, also warum dann nicht noch die paar Feiertage.
Wann bitte wird die Kopftuchpflicht eingeführt?*ironie*
Mich würden die Reaktionen interessieren, wäre es andersrum.;)


melden

Islamische Feiertage in Deutschland

01.04.2013 um 15:04
@yoyo
yoyo schrieb:An so ein Kontingent habe ich auch schon gedacht, aber in bestimmten Betrieben dürfte das schwierig werden, wenn ständig jemand anders aufgrund irgendwelcher Feiertage nicht da ist.
Klar. Ist auch jetzt schon schwierig. Es gibt mehr als genug Berufe, in denen auf Feiertage keine Rücksicht genommen werden kann, weil der Betrieb einfach weiter gehen muss. Ich kann aber nicht erkennen, dass in diesen Berufen Feiertags der Ausnahmezustand ausgerufen werden muss.

Da finden sich schon Lösungen.


melden

Islamische Feiertage in Deutschland

01.04.2013 um 15:09
Im Grunde geht es ja um die Frage, ob der Islam vom Wert her dem Christentum schleichend gleich gestellt werden soll. So offen will das aber kaum jemand formulieren. Und meine Antwort lautet ganz klar: Nein, der Islam gehört nicht zu Deutschland und Europa generell und soll sich seiner untergeordneten Rolle auch stets bewusst bleiben.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islamische Feiertage in Deutschland

01.04.2013 um 15:10
@yoyo
yoyo schrieb:Im Grunde geht es ja um die Frage, ob der Islam vom Wert her dem Christentum schleichend gleich gestellt werden soll.
Warum nicht? Sind beides Märchen.


melden

Islamische Feiertage in Deutschland

01.04.2013 um 15:11
Es gibt für jedes Märchen das passende Märchenland ;)


melden

Islamische Feiertage in Deutschland

01.04.2013 um 15:15
@yoyo

Ich bin kein Fan des Islam. Ich argumentiere hier auch nicht Pro-Islam, falls das so rüberkommt. Ich argumentiere gegen die Sonderbehandlung des Christentums. Die ist rein historisch begründet und hat keine Berechtigung im säkularen (hab ich jetzt mehrfach falsch geschrieben, sorry ^^) Deutschland des 21. Jahrhundert.


melden

Islamische Feiertage in Deutschland

01.04.2013 um 15:18
@Holzer2.0

Als Atheist sehe ich es natürlich genauso, aber ich bin auch Realist, der christliche Anstrich wird so schnell nicht verschwinden, dafür werden CDU, CSU und ähnliche Parteien schon sorgen ^^


melden

Islamische Feiertage in Deutschland

01.04.2013 um 15:20
@yoyo

Natürlich hast du damit Recht. Aber das hier ist ja ohnehin eine theoretische Debatte.


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islamische Feiertage in Deutschland

01.04.2013 um 15:22
@Jantoschzacke
Jantoschzacke schrieb:Obwohl man ja auch immer bedenken muss das es schon sehr viele Islamisch Gläubige in Deutschland gibt und da wäre es vielleicht nur fair, wenn diese auch ihre Feiertage bekommen, aber dann bitte auch alle und nicht nur Gruppen.
Findest du daß das der Grund wäre daß der Islam einen Feiertag bekommen sollte weil es viele
Muslime in Deutschland gibt.
Ich finde es nicht, aber sie haben das selbst in der Hand.

Erstens, solange sie immer die schuldigen suchen und sich selbst als opfer der Geselschft sehen, werden sie das nicht schaffen.

Zweitens, solange wenn sie sich der Kritik nicht stellen können, wir das sehr schwer sein.

Drittens, solange sich Menschen in Deutschland vor Islam fürchten müssen auch wenn das
ex Mulime sind, wird das niemals passieren.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islamische Feiertage in Deutschland

01.04.2013 um 15:24
@threadkiller
Wir haben in Österreich auch extra einen Feiertag für Evangelische. Warum nicht einen für muslime?


melden

Islamische Feiertage in Deutschland

01.04.2013 um 15:26
Islam ist ja keine christliche Konfession.


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islamische Feiertage in Deutschland

01.04.2013 um 15:27
@interrobang
interrobang schrieb: Warum nicht einen für muslime?
Dann lies mal meine Punkte und schreib ob einer diese Punkte auf evangelisten zutrifft.


melden

Islamische Feiertage in Deutschland

01.04.2013 um 15:27
ich bin für 365 feiertage im jahr, bei vollem lohnausgleich!


melden
Anzeige
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islamische Feiertage in Deutschland

01.04.2013 um 15:29
@yoyo
yoyo schrieb:Islam ist ja keine christliche Konfession.
Und weiter?

@threadkiller
threadkiller schrieb:Zweitens, solange wenn sie sich der Kritik nicht stellen können, wir das sehr schwer sein
Wie siehts da bei Evangelische und dem Antisemiten Luther aus?


melden
235 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden