Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Islamische Feiertage in Deutschland

238 Beiträge, Schlüsselwörter: Islam, Muslime

Islamische Feiertage in Deutschland

01.04.2013 um 00:08
@Rho-ny-theta

Um der Vielfalt Rechnung zu tragen, ist Kino z.B. eine prima Voraussetzung. Und es tut einem wirklich nicht weh.. immerhin gehe ich auch zum Türken um mir nen Döner zu holen. DAS sind Kinkerlitzchen und sollten überhaupt keinerlei Rede wert sein.


melden
Anzeige
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islamische Feiertage in Deutschland

01.04.2013 um 00:08
pemol007 schrieb:Im UCI in Duisburg laufen Abends mehr türkische als deutsche Filme
was schlägst du vor wie man dieses "Problem" dass in manchen Kinos zu viele Türkische Filem laufen lösen können ?

dem Kino betreiber verbieten Türkische Filem zu zeigen bzw, nur ein einen Bestimmten Prozentsatz erlauben Türksiche Filem zu zeigen und gleichzeitig dem Türkischen Kinobesuchern nur erlauben pro Monat eine begrenzte Anzahl an an Minuten Türkischen Filme zu schauen ?

Oo

Oder die Menschen zwingen deutsche Filme zu schauen ?

wie siehst du das mit ausländischem Essen, sollte man die Mennschen und Restauranbetreiber ebenfalls zwingen, nur begrenzte Anzahl an ausländischem Essen verkaufen, bzw, konsumieren zu dürfen ?

usw.. geht in alle Bereiche hin,

worauf soll das am Ende hinauslaufen ?


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islamische Feiertage in Deutschland

01.04.2013 um 00:09
@Rho-ny-theta
Rho-ny-theta schrieb:Aber ich fühle mich von allem Fremden total bedroht.
Rho-ny-theta schrieb:wenn an der Uni Plakate in Deutsch und Englisch hängen.
o_O

Bist du jetzt deutscher oder nicht?


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islamische Feiertage in Deutschland

01.04.2013 um 00:11
@Gwyddion

Genau darauf wollte ich hinaus. Mehrsprachige Schilder usw. sind kein Akt der Toleranz, sondern einfach nur praktisch und sollten heutzutage auch kein Problem mehr sein.

@interrobang

Wenn das für dich wichtig ist: ich bin Deutscher, und habe zwei eher schlechte Witze gemacht, die sich darauf bezogen, dass es mMn. ein bisschen spinnert ist, sich daran zu stören, dass in Kinos die Filme laufen, die das Publikum wünscht, und dass öffentliche Einrichtungen mehrsprachige Schilder aufhängen. Hat wohl nicht so gezündet, der Witz. Sorry.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islamische Feiertage in Deutschland

01.04.2013 um 00:12
@Rho-ny-theta
Ne war nur verwirrend da sich hier zwei aussagen wiedersprachen :D


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islamische Feiertage in Deutschland

01.04.2013 um 00:12
@interrobang

Wieso, Englisch wäre mir doch fremd, wenn ich wirklich so behämmert wäre :D


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islamische Feiertage in Deutschland

01.04.2013 um 00:13
@Rho-ny-theta
Beitrag von interrobang, Seite 4
Verstand ich so das Englisch UND Deutsch für dich fremd sind. ^^


melden

Islamische Feiertage in Deutschland

01.04.2013 um 00:14
@pemol007

"Islamisierung" ist wohl ein doofer Begriff. Auch so negativ angehaucht. Und außerdem haben ausnahmslos alle Menschen, die in diesem Land leben, Rechte. Ob viele Mitbürger ihre Pflichten immer so getreu wahrnehmen keine Ahnung, aber auf jeden Fall haben sie Rechte. Und die sollen sie auch bekommen. Ob deutsch oder nicht deutsch.

Wenn die SPD sich durchsetzen kann wird es ebenso die doppelte Staatsbürgerschaft und einen EU Beitritt der Türkei geben. Und natürlich die Abschaffung des gegliederten Schulsystems zu einem System. Der Widerstand zur Abschaffung von Gymnasien ist derzeit noch sehr hoch, aber zumindest gibt es schon die Idee und wie in Baden- Württemberg die Ausführung einer Schule, in die alle Schülerinnen und Schüler gehen ohne Differernzierung in Schulgliederungen.

Wenn ich jetzt mal verrückt spiele, dann werden meine Kinder in eine Klasse vielleicht gehen mit dem Pöbler in meinem Beitrag oben, die Chance ist dann sehr sehr hoch..^^

Aber vielleicht sind das zuviele Gedanken, die Idee steht, aus Deutschland eine soziale Republik zu machen, und wenn wir ausnahmslos alle Mitbürger erreichen, dann ist das zu schaffen, oder?


melden
pemol007
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islamische Feiertage in Deutschland

01.04.2013 um 00:14
@nurunalanur

ich hab nirgends gesagt , dass es ein problem ist! stört mich nicht, nur das ist doch toleranz genug. dass wir unsere muslimischen mitbürger respektieren.. aber feiertage geht zu weit


melden
pemol007
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islamische Feiertage in Deutschland

01.04.2013 um 00:17
ach, alle die hier alles schön reden.. klar haben alle Rechte... und zwar die Deutschen Rechte in diesem Land! Ihr werdet euch noch alle umgucken, die jetzt so _TOLERANT sind, eure Kinder werden bald die Minderheit im eigenen Land sein .. Sie werden angeguckt, weil sie keine Kopftücher tragen werden.. wartet ab!


melden

Islamische Feiertage in Deutschland

01.04.2013 um 00:19
@pemol007
Es gibt genug muslimische Frauen, die keinen Hijab tragen..

Auch da modernisiert sich die Gesellschaft. Zwar nicht in allen Teilen.. aber doch vielerorts.


melden
pemol007
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islamische Feiertage in Deutschland

01.04.2013 um 00:20
@Gwyddion
@kofi
@interrobang
@Rho-ny-theta
@tic
@shionoro
@Tahiri
@Jantoschzacke
@saki2
und bitte nicht denken ich bin ein rassist, bin ja selbst ausländer


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islamische Feiertage in Deutschland

01.04.2013 um 00:21
@pemol007
pemol007 schrieb: Sie werden angeguckt, weil sie keine Kopftücher tragen werden.. wartet ab!
Ein Fall bei uns in Wien...

Wohnkomplex mit 160 Familien. 100 Österreichisch, 60 Türkisch.
Eine Türkin wollte mit einen Burkini am dach des Wohnkomplexes Schwimmen gehen (was sie durfte und ihr recht war) worauf es zu einen riesigen aufstand gekommen ist wegen dem Burkini. Damit wollten sie die Dame nicht schwimmen lassen...
Obwohl sie laut der Stadt darf.

Ende vom Lied ist eine unterschriftenaktion für ein Badeverbot gegen die Dame mit Burkini die von 158 (!!!!) Familien im Wohnkomplex unterschrieben wurde....

Ich denke hier in Österreich braucht man davor keine Angst zu haben.
pemol007 schrieb:und bitte nicht denken ich bin ein rassist, bin ja selbst ausländer
Bin ich auch zur Hälfte und nun?


melden

Islamische Feiertage in Deutschland

01.04.2013 um 01:04
Ist doch super! Weniger Arbeitstage im Jahr. Da feier ich doch gerne mit. Abgesehen davon feier ich, abgesehen von Weihnachten, auch keine christlichen Feiertage, insofern ist es mir völlig Latte, ob die Muslime hier offizielle Feiertage "gewährt" bekommen. Einzig darauf muss man achten, dass wir in 100 Jahren nicht Feiertage von 20 verschiedenen Religionen aufnehmen, dann könnte das Wirtschaftswunder Deutschland Probleme bekommen.


melden

Islamische Feiertage in Deutschland

01.04.2013 um 01:14
*Seufz* Ich hatte schon geahnt dass diese Diskussion aufkommt. Mir persönlich ist es egal ob Muslime ihre 2 Feiertage bekommen, die Forderung wird gleichzeitig vom Zentralrat der Juden unterstützt (nicht ganz ohne Hintergedanken). Es wäre aber blödsinnig Wenn diese Forderung für ganz Deutschland gelten würde zumal die Feiertagsreglung Ländersache ist. Und soweit ich weis gilt diese Forderung für NRW und nicht der ganzen BRD. In Hamburg gibt es eine extra Feiertagsreglung für Muslime, es gibt auch Firmen die Muslimen an ihren Feiertagen frei geben. Die Geschichte ist nicht ganz neu.


melden

Islamische Feiertage in Deutschland

01.04.2013 um 01:19
pemol007 schrieb:ach, alle die hier alles schön reden.. klar haben alle Rechte... und zwar die Deutschen Rechte in diesem Land! Ihr werdet euch noch alle umgucken, die jetzt so _TOLERANT sind, eure Kinder werden bald die Minderheit im eigenen Land sein .. Sie werden angeguckt, weil sie keine Kopftücher tragen werden.. wartet ab!
Glücklicherweise ist der Großteil der hier lebenden Muslime sicher nicht ultrakonservativ hinsichtlich seiner religiösen Dogmen. Was du machst, ist reiner Populismus gepaart mit einer Prise des unschönen Wortes Islamophobie.

Was mir unter den Nägeln brennt ist folgende Frage: Bist du ein christlicher Gläubiger?


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islamische Feiertage in Deutschland

01.04.2013 um 08:52
@Aldaris
Aldaris schrieb: Bist du ein christlicher Gläubiger?
Kannst du uns schreiben warum daß für dich so wichtig ist ?


melden

Islamische Feiertage in Deutschland

01.04.2013 um 09:25
Der Zweck von Feiertagen ist es doch, den Gläubigen die Möglichkeit zu geben ihrer Religion nachzugehen. Ich sehe allerdings keinen Grund, wieso diese Feiertage an die christliche Religion gebunden sein sollten.

Natürlich ist das historisch begründet. Deutschland war und ist ein christlich geprägtes Land (kein christliches Land, das ist ein Unterschied, einige User scheinen das noch nicht bemerkt zu haben.)
Aber die Zeiten ändern sich. Eine offene Gesellschaft bedingt auch einen offeneren Umgang mit Religion, auch mit der eigenen.

Wie wäre es mit einem Jahrenkontingent an Feiertagen, die dem gläubigen Bürger zur Ausübung seiner Religion gewährt werden. Wann man diese Tage nimmt, kann man sich aussuchen, beantragen und amtlich bestätigen lassen. Dann gibts auch keine Diskussion mit dem Arbeitgeber.

In vielen Berufen wird ohnehin auch Feiertags gearbeitet. Ich bin zum Beispiel gerade auch auf Arbeit. :) Für Nichtchristen wäre das vielleicht sogar ein Argument bei der Arbeitsuche, wenn man zum Beispiel die beiden Weihnachtsfeiertage als normale Arbeitstage angemeldet hat.


melden

Islamische Feiertage in Deutschland

01.04.2013 um 11:07
Ich finde das geht zu weit und ist ein weiteres Zeugnis der Übertoleranz!
Was kommt dann als nächstes? Es gibt so viele Relogionsverbände auf der Welt, und wenn wir im Namen der Political Correctness jedem seinen Feiertag gönnen, ist bald nurnoch frei!
Wir sind ein abendländisches, christliches Land, mit seinen altbewährten und neuen Feiertagen wie zB der 3. Oktober.
Wir sollten nicht unser ganzes Leben auf den Kopf stellen, nur weil Aiman Mazyek oder andere Islamlobbyisten das fordern! Der Islam wird leider in Deutschland immer mehr zum Politikum stilisiert. Wir haben Religionsfreiheit, (die im Übrigen in den meisten streng gläubigen Islam geprägten Ländern nicht praktikabel ist) , und das ist gut so. Jedem seinem Glauben! Aber immer wieder den Islam als politischen Sprengstoff in die breite Masse zu werfen, das muss nicht sein!
Meine Meinung dazu: Kein Islamischer Feiertag in Deutschland! Zum Zuckerfest gibts eh frei, zumindest war es bei mir auf der Arbeit und in der Schule so. Es gibt auf der welt 7 Milliarden Menschen, mit zig Religionen! Wo hört Toleranz auf? Wahrscheinlich erst wenn alle 7 Milliarden in Deutschland leben, dann ist die Welt und die Politiker glücklich, dann brauchen sie nicht mehr "NEIN" sagen!

Ich finde auch schade, das Islamgläubige Menschen das hier fordern, weil sie glauben ein Recht darauf zu haben! Aber wenn in ihren Heimatländern andersgläubige geächtet, getötet, vertrieben oder was auch immer für gräueltaten angetan werden, sehe ich leider keinen auf der Strasse dagegen demonstrieren oder eine öffentliche Distanzierung! Religionsfreiheit und Toleranz ist in Deutschland also eine Einbahnstrasse.
Wenn ich irgendwann mal in Muslimischen Ländern sehe, das die einheimische Bevölkerung auf die Strasse geht, damit religiöse Minderheiten nen Feiertag bekommen, dann bin ich frühestens bereit in Deutschland ernsthaft darüber zu diskutieren!
Solange wünsche ich allen Muslimen ein gesegnetes Zuckerfest, aber bitte ohne offiziellen Feiertag!
MFG


melden
Anzeige

Islamische Feiertage in Deutschland

01.04.2013 um 12:09
kammerjäger schrieb:Wir sind ein abendländisches, christliches Land, mit seinen altbewährten und neuen Feiertagen wie zB der 3. Oktober.
Wir sind KEIN christliches Land! Deutschland soll eigentlich ein sekuläres Land sein und es gibt keine Staatsreligion!
Wir haben Religionsfreiheit, (...) , und das ist gut so.
Mit staatlich verordneten religiös motivierten Feiertagen? Wohl kaum.


melden
298 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden