weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie entstand Allah/Gott?

302 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Islam, Entstehung, Allah, Anfang
soowie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie entstand Allah/Gott?

27.10.2013 um 12:32
Ich denke, dass Gott unendlich ist, er ist nicht entstanden,

Wann ist die Schwerkraft entstanden? Wann ist die Materie entstanden? Die Naturgesetze?

GOTT IST DAS SEIN SELBST!

Gott schläft im Stein, träumt in der Pflanze, bewegt sich im Tier, und handelt im Menschen.

Im Grunde sind wir alle unwissend, so unwissend wie ein Fisch der auf der Suche nach Wasser ist, und nicht erkennt, das er davon umgeben ist.

So sind wir auch von Gottes Allmacht umgeben.

In seltenen Augenblicken in dem der Fisch über das Wasser springt, erkennt er kurzfristig das Wasser, - die Allmacht Gottes

Wir alle leben in Gott, erkennen ihn aber nicht, erst wenn wir einen anderen, übersinnlichen Zugang bekommen, sind wir fähig

diese Allmacht zu begreifen.

Bis dahin sind auch heilige Bücher, - nur gewöhnliche Bücher, - die sich nicht widersprechen dürfen – um für wahr - genommen zu werden!


melden
Anzeige
Ela-gözlü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie entstand Allah/Gott?

23.12.2013 um 01:30
@Eraz

Ich glaub deine Frage ist zu kompliziert.
Sowas geht über die menschliche Vorstellungskraft hinaus, denke ich zumindest. :)

Allah war immer da und er braucht nichts und niemanden der ihn erst erschaffen musste, wenn es so wäre, wäre Allah nicht Allah ;)


melden

Wie entstand Allah/Gott?

23.12.2013 um 23:28
Ela-gözlü schrieb:Allah war immer da und er braucht nichts und niemanden der ihn erst erschaffen musste, wenn es so wäre, wäre Allah nicht Allah
Wenn es niemanden gibt, der an einen Gott glaubt, existiert dieser dann?

Nehmen wir als Beispiel die Götter der alten Mayas: Einige Altertumsforscher kennen villeicht die Gottheiten, die dieses verlorene Volk angebetet hat. Aber der Normalo hat nie etwas von diesen Göttern gehört oder gelesen. Haben sie also noch irgendeine Relevanz, oder sind sie obsolet?


melden
domitian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie entstand Allah/Gott?

24.12.2013 um 00:47
@Grymnir
Grymnir schrieb:Wenn es niemanden gibt, der an einen Gott glaubt, existiert dieser dann?
Wenn jemand vor vielen vielen Jahren mal einen Schatz unter deinem Hause vergraben hat und es gibt darüber nur noch irgendwelche Geschichten die man sich so erzählt, aber niemand glaubt mehr an diesen Schatz, dann heißt das noch lange nicht, dass es diesen gar nicht gibt!
Grymnir schrieb:Haben sie also noch irgendeine Relevanz, oder sind sie obsolet?
Das spielt doch gar keine Rolle. Entweder da ist ein Schatz vergraben oder nicht. Man sollte vielleicht mal danach graben, um Gewissheit zu bekommen :D


melden
domitian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie entstand Allah/Gott?

24.12.2013 um 00:49
Meine Meinung zum Thema:

Vielleicht schlief Gott Ewigkeiten um Ewigkeiten.... und als er Erwachte, da wurde ihm langweilig und er wurde schließlich zum Schöpfer :D


melden

Wie entstand Allah/Gott?

24.12.2013 um 00:52
@domitian
Das ist natürlich einerseits richtig. Andererseits, was wenn kein Schatz existiert?

Wenn ich einem Hardcore-Christen von den alten nordischen Göttern erzähle, wird meist nur nett gelächelt. Sie sehen ihre Gottheit als den ultimativen Schöpfer an, und alles andere ist nicht existent. Doch woran liegt es, daß jede Religion ihren Gott/ ihre Götter als den einzig wahren ansieht, und nichts anderes bestehen kann?


melden
domitian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie entstand Allah/Gott?

24.12.2013 um 00:58
@Grymnir

Tja, solange man nicht gräbt, wird man auch nicht wissen, ob da nun ein Schatz ist oder nicht...

Warum sehen alle Religionen ihren Gott als den einzig wahren an? - Gute Frage. Vielleicht ist der Hintergrund ja tatsächlich ein wahrer Gott, nur wird er dann in den jeweiligen Religionen dermaßen ausgeschmückt, mal so, mal so, dass man mehr Wert auf die Ausschmückung legt als auf den wahren Gott und am Ende streitet man sich darüber, welcher Gott denn nun der wahre ist... Dabei ist dann aber dieser selbst völlig vergessen worden...weil man mehr wert auf die jeweilige Ausschmückung legte und diese mehr ehrte als den wahren Gott...


melden
Ela-gözlü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie entstand Allah/Gott?

24.12.2013 um 01:01
@Grymnir
Grymnir schrieb:Wenn es niemanden gibt, der an einen Gott glaubt, existiert dieser dann?
Selbst wenn die ganze Welt an keine Götter oder an einen Gott glauben würde, heißt das doch nicht das er nicht existiert. Ich glaub nicht das ein Gott bei seiner Existenz darauf angewiesen ist was andere glauben. Entweder er ist da oder nicht. :)


melden
domitian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie entstand Allah/Gott?

24.12.2013 um 01:05
@Ela-gözlü

Sehe ich auch so. :D

Ich meine, ich existiere ja auch. Ob nun jemand an meine Existenz glaubt oder nicht... Was interessiert es mich, wenn irgendwann mal über den domitian irgendwelche Geschichten erzählt werden und dann einige sagen: Ich glaub nicht, dass es den domitian wirklich gibt... Ich weiß, dass es mich gibt, ob das jemand glaubt oder nicht, das ändert doch nichts daran... Und mit Gott ist es ganz genauso!


melden
Ela-gözlü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie entstand Allah/Gott?

24.12.2013 um 01:10
@domitian
Ja eben ... So ist es :D


melden

Wie entstand Allah/Gott?

24.12.2013 um 01:38
Ein Anfang und Ende wird gesucht..

Gibt es beim Universum auch nicht, ist unendlich groß


melden

Wie entstand Allah/Gott?

27.12.2013 um 17:35
domitian schrieb:. Vielleicht ist der Hintergrund ja tatsächlich ein wahrer Gott
Warum muß es unbedingt ein wahrer Gott sein? Warum kein polytheistisches System?
Immerhin sind die ganzen polytheistischen Religionen älter als die monotheistischen. Sie fußen meist auf Vorgängen in der Natur. Diese Verbundenheit ist bei den neueren Religionen nicht mehr in der Form vorhanden.
Ich verweise gerne nochmal auf diesen Beitrag -> Diskussion: Asentreue / Asatru (Beitrag von kakaobart) der die Entstehung von Naturreligionen sehr gut beschreibt.


melden
domitian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie entstand Allah/Gott?

27.12.2013 um 22:24
@Grymnir

Es muss erst mal gar nichts sein :D
Wenn dir mehrere Götter lieber sind als nur einer, dann bete halt gleich mehrere an! Ich denke, dass diese Vielgötterei aus den Eigenschaften eines Gottes entstanden sind. Jede Eigenschaft wurde zu einem eigenen Gott. Einer für das Wetter, einer für die Fruchtbarkeit, einer für den Kampf, einer für die Zeit usw... Von daher kann man es halten wie man will. Entweder gibt es für alles und jeden einen eigenen Gott, oder alles ist in einem einzigen Gott enthalten, oder es gibt überhaupt keinen Gott. Es ist ohnehin eine reine Glaubenssache, denn beweisen lässt sich weder, dass es viele Götter, dass es nur einen, oder dass es keinen Gott gibt.


melden

Wie entstand Allah/Gott?

28.12.2013 um 12:17
domitian schrieb:Wenn dir mehrere Götter lieber sind als nur einer, dann bete halt gleich mehrere an!
Also, nur um das klarzustellen: Ich bin vollkommen unreligiös und glaube an gar nichts dergleichen, auch nicht an ein Leben nach dem Tod. An der Asatru-Religion fasziniert mich einfach ihr Aufbau und die Mythologie. Was nicht bedeutet, daß ich daran glauben muß :)

An sich hast du recht mit dem, was du ausführst. Diese Diskussionen werden ewig weitergehen, weil man nie einen endgültigen Beweis für oder wider des einen noch des anderen Gottes erbringen kann.

Meine Meinung bleibt jedoch, daß "Gott" nur in den Köpfen der Menschen entstand.


melden
domitian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie entstand Allah/Gott?

28.12.2013 um 12:33
@Grymnir
Grymnir schrieb:Meine Meinung bleibt jedoch, daß "Gott" nur in den Köpfen der Menschen entstand.
Aber wie entstand der Kopf des Menschen?... :D


melden

Wie entstand Allah/Gott?

28.12.2013 um 12:34
@domitian
Um das abzukürzen: Evolution. Ich denke, die geläufige Auffassung darüber ist korrekt.


melden
domitian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie entstand Allah/Gott?

28.12.2013 um 17:39
@Grymnir
Wo wollen wir ansetzen? Beim Meerestierchen? Beim Einzeller? Beim Urknall? Noch weiter zurück?... Damit überhaupt etwas entstehen kann, muss ein Ursprung gesetzt werden, aus dem es hervorging. Für mich ist es Gott. Denn aus Nichts wird auch Nichts :D


melden

Wie entstand Allah/Gott?

30.12.2013 um 12:13
@domitian
Falls das Universum unendlich ist, was freilich unseren Verstand übersteigt, braucht es keinen Anfang. Außerdem muß der Gott oder die Götter ja auch irgendwo herkommen, das heißt irgendwie entstanden oder erschaffen worden sein.
Und wenn du sagst "Gott existiert unendlich und ewig", warum kann es nicht das Universum auch?

Wir kommen natürlich bei dieser Diskussion zum Agnostizismus. Jedoch ist auch dieser nur in den Köpfen der Menschen entstanden.


melden

Wie entstand Allah/Gott?

30.12.2013 um 14:04
Grymnir schrieb:Meine Meinung bleibt jedoch, daß "Gott" nur in den Köpfen der Menschen entstand.
Ist das für Dich ein Widerspruch?

Auch wenn das Gottesbild für jeden selbst aus dem eigenen Inneren ensteht heißt das nicht, daß er nicht existiert.

Ich weiß das es "ihn" gibt! ... Ich bin wie gesagt weder religiös noch einer derartigen Gemeinschaft anhängig und dennoch WEISS ich das "ES" exisitiert!

Ich weiß doch auch, daß der Himalaya existiert ohne seine prächtigen Gebirgszüge jemals mit eigenen Augen gesehn zu haben!

Tja und wie er entstanden ist, ist für mich in diesem Leben nicht von Relevanz! Es würde mich auch in meiner Entwicklung nicht weiterbringen. Nicht ein Deut :)

Die Entstehung meiner Selbst ist Tatsache und auch das wie ist klar ^^, und nachdem ich ein Teil "Gottes" bin reicht mir DAVON zu wissen :)

Wenn ich Gefühle, Gedanken und Körper in eine Einheit bringe, bin ich "Gott" so nahe, so eingebettet in seiner Hülle und selbst Teil der Hülle, daß ich "kleiner" Mensch gewahr werde dem der da ist!

Anmerkung: Ich habe hier in diesem Forum das Problem, daß ich oft nicht weiß wo ich jetzt meine Antwort hinschreibe, also zu welchem Thread, weil sich für mich alles zu überschneiden scheint :)

Denn für mich ist das so:
Allah, Gott, Manitu und welche Namen man ihm alle gab ... alle sind ER/SIE/ES

Die Bibel, der Koran ... und auch alle anderen Bücher der Weisheit sprechen die Wahrheit ... alle haben sie recht und auch Unrecht! ... denn all diese Werke sind immer "nur" ein Teil des Ganzen!

Ich bin diejenige die die Lücken für mich selbst schließen will und das kann ich nur in mir selbst also in Gott finden :) ... darum wurde mir durch einen Unglücksfall, welcher sich als Glücksfall entpuppte mir mein altes Wissen wieder zuteil

Alles was durch mein Leben zog hat mich ins HIER und JETZT gebracht und mich zu der gemacht, die ich bin! ...und ich DARF sein :) ... Dankbarkeit!

Ich weiß nicht wie man betet im herkömmlichen Sinne ... ich rede mit Gott ... einfach wie mir der Schnabel gewachsen ist ... und er gibt Antwort!

GOTT ist es, der mir Zeichen schickt ... ICH bin es, die sie erkennt, so ich es zulasse, sie zu erkennen.

Um nochmal explizit aufs Thema zu kommen:
Ich seh das so-

Gott ensteht nicht, er IST das SEIN selbst!


melden
Anzeige

Wie entstand Allah/Gott?

30.12.2013 um 14:09
239 Beiträge reiner Spekulation


melden
276 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Gott=Mensch?43 Beiträge
Anzeigen ausblenden