Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wohin geht ihr nach dem Tod

475 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Tod, Himmel

Wohin geht ihr nach dem Tod

28.06.2014 um 06:06
@cucharadita
Freuen ist das falsche Wort, ich hab auch keine angst. Ich sehe das ganze einfach als ein Weiterleben.


melden
Anzeige

Wohin geht ihr nach dem Tod

28.06.2014 um 06:13
@Holdings

Deswegen hatte ich freuen in Anführungstriche gesetzt, mir fiel kein besser Wort grade ein.

Bis vor kurzem hatte ich immer gar kein gutes Gefühl zum irdischen sterben, die Vorstellung plötzlich nicht mehr hier zu sein, hat mir sehr Angst/Unbehagen bereitet.

Mittlerweile, hatte ich Gott zwischenzeitlich schon angfleht mich zu sich zu holen, weil ich das Leben hier für mich als großen Irrtum aufgefasst habe,zur Zeit bin ich wieder ganz ruhig und entspannt geworden.

Für mich ist der sinn des Lebens "glücklich zu sein" und das strebe ich an.
Holdings schrieb:Ich sehe das ganze einfach als ein Weiterleben.
Ja :)


melden

Wohin geht ihr nach dem Tod

28.06.2014 um 06:14
@cucharadita
Ja das ist die richtige Einstellung


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wohin geht ihr nach dem Tod

28.06.2014 um 08:28
cucharadita schrieb:Mittlerweile, hatte ich Gott zwischenzeitlich schon angfleht mich zu sich zu holen, weil ich das Leben hier für mich als großen Irrtum aufgefasst habe,zur Zeit bin ich wieder ganz ruhig und entspannt geworden.

Für mich ist der sinn des Lebens "glücklich zu sein" und das strebe ich an.
Also hattest du ein Problem gelöst , um glücklich zu sein oder hast du deine ERwartungshaltung runtergeschraubt? ^^


melden

Wohin geht ihr nach dem Tod

28.06.2014 um 08:38
@Dawnclaude

Ich glaube weder noch, wenn überhaupt die Erwartungshaltung runtergeschraubt.

Ich kann jetzt einfach gut annehemn das hier kein Irrtum vorliegt sondern ich genau zur richtigen Zeit am richtigen Ort bin.

Das so anzunehmen, erfahre ich als Herausforderung für dieses Leben als genug und eine gewisse Zufriedenheit stellt sich immer mehr und mehr ein.

Ich stelle nichts mehr in Frage bzw will das nicht mehr, sondern will alles dankbar so annehemn wie es ist und mich nicht ständig schlecht dafür fühlen das ich previligiert (in Deutschland) geboren bin.

Probleme scheinen dann immer kleiner und irgendwann nimmst Du sie nur noch als Stolpersteine wahr, die Dich vielleicht zum straucheln aber nicht zum fallen bringen.

OT: Ich hab Dir letztens nicht geantwortet, weil ich keine Lust auf die Blöße hatte ;)
Und mein Geistwesen und ich hatten auch schon diese mystische Vereinigung!


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wohin geht ihr nach dem Tod

28.06.2014 um 08:49
cucharadita schrieb:Ich kann jetzt einfach gut annehemn das hier kein Irrtum vorliegt sondern ich genau zur richtigen Zeit am richtigen Ort bin.

Das so anzunehmen, erfahre ich als Herausforderung für dieses Leben als genug und eine gewisse Zufriedenheit stellt sich immer mehr und mehr ein.
Ja, so erfahre ich das eigentlich auch. das alle Hürden Herausforderungen für das Leben sind, die es dann zu meistern gilt. Wenn man das realisiert, kann man auch effektiver auf die Herausforderungen reagieren.
Da sollte man glaub ich auch in dem Punkt zumindest auf sich gucken, und nicht auf andere.
Meiner Meinung nach gucken Skeptiker z.b. immer viel zu sehr auf andere, um auf diese WEise zu erklären, warum es kein Gott geben kann (menschen verhungern, Morde, Vergewaltigungen etc) Vielleicht aber sind es auch nur extreme Herausforderungen an den Geist, die es zu bewältigen gilt, auch bis in den Tod, um dann aber wieder ein "hoch" zu erleben. Auch wenns makaber klingt, ist das doch meine Vorstellung.
cucharadita schrieb:OT: Ich hab Dir letztens nicht geantwortet, weil ich keine Lust auf die Blöße hatte ;)
Und mein Geistwesen und ich hatten auch schon diese mystische Vereinigung!
Ah okay! ;)
Und hat dies dazu geführt, dass du deine Einstellung ändern konntest?


melden

Wohin geht ihr nach dem Tod

28.06.2014 um 09:00
@Dawnclaude
Dawnclaude schrieb:Meiner Meinung nach gucken Skeptiker z.b. immer viel zu sehr auf andere, um auf diese WEise zu erklären, warum es kein Gott geben kann (menschen verhungern, Morde, Vergewaltigungen etc)
Das liegt auch nicht an uns das diesen Menschen zu erklären, das kann man nicht und das dürfen wir auch nich, denn dann hätte es wieder etwas von missionieren.
Grade das was Du ansprichst liest man ja alle naslang in den SpiriEsoThreads, ja warum lässt Gott das dann alles zu, ich konnte für mich nur aus mir heraus eine Erklärung dafür finden und sie stellt mich zufrieden, das jedoch anderen Menschen zu erklären liegt mir fern, da wie ich schon meinte das kaum geht, ich hoffe das jeder Mensch für sich da einen Zugang findet.

Ich hatte meinen Aha Moment im Leben und wünsche mir das er nochmal so intensiv eintritt, meine Einstellung hat sich nicht grundlegend geändert, vieles ist nur klarer geworden.
Ich erkenne für mich an, das alles eins ist und glaube an diese eine universelle Wahrheit, die ich in allen Schriften die mir bis jetzt über den Weg gelaufen sind wiedererkennen kann.

Weiterhin bin ich davon überzeugt das diese "Einsicht" aufgrund des kollegtiven Bewusstseins immer mehr in alle Herzen der Menschen dringen wird.
Das soll nicht erhaben oder überheblich klingen, ich sehe soviel gutes in der Welt und in den Gedanklen der Menschen, da bleibt uns gar nichts anderes übrig, außer wir verfahren wie die ewig gestrigen ;)


melden

Wohin geht ihr nach dem Tod

28.06.2014 um 09:10
Also der Körper kommt in der Regel unter die Erde oder verbrannt.

Da ich sowieso keinen Bedarf mehr an ihn habe, würde ich meinen Verbrennen wollen. Die Asche dürfen meine Hinterbliebenden entweder behalten oder an irgendeinen besonderen Ort verstreuen. :)

Was die Seele angeht, da vermute ich weitaus mehr als ein ödes psychischen Begräbnis mit dem Leichnam. ;)

Ich stelle mir das Bewusstsein als eine eigene Energie vor, die nach dem Hinscheiden wieder frei wird und auf eine weitere Welt ohne physischen Grenzen treffen wird. Aber dass die Energie dann einfach einen neuen Wirten im Sinne von Wiedergeburt sucht kann ich mir auch vorstellen. Aber da das dann sicher schon mal passiert ist, und wir anscheinend keine Erinnerungen mitnehmen können, würde ich lieber die erste Variante vorziehen und als körperloser Geist durch die weiten des Alls irren. :ghost:

Irgendwo habe ich mal mitbekommen, dass man nach dem Tod in eine weitere Dimension reißt, die genau wie diese ist. Ich glaube, ich habe das sogar geträumt. :D Wäre auch interessant. Hauptsache kein langweiligen Ende. ;)


melden
du_selbst
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wohin geht ihr nach dem Tod

28.06.2014 um 17:00
@onlysaga
Ich werde mich in Nichts auflösen und zu allem was ist werden.


melden

Wohin geht ihr nach dem Tod

28.06.2014 um 19:53
In den Ofen. Fragt sich bloss, ob mit dem Kopp oder den Beene voran?!


melden

Wohin geht ihr nach dem Tod

29.06.2014 um 18:59
ich werde in die hölle kommen, wenn ick so weiter mach^^
nein quatsch ich werde hoffentlich zwischen der welt der menschen und der der toten leben, also ein geist sein...ja das wär schön


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wohin geht ihr nach dem Tod

29.06.2014 um 19:20
Ich geh erst mal aufs Jenseits WC. Nach dem natürlichen Entleeren beim Tod nicht zu verachten. ^^


melden

Wohin geht ihr nach dem Tod

29.06.2014 um 19:25
Dawnclaude schrieb:Ich geh erst mal aufs Jenseits WC
Machst das auch zu Lebzeit? 😄
Morgends erst mal aufem Pott und ab geht's xD


melden
Orbiter...
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wohin geht ihr nach dem Tod

29.06.2014 um 19:34
Nirgendwo hin, weil nichts nicht irgendwo hingehen kann.

Die Gene werden zum Teil weitergegen, falls man _Nachwuchs hat.

Ansonsten kann man hoffen, dass irgendjemand mal an einen denkt.

Sonst passiert garnichts und die Seele ist nur vergeistig.


melden

Wohin geht ihr nach dem Tod

29.06.2014 um 19:36
Orbiter... schrieb:Nirgendwo hin, weil nichts nicht irgendwo hingehen kann.
Deine Meinung in allen Ehren aber du kannst genau so wenig wissen wo man nach dem Ableben hin geht wie ich ;)

Auch wenn du nicht willst vielleicht kommst du trozdem in den Himmel :)


melden
Orbiter...
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wohin geht ihr nach dem Tod

29.06.2014 um 19:44
Jo, mal sehen der Himmel ist kostenlos und da muss ich nicht arbeiten.


melden
Marina1984
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wohin geht ihr nach dem Tod

01.07.2014 um 11:32
Wäre schön wenn man das zu 100 % wüsste. Denke schon das es danach was gibt. Zu 100 % wissen kann man es natürlich nicht.


melden

Wohin geht ihr nach dem Tod

26.07.2014 um 17:15
ebec0b Walhall by Emil Doepler

Walhalla.


melden

Wohin geht ihr nach dem Tod

27.08.2014 um 22:13
Wir kommen aus dem Nichts und gehen ins Nichts zurück.


melden
Anzeige

Wohin geht ihr nach dem Tod

28.08.2014 um 03:34
Falls ein Gott existiert definitiv in die Hölle
:ok:


melden
321 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Sufismus331 Beiträge
Anzeigen ausblenden