Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Respekt vor Religionen, mit welcher Begründung?

765 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Religion, Atheismus
andreb1990
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Respekt vor Religionen, mit welcher Begründung?

08.03.2016 um 20:17
Hallo, ich bin Atheist und gehöre demzufolge keiner Religion an. Was mir nicht einleuchtet ist, warum man den Religionen, egal welcher, Respekt und vorallem Sonderrechte entgegen bringen bzw. einräumen sollte. Ich bin kein hasserfüllter Hetzer oder Ähnliches, sondern an einer sachlichen Diskussion interessiert.


melden
Anzeige

Respekt vor Religionen, mit welcher Begründung?

08.03.2016 um 20:19
Ich finde das hat was mit Toleranz zu tun


melden

Respekt vor Religionen, mit welcher Begründung?

08.03.2016 um 20:20
@andreb1990

Warum sollte ich als religiöser Mensch dir als Atheist Respekt entgegen bringen?
Leuchtet mir dann auch irgendwo nicht ein ;)


melden

Respekt vor Religionen, mit welcher Begründung?

08.03.2016 um 20:27
@andreb1990

Dann erklär uns doch mal, was genau du unter „Sonderrechte" verstehst.

Behandelst du deine Mitmenschen mit Respekt? Ich bin Atheist, respektiere dennoch den Glauben anderer Menschen - ich mein, wieso sollte ich Andersdenkenden irgendwelche Rechte absprechen gar den Glauben bzw. ihre Religion schlechtmachen. Leben und leben lassen.


melden
andreb1990
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Respekt vor Religionen, mit welcher Begründung?

08.03.2016 um 20:33
@Kc
Weil man jeden Menschen respektieren sollte, was ich tue! Meine Frage war warum ich die Religionen respektieren soll, nicht warum ich religiöse Menschen respektieren soll.


melden

Respekt vor Religionen, mit welcher Begründung?

08.03.2016 um 20:36
@andreb1990
andreb1990 schrieb:Weil man jeden Menschen respektieren sollte, was ich tue!
Das finde ich auch, da sind wir einer Meinung :Y:

Mir ist aber nicht klar, wie du sagen willst:,,Ich hab keinen Respekt für eine Religion, aber für religiöse Menschen schon".
Passt das nicht irgendwie nicht richtig zusammen?
Man kann Menschen respektieren, was wir ja beide gut und richtig finden.

Aber kann man denn eine Religion an sich respektieren oder nicht? Wie soll das gehen?


melden
andreb1990
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Respekt vor Religionen, mit welcher Begründung?

08.03.2016 um 20:44
@41026061
Unter Sonderrechten verstehe ich, daß, um eine Ausübung der jeweiligen Religion gemäß deren Traditionen zu gewährleisten, Ausnahmen von der ansonsten für alle bindenden Rechtsgültigkeit gemacht werden.

Eingefallen sind mir dazu:
I Beschneidung von männlichen Säuglingen oder Kleinkindern ohne medizinische Indikation
II Schlachtung mit dem Tierschutz zuwiderlaufenden Methoden
III Ungleichbehandlung von Frauen bei der Stellenbesetzung
IV Von deutscher Rechtstradition abweichende Bewertung von Gewaltdelikten durch die Justiz


melden

Respekt vor Religionen, mit welcher Begründung?

08.03.2016 um 20:49
andreb1990 schrieb:vorallem Sonderrechte
Nutzt du dieses Sonderrecht nicht sogar mit, wenn du an religiösen Feiertagen nicht zur Arbeit musst? ;)


melden
KillingTime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Respekt vor Religionen, mit welcher Begründung?

08.03.2016 um 20:51
@andreb1990

Sonderrechte lehne ich grundsätzlich ab.

Ein Respekt vor fremder Weltanschauung muss jedoch drin sein. Ich quatsche dir nicht in dein Leben rein, und du nicht in meines.


melden
andreb1990
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Respekt vor Religionen, mit welcher Begründung?

08.03.2016 um 20:54
@Kc
Ich bin der Meinung, dass die Religionen hauptsächlich den Verstand betäuben und den menschlichen Fortschritt behindern. Was haben Religionen jemals zum Fortschritt beigetragen ? Der Evolutionsbiologe Richard Dawkins hat mal gesagt: "Die Religion lehrt uns, damit zufrieden zu sein, nicht zu verstehen." Das trifft den Nagel auf den Kopf.


melden
andreb1990
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Respekt vor Religionen, mit welcher Begründung?

08.03.2016 um 21:02
@Akkordeonistin
Das ist ein gutes Beispiel, mir wird nicht mal die Wahl gelassen. Mir wird etwas diktiert, was seinen Ursprung in etwas hat, an das ich nichtmal glaube. Das ist ein Eingriff in mein Leben, ob das in diesem Fall schlimm ist oder nicht, ist zweitrangig.


melden

Respekt vor Religionen, mit welcher Begründung?

08.03.2016 um 21:05
@andreb1990
Ich versuche grundsätzlich, Dinge zu respektieren, die anderen Menschen wichtig sind.
Dazu gehören auch Religionen.


melden
andreb1990
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Respekt vor Religionen, mit welcher Begründung?

08.03.2016 um 21:11
@KillingTime
Das ist doch genau das Problem, dass die Religionen in mein Leben "reinquatschen". Mich hat keiner gefragt ob ich am Sonntagmorgen, die Kirchglocken, die mich wecken, stören oder nicht.


melden

Respekt vor Religionen, mit welcher Begründung?

08.03.2016 um 21:15
@andreb1990
Hast du denn schonmal deinen Arbeitgeber gefragt, ob du an christlichen Feiertagen arbeiten darfst?


melden
andreb1990
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Respekt vor Religionen, mit welcher Begründung?

08.03.2016 um 21:22
@emz
Das ist eine sehr gute Einstellung von dir, das meine ich ernst.
Nur mal angenommen ich sage dir, dass ich an eine Mikrowelle glaube, die im Weltall umher fliegt. Zu der ich spreche, die mir aber nie antwortet. Von der ich glaube, dass sie das Universum inklusive mir und dir erschaffen hat. Hättest du davor ehrlichen Respekt oder würdest du mich nicht im Grunde für Geisteskrank halten ?


melden

Respekt vor Religionen, mit welcher Begründung?

08.03.2016 um 21:27
@andreb1990
Ich würde dich dennoch mit Respekt behandeln. Was ich von dir halte, das ist eine ganz andere Geschichte.


melden
Pest
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Respekt vor Religionen, mit welcher Begründung?

08.03.2016 um 21:31
@andreb1990
Ist diese Frage ernst gemeint?

Ich bin ebenfalls Atheist, aber mir würde nie der nötige Respekt abhanden kommen den ich auch von meinem Gegenüber verlange.

Ich glaube fast dass Du einfach nur provozieren möchtest, denn diese Frage macht keinen Sinn, ganz ehrlich.


melden
andreb1990
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Respekt vor Religionen, mit welcher Begründung?

08.03.2016 um 21:36
@Akkordeonistin
Wie ich schon geschrieben hatte, ist es zweitrangig ob es für mich positiv oder negativ ist, an Weihnachten nicht arbeiten zu müssen. Es nimmt Einfluss auf mein Leben. Ich kann den Spieß auch umdrehen und schreiben, dass es mich sehr stört, dass an Weihnachten die Geschäfte geschlossen sind und ich zur Tankstelle muss, falls ich etwas brauche.


melden
Schrotty
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Respekt vor Religionen, mit welcher Begründung?

08.03.2016 um 21:36
@andreb1990 Ich bin auch Atheist und es ist ganz simpel...

Behandle jeden Menschen so, wie du behandelt werden willst und der Respekt vor dem Glauben eines Mitmenschen, ist gleichzeitig aich der Respekt vor deinem Gegenüber.


melden
Anzeige

Respekt vor Religionen, mit welcher Begründung?

08.03.2016 um 21:45
@andreb1990
Warum ist es dir wichtig, an Weihnachten einkaufen gehen zu können?


melden
206 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Gibt es (einen) Gott505 Beiträge