Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Warum ist der christliche Gott so grausam?

210 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Atheist, Grausam, Irrational, Barmherzig

Warum ist der christliche Gott so grausam?

28.04.2017 um 08:30
Eine ganz banale Frage, warum ist ein angeblich barmherziger Gott so grausam? Hier viele Beispiele.

Moses ist zornig, weil nicht alle Frauen getötet wurden!

"Und Mose wurde zornig über die Hauptleute des Heeres, die Hauptleute über tausend und über hundert, die aus dem Feldzug kamen, und sprach zu ihnen: Warum habt ihr alle Frauen leben lassen?"

(4. Mose 31,14-15)
"So tötet nun alles, was männlich ist unter den Kindern, und alle Frauen, die nicht mehr Jungfrauen sind; aber alle Mädchen, die unberührt sind, die lasst für euch leben."

(4. Mose 31,17-18)

Todesstrafe für widerspenstige und ungehorsame Söhne!
"Wenn jemand einen widerspenstigen und ungehorsamen Sohn hat, der der Stimme seines Vaters und seiner Mutter nicht gehorcht und auch, wenn sie ihn züchtigen, ihnen nicht gehorchen will, so sollen ihn Vater und Mutter ergreifen und zu den Ältesten der Stadt führen und zu dem Tor des Ortes und zu den Ältesten der Stadt sagen: Dieser unser Sohn ist widerspenstig und ungehorsam und gehorcht unserer Stimme nicht und ist ein Prasser und Trunkenbold. So sollen ihn steinigen alle Leute seiner Stadt, dass er sterbe, ..."

(5. Mose 21,18-21)

Todesstrafe für vergewaltigte Mädchen, wenn sie nicht oder nicht laut genug geschrien haben!
"Wenn eine Jungfrau verlobt ist und ein Mann trifft sie innerhalb der Stadt und wohnt ihr bei, so sollt ihr sie alle beide zum Stadttor hinausführen und sollt sie beide steinigen, dass sie sterben, die Jungfrau, weil sie nicht geschrien hat, obwohl sie doch in der Stadt war, den Mann, weil er seines Nächsten Braut geschändet hat; ..."

(5. Mose 22,23-24)

Todesstrafe für Homosexuelle!
"Wenn jemand bei einem Manne liegt wie bei einer Frau, so haben sie getan, was ein Gräuel ist, und sollen beide des Todes sterben; ..."

(3.Mose 20,13)

Zauberinnen sollen sterben!
"Die Zauberinnen sollst du nicht am Leben lassen."

(2. Mose 22,17)

Kinder sollen zerschmettert werden!
"Wohl dem, der deine jungen Kinder nimmt und sie am Felsen zerschmettert!"

(Psalm 137,9)

Andersdenkende und Andersgläubige (sogenannte "Gottlose") sollen sterben!
"Ach Gott, wolltest du doch die Gottlosen töten! ..."

(Psalm 139,19)

Noch mehr auch gegen Frauen und Kinder gerichtete Gewalt!
"So zieh nun hin und schlag Amalek und vollstrecke den Bann an ihm und an allem, was es hat; verschone sie nicht, sondern töte Mann und Frau, Kinder und Säuglinge, Rinder und Schafe, Kamele und Esel."

(1. Samuel 15,3)


"Es sollen auch ihre Kinder vor ihren Augen zerschmettert, ihre Häuser geplündert und ihre Frauen geschändet werden."

(Jesaja 13,16)


"Da nahmen wir zu der Zeit alle seine Städte ein und vollstreckten den Bann an allen Städten, an Männern, Frauen und Kindern, und ließen niemand übrig bleiben. Nur das Vieh raubten wir für uns und die Beute aus den Städten, die wir eingenommen hatten."

(5. Mose 2, 34-35)


"Und die ganze Beute dieser Städte und das Vieh teilten die Israeliten unter sich; aber alle Menschen erschlugen sie mit der Schärfe des Schwerts, bis sie vertilgt waren, und ließen nichts übrig, was Odem hatte."

(Josua 11,14)


"Aber in den Städten dieser Völker hier, die dir der HERR, dein Gott, zum Erbe geben wird, sollst du nichts leben lassen, was Odem hat, sondern sollst an ihnen den Bann vollstrecken, nämlich an den Hetitern, Amoritern, Kanaanitern, Perisitern, Hiwitern und Jebusitern, wie dir der HERR, dein Gott, geboten hat, …"

(5. Mose 20,16-17)

Völker sollen "vertilgt" werden!

"Du wirst alle Völker vertilgen, die der HERR, dein Gott, dir geben wird. ..."

(5. Mose 7,16)
Die Bibel lehrt einen "großen und schrecklichen Gott"!

"Dazu wird der HERR, dein Gott, Angst und Schrecken unter sie senden, bis umgebracht sein wird, was übrig ist und sich verbirgt vor dir. Lass dir nicht grauen vor ihnen; denn der HERR, dein Gott, ist in deiner Mitte, der große und schreckliche Gott."

(5. Mose 7,20-21)
Laut Bibel soll Gott "ausrotten"!

"Er, der HERR, dein Gott, wird diese Leute ausrotten vor dir, einzeln nacheinander. …"

(5. Mose 7,22)

Zitiert nach der Lutherbibel, revidierte Fassung 1984, Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart 2002.



Weitere erschreckende Bibelzitate finden Sie unter:

www.unmoralische.de/bibellex.htm
www.unmoralische.de/gott.htm
www.unmoralische.de/morden.htm
www.diegoden.de/aussagen_der_bibel.htm
www.beepworld.de/members42/irenenickelreligionskritik/bibelinhuman.htm


melden
Anzeige

Warum ist der christliche Gott so grausam?

28.04.2017 um 09:33
Die Bibel wurde von Menschen verfasst, sie ist so eine Art Märchenbuch oder Legenden- und Sagensammlung. Ähnliches, auch älteren Datums, findet sich auch in anderen Kulturen.
Damals zeigte sich Macht halt vornehmlich durch Gewalt gegen Schwächere und eher selten durch Grips.
Da ist nur natürlich, dass der ausgedachte Schutzgott natürlich der mächtigste sein musste und das versuchte man über solche Geschichtchen zu vermitteln.
Mit dem grössten Schlächter im Rücken fühlte man sich damals am sichersten.
Bei einigen ist es anscheinens auch heute noch so, obwohl sie das gleiche im realen Leben nie akzeptieren würden.
Geheimnis des Glaubens. :D


melden

Warum ist der christliche Gott so grausam?

28.04.2017 um 09:57
@Kybernetis
Die Frage ist berechtigt. Du hast Dir auch Mühe gemacht mit dem raussuchen der Stellen. Die Bibel und auch die Leitgedanken aller anderen Religionen sind Auslegungssache der Menschen die sie lesen. Heute spricht man ja von kirchlicher Seite eher von einem gütigen Gott der als Beschützer auf unserer Seite ist bzw. sein soll. Vor ein paar Jahrhunderten war es noch ein zorniger Gott der alle bestraft die in Sünde leben (was Sünde ist, darfst Du selbst interpretieren.)

Der einzelne Mensch scheint da flexibler und holt ihn aber auch gerne mal hervor wenn man den "Zorn Gottes" braucht. Das ist leider so mit Religionen. Den Menschen ist der Gott am liebsten der sie und ihre Familie beschützt, ihren Feinden die Zunge im Maul verdorren lässt, sie mit Reichtum überschüttet, von Krankheiten verschont, etc. Ich vermute das die Nachfrage nach Gottes Hilfe und Beistand am größten ist wenn es einem schlecht geht und man krank ist. Andererseits wäre das auch eine Gelegenheit Jesus am Kreuz zu zitieren. "Vater, warum hast Du mich verlassen?"


melden

Warum ist der christliche Gott so grausam?

28.04.2017 um 11:56
@Kybernetis
Ganz banale Antwort:
Weil er es kann.


melden

Warum ist der christliche Gott so grausam?

28.04.2017 um 12:20
@Koman
Das ist keine befriedigende Antwort auf meine Frage. Menschen können auch andere Menschen töten, dennoch wird es zurecht geächtet und als moralisch verwerflich angesehen, warum wird Gott für seine Taten nicht geächtet. Warum akzeptiert man z.B. den Massenmord an Millionen von Menschen und Tieren (Sintflut)? 


melden
aero
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum ist der christliche Gott so grausam?

28.04.2017 um 12:23
@Kybernetis

Weil du vermutlich so sehr daran glaubst das du es ins tatsächliche interpretierst.


melden

Warum ist der christliche Gott so grausam?

28.04.2017 um 12:23
Einen ganz tollen Widerspruch finde ich dass Gott barmherzig ist wenn er doch so barmherzig ist warum sollen wir uns dann fürchten?


melden

Warum ist der christliche Gott so grausam?

28.04.2017 um 12:25
Hier hat ein Mann am Sabbbat Holz aufgesammelt (am Sabbat darf man nicht arbeiten), er wurde dabei gesehen. Weil man am Sabbat nicht arbeiten darf, soll er bestraft werden, sie fragen Gott welche Strafe gerecht ist und Gott sagt dieser Mann soll sterben und zwar durch Steinigung. Es ist also gerecht und barmherzig wenn Gott befiehlt einen Menschen zu Steinigen nur weil er am Sabbat Holz aufgelesen hat?

4. Buch Mose, Kapitel 15 Vers 32.

32 Während die Israeliten noch in der Wüste waren, wurde ein Mann dabei ertappt, wie er an einem Sabbat Holz sammelte. 33 Die Leute, die ihn gesehen hatten, brachten ihn vor Mose und Aaron und die ganze Gemeinde. 34 Weil es für einen solchen Fall noch keine Entscheidung des HERRN gab, wurde er vorläufig eingesperrt. 35 Der HERR aber sagte zu Mose: »Der Mann hat sein Leben verwirkt. Die ganze Gemeinde soll ihn draußen vor dem Lager durch Steinigung hinrichten.« 36 Da führten alle Männer den Schuldigen aus dem Lager und steinigten ihn, wie der HERR es Mose befohlen hatte.


melden

Warum ist der christliche Gott so grausam?

28.04.2017 um 12:25
@Kybernetis

Was hat denn Moses mit dem Christentum zu tun? Christus war später :D

Aber mal ernsthaft:
Möglicherweise finden sich Denk- und Klärungsansätze durch die Beschäftigung mit der Theodizee
Wikipedia: Theodizee


melden

Warum ist der christliche Gott so grausam?

28.04.2017 um 12:27
@Kybernetis

Es ist nicht der christliche Gott, der so grausam ist. Es sind die Menschen, die den Glauben an einen Gott zu einer Religion hochstilisiert haben. Der eigentliche Hintergrund ist der, dass man Menschen am besten beherrschen kann, wenn man Macht über ihr Denken und ihre Köpfe erlangt. Das haben machthungrige Menschen schon vor etlichen Jahrtausenden erkannt. So wurden z.B. normale sterbliche Menschen zu Göttern erhoben. So geschehen z.B. bei den ägyptischen Pharaonen. In neuerer Zeit war es aber auch Jesus, der als ganz gewöhnlichen Prediger zu einem Gott erhoben wurde. Man darf sich zu Recht fragen, mit welcher Begründung? Jesus hat das nahe Reich Gottes verkündet. Dieses Reich kam aber nicht. Somit ist Jesus nichts anderes als ein gescheiterter Prophet und bestimmt kein Gott.

Da es aber überhaupt keinen Gott gibt, kann dieser imaginäre, fiktive Gott auch gar nicht grausam sein. Wenn jemand auf diesem Planeten grausam ist, dann sind es einzig und allein Menschen. Machtbewusste Menschen, die das Leid ihrer Mitmenschen wenig bis gar nicht kümmert. Dass es mal Könige gab, die sich als von Gott eingesetzt verstanden, belegt meine Aussage, dass dahinter einzig und allein ein Machtanspruch steht.


melden

Warum ist der christliche Gott so grausam?

28.04.2017 um 12:28
@emz
Moses ist teil des alten Testaments und das alte Testament ist die Vorgeschichte des neuen Testaments. Diese sind untrennbar voneinander, sonst würde die ganze Geschichte um einen Messias keinen Sinn ergeben.

PS: Willst du also damit sagen das ein allmächtiges, allwissendes wesen im alten Testament sich irrte und seine Meinung und Verhalten im neuen Testament änderte, obwohl es vorher weiß was alles passieren wird, da es Omnipotent ist? Macht das Sinn für dich? 


melden
aero
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum ist der christliche Gott so grausam?

28.04.2017 um 12:30
Vllt. könnte man das was @Argus7 ausdrückte, auch mit den worten eines liedes ausdrücken...


"I watched with glee while your kings and queens Fougth for ten decades for the Gods they made.."

"Ich sah genüßlich zu, wie eure Könige und Königinnen Hundert Jahre lang für Götter kämpften, die sie sich selber schufen.."

(Rolling Stones, "Sympathie for the Devil" 1968)


melden

Warum ist der christliche Gott so grausam?

28.04.2017 um 12:31
aero schrieb:Rolling Stones, "Sympathie for the Devil" 1968)
Für das Lied bekommst ein fettes like :-D 


melden

Warum ist der christliche Gott so grausam?

28.04.2017 um 12:35
@Kybernetis

Du kannst doch allein an den Texten im alten und neuen Testament erkennen, wie widersprüchlich dieses Märchenbuch "Bibel" im Grunde genommen doch ist. Für mich unbegreiflich, dass es im angeblich aufgeklärten 21. Jahrhundert immer noch Menschen gibt, die dieses auf Mythen und Legenden basierende Märchenbuch für die Wahrheit halten. Aber wie sagt man doch so treffend: "Wer's glaubt, wird selig!"

@aero

Kannst Du zu Deinem Lied jetzt auch noch eine passende Melodie komponieren?


melden
Sarv
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum ist der christliche Gott so grausam?

28.04.2017 um 12:38
Noch banaler;Aber tubul schrieb schon;
Ist halt der Mensch der von sich selber schreibt...@Kybernetis


melden

Warum ist der christliche Gott so grausam?

28.04.2017 um 12:38
Kybernetis schrieb:PS: Willst du also damit sagen das ein allmächtiges, allwissendes wesen im alten Testament sich irrte und seine Meinung und Verhalten im neuen Testament änderte, obwohl es vorher weiß was alles passieren wird, da es Omnipotent ist? Macht das Sinn für dich?
Es geht um die Bezeichnung christlich, abgeleitet von Jesus Christus und den gab es halt noch nicht zu Zeiten von Moses.
Wenn, dann macht es keinen Sinn, einen falschen Begriff zu wählen.


melden
aero
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum ist der christliche Gott so grausam?

28.04.2017 um 12:38
@Argus7
@aero

Kannst Du zu Deinem Lied jetzt auch noch eine passende Melodie komponieren?
Es steht doch drunter von wem dieses lied stammt.

Aber hier hast du nochmal die interpreten dazu...

...ab 0:52...

https://youtu.be/EiIH5PewAzs?t=53
"I watched with glee while your kings and queens Fougth for ten decades for the Gods they made.."

"Ich sah genüßlich zu, wie eure Könige und Königinnen Hundert Jahre lang für Götter kämpften, die sie sich selber schufen.."

(Rolling Stones, "Sympathie for the Devil" 1968)


melden

Warum ist der christliche Gott so grausam?

28.04.2017 um 12:42
aero schrieb:Es steht doch drunter von wem dieses lied stammt.
Sorry, aber dieser ganze Reli-Shit hat mich völlig verwirrt. Du hast natürlich Recht. Entschuldige bitte mein Freud'sches Versehen.


melden

Warum ist der christliche Gott so grausam?

28.04.2017 um 14:30
@Kybernetis 

Die Menschen waren es, die ihrem Gott diese 'menschlichen' Eigenschaften (Zorn, Rache etc.) zugeschrieben haben.

Ich glaube mittlerweile nicht mehr an einen Gott, der launisch und rachsuechtig ist.. Gott ist für mich eher eine Energie, die nicht (ver-)urteilt, sondern jeden so sein lässt wie er sein will.
Vielleicht wäre das Buch von Neale Donald Walsch"Gottes Botschaft an die Welt-Ihr habt mich falsch verstanden!" was für dich?
Ich habe es kürzlich gelesen und fand es echt gut!-auch wenn ich nicht mit allem konform gehe, was dort drin steht.


melden
Anzeige

Warum ist der christliche Gott so grausam?

28.04.2017 um 15:00
@Kybernetis
Das ist keine befriedigende Antwort auf meine Frage.
Ich bin auch nicht dazu da um für dich befriedigende Antworten zu liefern.
Menschen können auch andere Menschen töten, dennoch wird es zurecht geächtet und als moralisch verwerflich angesehen, warum wird Gott für seine Taten nicht geächtet.
Bist du dir dabei ganz sicher?
Es gibt viele Veteranen die gefeiert wurden und werden, trotz dessen, dass sie andere Menschen töteten.
Die bekommen sogar einen Orden dafür.


melden
185 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt