Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Existieren Flüche?

272 Beiträge, Schlüsselwörter: Fluch, Pech, Schlechte Person

Existieren Flüche?

16.12.2017 um 20:27
@Haret
Würdet ihr vorher dieser Person Bescheid sagen?
Nö. Soll ja eine Überraschung werden. :)


melden
Anzeige

Existieren Flüche?

16.12.2017 um 20:29
@Dawnclaude
Wenn du sowas wie die "self-fulfilling prophecy" meinst, mit sowas wie suggestion gebe ich mich doch gar nicht erst ab.
Wikipedia: Selbsterfüllende_Prophezeiung


@apart
Nicht mal ansatzweise habe ich da Bedenken


melden

Existieren Flüche?

16.12.2017 um 20:33
@Dawnclaude
Wundert mich, dass ihr alle keine Angst vor dem "Placebo Effekt" Fluch habt, weil dann würde es ja doch funktionieren
Aber nur, wenn ich dran glaube. Und das tu ich ja nicht.
Übrigens, ein ganz dicker toller Nebeneffekt vom Nicht-an-Unsinn-glauben ist der, dass es kaum noch etwas gibt, vor dem man Angst hat. Kann gar nicht oft genug betont werden.


melden

Existieren Flüche?

16.12.2017 um 20:35
@off-peak
toll dass deine welt nur aus rationalismus besteht....,toll toll toll
in einm andern fred wurde ja auch nich beantwortet wie es sich so mit verstorbenen verhaelt und wie "skeptiker" das handeln..aba ja OT


melden

Existieren Flüche?

16.12.2017 um 20:39
@apart
toll dass deine welt nur aus rationalismus besteht....,toll toll toll
Und wie! Fällt einem natürlich nur auf, wenn sich mal eine Zeitlang den Unsinn hat einreden lassen. Diese Erleichterung, wenn man dann erkennt, dass es Schwachsinn ist, kann man gar nicht in Worte fassen.


melden
Haret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Existieren Flüche?

16.12.2017 um 21:23
Aha... ich wollte eigentlich nur wissen, ob ihr der Person vorher Bescheid sagen würde :D

@emz
Warum soll ich dich verfluchen???

Leider bin ich überzeugt, dass es, um jemanden zu verfluchen, viel Hass,Neid o.ä. geben muss.

Also sorry, ich verfluche niemanden.
War ja auch nicht meine Frage eigentlich...


melden
Zilli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Existieren Flüche?

16.12.2017 um 21:33
off-peak schrieb:Diese Erleichterung, wenn man dann erkennt, dass es Schwachsinn ist, kann man gar nicht in Worte fassen.
Es sind ja auch gute Wünsche, die sich Menschen einander beim Abschied sagen, völliger Unsinn, weil wissenschaftlich die Wirksamkeit niemals nachgewiesen wurde - somit hört sich ohnehin jede gute Beziehungskultur endgültig auf, braucht man dann nicht - schaffen wir also auch Genesungs und Neujahrswünsche ab ;)

Erkenntnisgewinn geht doch ausschließlich über den Verstand, wer braucht denn da noch Empathie, lässt sich ja doch nicht beweisen.


melden

Existieren Flüche?

16.12.2017 um 21:40
Haret schrieb:Warum soll ich dich verfluchen???
Es wäre ein Test, sonst nichts.
Zilli schrieb:wer braucht denn da noch Empathie, lässt sich doch nicht beweisen.
Dabei geht es aber um Suggestion, weil du damit die Person direkt ansprichst.
Ein Fluch hingegen ist anonym.


melden

Existieren Flüche?

16.12.2017 um 21:52
Schonmal drüber nachgedacht, dass DEINE Welt nicht das Maß aller Dinge ist ?@off-peak


melden
Haret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Existieren Flüche?

16.12.2017 um 22:26
@emz
Also jetzt mal so von Erwachsener zu Erwachsener:
Warum bist du scharf drauf, dich verfluchen zu lassen? Was willst du testen?
Wie schlecht es dir gehen könnte?? Klar, du glaubst nicht, dass dir was passieren kann, aber das, was du mit dieser Trullla erlebt hast, die meinte, sie verflucht dich, ist ein Witz.
Wahrscheinlich ist die Arme bisschen gestört.
Und bitte das “gestört“ nicht auf Leute jetzt anwenden, die glauben.
Hat nichts miteinander zu tun.
Aber ich glaube ja fast, das weisst du selbst auch ;)

Falls du wirklich einen Test willst, überleg dir was anderes und lass es mich wissen.
Aber verfluchen, nein, mach ich nicht mit.


melden

Existieren Flüche?

16.12.2017 um 22:35
Haret schrieb:Aber verfluchen, nein, mach ich nicht mit.
War nur ein Angebot.
Schaun wir mal, wer darauf eingehen möchte, ich bin da weiterhin offen
mittwoch13 schrieb:Schonmal drüber nachgedacht, dass DEINE Welt nicht das Maß aller Dinge ist ?@off-peak
Zum Thema selbst steuerst du so nichts bei.


melden
Zilli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Existieren Flüche?

16.12.2017 um 22:57
emz schrieb:Dabei geht es aber um Suggestion, weil du damit die Person direkt ansprichst.
Ein Fluch hingegen ist anonym.
Hab mit Flüchen nix am Hut aber suggestiv ist beides, sowohl Wünsche als auch Flüche - und beides kann direkt an Personen gerichtet sein, ob anonym oder nicht ist auch nicht das Merkmal eines Fluches.


melden

Existieren Flüche?

17.12.2017 um 00:20
apart schrieb:toll dass deine welt nur aus rationalismus besteht....
das ist bei keinem Menschen so auch wenn das manche oberflächlich Glauben mögen... Empfindungen z.B. sind nun mal etwas irrationales und ich keiner ist frei davon. Empfundene oder intuierte Gegebenheiten werden nicht bewertet wie dies beim Denken oder Fühlen geschieht. Bei Empfindungen wird den Anschauungen keinen Sinn verliehen, die Dinge werden einfach so akzeptiert wie sie dem Anschein nach sind.

Wo Menschen sind, da ist zwangsläufig auch Irrationalität ;)


melden

Existieren Flüche?

17.12.2017 um 00:42
back_again schrieb:Wo Menschen sind, da ist zwangsläufig auch Irrationalität
Und was ist wo Keine Menschen sind?
Da wäre niemand mehr der Rationalität von Irrationalität unterscheiden könnte.


melden

Existieren Flüche?

17.12.2017 um 00:53
benihispeed schrieb:Und was ist wo Keine Menschen sind?
Da wäre niemand mehr der Rationalität von Irrationalität unterscheiden könnte.
Exakt. Ohne Menschliche Beobachter sind Menschliche Definitionen über Menschliches Verhalten absolut überflüssig, sowie unsere gesamte Spezies vielleicht auch. Ich hoffe und glaube zwar nicht, aber das wird sich wohl erst noch rausstellen müssen...


melden

Existieren Flüche?

17.12.2017 um 01:04
back_again schrieb:sowie unsere gesamte Spezies vielleicht auch. Ich hoffe und glaube zwar nicht, aber das wird sich wohl erst noch rausstellen müssen...
Unsere Spezies wird vieleicht nicht weiter existieren können.
Aber das entstehen von Bewusstsein ist nie überflüssig oder zufällig, hier auf der Erde nicht und auch nicht auf anderen Planeten.
Bewusstsein hervorzubringen ist die Natur des Universums und sein Ziel.


melden

Existieren Flüche?

17.12.2017 um 01:09
@benihispeed

wir als Pantheisten glauben das weil wir dort einen tieferen Sinn vermuten wo bei anderen die Sinnlosigkeit steht. Belassen wir es dabei mein Freund, das ist der falsche Thread dafür ;)


melden

Existieren Flüche?

17.12.2017 um 01:15
back_again schrieb:das ist der falsche Thread dafür ;)
Uups stimmt.
Gute Nacht 😄


melden

Existieren Flüche?

17.12.2017 um 01:20
benihispeed schrieb:Gute Nacht 😄
Gute Nacht. Man sieht sich, irgendwo im digitalen Äther des Allmyversums ;)


melden
Anzeige

Existieren Flüche?

17.12.2017 um 09:46
Daya schrieb:Ganz so simpel wie du es darstellst ist es nicht.Gedanken(und Flüche sind ursprünglich Gedanken) sind Energien .Und Energien sind stetig im Fluss.
Ein Freund hat mir heute den nachfolgenden Text per E-Mail übermittelt. Ich meine, dass dieser Text die Situation, in der du dich befindest, treffend beschreibt:

"Es ist einfacher, die Menschen zu täuschen,

als sie davon zu überzeugen,

dass sie getäuscht worden sind."


(Mark Twain)

Pauschale Halbwahrheiten - Verschwörungstheorien - verquere Erklärungsmuster

Liebe Freunde der Aufklärung,

was haben Verschwörungstheorien gemeinsam mit (Aber-)Glaube? Man kann „Gläubige“ kaum davon abbringen.

Helfen Fakten gegen Verschwörungstheorien? Überzeugte Verschwörungstheoretiker kann man mit Fakten praktisch nicht erreichen. Sie haben eher den gegenteiligen Effekt.

Verschwörungstheorien sind in Konkurrenz zu Religion und Wissenschaft auch ein Versuch, Unerklärliches scheinbar rational zu begründen und plausible Zusammenhänge herzustellen.

Wer jedoch glaubt, Verschwörungsmythen ließen sich durch schlichte Fakten entkräften, liegt falsch. Wer an Märchen glaubt, ist immun gegen angebliche Tatsachen. „Sachargumente fruchten nichts“, sagt ein Verfassungsschützer. „Wer Fakten ins Feld führt, dem wird unterstellt, er sei blöd oder selbst Teil der Verschwörung.“

Sie seien „nicht einfach irrational, sondern hyperrational und selbstimmunisierend“, meint Lamprecht. Sie schließen Wissenslücken, liefern alternative Erklärungsmodelle etwa für – einige Beispiele von Verschwörungstheorien - :
•die Ermordung John F. Kennedys („Komplott des KGB“),
•die Mondlandung („in Hollywood gefilmt“) oder
•Die Mär von Neuschwabenland ist einer der gängigen Verschwörungsmythen, die in der braunen Halbwelt gerade zirkulieren.
•Austausch: Obwohl die Politik planlos auf die Flüchtlingswelle reagierte, sehen Apokalyptiker einen geheimen Plan dahinter. Sie nennen das Projekt den „großen Austausch“. Es gehe um eine Art Gegenkolonialisierung Europas.
•Reichsbürger: Die Geschichte nach 1945 ist für manche Sonderlinge nur Scharade. Sie behaupten, das Deutsche Reich existiere auch 72 Jahre nach seinem Untergang noch. Die Bundesrepublik sei bloß inszeniert.
•Chemtrails: Einer der populärsten Mythen: harmlose Kondensstreifen am Himmel werden als Spuren von Chemikalien oder Psychopharmaka gedeutet, mit denen eine geheime Weltregierung der Bevölkerung die Sinne vernebelt


melden
437 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt