Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gott und Religion sind Unsinn?

843 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gott, Religion ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Gott und Religion sind Unsinn?

27.03.2021 um 15:43
Zitat von WurstsatenWurstsaten schrieb:Krasses Beispiel: Wikipedia: Henk Heithuis
Das ist mal wieder so ein Fall, wo man nur noch speien möchte.

Wie perfide ist das denn? Dem Opfer wird nicht nur nicht geglaubt, sondern ihm wird die Täterrolle zugeschoben. Die Missbraucher sollen angeblich verführt worden sein, der Junge habe sich wegen seiner Homosexualität angeboten bzw, aufgedrängt=verführt?
Und damit sowas nicht mehr passieren kann, wurde das Missbrauchsopfer kastriert!

Es sieht ganz danach aus, dass der junge Mann, nachdem er Anklage erhoben hat, kurzerhand in die Psychiatrie verfrachtet und kastriert wurde, um ihn zu brechen und mundtot zu machen. Ein Plot wie aus einem Horrorfilm.

https://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/missbrauch-katholische-kirche-in-niederlanden-liess-jungen-kastrieren-a-829437.html
1956 zeigt er katholische Geistliche wegen sexuellen Missbrauchs an. Doch dies ist nicht Heithuis' Befreiung - sondern der Beginn des zweiten Teils seines Leidenswegs.
Kurz nachdem er die Geistlichen beschuldigt, wird Heithuis in die psychiatrische katholische Anstalt "Haus Padua" in Brabant und danach in das St. Joseph Krankenhaus im niederländischen Veghel eingewiesen. Dort wird er laut Gerichtsunterlagen wegen seines "homosexuellen Verhaltens" kastriert, um ihn zu "heilen". "Man dachte, der Junge hat die Geistlichen verführt", sagt der niederländische Journalist Joep Dohmen, der den Fall für die Zeitung "NRC Handelsblad" aufdeckte
Der Fall Heithuis und die anderen Verdachtsfälle sind nun Gegenstand einer politischen und sozialen Auseinandersetzung. Der Deetman-Bericht identifizierte über 800 Priester und Mönche, die zwischen 1945 und 1985 Kinder missbrauchten. Kirchenoffizielle und Bischöfe wussten dem Bericht zufolge davon.
Zusätzliche Brisanz gewinnt der Fall, weil der Bericht auch die Rolle von Vic Marijnen nicht thematisiert. Der 1975 verstorbene Politiker der Katholischen Volkspartei war von 1963 bis 1965 niederländischer Premierminister. Zuvor leitete er bis 1959 eine Einrichtung in Harreveld, in der Heithuis von 1950 bis 1953 lebte und missbraucht wurden.
Laut "NRC Handelsblad" übte Marijnen in einem Brief an das Königshaus Druck aus, um zu verhindern, dass des Missbrauchs überführte Priester Haftstrafen bekamen. "Er hat einen Weg gefunden, Straffreiheit für verurteilte Brüder zu bekommen, das steht auch nicht im Deetman-Bericht", sagt Dohmen.
...und auch hier zeigt sich mal wieder, dass die Täter geschützt wurden und straffrei davon kamen.

Die Aufdeckungen der zahlreichen psychischen und physischen Gewalttaten sowie sexuelle Missbrauchsfälle, denen Kinder unter der Obhut von Geistlichen ausgesetzt waren, sind wahrscheinlich nur die Spitze eines Eisberges. Vieles wird nie mehr aufgedeckt werden können, weil die Opfer aus Scham schweigen oder anderer Gründe wegen nicht mehr aussagen können bzw. wollen. Auch in staatlich geführten Heimen waren die Kinder oftmals Repressalien ausgesetzt. Aber es ist noch um ein vielfaches abscheulicher, von Menschen, die sich scheinheilig als fromme Diener Gottes gebärden und Nächstenliebe predigen, missbraucht zu werden.


1x zitiertmelden

Gott und Religion sind Unsinn?

27.03.2021 um 15:44
Zitat von WurstsatenWurstsaten schrieb:Religion ist Gaga, damit kann ich leben wenn die Irren alle in ihrem Schlumpfenland bleiben aber nicht wenn die offen ihren pödagogischen Eros ausleben.
Warum ist Religion per se kacke, warum sind wir Gläubige "irre" und warum sollten wir nicht offen unseren Glauben ausleben? Wer will und soll uns das verbieten solange wir nicht irgendwelche geisteskranke religiösen Extremisten sind? Du redest hier schließlich kollektiv von uns allen mit deinem Satz.


1x zitiertmelden

Gott und Religion sind Unsinn?

27.03.2021 um 15:47
@Anti_Venom
Ich hab das aufgegeben. @Wurstsaten reiht irgendwelche obskuren Einzelfälle aneinander, warum aus denen folgen sollte das Religion im Ganzen oder Christentum im Speziellen schlecht sein sollen, darauf kommt nie eine Antwort. Nur weitere Beispiele.


2x zitiertmelden

Gott und Religion sind Unsinn?

27.03.2021 um 15:47
Zitat von Anti_VenomAnti_Venom schrieb:Warum ist Religion per se kacke, warum sind wir Gläubige "irre" und warum sollten wir nicht offen unseren Glauben ausleben? Wer will und soll uns das verbieten solange wir nicht irgendwelche geisteskranke religiösen Extremisten sind? Du redest hier schließlich kollektiv von uns allen mit deinem Satz.
Ich schrieb, dass es jedem freisteht den meiner Meinung nach Hahnebüchenden Uninn zu glauben, Problematisch wird es nur, wenn er danach handelt. Das gilt nicht nur für das Christentum


2x zitiertmelden

Gott und Religion sind Unsinn?

27.03.2021 um 15:50
Zitat von PaxitoPaxito schrieb:Religion im Ganzen oder Christentum im Speziellen schlecht sein sollen
Das habe ich mein ich hier hinreiichend dargelegt, das ist die irrationale Ideologie, die die Belage von tranzendenten Wesenheiten über die Belange der Menschen stellt.


melden

Gott und Religion sind Unsinn?

27.03.2021 um 15:58
@Wurstsaten
Nicht jede Religion kennt überhaupt transzendente Wesenheiten. Auf den Rest geh ich mal gar nicht erst ein. Du verallgemeinerst einfach gerne.


2x zitiertmelden

Gott und Religion sind Unsinn?

27.03.2021 um 16:01
Zitat von PaxitoPaxito schrieb:Auf den Rest geh ich mal gar nicht erst ein. Du verallgemeinerst einfach gerne.
Und du sagst, dass alls nur Einzelfälle sind, wenn eine Ideologie dahinter steckt, dann sind das aber keine Einzelfälle mehr.


melden

Gott und Religion sind Unsinn?

27.03.2021 um 16:06
Zitat von ChorusChorus schrieb:...und auch hier zeigt sich mal wieder, dass die Täter geschützt wurden und straffrei davon kamen.
Das sind so unter anderem die Gründe warum ich den Liberalismus in Bezug auf solche Sachen ablehne und vermutlich niemals liberal sein werde wenn es um politische und religiöse Feinde geht (wohlgemerkt FEINDE, nicht GEGNER...das ist ein feiner Unterschied für mich).

In meinem altenativen Szenario wäre ich radikal anders und härter vorgegangen gegen solche Straftäter.
Zitat von PaxitoPaxito schrieb:oder Christentum im Speziellen schlecht sein sollen
Nicht mal ich finde alles scheiße was mit Christentum oder Christen zu tun hat, wobei ich aber eine offene Rechnung habe mit einem großen Teil der Community und der Institutionen habe.
Zitat von WurstsatenWurstsaten schrieb:Problematisch wird es nur, wenn er danach handelt. Das gilt nicht nur für das Christentum
Warum? Nach der Religion zu handeln heißt nicht ausschließlich nach religiösen Regeln zu handeln wenn es denn überhaupt welche gibt, in meinem Fall gibt es eigentlich keine feste Regeln bis auf wenige Ausnahmen vielleicht. Sehr wohl habe ich mir aber meine eigenen Regeln bzw. Vorschriften die zum Teil sehr viel mit meinem religiösen Glauben zu tun haben. Oder geht es dir nur um bestimmte VOrschriften die man versucht offen auszuleben und danach zu leben?


1x zitiertmelden

Gott und Religion sind Unsinn?

27.03.2021 um 16:19
Zitat von Anti_VenomAnti_Venom schrieb:Warum? Nach der Religion zu handeln heißt nicht ausschließlich nach religiösen Regeln zu handeln wenn es denn überhaupt welche gibt, in meinem Fall gibt es eigentlich keine feste Regeln bis auf wenige Ausnahmen vielleicht. Sehr wohl habe ich mir aber meine eigenen Regeln bzw. Vorschriften die zum Teil sehr viel mit meinem religiösen Glauben zu tun haben. Oder geht es dir nur um bestimmte VOrschriften die man versucht offen auszuleben und danach zu leben?
Es geht um die faschistoiden antiemazipatorischen Komponenten der abrahamitischen Religionen des Hinduismus und vieler neureligiöser und neopaganer Strömungen.

Nicht jede Religion ist per se schlecht, es kommt auf die zugrundeliegende Ideologie an.
Die katholische Kirche ist aufgrund ihrer auf Unterwerfung ausgelegten Ideologie nicht in der Lage den Missbarauchsskandal aufzuarbeiten und die Bischhöfe haben nichts besseres zu tun als ihre internen Kritiker zu maßregeln.
Zitat von PaxitoPaxito schrieb:Nicht jede Religion kennt überhaupt transzendente Wesenheiten.
Hast du ein Orchideenfach studiert?


2x zitiertmelden

Gott und Religion sind Unsinn?

27.03.2021 um 16:31
Zitat von WurstsatenWurstsaten schrieb:Es geht um die faschistoiden antiemazipatorischen Komponenten der abrahamitischen Religionen des Hinduismus und vieler neureligiöser und neopaganer Strömungen.
Okay, und deshalb bin ich auch dagegen, dass die Religion über den Staat herrscht. Rein theoretisch könnte ich auch eine religiös beeinflusste Monarchie unterstützen oder tolerieren, aber in Mehrheit der Fällen ist das nicht unbedingt eine gute Idee.

Der Fall mit dem jungen Mann aus Niederlande ist für mich eine Bestätigung mehr, dass der Staat Härte zeigen muss und zwar eine umfangreichere als es jemals bisher in einem freiheitlich-demokratischen Rechtsstaat gab. Gut, der Fall ist von 1958, aber auch heute gibt es immer wieder solche Fälle trotz zugegebenermaßen Verbesserung seit den 50er Jahren und erst recht wenn man noch weiter zurückblickt.


melden

Gott und Religion sind Unsinn?

27.03.2021 um 17:15
Zitat von WurstsatenWurstsaten schrieb:Nicht jede Religion ist per se schlecht, es kommt auf die zugrundeliegende Ideologie an.
Dann bleib doch einfach mal dabei und schwenk nicht immer wieder in dein "alle Religion ist böse finster und gemein" wenn du eigentlich ganz bestimmte Religionen kritisieren willst. Das hab ich dir schon öfter gesagt. Bringt nur nix, du machst es immer wieder. Und diese undifferenzierten Allaussagen nehmen deiner Kritik jede Wirkung, sie machen sie lächerlich.
Zitat von WurstsatenWurstsaten schrieb:Hast du ein Orchideenfach studiert?
Na, als solches gelten ja nur die echten Exoten. Philosophie war es damals zumindest noch nicht.


1x zitiertmelden

Gott und Religion sind Unsinn?

27.03.2021 um 17:33
Zitat von PaxitoPaxito schrieb:Dann bleib doch einfach mal dabei und schwenk nicht immer wieder in dein "alle Religion ist böse finster und gemein"
Dann schau doch mal über deinen Tellerrand hinaus, zumindest die meisten Strömungen der abrahamitischen Religionen und ihrer synkretistischen Ableger wie Mormonen und Anthrorposophen sind "böse, finster, und gemein", nein ihre Funktionsträger sind verrückt und korrupt und einige ihrer devoten Schäfchen tun alles, damit das nicht auffliegt.

Leute die sich dagegen wehren werden als Nestbeschmuzer diffarmiert und es erfolgt in vielen Fällen eine Täter-Opfer umkehr.

Prinzipiell ist so eine Aussage, dass das doch alles Einzelfälle seien eine Opferverhöhnung,


1x zitiertmelden

Gott und Religion sind Unsinn?

27.03.2021 um 17:43
@Wurstsaten
Du sprichst aber immer wieder von Religion im Allgemeinen nicht von:
Zitat von WurstsatenWurstsaten schrieb:die meisten Strömungen der abrahamitischen Religionen und ihrer synkretistischen Ableger wie Mormonen und Anthrorposophen
Wobei ich persönlich selbst da mehr differenzieren würde. Du beziehst in deine Kritik jeden religiösen Menschen ein, egal ob an eine Institution gebunden oder nicht. Den deistischen Physiker, den Medizinmann aus Borneo oder eben Neoheiden wie mich oder @Anti_Venom . Das haut hinten und vorne nicht hin, deine Kritik richtet sich inhaltlich ja überhaupt nicht an diese Gruppen.
Außer dir rutscht mal wieder ein :
Zitat von WurstsatenWurstsaten schrieb:Ich schrieb, dass es jedem freisteht den meiner Meinung nach Hahnebüchenden Uninn zu glauben
raus.
Womit du dann eben mal alle religiösen Menschen als irre abstempelst. Selbst dann, wenn du ihre Überzeugungen überhaupt nicht kennst. Völlig übertrieben.
Zitat von WurstsatenWurstsaten schrieb:Prinzipiell ist so eine Aussage, dass das doch alles Einzelfälle seien eine Opferverhöhnung,
Quatsch. Es ist für eine allgemeine Religionskritik völlig unerheblich, auch wenn dir das irgendwie unverständlich zu sein scheint. Was sagen denn Pedopriester über meine Religiösität aus? Nix.


1x zitiertmelden

Gott und Religion sind Unsinn?

27.03.2021 um 17:59
Zitat von PaxitoPaxito schrieb:Was sagen denn Pedopriester über meine Religiösität aus?
Erst einmal nichts, es kommt darauf an, wie man dazu Stellung bezieht. Es gibt sicherlich menschen, die haben eine nicht übergriffige Religiösität, ich habe zwar bisher nur wenige kennengelernt, erstaunlicherweis war da auch ein katholischer Priester bei, aber der größte Tel macht da einfach mit oder schaut weg.

In meiner Stadt gab es einen Priester, der hat regelmäßig die Gemeinde beschimpft, dass sie lauwarme Christen wären, und die Firmlinge angestachelt ihre Eltern zu missionieren, es haben sich viele mehrfach beim Weihbischhof besschwert und es ist nichts passiert. Am Ende gab es eine Austrittswelle, und viele, die aus beruflichen oder gesellschaftlichen Gründen nicht austreten konnten haben sich aus der Gemeinde zurückgezogen.

Das ist vielleicht nicht der ganz große Skandal aber typisch für die Kirchen im Ruhrgebiet.


1x zitiertmelden

Gott und Religion sind Unsinn?

27.03.2021 um 18:11
Zitat von WurstsatenWurstsaten schrieb:Erst einmal nichts, es kommt darauf an, wie man dazu Stellung bezieht.
Ich muss doch keine Stellung beziehen zu Pedopriestern, nur weil ich religiös bin. Sowenig wie du dich für irgendein Verbrechen eines Atheisten in Stellung bringen müsstest. Das hat nicht "erst einmal nichts" mit mir zu tun, das hat überhaupt nichts mit mir zu tun.
Zitat von WurstsatenWurstsaten schrieb:Es gibt sicherlich menschen, die haben eine nicht übergriffige Religiösität
Wozu du mich sicherlich zählen kannst.
Zitat von WurstsatenWurstsaten schrieb:ich habe zwar bisher nur wenige kennengelernt, erstaunlicherweis war da auch ein katholischer Priester
Schau an, gibt also nette Katholen die nicht die Finsternis in die Welt tragen. Wer hätte das gedacht?


2x zitiertmelden

Gott und Religion sind Unsinn?

27.03.2021 um 18:24
Zitat von PaxitoPaxito schrieb:Ich muss doch keine Stellung beziehen zu Pedopriestern
Du hin und her, aber hochrangige Figuren der jeweiligen Religion sollten und müssen eigentlich Konsequenzen ziehen. Die Konsequenzen sollten eigentlich auch jene zu spüren bekommen die den jeweiligen Tätern zur Seite stehen. Über sie muss auch gerichtet werden. Im schlimmsten Fall muss halt die ganze betroffene Kirche sabotiert werden oder welches Gebäude auch immer das sein soll.


melden

Gott und Religion sind Unsinn?

27.03.2021 um 18:37
@Anti_Venom
Klar. Verbrechen gehören aufgeklärt, dafür zahlen wir doch Steuern. Und natürlich sollte die katholische Kirche als Institution Stellung beziehen, warum es bei ihren Priestern immer wieder Missbrauchsfälle gibt. Es bleibt aber ein Unterschied zwischen der katholischen Kirche in Deutschland und der Religion überhaupt in allen Formen, zu allen Zeiten und an allen Orten.


melden

Gott und Religion sind Unsinn?

27.03.2021 um 18:48
@Paxito
Naja zugegebenermaßen ist das Christentum ordentlich in vielen Untergruppen gegliedert und zersplittert auch wenn die alle gewisse fundamentale Gemeinsamkeiten haben. Die New Age, moderneren Christen sind aber wohl das bessere Gesicht des Christentums. Zudem, wer weiß vielleicht erlebe ich noch eine (weitere) revolutionäre Reform des Christentums in den nächsten Jahrzehnten. Die Prognose für die nächsten 30 Jahre bzw. mögliche Szenarien sprechen aber dafür, dass das Christentum der große Verlierer sein wird, während der Islam insgesamt prozentual wachsen wird aber anderseits auch sekulärer wird, zumindest die Menschen aus jeweiligen Ländern.


melden

Gott und Religion sind Unsinn?

27.03.2021 um 22:39
Zitat von PaxitoPaxito schrieb:Ich muss doch keine Stellung beziehen zu Pedopriestern, nur weil ich religiös bin. Sowenig wie du dich für irgendein Verbrechen eines Atheisten in Stellung bringen müsstest. Das hat nicht "erst einmal nichts" mit mir zu tun, das hat überhaupt nichts mit mir zu tun.
Hast du aber, indem du die Fälle, die ich hier gepostet hast samt und sonsers als Einzelfälle bagatellisiert hast.
Du insistiertst immer darauf, dass ich alle Religionen als boshaft und gemein darstelle, das habe ich nie getan.
Es gibt sicherlich Gemeinschaften, Gruppierungen und Personen, die auch den Menschen zugewandt sind, aber das geht im allgemeinen Elend ziemlich unter.

Besonders erwähnen möchte ich hier Pfarrer Klaus Koltermann, dem wohl mit Rausscmiss für seiine Kritik gedroht wurde.
Zitat von PaxitoPaxito schrieb:Schau an, gibt also nette Katholen die nicht die Finsternis in die Welt tragen. Wer hätte das gedacht?
Ja, die gibt es und wenn die aufmucken, dann werden sie rausgeekelt:
Am 25. März 2021 gaben die beiden Initiatorinnen, Elisabeth Kötter und Andrea Voß-Frick aus Münster, bekannt, aus der katholischen Kirche auszutreten.
Quelle: Wikipedia: Maria 2.0#Reaktionen


1x zitiertmelden

Gott und Religion sind Unsinn?

28.03.2021 um 12:58
Zitat von WurstsatenWurstsaten schrieb:Du insistiertst immer darauf, dass ich alle Religionen als boshaft und gemein darstelle, das habe ich nie getan.
Muss ich dir da wirklich alle Stellen raus suchen in denen du Religion ganz allgemein beschimpfst? Nur eins, gerade vor Kurzem:
Zitat von WurstsatenWurstsaten schrieb:Religion ist Gaga, damit kann ich leben wenn die Irren alle in ihrem Schlumpfenland bleiben
Zitat von WurstsatenWurstsaten schrieb:Hast du aber, indem du die Fälle, die ich hier gepostet hast samt und sonsers als Einzelfälle bagatellisiert hast.
Du willst es nicht verstehen oder? Selbst wenn du bei einer speziellen Religion, etwa dem katholischen Christentum, zeigen könntest, dass es sich um eine "bösartige" Religion handelt, ist auch das nur ein Einzelfall für alle Religionen.
Du verurteilst alle religiösen Menschen für die Fehler in bestimmten Religionen. Okay, hin und wieder relativierst du da, vor allem wenn ich dich mal wieder drauf hinweise (oder @Libertin ). Aber ich wette ne Kiste Bier, dass dir innerhalb eines Monats wieder ein " Alle ... sind ..." Satz rausrutscht.


melden