Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Zwingt uns Gott?

243 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Glaube, Christus

Zwingt uns Gott?

11.07.2006 um 16:25
Hab den Thread jetzt nicht gelesen aber will dazu was schreiben:

>>>Warumzwingt
Gott uns?<<<

- Es stimmt das Gott von den Menschen etwas fordert unddas nicht
einhalten davon mit Strafen gedroht wird, man kann in gewisser Hinsicht alsovon Zwang
reden. Doch warum zwingen wir unsere Kinder? Wenn wir sagen, du guckst nurmaximal 2 Std.
Fernsehen am Tag, oder du musst dir vor dem Schlafen gehen und Morgensdie Zähne waschen,
wenn sie jammern und es nicht einhalten, bringt man sie nichttrotzdem dazu das zu tun
was man von ihnen verlangt?
Ein gewissenEntscheidungsraum haben sie ja, aber wir
bestimmen und ordnen vieles, wieso?
DieAntwort ist logisch, das unerfahrene Wesen
braucht Leitung von einem Erfahrenen, einKind muss lernen was richtig und was falsch
ist.
Dieser Eltern KindBeziehungsprinzip lässt sich auf die Gott Menschheit
Beziehungen übertragen, wir dieunerfahrenen Wesen und unser Schöpfer der allwissende und
allmächtige.
Atheistenwären dann so was wie Elternlose Flüchtlingskinder die ihre
Eltern leugnen :D LoL
Naja ist aber logisch oder wieso Gott dem Menschen nicht alles
erlauben kann?


melden
Anzeige
geraldo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zwingt uns Gott?

11.07.2006 um 16:47
@Sidhe:

Oh es gibt sehr wohl Unterschiede, wie du schon aus meinem vorherigenPost heraus lesen kannst -deine Erfahrung revidiert meine Aussage also nicht

Aber Du sprichst dabei von Dingen, die HIER Relevanz haben. Sie haben diese Relevanzin keinster Weise jenseits davon.


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zwingt uns Gott?

11.07.2006 um 16:59
@geraldo: Wo wir wieder bei den Schöpfungsgesetzen wären *g*
Gleiches zu gleichem...du verstehst. ;)


melden

Zwingt uns Gott?

11.07.2006 um 19:28
@Sidhe

"Aha, und deswegen suchst du den Fehler bei Gott und nicht bei dir....
Aber es ist DEINE Schuld. "

LOL, dann ists halt meine Schuld!


melden

Zwingt uns Gott?

11.07.2006 um 20:00
Du behauptest du hast in gefühlt, gehört und gesehen ? Früher ?
LOL, dann kann esnicht sein das du dich abwendest und alles als Einbildung darstellst.

Du bistmaßlos entäuscht das du ihn nicht verstanden hast.
Du hast die Zeichen garnichtverstanden die er dir gegeben hat.
Die Hilfe garnicht angenommen die er dir zu teilwerden lies.

Und warum. Weil du auf dich fixiert bist. Und nur auf dich.
sowas nennt man * Ich * Mensch.
Gott hat nicht das getan, was du dir von ihmerwartet hast.
Das macht er übrigens nie.
Das ist auch einer der Trugschlüssedie auf sich selber bezogene Menschen tun.
Gott macht es auf seine weiße.
Und dukannst sicher sein das er den besseren Weg kennt als du ihn je gehen wirst.
Aber wendu nicht erkennst was er meint und von dir erwartet. Was soll man da machen ?
Tipp:Als weiter probieren. Und um vergebung bitten. Hehehehe

Es geht nicht um dich.
Es geht um ihn.


melden
queens
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zwingt uns Gott?

11.07.2006 um 20:07
-----Es stimmt das Gott von den Menschen etwas fordert und das nicht
einhalten davonmit Strafen gedroht wird-----

Ach ja ? Stimmt das ? Wodurch wurde denn bewiesen,dass das stimmt ?
Ich finde es immer wieder höchst amüsant, wie hier irgendwelcheLeute ihre selbsterdachten Hirngespinste als die absolute, nachgewiesene Vollwahrheit zuverkaufen versuchen . Welchen Sinn soll das eigentlich haben ?


melden

Zwingt uns Gott?

11.07.2006 um 20:09
"Du behauptest du hast in gefühlt, gehört und gesehen ? Früher ? "

NEIN..Ichsagte, ICH HÄTTE GEEDACHT, ich würde Gott fühlen, aber ich merkte das es nicht so ist!Ich hoffte nur! Da gibts nicht!

"Du hast die Zeichen garnicht verstanden die erdir gegeben hat.
Die Hilfe garnicht angenommen die er dir zu teil werden lies. "

Er hat KEINE Zeichen geschickt und NICHT geholfen.. DU glaubst es nur, dass erdir Zeichen schickt, aber es sind KEINE Zeichen!

"Und warum. Weil du auf dichfixiert bist. Und nur auf dich.
sowas nennt man * Ich * Mensch. "

LOL Ichbin kein Egoist! Jetzt drehste völlig durch! Du kennst mich nicht mal!

"Gott hatnicht das getan, was du dir von ihm erwartet hast"

Das krasse ist, dass ich garnix von ihm erwartet habe! Ich habe ihn um NIX zu hilfe gebeten! Also..nicht für mich...
Das ist jetzt kompleter Quatsch was du da rauslässt, dass ich ein ICH-Mensch sei! LOL

"Gott hat nicht das getan, was du dir von ihm erwartet hast. "

Erexistiert nicht! Ein Gott wie du ihn vorstellst EXISTIERT nicht! Sorry wenn ich jetzt sodirekt bin!


melden

Zwingt uns Gott?

11.07.2006 um 20:10
"Tipp: Als weiter probieren. Und um vergebung bitten. Hehehehe "

Sorry, aber ichbete seit 10 Jahren nicht mehr, WEILS nix bringt!
Ich mein..früher hab ich auch anNiklaus geglaubt usw!


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zwingt uns Gott?

11.07.2006 um 20:24
@Tobiasw: LOL, dann ists halt meine Schuld!

Genau :)

Aber duscheinst ja nicht einmal vernünftig diskutieren zu können, warum also überhaupt mehrschreiben.


melden

Zwingt uns Gott?

11.07.2006 um 20:50
Der Glaube an Gott ist ein sehr erfolgreiches Mem ! Dem Mem ist es egal, wer glaubt oderwer nicht, oder wie viele es tun. Das Mem verbreitet sich einfach, wie ein Gen, durchVerviefältigung, in diesem Fall duch den Erfolg des "Andere Glauben machen". Es istvöllig irrelevant was jemand glaubt oder nicht. Das Mem "Glaube" interessiert sich nichtdafür. Es konkurriert mit anderen Memen, wie "Glaube an den Islam", "Glaube an dieNaturwissenschaft", "Glaube an den großen Yoghurt" und "Glaube an den Glauben an Meme".

Es ist und bleibt ein Glaube, glaube ich.


melden

Zwingt uns Gott?

11.07.2006 um 21:07
Und warum. Weil du auf dich fixiert bist. Und nur auf dich.
sowas nennt man * Ich* Mensch. "

LOL Ich bin kein Egoist! Jetzt drehste völlig durch! Du kennst michnicht mal!


Rischtisch, Kenne dich nicht. Der * Ich * Mensch war bezogen aufdie Freundschaft ( Beziehung ) zu Gott.

Nicht auf deinen Egoismus zu deinemUmfeld.
Bist bestimmt nicht sonderlich Egoistisch.


melden

Zwingt uns Gott?

12.07.2006 um 13:50
"Aber du scheinst ja nicht einmal vernünftig diskutieren zu können, warum also überhauptmehr schreiben."

Eigentlich schon, aber bei manchen Sachen und Theorien hautsmir einfach den Nuggi raus :-)

"Nicht auf deinen Egoismus zu deinem Umfeld.
Bist bestimmt nicht sonderlich Egoistisch. "

Oki..sorry dass ichs falschverstanden habe, bin aber prinzipel keinen Ich-Mensch!

Ich sage bloss, dass esnichts nützt, wenn man für Frieden und Wohlstand betet! Wenn man etwas für Friede,Wohlstand in aller Welt oder Umweltschutz tun will muss man nicht beten SONDERN ES selbstin die Hand nehmen! Spenden usw

Beten nützt nix! Der Glaube selbst gibt dirvielleicht halt, aber es sollte NUR DICH SELBST interressieren ,dass du glaubst!
Macht einfach nicht den Fehler, Gott zu vermenschlichen!


melden

Zwingt uns Gott?

12.07.2006 um 14:08
Macht einfach nicht den Fehler, Gott zu vermenschlichen!

Nun, ich hatteeher durch deine Aussagen den Eindruck das du ihn vermenschlichst.
Du hast für andereGebetet hast du gesagt. Und nix ist passiert.

Deshalb kam dir der gedanke dasGott nur eine Einbildung ist........u.s.w.
Du erwartest halt in deinem enschlichen dasein das nach deinem Gebet sich etwas positiv verändert wird mit den Menschen für die duGebetet hast.
Und das natürlich in der form wie du es dir vorstellst.
So handeltder Schöpfer aber nicht.

Nicht nur der Glaube gibt Menschen halt.
Das Gebet,wen es direkt an Menschen gerichtet ist, das ausgesprochene Wort mit ganzem Herzen undEhrlich formuliert,
bewirkt auch etwas in den Menschen an die es gerichtet ist.
Es kann durch den Schöpfer wie durch ein Wunder wirken.

Für Frieden undWohlstand oder die Umwelt zu Beten ist nur etwas wert wenn dies alle tun würden und zwardirekt zu Gott und über ihn in das Gewissen der Menschen die für diese dingeverantwortlich sind.


melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zwingt uns Gott?

12.07.2006 um 14:29
Nun wollen wir doch mal etwas Licht in die Sache bringen.

Gott zwingt uns zu garnichts.
Allerdings gibt es nunmal Rahmenbedingungen, wie die Schwerkraft unddergleichen Naturgesetze, denen man sich nicht entziehen kann.

Natürlich kannman aus dem Fenster springen und auf die Schwerkraft pfeiffen.

Aber genausonatürlich wird man aufprallen und sich mindestens dabei schrecklich wehtun.

Alsoein Grund diese Gesetze in ihrem ganzen Umfang möglichst bald zu erkennen und sichdarnach zu richten.
Da es sich mit den anderen (leider zumeinst noch unbekannten)Gesetzen genauso verhält.
Diese Gesetze reichen weit in die geistige und seelischeEbene hinein und noch weit darüber hinaus haben sie im ganzen Universum Gültigkeit.

Sie sind nicht theoretisch oder erdacht, sondern ganz praktisch wirksam.
Und dasauf allen Erfahrungsebenen, sei es Gedanken oder Gefühl...sei es säen und ernten....egalwas.

Diese Gesetzmäßigkeiten die es zu erkennen gilt, wenn man mit dem Lebenklarkommen will ( mancher erkennt sie auch ganz intuitiv und folgt ihnen ohne es zuwissen) zu endecken und zu befolgen.
Das ist eigentlich genauso selbstverständlichwie man als Nichtschwimmer nicht in tiefes Gewässer springt.

DieseGesetzmäßigkeiten in ihrer ganzen Bandbreite ist auch das, was als die Manifestation desgöttlichen Willen zu verstehen ist.
Vollkommener Gott schafft vollkommene Gesetze,selbsttätige undlebendig wirksame Gesetze.

Also kein böser alter Mann auf einemStuhl der hinter jedem dreinäugt, ob der auch seine Sache richtig macht.
Jederstrickt sich durch die Selbsttätigkeit dieser Gesetze so auch sein eigenes Schicksal.

Er kann ja auch nicht das Licht ausmachen und dann gegen eine Wand laufendsagen, das hat Gott mir angetan....

Also schön das Licht anmachen ;)


melden

Zwingt uns Gott?

12.07.2006 um 17:56
"Nun, ich hatte eher durch deine Aussagen den Eindruck das du ihn vermenschlichst.
Du hast für andere Gebetet hast du gesagt. Und nix ist passiert. "

JAAAA Ichhab ihn vermenschlicht und zwar als naiver, 9 jährigen Junge!


melden

Zwingt uns Gott?

12.07.2006 um 22:13
JAAAA Ich hab ihn vermenschlicht und zwar als naiver, 9 jährigen Junge!
Dassagt einiges aus mein Jung ;)


melden

Zwingt uns Gott?

12.07.2006 um 23:07
"Das sagt einiges aus mein Jung "

JAAA das sagt aus, dass ich genau gleich vielvon deinem Gott halte wie vom Osterhase


melden

Zwingt uns Gott?

03.05.2007 um 22:19
habe mal ne frage wass soll das bringen wenn man an jesu oder gott glaubt?

ichsage das bringt kein punkte,für die die glaauben oder nach den 10 geboten leben


melden

Zwingt uns Gott?

03.05.2007 um 22:20
Es gibt auch keine Punkte zu holen ;)


melden
Anzeige
eyecatcher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zwingt uns Gott?

03.05.2007 um 22:23
Man kann sich aber auch einreden Punkte zu erhalten ;)
Manche Menschen brauchensowas...


____________________
Taufe:100 Punkte
Kirchengang: 10Punkte
Gebet: 5 Punkte
Sünde: -20 Punkte

:D:D


melden
247 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden