Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beten. Hilft es Menschen oder zwecklos ?

573 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gebet, Beten ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Beten. Hilft es Menschen oder zwecklos ?

03.09.2006 um 16:46
@nachbar

Ist auch bei dir und deinen Millionen Freunden nicht anderszu
erwarten.
Den wenn man nicht Betet und bittet und das ganze sogar lächerlichmacht
kann euch so etwas auch nie wiederfahren.


melden

Beten. Hilft es Menschen oder zwecklos ?

03.09.2006 um 16:47
...ach so...schade !


melden

Beten. Hilft es Menschen oder zwecklos ?

03.09.2006 um 16:47
ich empfehle zu diesem thema das buch von dr.john murphy "die macht ihresunterbewusstseins"


melden

Beten. Hilft es Menschen oder zwecklos ?

03.09.2006 um 16:51
...und ich empfehle:

"Das Elend des Christentums oder Plädoyer für eineHumanität ohne Gott"


melden

Beten. Hilft es Menschen oder zwecklos ?

03.09.2006 um 16:54
Ja schade...... ehrlich ;)


melden

Beten. Hilft es Menschen oder zwecklos ?

03.09.2006 um 17:07
Es ist tatsächlich auch Ratsam durch Gebet mit Gott zu sprechen, bevor man z.B. mit einerbetroffenen Person spricht.
Man kann dadurch häufig erleben das Gott entweder unserinnerstes oder auch die andere Person ohne unser zutun verändert.

Alle unsereBeziehungen wären Konfliktärmer, wenn wir mehr Beten würden.
Man kann es sozusagenals Ventil benutzen.

Sagt Gott was euch frustriert. Schreit heraus was euchbedrückt.
Gott ist durch euren Ärger, euren Verletzungen, eure Unsicherheit oderauch durch eure Emotionen niemals Überrascht oder aufgebracht.

Die meistenKonflikte haben ihre Wurzeln in Unerfüllten bedürfnissen.
Manche dieser Bedürfnissekönnen nur von Gott gestillt werden.

Wenn man erwartet, dass irgendjemand, einFreund, der Partner, euer Chef LOL oder eure Familie ein Bedürfniss erfüllen soll, dassnur Gott stillen kann, dann schafft man Situationen, in denen wir oft nur Entäuschtwerden.

Viele Gläubige Menschen haben festgestellt das viele unserer Konfliktedurch mangelndes Beten verursacht werden kann.
Wenn man Gott nicht bittet, wird mannichts empfangen.

Statt unsere Hoffnungen auf Gott zu setzen, erwarten wir vonanderen Menschen, dass diese uns Glücklich machen sollen und werden ärgerlich wenn sieunsere Erwartungen nicht erfüllen.

Deshalb fragt Gott: " Warum kommt ihr nichtzuerst zu mir" ?
* mökl *


melden

Beten. Hilft es Menschen oder zwecklos ?

03.09.2006 um 17:14
es hilft.


melden

Beten. Hilft es Menschen oder zwecklos ?

03.09.2006 um 17:19
*lol*


melden

Beten. Hilft es Menschen oder zwecklos ?

03.09.2006 um 17:27
Es muss keinen Gott geben um Kraft und Mut durch das Beten zu gewinnen .
:)


melden

Beten. Hilft es Menschen oder zwecklos ?

03.09.2006 um 17:29
"Das Elend des Christentums oder Plädoyer für eine Humanität ohne Gott"

diesesbuch scheint mir nur wenige facetten zu betrachten, vorallem nur die äußerlichen, derchristlichen religion, so scheint es mir zumindestens dem titel nach.


melden

Beten. Hilft es Menschen oder zwecklos ?

03.09.2006 um 17:35
Beten reinigt die Seele, wie als würde vor deinem Haus ein Fluß sein unddu würdest 5 malam Tage reinspringen. ;) So hat Muhammad (a.s.s) es in einer Überlieferung erklärt.


melden

Beten. Hilft es Menschen oder zwecklos ?

03.09.2006 um 17:40
ja, beten reinigt die seele und kann gnade nach sich ziehen


melden

Beten. Hilft es Menschen oder zwecklos ?

03.09.2006 um 17:40
Das Gebet ist eine uralte religiöse Form der Kontaktaufnahme mit dem Göttlichen, alsauchein inneres, selbstreflektierendes Zwiegespräch mit dem eigenen Gewissen, mit nichten istes erst duch das Christentum entstanden von daher solltest du Nachbar, dir nochmal in´sGewissen rufen, was das Gebet und der Ritus des Gebets für den Betenden darstellt, ichkann mir nicht voratellen, dass dien Inneres so verschüttet ist, dass du diesen höherenSinn des Gebets nicht verstehst, oder gar erkennen kannst !

Regenbogengruss Sis


melden

Beten. Hilft es Menschen oder zwecklos ?

03.09.2006 um 17:44
also mir hilft es wobei ich meist versuche Gott anzubeten anstat etwas von ihm zuerbitten.


melden

Beten. Hilft es Menschen oder zwecklos ?

03.09.2006 um 22:17
Ganz und garnicht nur ein Placebo mein guter.

Verschiedene Menschen -verschiedene Meinungen...


Denn ich und Tausende andere Menschen haben esals Realität erfahren, gesehen, gespürt. Kein Traum.

Das freut mich. Gotthat dir also nachm Beten geholfen?


Ich weiß, du kannst dies nichtnachvollziehen.
Sei nicht Traurig.
Eventuell findest du mal den weg dorthinwenn du dich mit Ehrlichen und offenem Herzen darum bemühst.


Danke für dieaufmunternden Worte - aber ich kenne meinen Weg und bin deshalb auch nicht traurig, dassich nur einen Weg gehen kann und deshalb die anderen verlassen hab...


melden

Beten. Hilft es Menschen oder zwecklos ?

03.09.2006 um 22:24
Das freut mich. Gott hat dir also nachm Beten geholfen?

Ja, genau so wares light.

Danke für die aufmunternden Worte - aber ich kenne meinen Weg undbin deshalb auch nicht traurig, dass ich nur einen Weg gehen kann und deshalb die anderenverlassen hab...

Dann hoffe ich das es der richtige weg ist und du dein Zielunbeschadet und vor allem bereit erreichst um deinen Zieldurchlauf zu feiern. ;)


melden

Beten. Hilft es Menschen oder zwecklos ?

03.09.2006 um 22:52
Beten aus der Sicht des Buddhismus, Beispiel Tibet: -www.tibet.de/tib/tibu/2003/tibu65/gebet.html

"Das Gebet ist stets ein Weg derVerwirklichung, aber man kann auf unterschiedlichen Ebenen beten. Ein Radfahrer, einAutofahrer und ein Mann im Schnellzug, sie alle befinden sich auf dem gleichen Weg, abereiner kommt langsamer und der andere schneller voran, je nach Fahrzeug. Gebete auf derEbene der Worte haben ihre Wirkung. Beten auf der gedanklichen Ebene ist wirkungsvoller.Beten aus dem transzendentalen Bereich des Lebens heraus hat die größte Wirkung, daGedanken auf dieser Ebene reibungslos fließen - sie bewegen sich augenblicklich durch diegesamte Schöpfung. Transzendentale Meditation kann als ein Gebet auf der feinsten Ebenedes Bewusstseins, dem Einheitlichen Feld des Naturgesetzes, gesehen werden, wo dieGesamtheit des Naturgesetzes voll erwacht ist. Gebete von dieser Ebene gehen geradewegsdurch eine geöffnete Tür. Auf gröberen Ebenen muss man erst anklopfen und dann öffnetsich die Tür. Beten kann nicht hoch genug eingeschätzt werden. Es ist der höchste Wertdes menschlichen Bewusstseins."
(Maharishi)

"Das Gesetz hinter Gebeten" vonParamhansa Yogananda, siehe: - www.ananda.it/de/yogananda/articles/py_prayer.html


melden

Beten. Hilft es Menschen oder zwecklos ?

03.09.2006 um 22:53
Beten heißt sich selbst zu finden. Sich zu formatieren. Beten macht einen glücklich.


melden

Beten. Hilft es Menschen oder zwecklos ?

04.09.2006 um 02:21
Beten is ein Placebo - wenn man dran glaubt hilft es...

genau das hab ich mirgerade auch gedacht :D
hab früher auch an gott geglaub und gebetet, und das nichtnur in schlechten zeiten lol
als kind hab ich mir dann selbst eingeredet wenn wasschlechtes passiert ist das gott das nur als eine art prüfung für mich sieht oda ein sinndahinter ist.. jetz da ich älter bin hab ich gemerkt das man einfach das glaubt,was manglauben will.
wenn man für jemanden betet der krank ist und er wird gesund redet mansich ein er wurde durch diese gebete und gott gerettet
- wenn er stirbt redet mansich ein es sollte eben nicht sein, jetz geht es ihm besser, es gibt einen sinn dafür,dasganze blabla
ganz einfach.

und die lobesgebete sind doch auch nur mal 5min an denen man sich mal wieder ins gedächtniss ruft was man alles gutes in seinem lebenhat ... was man aber genauso während ner zigarette machen könnte ohne jemanden anbetenoder danken zu müssen, außer vll sich selber wenn man sich selber was erarbeitet hat.xD

das ist aber nur meine meinung dazu :D


melden

Beten. Hilft es Menschen oder zwecklos ?

04.09.2006 um 15:33
Ich als Teilzeitnihilist denke schon, das beten hilft. Ist ja so ne Art Hoffnung, daskann nur gut sein. Ich persönlich halte aber meine Sorgen für zu gering, um einenmöglichen Gott, das Unterbewusstsein oder was auch immer anzubetteln. Also zumindest imklassischen Sinn. Das hebe ich mir also nur für besondere Ausnahmesituationen auf, dannhalt, wenn nichts mehr geht.


melden