Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das "Wort zum Freitag" im ZDF und SWR

101 Beiträge, Schlüsselwörter: Islam, Fernsehen, ZDF, Wort Zum Sonntag

Das "Wort zum Freitag" im ZDF und SWR

23.04.2007 um 22:14
@moinmoin
Du schreibst und dinge hier rein die du von einem anderequelle/buch
abliest.
dan willst du uns nicht mal dei quelle nennen.

wiewärst wen du mal
deine eigen erfahrung macht, bezüglich islam, anstatt dich antiislamseiten vertraut
machst.

Der Islam garntiert, den Christen und Juden das ausübenihre
Religion.

Hier einige ausagen der ersten 4 kalifen des Islam

Dererste
Kalif Hazrat(5) Abu Bakr (der erste islamische spirituelle Führer nach demDahinscheiden
des Propheten Muhammad) befahl den militärischen und zivilen Führern,die Folterung von
Mitgliedern des Klerus und die Zerstörung von Kirchen und Klosternzu unterlassen, da
diese Gott dienten.

Nach der Eroberung Jerusalems lud derPat-riarch ´Umar ein,
seine Gebete (salah, pl. salahat) in der wichtigsten KircheJerusalems zu verrichteten.
´Umar jedoch schlug die Einladung aus und sagte: „DieKirche, in der ich meine Gebete
verrichte, wird zu einer Moschee für Muslime. Ichmöchte den Christen nicht ihre Kirche
wegnehmen, indem ich in ihrbete.”


Doch wieso werden dan Kirchen verbrannt und
Prister ermordet, fraensich viele, das liegt an der radikalisrung vieler Muslime, durch
den ungerechten Kriegdie USA=Irak, Israel=Palästina, Russlad= Tscheschenien etc.
fühern.

Wen eineKirche also brennt, heißt dies nicht das es Islamisch ist, eher
die frustration derbevölkerung.

In der Türkei ist Kirchen bauen nicht
gestatten?
Ja was sollman von eimen Nationalistisch geprägten Land eben anders
erwarten.
Und wen siegebauten werden, wozu die Kirchen die es jetzt schon gibt,
werden kaumbenutzt.


Schau dir doch mal Syrien an, da leben nur 15% Christen
und dieschulen werden Ostern und Weinachten geschlossen. Kirchen gläuten.


melden
Anzeige
moinmoin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das "Wort zum Freitag" im ZDF und SWR

23.04.2007 um 22:25
huuuuuuuuuuuuuuuh

nochmal meinen post lesen, dann wirst Du auch Quellenfinden.

Und bevor Du wie so viele islamische Wortverdreher versuchst den Autorendieses Lexikon zu verunglimpfen:
Es handelt sich um einen Islamwissenschaftler, dermit den Vorurteilen gegenüber dem heutigen Islam aufräumen möchte, und bei dieserreligion von einer "bedeutenden " auf dem Einband redet ;)

Abgesehen davon undwenn wir die "Nationalistisch angehauchte" Türkei mal weglassen kann ich Dir immer nochweitaus mehr islamische Nationen nennen, wo Du als Christ besser Dein Kreuz unterm Hemdversteckst, bevor Du auf die Idee kommst nach einer Kirche zu fragen.


melden

Das "Wort zum Freitag" im ZDF und SWR

23.04.2007 um 22:28
Is ja klar nach dem die Christen in Irak und Afghanistan einmaschiert sind würde ich dortauch nicht unbedingt als Christ outen...


melden
moinmoin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das "Wort zum Freitag" im ZDF und SWR

23.04.2007 um 22:31
toll Karakan, was Du so zu den Themen beiträgst *uff*


melden

Das "Wort zum Freitag" im ZDF und SWR

23.04.2007 um 22:33
karakan hat recht. viele den "westlichen soldaten" gutgesinnte afghanen, iraki`s etcdenken heute bestimmt anders.


melden

Das "Wort zum Freitag" im ZDF und SWR

23.04.2007 um 22:37
@moinmoin

Ich pass mich meinem gegenüber an, ist das ein Problem für dich?


melden
moinmoin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das "Wort zum Freitag" im ZDF und SWR

23.04.2007 um 22:51
Natürlich ncht Karakan. Macht mir wirklich nichts aus, wenn Du mit "allislam" mit solcherAusdruckskraft weiterdiskutierst ;))))


melden

Das "Wort zum Freitag" im ZDF und SWR

23.04.2007 um 22:54
Der Islam garntiert, den Christen und Juden das ausübenihre
Religion.

Das wage ich komplett zu bezweifeln. Siehe der Überfall unddie Hinrichtungen auf eine Christliche Einrichtung in der Türkei letzte Woche.


melden
eylem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das "Wort zum Freitag" im ZDF und SWR

23.04.2007 um 22:55
so haben wirs gern , wenn man nicht mehr weiter weiss , einfach den gegenübern inslächerliche ziehen , @moin moin


melden
eylem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das "Wort zum Freitag" im ZDF und SWR

23.04.2007 um 22:57
@Gwyd

Das waren ausnahmen , schwarze schafe gibt es überall .

Es gibtleider menschen die den islam falsch verkörpern .


melden
moinmoin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das "Wort zum Freitag" im ZDF und SWR

23.04.2007 um 23:28
In der Türkei ist es in der tat ein anderer Sachverhalt, da dort der absoluteNationalkult vorherrscht.
Und der in Verbindung mit dem Islam ist natürlich tödlichfür alles Andersdenkende.

Aber nicht zu vergessen sind z.B. Gruppierungen wie die30 Mio Aleviten, die nie auf solche unmenschlichen Taten kommen würden. Im gegenteil, siehatten selbst oft genug auf diese Art zu leiden (Sivas-Massakeretc.).

@eylem

üb Dich mal etwas in Neutralität, dann hätten wir alle mehrSpaß an der diskussion und Du hättest bemerkt daß Dein Landsmann nur eine lächerlicheAntwort auf sein lächerlichen "Angriff" erhalten hat ;)

Karakan sagte:"
@moinmoin

Ich pass mich meinem gegenüber an, ist das ein Problem fürdich?"


melden

Das "Wort zum Freitag" im ZDF und SWR

23.04.2007 um 23:37
moin, deine gezielt ausgesuchten threads und die beiträge dazu PLUS dein versuch einzelneuser hier krampfhaft ins lächerliche zu ziehen lässt tief bei dir blicken.. tz tz tz tztz


melden
eylem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das "Wort zum Freitag" im ZDF und SWR

23.04.2007 um 23:41
moin, deine gezielt ausgesuchten threads und die beiträge dazu PLUS dein versuch einzelneuser hier krampfhaft ins lächerliche zu ziehen lässt tief bei dir blicken.. tz tz tz tztz




eben , das lässt nicht zu mit ihm vernünftig zu diskutieren


melden
moinmoin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das "Wort zum Freitag" im ZDF und SWR

23.04.2007 um 23:59
klaro , derraucher

Du findest ja auch den "Amtsmissbrauch durch mods kacke"*muhaa* :))

also nicht immer so "tief blicken" sondern eher mal was Gescheites zurDiskussion beiragen.

So warte ich auch bis dato von eylem auf n post , welches mitdem Thema hier zu tun hat, als immer wieder meine Persönlichkeit in Frage zu stellen zuversuchen .

Also auf geht`s Leutz, lasst uns plauschen ;)


melden

Das "Wort zum Freitag" im ZDF und SWR

24.04.2007 um 00:02
weder eylem noch sonst wer ist dir einen beitrag schuldig, moinchen. und ja,amtsmissbrauch von bestimmten mods hier finde ich richtig beschissen, wenn du es schonwissen willst.


melden
moinmoin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das "Wort zum Freitag" im ZDF und SWR

24.04.2007 um 00:06
Kind :)))


melden

Das "Wort zum Freitag" im ZDF und SWR

24.04.2007 um 00:29
>>>Das wage ich komplett zu bezweifeln. Siehe der Überfall und die Hinrichtungen auf eineChristliche Einrichtung in der Türkei letzte Woche.<<<

Wie exlem schon richtigsagte das ist nicht der Islam.
Wäre diese Argumentation richtig dann hätten dieFanatiker auch recht wenn sie sagten das der gesamte Westen "böse" ist und dann sie aufdie Kriege und Kriegsverbrechen der Soldaten hinweisen. Wo im ersteren kaum jemand imWesten diese Kriege wollte außer die Politik und im letzteren wollte in vielen Fällennicht mal die Generäle das Kriegsverbrechen passieren.


So was verstehst du jasicher, dann verstehe auch bitte wieso es Muslime gibt die Mist bauen und das aber nichtder Islam ist der ihn dazu antrieb.
Die Ursachen für den erhöten Fanatismus aus demislamischen Raum haben historische Ursachen die ziemlich komplex sind. Es sei nur kurzgesagt das die historischen Niederlagen Aggressionen hervorbrachten undabkapselsungsverhalten der seinen Höhepunkt im Fanatismus hat.


melden
moinmoin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das "Wort zum Freitag" im ZDF und SWR

25.04.2007 um 18:10
Es ist der Ausspruch des Quran, der Jugendliche im Alter von 19-20 Jahre zu solchen Tatenveranlasst; es ist der Auftrag des Islam die Welt zu erobern an sich, der Atta und seineKollegen dazu brachte die Boing`s zu besteigen.

Warum sonst hört man bei fastallen Geiselvideos , Selbstmordattentätern und sonstigen verwirrten Taten den Ausspruch:"Allah u akbar".?

Kann doch nicht jedesmal angehen, daß gesagt wird, diese Leutehätten den Quran falsch verstanden. Von irgendwoher muss es aus dieser richtung denn dannwohl kommen .

Das soll nicht als Islamhetze verstanden werden sondern vielmehrendlich mal die Suche nach den Zusammenhängen von all diesem Terrormist.


melden
al-chidr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das "Wort zum Freitag" im ZDF und SWR

25.04.2007 um 18:26
moinmoin@

Das ist ein Problem für UNS Muslime - nicht für euch

Im Namen der"Freiheit", "Demokratie" und ein bisschen Kreuz wird seit Jahrzehnten viel mehrverbrochen, aber da kann man weniger auf das Christentum zeigen, weil keiner schreit:"Hosianna Messias"

Trotzdem bekommen sämtliche Militärverbrechen der USA denSegen vieler Prediger, und dass sich die orthodoxen Kirche am Balkan noch vor 10 bis 15Jahren mit Blut besudelte, sollte dir auch bekannt sein.

Unsere mitteleuropäischenStaatskirchen sind "gezähmt", wo sie Einfluss ausüben können, tun sie das immer noch mitBestimmtheit.
Statt der Kirche ist es heute mehr der Kapitalismus, welcher für Kriegemit westlicher Beteiligung verantwortlich ist.

Und wirklich etwas gegen denaggressiven Imperialismus tun die Kirchen auch nicht. Von Frieden reden alleine bringtnichts, gerade der Pabst könnte etwas mehr riskieren. Wenn man vom mitteleuropäisch-christlichen Selbstverständnis ausgheht ...


melden
Anzeige
moinmoin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das "Wort zum Freitag" im ZDF und SWR

25.04.2007 um 20:17
@al-chidr

"Das ist ein Problem für UNS Muslime - nicht für euch"

Falschmein Freund, es ist auch unser Problem, denn wenn z. B. meine Tochter im Zug von Mainznach Frankfurt sitzt, und da gehen 2 Kofferbomben hoch, dann ist das sehr wohl unserProblem. Oder wenn unschuldige Menschen ums Leben kommen wie in Madrid, New York, etc..


Was Dinge betrifft so z.B. amerikanischer Imperialismus geb ich Dir völligrecht, doch das sind Produkte von einigen verwirrten Cowboys aus Texas und derenLobbyistengefolgschaft.

Was hat das mit der Bevölkerung zu tun, die in großerMehrheit gegen eine solche Politik ist, aber noch nicht mal die Macht mehr hat, dagegenanzugehen?

Warum immer gegen Kinder, Frauen, Alte und Unschuldige (siehe Madrid,New York, Mainz, etc). ?


melden
327 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Zwingt uns Gott?244 Beiträge
Anzeigen ausblenden