weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Geplante Großdemonstration gegen Islamisierung Brüssel

2.066 Beiträge, Schlüsselwörter: Anti-islamismus, Großdemonstration
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geplante Großdemonstration gegen Islamisierung Brüssel

22.03.2007 um 11:40
Link: www.ssm-site.ch (extern)


Pallas,

dir würde mal ein Grundkurs "politische Willensbildung" guttun.


Das ist ein ernst gemeinter Ratschlag.

Wenn ich deine Beiträgeso
lese, sehe ich ja, das du interesse an Politik hast. Mensch, lass diese Empfindungnicht
verkümmern und mach was draus.


>>Moment, der Typ, der solcheabsurden
Behauptungen macht, will eine Partei gründen? <<


Und dann wäreda ein
zweiter Fortbildungs-Kurs auch hilfreich: Recherche im Internet. Hier mal einLink
speziell für dich: ->http://www.ssm-site.ch/maz/inhalt.html

Gruß


melden
Anzeige

Geplante Großdemonstration gegen Islamisierung Brüssel

22.03.2007 um 11:42
>Steht da was von Ogranhandel? Mann, du bist echt ne erbärmliche Type...<

Dasmit dem "Organhandel" kam von mir und war auf

>- "Pakistan: Mann verkauft Niereseiner Ehefrau ohne deren Wissen, um mit dem Geld einen Traktor zu erwerben" <

bezogen.


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geplante Großdemonstration gegen Islamisierung Brüssel

22.03.2007 um 11:44
>Steht da was von Ogranhandel? Mann, du bist echt ne erbärmliche Type...<

Dasmit dem "Organhandel" kam von mir und war auf

>- "Pakistan: Mann verkauft Niereseiner Ehefrau ohne deren Wissen, um mit dem Geld einen Traktor zu erwerben" <

bezogen.




Steht in MEINEM Link was von Organhandel?


Pallas...konzentrier dich mal.

Danke.

Ausserdem gingmein Posting nicht an dich...


Gruß


melden
freestyler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geplante Großdemonstration gegen Islamisierung Brüssel

22.03.2007 um 11:44
@gsb23

>>>Mann, das kann ja wohl nicht dein Ernst sein. Sowas kindisches hätteich von dir nicht (mehr) erwartet. <<<

Ja, das ist mein ernst. Und tu jetztnicht so ;)

>>>Ok, du hast ja schon meinen ersten Beitrag hier im Thread (Seite1) angesprochen, dann geh doch nochmal dahin zurück und klick mal den Link an, den ICHdrangehängt habe. Steht da was von Ogranhandel? Mann, du bist echt ne erbärmliche Type...<<<

Geh doch mal auf die Seite von Pax Europa. Dann wirst du sicherlich soeiniges finden, was dir wieder Freude bereiten wird :)

>>>Gib mal deine Quellehier an für deine Informationen. Wo treibst du dich denn immer so rum?Organhandel...Mann...das lässt tief blicken! Über so viel Dummheit kann man nur lachen,da gebe ich dir allerdings recht. <<<

geh mal auf www.akte-islam.de und schaudir an was deine Freunde von Pax Europa fabrizieren.

>>>Na ja, sei doch malehrlich, dass so eine Partei, Demo, etc (Thread-Titel!),- was auch immer, gegen dieunsäglichen Islamisierungsauswüchse in unsere Gesellschaft von nöten sind, sehe ich ganzklar mit dem letzten Coup, den "der Islam" hier gelandet hat - die Begründung derRichterin mit einem KORAN-Spruch. LOL...Ne ne, mein lieber Scholli - dagegen muss wasunternommen werden.<<<

Und? Was gedenkst du zu tun? ;) Vielleicht könntest dumal nach Berlin kommen und gerne in eine Moschee gehen und das was du hier verzapfst,dort zum Besten geben!? Möglicherweise bist du ja erfolgreich bei dem was du tust :)

>>>Und gegen Leute wie dich im Grunde auch, die nur blöde Spams ablassen, Leutediffamieren und dummdusseliges Zeugs schreiben. Dagegen ist ein Kraut gewachsen - manmuss es nur einsetzen. <<<

Du bist aber auch nicht ohne mit deinempersönlichwerdegegrütze :)


melden
freestyler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geplante Großdemonstration gegen Islamisierung Brüssel

22.03.2007 um 11:45
@member

>>>Die Organisatoren der Demo haben so ungefähr die gleicheHandlungskompetenz wie du. Was einen nicht gefällt, gehört verboten oder bekämpft.
<<<

Da geht wohl wieder dein Ego mit dir durch ;)


melden

Geplante Großdemonstration gegen Islamisierung Brüssel

22.03.2007 um 11:46
>Steht in MEINEM Link was von Organhandel?<

Hallo? Habe ich das je behauptet? :)


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geplante Großdemonstration gegen Islamisierung Brüssel

22.03.2007 um 11:47
>>Du bist aber auch nicht ohne mit deinem persönlichwerdegegrütze <<


Unterlass gefälligst deine Diffamierungsversuche und konzentriere dich auf den Inhaltmeiner Postings - zB die Quellenangaben, etc. Was du dir in deinem Oberstübchenzusammenreimst, interessiert MICH nicht!

Was sagst du also zum FrankfurterSkandal-Urteil?

Gruß


melden
freestyler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geplante Großdemonstration gegen Islamisierung Brüssel

22.03.2007 um 11:49
@gsb23

>>>Unterlass gefälligst deine Diffamierungsversuche und konzentriere dichauf den Inhalt meiner Postings - zB die Quellenangaben, etc. Was du dir in deinemOberstübchen zusammenreimst, interessiert MICH nicht!
<<<

Warst du schonauf dem Link, den ich dir postete?

>>>Was sagst du also zum FrankfurterSkandal-Urteil? <<<

Dein Urteil sagt doch alles "Skandal-Urteil" :) Was gedenkstdu jetzt zu tun? Allmystery reicht sicherlich für eine gezielte Vorgehensweise nicht aus.:)


melden
m_ember
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geplante Großdemonstration gegen Islamisierung Brüssel

22.03.2007 um 12:13
Die Demonstranten versuchen ihren Lebensraum nach eigenen Ansichten und Werten zugestalten, was anderes versucht der Islam auch nicht.
Wer die Werte der Welt gernenach seinen Vorstellungen gestaltet, sollte sich nicht wundern, wenn es andere auch tun.

Für beide Seiten gilt eigentlich 'Guten Morgen', doch das Aufstehen istschwierig, mit all den egoistischen Ansprüchen des eigenen Wertes.

DiesenZustand in den Buchreligionen zu finden ist entsetzlich.


melden
freestyler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geplante Großdemonstration gegen Islamisierung Brüssel

22.03.2007 um 12:20
@member

>>>Diesen Zustand in den Buchreligionen zu finden ist entsetzlich.<<<

Schade, das es Leute gibt die durch die Buchreligion immer noch nicht ihr Egoerkannt haben :(


melden
m_ember
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geplante Großdemonstration gegen Islamisierung Brüssel

22.03.2007 um 12:24
@freestyler

Meinst du, du bekommst einen Sonderplatz im Paradies, wenn du dichdurch lächerliche Post, für deinen sektenhaften Glauben opferst?


melden
freestyler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geplante Großdemonstration gegen Islamisierung Brüssel

22.03.2007 um 12:26
@member

>>>Meinst du, du bekommst einen Sonderplatz im Paradies, wenn du dichdurch lächerliche Post, für deinen sektenhaften Glauben opferst?
<<<

Nein,sicherlich nicht! Aber ich hoffe auf einen barmherzigen Herrn. Das mit dem sektenhaftenGlauben, lässt sich doch wohl auf Einzelgänger und einzelne kleine Grüppchen übertragen.Lass dein Ego nicht überhand gewinnen und werde nicht bösartig :)


melden
freestyler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geplante Großdemonstration gegen Islamisierung Brüssel

22.03.2007 um 12:26
Edit

"oberhand" statt "überhand"


melden
m_ember
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geplante Großdemonstration gegen Islamisierung Brüssel

22.03.2007 um 12:30
"Das mit dem sektenhaften Glauben, lässt sich doch wohl auf Einzelgänger und einzelnekleine Grüppchen übertragen."

Inwieweit nimmst du dich davon aus, gibt es deinenGlauben ein zweites Mal? Wohl nicht, also nach eigener Definition ist es eine Sekte.

Lass dein Ego nicht überhand gewinnen und werde nicht bösartig.

Rahm es direin und hänge es über den PC.


melden
asm0deus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geplante Großdemonstration gegen Islamisierung Brüssel

22.03.2007 um 13:06
Eine gute Sache, diese Großdemo. wird Zeit, daß die Menschen aufwachen. Ich werde auchteilnehmen.


melden
peschmerga
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geplante Großdemonstration gegen Islamisierung Brüssel

22.03.2007 um 13:16
Es ist nicht der Islam Hass!
Es ist eher ein hass, gegen eine eingeschränkteFreiheit.
Bevor jemand den Islam kritisieren will, möchte ich euch sagen, dass derIslam eine Religon ist, die die Menschen viel mehr Freiheit gibt, als Menschen die denkenFreiheit mit Atheismus zu geniessen.

Schaut euch doch die ungläubige Menschenan, die zuviel Freiheit geniessen und trotzdem gefangen sind.
Die keinen Hoffung inihrem Leben haben.
Die keine vernüftige Familie haben
Die geschiede Eltern haben.
usw...

Ich kenne 3 Frauen, die sich zum Islam konvertieren lassen haben,weil sie denken, dass zuviel Freiheit einen alleine macht, die zwangstreue im Islamkeinen Menschen scheiden lasse.

Und wenn Jemand diese Harmonie des Islamszerstört... dann wisst ihr was passiert, dann kommen die Medien und nehmen das auf, wassie brauchen um den Isalm zu kritisieren.


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geplante Großdemonstration gegen Islamisierung Brüssel

22.03.2007 um 13:22
was, perschmerga,
3 frauen die sich konvertieren lassen haben ?
durch heirat ?
wie arm ist dass denn, "zuviel freiheit" ?
viel ärmlicher ist das eingeständnismit freiheit nicht verantwortungsvoll umgehen zu können

n.i.n.


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geplante Großdemonstration gegen Islamisierung Brüssel

22.03.2007 um 13:24
"Und wenn Jemand diese Harmonie des Islams zerstört... dann wisst ihr was passiert,....."
nein,
dann kommen nicht die medien,
dann kommen die terroristen

n.i.n.


melden
freestyler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geplante Großdemonstration gegen Islamisierung Brüssel

22.03.2007 um 13:35
@gsb32

Schon in dem Link rumgestöbert?


melden
Anzeige

Geplante Großdemonstration gegen Islamisierung Brüssel

22.03.2007 um 13:36
Gedanken einer Frau

(übersetzt von Hessam Kordian)

Ich bin das Symbolder Schönheit. Durch das Drehen und Wenden meines Körpers, werde ich zu einer Quelle derLust für die Männer. Sie lecken ihre Lippen ab und ihre Augen starren auf meine Brüste,Schenkel und meinen Hintern. So als hätte ein Wolf seine Beute gesehen. Es spielt keineRolle, ob ich draußen auf der Straße bin oder im Fernsehen. Ihr habt mich oft inindischen und englischen Filmen gesehen. Ich trug kurze Kleidung oder man sah mich nur inUnterwäsche. Manchmal hatte ich auch gar nichts an. Man zeigt mich auch in den Talksshowsund verkündet: „Dreizehn Jahre alt und bereits schwanger, „Zwölf Jahre alt und bereitsschwanger“.


Nun sitze ich und frage mich, wie das alles geschehen konnte.Es scheint mir so, als hätte man schrittweise gegen mein Geschlecht geplant. Ja, es waralles geplant. Zuerst erklärten mir die Männer, dass ich nur ein Sklave im Haus sei undendlich was anderes machen sollte. Es begann alles nach dem zweiten Weltkrieg. Diereichen westlichen Industriestaaten brauchten Arbeiter für ihre Fabriken und Frauen fürdie Prostitution, um die animalische Lust der Männer zu stillen. Sie erzählten mir, ichsoll „moderat“ sein und eine „liberale“ Frau verkörpern. Ich soll eine Balance schaffenzwischen meinem Glauben und meinem aktuellen Leben. Sie zeigten mir die Luftspiegelungenüber Gleichheit. Männer und Frauen seien vollkommen gleich. Dann überredeten sie michMännerkleidung zu tragen wie Hosen, Jeans und Hemden.


Als nächstes erklärteman mir, dass ich keine “Kinderproduktionsmaschine” sei. Ich solle das Haus verlassen undmein Leben in vollen Zügen genießen. Sie gaben mir das Gefühl, nur ein einziges Leben zuhaben. Nach diesem Leben wäre alles aus. Sie erzeugten in mir ein Gefühl der Liebe fürdiese Welt und ein Gefühl des Hasses vor dem Tod. Sie wandten mein Gesicht ab von derRealität. Sie machten mir falsche Hoffnungen: „Du sollst eine Karriere-Frau werden.“ Wennich zu Hause bleibe, würde ich viel verlieren. Ich wäre ein vollkommen unabhängigerMensch. Ich sollte „frei“ sein nach 18 Jahren und tun und lassen können was ich will. DieÄlteren hätten mir nichts zu sagen. Sie zerstörten den Sinn für die Familie in mir.


Traurige Geschichte oder? Sie ist noch nicht zu Ende:
Heute versuchen siedurch jedes Medium mit mir zu werben. Bin ich ein Spielzeug oder ein Symbol? Eine Puppe?Bin ich billig oder gar eine Prostituierte? Heute hat sich die Definition für eineProstituierte geändert. Sie nutzen immer noch meinen Körper, um damit Geld zu machen. Siebenutzen mich für ihre Produkte. Durch mich verkauft man die Seife und das Shampoo. Ichweiß, dass sie mich missbraucht haben, aber den größten Fehler habe ich selber begangen.Wieso ließ ich sie das alles mit mir machen? Ich war so sehr beschäftigt mit dieser Welt.Man gab mir das Gefühl, dass Religion etwas Altmodisches sei. Etwas für konservativeMenschen. Nun fühle ich mich billig und benutzt. Hunde haben an mir geleckt und sich amFleisch erfreut. Ich habe nichts mehr anzubieten. Kein Respekt, keine Sittsamkeit, keineWürde, keine Familie und keine Zukunft. Nichts mehr was neu und erfrischend wäre. Meineeigenen Kinder werden mich wohl bald in ein Altersheim abschieben. Ich bin diesenschwarzen Weg soweit gegangen, dass ich keinen Wendepunkt mehr sehe.


Wundert ihr euch immer noch wer ich bin? Ich bin eine Frau!
Ich bin das Symbolfür Respekt und „verborgener“ Schönheit. In mir existiert ein körperliches, spirituellesund psychologisches Vergnügen für meinen Mann. Du kannst mich niemals vollkommen sehen,da ich durch meine Verhüllung geschützt bin, wie eine wertvolle Perle in einer Muschel.Ich besitze einen starken Charakter, bin engagiert in meinen Handlungen, ehrgeizig inmeiner Natur und verborgen in meiner Erscheinung. Ich besitze Selbstbewusstsein, Würdeund Sittsamkeit.


Dieser Weg war aber nicht einfach für mich. Vor einigenJahrhunderten hat man mich noch lebendig begraben. Dann kam der größte Mann in derMenschheit und errettete mich. Er gab mir zu verstehen, dass ich etwas Wichtiges sei. Zumersten Mal in meinem Leben sagte mir jemand, dass ich etwas Wertvolles und Einzigartigessei. Er sagte mir auch, dass meine Schönheit, meine Kurven und meine Wollust nur fürmeinen Mann bestimmt sind. Kein anderer Mann hätte das Recht über mich ein Urteil zufällen. Er veränderte die ganze Welt, meine mit eingeschlossen. Er war niemand anderesals der Prophet Muhammad (ص).


Seitdem ist mein Weg klarer. Ich habeeinige „Taschenlampen“, die mein Weg erleuchten und mich rechtleiten. Es sind dieFußspuren von Fatima az-Zahra (ع) (der Tochter des Propheten) und die ihrer TochterZainab. Sie lehrten mich, dass ich die Königin im Haus sei. Wenn es jedoch nötig ist,werde ich auch nach draußen gehen und meine Rechte verteidigen. Wenn es nötig ist, werdeich auch arbeiten gehen und für den Lebensunterhalt meiner Familie sorgen. Meine Elternund mein Mann können nicht sagen, was gegen die Lehren Allahs verstößt. Ich fühle michaufbewahrt und geschützt. Glaubt mir, es ist so schön, wenn Männer ihre Blicke ausRespekt senken.


Für mich ist diese Welt sehr wichtig, aber es ist nichtalles. Oh ja, ich genieße mein Leben in vollen Zügen in meinem himmlischen Haus. Glaubtmir, es gibt nichts Schöneres als an einem Tisch gemeinsam mit seiner Familie zu sitzenund sich zu unterhalten. Wenn mein Mann von der Arbeit kommt, findet er mich nicht müdeauf dem Sofa. Er sieht mich in meiner Schönheit vor ihm stehen. Schick und schönangezogen, um ihn zu begrüßen. Ich gebe ihm das Gefühl, dass jeder Zentimeter meinesKörpers ihm gehört. Für ihn ist es jeden Tag etwas Neues und ihm vergeht nie die Lust anmir. Ich fühle dasselbe für ihn.

Ich verschwende nicht mehr meine Zeit. Ichunterrichte täglich meine Kinder über die Religion. Diese Erziehung wird ihnen sowohl indieser als auch in der anderen Welt helfen. Meine Kinder werden mich nicht verlassen,wenn ich ihre Hilfe benötige. Ich sehe meine Kinder nicht ausgehen mit ihrem Freund oderihrer Freundin. Ich fühle mich gut, wenn meine Kinder meinen Rat in jeder Angelegenheitschätzen und meine Vorschriften beachten.


Ich bin zufrieden, dass ich dasfreiste und unabhängigste Leben führen darf. Ich entschied mich für das Hijab und haltemich fern vor den Augen böser Menschen. Ich entschied mich bewusst gegen die Karriere.Die Früchte dieser Entscheidung sind meine gebildeten, charakterstarken und gehorsamenKinder. Ich fühle mich frei, wenn ich sehe, dass mich niemand missbrauchen kann.
Wollt ihr wissen, wer ich bin?

Ich bin eine muslimische Frau!


melden
311 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden