Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Himmel und Hölle

107 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Himmel, Hölle ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Himmel und Hölle

01.08.2007 um 00:31
nö warum auch, der papst muss mir nicht sagen wie toll ich bin ;)
Da leg ich keinen
Wert drauf.entscheidend ist doch was das Umfeld von mir hält, wie ich selbst an mir
arbeite und mein Umfeld zum positiven gestalte.
*topic* und da ich sowieso nicht an
die Existenz der Hölle oder des Himmels als tatsächliche Orte im Jenseits glaube,
konzentriere ich mich auf mein Leben im hier und jetzt. Das bedeutet mir mehr als
Spekulationen über den Aufenthalt nach meinem Tod


melden

Himmel und Hölle

01.08.2007 um 00:33
Sorry bin halt Atheist ;)


melden

Himmel und Hölle

01.08.2007 um 00:43
Und jetzt stellen wir auf 3 alle mal die UNiverselle Freiheit des Willens inFrage...

1...

2...

...

l


melden

Himmel und Hölle

01.08.2007 um 01:01
Sie sang von Liebe und Liebesgram,
Aufopfrung und Wiederfinden
Dort oben, injener besseren Welt,
Wo alle Leiden schwinden.

Sie sang vom irdischenJammertal,
Von Freuden, die bald zerronnen,
Vom jenseits, wo die Seele schwelgt
Verklärt in ew'gen Wonnen.

Sie sang das alte Entsagungslied,
Das Eiapopeiavom Himmel,
Womit man einlullt, wenn es greint,
Das Volk, den großenLümmel.

Ich kenne die Weise, ich kenne den Text,
Ich kenn auch die HerrenVerfasser;
Ich weiß, sie tranken heimlich Wein
Und predigten öffentlichWasser.

Ein neues Lied, ein besseres Lied,
O Freunde, will ich euch dichten!
Wir wollen hier auf Erden schon
Das Himmelreich errichten.


melden

Himmel und Hölle

01.08.2007 um 01:07
@AntiMaxim

Das ist sehr schön

Ich glaube aich mann kann sein Leben inHimmel oder Hölle verwandeln,
durch unsere taten bestimmen wir wie es weiter geht.


melden

Himmel und Hölle

01.08.2007 um 01:21
Naja das ist aber bekannt ,ist von H.Heine "Deutschland ein Wintermärchen"

Esbeschreibt halt gut was ich von diesen jenseits Diskussionen halte.
Aber ich möchtejeden seinen glauben lassen!


melden

Himmel und Hölle

01.08.2007 um 08:03
Himmel und Hölle immer noch ein beliebtes Kinderspiel, wenn ich jetzt auf die Spielstraßevor meinem Haus sehe!
Eröffnet oft nicht erst der spielerische Umgang höhereEinsicht?;)


melden

Himmel und Hölle

01.08.2007 um 08:37
Hmm... die Sache mit der Beichte und dem Priester, der wie Jesus sein soll, interessiertmich aber jetzt. Also ich gehe mal davon aus, dass derjenige, der beichten geht, das auchernst meint und seine Sünden wirklich bereut, sonst würde er ja wohl nicht hin gehen. Obein Priester ihm aber wirklich die Sünden vergeben kann? Und ob sie wirklich vergebensind bei Gott? - Woher will man das wissen?

Ein Priester ist nicht Jesus und nimmtauch nicht seine Stellung ein. Aber, die Kirche beruft sich da auf so einen Bibelvers,der besagt: Wem ihr auf Erden vergebt, dem sei auch im Himmel vergeben... Was ihr aufErden löst, das sei auch im Himmel gelöst... Ich denke, diese Aussage nimmt die Kirche dafür sich in Anspruch. Des weiteren die Petrus durch Jesus gegebene Vollmacht, welchedurch Handauflegen dann auf alle der Kirche dienenden Priester, Bischöfe und Kardinäleweitergegeben wird.

Dann ist es so, dass der Priester ja niemals sagen kann: Ichvergebe Dir deine Sünden, denn das kann er gar nicht. Ausser es handelt sich um eineSchuld die der Beichtende dem Priester gegenüber selbst verursacht hat. Da kann er sagen:Na, das vergessen wir mal, das nehme ich dir nicht weiter krumm. Allgemein hingegen kanner nur im Namen Gottes Vergebung zusprechen. Gewissheit gibt es dabei aber nur, insoweitman das als Glaubender annimt und glaubt. Wenn ich an einen Allbarmherzigen Vater imHimmel glaube, der einem Menschen, der ernsthaft bereut, gerne vergibt, dann kann ich mirnicht vorstellen, warum Gott einem solchen Menschen nicht vergeben sollte. Allerdingsfrage ich mich, warum man den Umweg über den Beichtstuhl nehmen soll, man kann ja auchdirekt zu Gott beten und um Vergebung bitten...


melden

Himmel und Hölle

01.08.2007 um 09:02
Positiv erstaunt bin und mit offenenm Mund dasitz! :)
Das mit dem Himmel undHöllespiel hat mich fasziniert! Und wirklich die Kinder spielen es heute noch mit demgleichen Ernst der uns wie Spielerei vorkommt.
Was ist eigentlich mit dem Fegefeuer?Im tibetanischen auch Bardo Thodöl oder so genannt?


melden

Himmel und Hölle

18.08.2007 um 10:31
die beichte ist eigentlich qatsch den der pfarrer kann nicht die sünden vergeben für die ein anderer gerechtigkeit vordert

es dienst nur der gewissensberuhigung und war auch mal eine gute einahmequelle


melden

Himmel und Hölle

18.08.2007 um 11:09
Der Pfarrer vergibt dir auch nicht, er spricht dich nur los. Und zwar im Namen Gottes, nicht in seinem eigenen Namen. Vergeben kann nur Gott. Habe ich das oben nicht schon gesagt?


melden

Himmel und Hölle

18.08.2007 um 12:22
Interessant ist es für mich, wenn die Frage nach dem Himmel bzw. Paradies aufkommt, wie es dort wohl sein mag? Als Jesus darüber befragt wurde, antwortete er nur in Gleichnissen darüber und sagte: Mit dem Himmelreich ist es wie... (und dann kommt das Gleichnis). Eine klare Antwort wie es im Himmel wirklich ist, gab Jesus darüber nicht. Ich denke daher, dass es ein Ort oder Zustand der Seele sein wird, den man mit menschlichen Worten nicht beschreiben kann, daher braucht man Gleichnisse oder Bilder um es sich annähernd vorstellen zu können. Ich denke daher auch, dass die Beschreibungen vom Paradies im Koran nur Bilder sind, eine Art Umschreibung, dass es irgendwie wunderschön sein wird. Ich denke nicht, dass man das wortwörtlich nehmen soll. Alles was beschrieben wird, steht als Bild für etwas bestimmtes, das mit menschlichen Worten nur angedeutet werden kann, aber niemals in seiner vollkommenen Fülle tatsächlich beschrieben werden kann. Und ebenso sehe ich es mit denBeschreibungen und Umschreibungen der Hölle. Das Feuer, die Hitze, das siedende Wasser, der ewige Feuersee sind hier sicher auch nicht wörtlich zu nehmen, sondern dienen als Beschreibungen oder Umschreibungen für die uns unvorstellbaren dort herrschenden Qualen die auch nicht mit menschlichen Worten wiedergegeben werden können.

Dass es einen Himmel gibt und ebenso auch eine Hölle, ja das glaube ich allerdings auch.


melden

Himmel und Hölle

18.08.2007 um 12:48
Himmel und Hölle ist menschlicher Glaube, wie alles andere auch. Wer daran glaubt, für den spielt sowas eine Rolle, und wer nicht daran glaubt, für den hat es keinerlei Bedeutung; ich persönlich zähle mich zu letzteren ;)

Jenseits der menschlichen Existenz hat sowas wirklich keine Bedeutung mehr.


melden

Himmel und Hölle

18.08.2007 um 14:53
Richtig


melden

Himmel und Hölle

18.08.2007 um 15:36
@sailor

z.Z.t. des Alten Testamentes, gab es gewiße Menschen, die einen gewißen Stand hatten (Vollmacht aus Gott>)

Das ist lange hinfällig, wer glaubt in der Kirche beichten zu können hat Seine Zeit verschwendet, nur "Gott kann der Menschen Sünden vergeben.

Und die Hölle wie auch der Himmel sind realere Orte als man annimmt, selbst habe ich es auch erleben dürfen, hier lese mal...

http://www.spiritlessons.com/Documents/Bill_Wiese_23_Minutes_In_Hell/Bill_Wiese_German.htm


melden

Himmel und Hölle

18.08.2007 um 15:53
Wenn man nicht meh beichten braucht, wieso sagte Jesus dann zu seinen Aposteln:
"Wenn ihr jemandem die Sünden vergebt, dem sind sie vergeben, wenn ihr sie jemandem behaltet, sind sie ihm behalten."
(Joh 20:22)

Kannst du dir das ohne Beichte erklären?


melden

Himmel und Hölle

18.08.2007 um 16:03
Ich denke, dass wir bereits schon im Himmel und in der Hölle leben. Der Mensch kann sich aber dank seinem freien Willen immer noch dafür entscheiden in welcher Welt er leben will. Wenn der Mensch stirbt und sein Körper verbrannt wird. Dann erhält er 100% seines Seins und hat dadurch kein Körper mit dem er im Paradies existieren koennte. Für mich ist das "Paradies"(ich nenne es mein geliebtes Nichts), die absolute Ruhe und das warten, auf das nächste wiederkehren in eine aus Materie bestehende Hülle, quasi der Seelenfluss aller Seelen die ihrem Zweck gedient haben und noch einige Aufgaben im Jenseits verrichten.
Die Seelen die hingegen zweckfremd waren, werden gelöscht und bekommen so niemals mit. Das sie in der Hölle existierten.

Just my Senf


melden

Himmel und Hölle

18.08.2007 um 16:47
Link: www.bibelwelt.de (extern) (Archiv-Version vom 15.10.2007)

Der zweite, fettgedruckte Bibelauszug beschreibt die Antwort auf die Ausgangsfrage.
Zwischen Hölle und Himmel gibt es einen Bereich "für lau"
http://www.bibelwelt.de/Predigten/Offenbarung/Lauheit/lauheit.html (Archiv-Version vom 15.10.2007)


melden