weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wenn ihr eine Religion wählen MÜSSTET

746 Beiträge, Schlüsselwörter: Religion, Zwang, Wählen, Muss, Entscheiden
aishah07
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wenn ihr eine Religion wählen MÜSSTET

30.11.2008 um 22:41
shadowsurfer schrieb:aber Jesus ist doch kein Halbgott. Er ist Gott. Denn das Wort wurde Fleisch ..
Jesus ist der Sohn Gottes. So wie auch du ein Sohn Gottes sein kannst. Wenn du es willst,@shadowsurfer


melden
Anzeige
shadowsurfer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wenn ihr eine Religion wählen MÜSSTET

30.11.2008 um 22:44
moment, meine christlichen Freunde erzählen mir die ganze Zeit das Gott und Jesus eins sind. Und der heilige Geist gehört da auch irgendwie rein.


melden
aishah07
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wenn ihr eine Religion wählen MÜSSTET

30.11.2008 um 22:45
shadowsurfer schrieb:moment, meine christlichen Freunde erzählen mir die ganze Zeit das Gott und Jesus eins sind. Und der heilige Geist gehört da auch irgendwie rein.
Ah, jetzt komm i druff, soll ich´s dir erklären,@shadowsurfer ?


melden
adonim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wenn ihr eine Religion wählen MÜSSTET

30.11.2008 um 22:46
shadowsurfer schrieb:aber Jesus ist doch kein Halbgott. Er ist Gott. Denn das Wort wurde Fleisch ..
Meinem Gefühl nach beschreibt das so ziemlich die Schöpfungsgeschichte eines jeden Menschen :)


melden
shadowsurfer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wenn ihr eine Religion wählen MÜSSTET

30.11.2008 um 22:46
ja was denkst du darüber?


melden

Wenn ihr eine Religion wählen MÜSSTET

30.11.2008 um 22:47
zumindestens in der markus interpretation die die letzte war und nach dem stil eines antiken dramas konzipiert ist. Die vergötzung von Jesus hat wohl eher was mit den interessen der kirche zu tun. weil es den glaubensgrundsätzen eigentlich im kern wiederspricht. Die Figur des Gottes auf erden oder Halbgttes war schon immer iwchtig um neue anhänger zu finden. es wertet die menschen sleber auf und führt sie näher zu Gott. aber die frohe botschaft von jesus hatte eigentlich den sinn den menschen von Götzen, Kirchen/Tempeln und Ablässen frei zu machen. so dass sie gott in allem sehen konnten. Das die kirche nur 1000 jahre bruachte um daraus wieder eine Götzenreligion zu machen war schon erstaunlich und ein wenig schade


melden

Wenn ihr eine Religion wählen MÜSSTET

30.11.2008 um 22:47
@aishah07
Jeder bekommt etwas von Gott ,einer mehr der einer weniger.Jesus hat mehr bekommt als viele anderen in der damaliger zeit und erkannt was zu tun ist um die Menschen eine Richtung zu geben.


melden

Wenn ihr eine Religion wählen MÜSSTET

30.11.2008 um 22:49
genau aisha hat recht und es noch ein bisschen besser formuliert als ich. in dem sinne ist der muslimische glaube näher am christentum dranas der christliche. jesus hat gesagt dass wir alle kinder gottest sind und damit vorm herrn gleich. Er war kein halbgott und wollte auch nicht als solcher erährt werden. dazu gibt es auch stellen in der bibel. deswgeen hat er ja ach die aussetzigen und sünder geheilt und betreut


melden

Wenn ihr eine Religion wählen MÜSSTET

30.11.2008 um 22:55
"Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben " Johannes 14,6f

wer an diese Worte glaubt hat nichts zu befürchten.


melden
aishah07
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wenn ihr eine Religion wählen MÜSSTET

30.11.2008 um 22:55
Jupiterhead schrieb:Jesus hat mehr bekommt als viele anderen in der damaliger zeit und erkannt was zu tun ist um die Menschen eine Richtung zu geben.
Ich denke, Jesus fand eine Niesche, in der er sich entfalten konnte, ähnlich der in heutiger Zeit inflationär gewordenen Zeitarbeits- oder Personalbetreuungsfirmen. Damals war halt Religion, neben Kamelhandel und Dürreobst, das Hauptgeschäft... Ich will hier nichts despektierliches als Vergleich anbringen - ich respektiere den Glauben. Was ich aber verdeutliechn will, alles ist Handelsware, einerlei ob Religion, heilige Bücher, heilige Buchstaben oder Gewänder, Gott, Jesus, Mohammed, Träume, Wunder - alles gehört bis heute zum Zirkus Maximus des Menschen. Um den Menschen eine Richtung zu gegeb, seine paar Getreuen, was Jesus ein Aussenseiter, ein Wanderprediger ohne festen Wohnsitz. Alles, was richtingsweisend wurde, entstand nach seinem Ableben. Wir wollen hier nicht jemandem das Wasser reichen, der selbst trinken kann. Eine Religion hat Jesus nicht erfunden.


melden
aishah07
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wenn ihr eine Religion wählen MÜSSTET

30.11.2008 um 22:57
Jupiterhead schrieb:"Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben " Johannes 14,6f

wer an diese Worte glaubt hat nichts zu befürchten.
Das sagt angeblich ein gewisser Johannes. Sicher ist, es ist nicht sein Kumpel, Johannes der Täufer.

Wer an diese Worte glaubt, glaubt an einen Geist.

Jesus selbst hat dies nie gesagt.---behaupte ich. Und ich muss es wissen, denn ich war dabei. ;)


melden

Wenn ihr eine Religion wählen MÜSSTET

30.11.2008 um 23:00
@aisha07

ja er war einer der unzähligen Wanderprediger und Wunderheiler der damaligen Zeit und wie ich ja auch angedeutet habe taucht die Gottähnlichkeit von Jesus erst im letzten und jüngsten evangelium auf. Doch vieles sollte man ihm zum guten halten und er wird wohl auch einiges an aufsehen erregt haben wie bei seinem ausratser im tempel.

Jedoch entgegen von aishas aussage würde ich eher sagen dassd er Urjesus gerade gegen religion als wahre gepredigt hat. siehe tempelgecshichte


melden

Wenn ihr eine Religion wählen MÜSSTET

30.11.2008 um 23:00
@aishah07
"Ich bin der Weg" Die Richtung hat er schon gegeben,was die Menschen daraus gemacht haben ist schon etwas anderes.
Ich glaube dass heute die Menschen mehr verstehen als vor 2000 Jahren ,den Sinn seiner Worte.


melden
aishah07
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wenn ihr eine Religion wählen MÜSSTET

30.11.2008 um 23:01
james1983 schrieb:genau aisha hat recht und es noch ein bisschen besser formuliert als ich. in dem sinne ist der muslimische glaube näher am christentum dranas der christliche. jesus hat gesagt dass wir alle kinder gottest sind und damit vorm herrn gleich. Er war kein halbgott und wollte auch nicht als solcher erährt werden. dazu gibt es auch stellen in der bibel. deswgeen hat er ja ach die aussetzigen und sünder geheilt und betreut
James, ich muss dich enttäuschen. Der muslimische Glauben ist nicht näher dran. Im Gegenteil, er ist meilenweit entfernt. Er ist eine schlechte Kopie. Traurig aber wahr.

Was Jesus wirklich wollte -- wir werden es nie erfahren. Sicher ist aber, er wollte keinen neuen Gott (->Allah). Was ja auch nur logisch im Islam (Koran) bearbeitet wird, denn dort gilt Jesus als Hilfsarbeiter.


melden
aishah07
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wenn ihr eine Religion wählen MÜSSTET

30.11.2008 um 23:06
Jupiterhead schrieb:Ich glaube dass heute die Menschen mehr verstehen als vor 2000 Jahren ,den Sinn seiner Worte.
Ich glaube nicht@Jupiterhead, ich sehe, dass dem nicht so ist. Auch heute noch herrscht Sprachverwirrung allerorten. Das einzige Rätsel in der Bibel, welches andauert. ;)


melden

Wenn ihr eine Religion wählen MÜSSTET

30.11.2008 um 23:08
@aishah07

ich meinte in dem Sinne das der muslimische glaube er jesus wie Mohamed als propheten sieht und nicht als Götter oder Halbgötter oder was auch immer.

in dem sinne ist er natürlich eine kopie ()christentum) von einer kopie(Judentum) von einer Kopie(Ra) von einer kopie(Sonnenkult)

Aber ist das im Grunde nicht schön udn eschreckend zugleich dass im grunde alle and en selben gott glauben und sich trotzdem gegenseitig verletzen?!


melden
aishah07
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wenn ihr eine Religion wählen MÜSSTET

30.11.2008 um 23:11
[ZITATAber ist das im Grunde nicht schön udn eschreckend zugleich dass im grunde alle and en selben gott glauben und sich trotzdem gegenseitig verletzen?!
Das stimmt. Aber das ist die einzige Gemeinsamkeit, die alle hier aufgezählten Glaubensrichtungen haben. Das verbindet. ;)


melden

Wenn ihr eine Religion wählen MÜSSTET

30.11.2008 um 23:12
@Jupiterhead

Ich würde eher sagen dass die menschen weniger versteen weil sie jesus ständig auss ienem kulturellen Kontext reissen. jesus war ein Jude aus der zeit vor unserer Zeitrechnung. auch vieles in der Bibel wurde immer wieder falsch interpretiert.teils aus unwissen, teils aus absicht. Ich sage nur diese peinlichkeit mit dem onanieren. ablasshandel. dem krieerpapst. kreuzzüge. jesus als Gott. der idee überhaupt einen papst zu haben der von gott über die menschen erhoben wird. wofür bruacht ein omnipotenter Gott einen vertreter af erden auf einem goldennen stuhl???


melden

Wenn ihr eine Religion wählen MÜSSTET

30.11.2008 um 23:13
@aishah07
Das Leben selbst ist ein Rätsel:D
Ich glaube ,das Bewusstsein Gottes ist das Selbstbewusstsein des Menschen ,die Erkenntnis Gottes ist die Selbsterkenntnis des Menschen.


melden
Anzeige

Wenn ihr eine Religion wählen MÜSSTET

30.11.2008 um 23:16
@aishah07 das absurde an der ganezn sache ist dass die Kämpfe scheinbar um so extremer geführt weren um so näher sich die religionen stehen. was natürlich wieder gut zu dineer nischenthese passt. man bedient halt ähnliche klienten. der habt ihr schon von einem glaubenskrieg zwischen Hindus und christen gehört? klar natürlich liegt das auch daran dass alle drei religionenn den selben ort für ihre religion als emanent ansehen.


melden
241 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden