weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Brauchen wir einen "Glauben" ?

242 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Glaube

Brauchen wir einen "Glauben" ?

04.11.2010 um 20:10
den einzigsten glauben den man braucht ist an sich selbst, dann schafft man alles...


melden
Anzeige
kaszimo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brauchen wir einen "Glauben" ?

04.11.2010 um 20:41
nur innerlich schwache menschen brauchen den glauben um zu leben. glauben stillt den durst nach frieden und gerichtigkeit. menschen ohne glauben sind da meist selbstsicherer in so manchen dingen.


melden

Brauchen wir einen "Glauben" ?

04.11.2010 um 20:46
kaszimo schrieb:nur innerlich schwache menschen brauchen den glauben um zu leben. glauben stillt den durst nach frieden und gerichtigkeit. menschen ohne glauben sind da meist selbstsicherer in so manchen dingen.
Nicht wirklich, vor allem jene die erst im nachhinein zum Glauben gefunden haben durch eigene Schlussfolgerung sich zum bewussten Glauben entschlossen haben und nicht nur um sich in schweren Zeiten an etwas festzuhalten sind oft gerade dadurch selbstbewusster als so manche "Ungläubige".

Wie in vielen Dingen ist es auch hier halt von Mensch zu Mensch unterschiedlich.


melden
kaszimo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brauchen wir einen "Glauben" ?

04.11.2010 um 20:49
Schalom schrieb:Nicht wirklich, vor allem jene die erst im nachhinein zum Glauben gefunden haben durch eigene Schlussfolgerung sich zum bewussten Glauben entschlossen haben und nicht nur um sich in schweren Zeiten an etwas festzuhalten sind oft gerade dadurch selbstbewusster als so manche "Ungläubige".
aber seine probleme einfach gott zu überlassen ist auch nicht sehr hilfreich.


melden
eyecatcher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brauchen wir einen "Glauben" ?

04.11.2010 um 20:51
@kaszimo
kaszimo schrieb:nur innerlich schwache menschen brauchen den glauben um zu leben. glauben stillt den durst nach frieden und gerichtigkeit. menschen ohne glauben sind da meist selbstsicherer in so manchen dingen.
Was ist für dich "glauben"?


melden

Brauchen wir einen "Glauben" ?

04.11.2010 um 20:53
kaszimo schrieb:aber seine probleme einfach gott zu überlassen ist auch nicht sehr hilfreich.
Wäre auch nicht sonderlich ratsam das zu tun da wir hier sind um aus Herausforderungen und den eigenen Fehlern die wir machen zu lernen, vor allem zu lernen mit ihnen selbst fertig zu werden und daran zu wachsen.


melden
kaszimo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brauchen wir einen "Glauben" ?

04.11.2010 um 21:05
eyecatcher schrieb:Was ist für dich "glauben"?
nichts mehr wert. früher hat mich der "glauben" in den ruin geführt.
heute bin ich viel stärker und selbstbewusster als mit dem glauben von damals.
kirche macht nur vorschriften die einen zuunrecht angst machen. heute bin ich frei.


melden
eyecatcher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brauchen wir einen "Glauben" ?

04.11.2010 um 21:12
@kaszimo

Du kannst auch ohne Kirche glauben...
nur weil Kirche Mist ist, sollte man (s)einen Glauben nicht verurteilen.


melden
kaszimo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brauchen wir einen "Glauben" ?

04.11.2010 um 21:13
@eyecatcher
trotzdem. es gibt einfach zu viel böse menschen auf der welt.


melden
eyecatcher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brauchen wir einen "Glauben" ?

04.11.2010 um 21:15
@kaszimo
kaszimo schrieb:es gibt einfach zu viel böse menschen auf der welt.
Was bitte hat das mit dem Thema Glauben zu tun?


melden

Brauchen wir einen "Glauben" ?

04.11.2010 um 21:24
@eyecatcher
niemand weiß es.


melden
kaszimo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brauchen wir einen "Glauben" ?

04.11.2010 um 21:30
@eyecatcher
weil gott zu viel böses zulässt, egal wo. seien es erdbeben, naturkatastrophen oder die überwiegenden bösen menschen auf der welt, sowas lässt mich nicht mehr glauben.


melden
eyecatcher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brauchen wir einen "Glauben" ?

04.11.2010 um 21:34
@kaszimo

Schonmal darüber nachgedacht, dass man nicht unbedingt an den von der Kirche propagierten "personalisierten" Gott glauben muss. Man kann auch selbstständig glauben...


melden

Brauchen wir einen "Glauben" ?

04.11.2010 um 21:34
@kaszimo
das hat eher was mit falscher erziehung, fundamentalismus, rassismus, antisemitismus etc. zu tun die ebenfalls ÜBERWIEGEND von einer religion ausgeht, was aber nicht auf alle zutrifft, halt nur auf die meisten


melden
Primpfmümpf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brauchen wir einen "Glauben" ?

04.11.2010 um 22:13
Bin ich froh wegen Schwäche von meinem selbstbewussten Ego los gelassen zu haben.
Jetzt bin ich meinem Ego bewusst.


melden

Brauchen wir einen "Glauben" ?

04.11.2010 um 22:19
@kaszimo
kaszimo schrieb:weil gott zu viel böses zulässt, egal wo. seien es erdbeben, naturkatastrophen oder die überwiegenden bösen menschen auf der welt, sowas lässt mich nicht mehr glauben.
Wir sind für unser tun und handeln alle selbst verantwortlich. Wir sollten aufhören die Schuld und die Verantwortung bei anderen zu suchen (einschliesslich Gott) sondern selbst das Heft in die Hand nehmen.

Wer das nicht tut hat noch nicht verstanden weswegen wir hier sind.


melden

Brauchen wir einen "Glauben" ?

04.11.2010 um 22:43
nein wir brauchen nicht unbedingt einen glauben oder eine religion. wenn wir das richtige tun ( das fühlt man)das wir für uns selbst zurechtgemacht haben sodas sogar die anderen daran teil haben dürfen und sich in deiner nähe woll fühlen und du dich mit freuden in denn spiegel schauen kannst. dan braucht man keinen glauben.

für mich giebt es die geister dieser erde , alles was um dich herrum geschiet hat ennergien und die kannst du für dich selbst nutzen. du musst nur die augen auf machen und nicht nur den boden ansehen sondern auch nach oben schauen. beobachte und fühle (o;


melden

Brauchen wir einen "Glauben" ?

04.11.2010 um 23:48
@vulpecula
Jup.gebe ich dir recht.

@kaszimo
Wird ja auch immer gesagt das Gott uns unvollkommenen Menschen die Entscheidung überlässt böse oder gut zu sein.


Aber so wie die menschen sich teilwiese verhalten könnt man auch meinen das Gott uns vergessen hat.
Ich habe eine/meine beziehung zu"Gott" und dem ganzen glaubenskram....
Also Bibel oder Kirche,damit hab ich eher nichts zu tun.


melden

Brauchen wir einen "Glauben" ?

04.11.2010 um 23:58
nein wir werden auf die probe gestellt und das ist gut so , denn die guten dürfen bleiben und alles andere kommt weg . sie dich um es ist irgendwie wie eine weltreinigung und das ungeziefer kommt weg. ist zwar hart aber anders werden wir es nie lernen.


melden
Anzeige
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brauchen wir einen "Glauben" ?

05.11.2010 um 00:19
Ungeziefer ??? :D


melden
316 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Gottes Altare82 Beiträge
Anzeigen ausblenden