Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wie definiert ihr euren Glauben?

52 Beiträge, Schlüsselwörter: Glauben, Religionen
seph
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie definiert ihr euren Glauben?

18.06.2004 um 20:27
Da hier im Forum sehr viel über Religion und Glaube geschrieben wird, möchte ich von euch gerne wissen , wie ihr euren Glauben zu Gott, Allah, Budha oder an wen ihr sonst so glaubt, definiert!

!!!!!!!!!!!!!!!!!!!WICHTIG!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Es vertritt hier jeder seine eigene persönliche
Meinung! Ich will nicht, das dies wieder in einem Streit ausartet!

!!!!!!!!!!!!!!!!!!!WICHTIG!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


Ich glaube an Gott, an Jesus Christus und den heiligen Geist.
Ich finde den glauben brauch man nicht dadurch zu bezeugen, indem ich in die Kirche gehe. Der glaube kommt bei mir von innen. Hauptsache ICH glaube an etwas. Das brauch ich nicht in der Kirche den anderen Kirchengängern beweisen. Ich muß meinen Glauben nur vor Gott beweisen!
Und ich bin der Meinung ,wer an Gott glaubt, glaubt auch zwangsläufig an den Teufel. Ich bin der Ansicht, das das eine ohne das andere nicht existieren kann...


melden
Anzeige
cabai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie definiert ihr euren Glauben?

18.06.2004 um 20:35
ich glaube, dass es keinen sinn macht annahmen zu treffen, auf die es keine hinweise gibt bzw. die nicht logisch konsistent sind.

somit glaube ich nicht an geister/dämonen/seelen/götter...

und woran glaube ich? zB dass wir eigentlich keine ahnung haben was hier los ist und dass wir das mal langsam raufinden sollten *g


melden

Wie definiert ihr euren Glauben?

18.06.2004 um 20:52
Hi seph !

Hi@All !

Ich kann meinen Glauben nicht definieren,
denn er lebt, wächst und gedeiht.

Aber ich glaube an den einen GOTT,
-der Alles, - was auch immer - , ist, aus seinem ganzen Herzen liebt...
-der in mir ist, der mich erfüllt,
-der mich durchströmt, der mich umgibt, -
im Allergrößten, wie im Allerkleinsten,
in Allem, was ich je erfühlt, erlebt, erblickt,
in Allem noch was jemals war, was jemals wird,
und grad in dem, was grade ist...

Ge-HEIL-igt werde SEIN Name - ( JHWH, Allah, Krsna, Chrstus, ... )

Möge DIE MACHT mit EUCH sein !

MIKESCH

In liebevoller Hingabe an den EINEN gebiert sich der EINE wiederum liebevoll in uns.


melden
solitaire
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie definiert ihr euren Glauben?

18.06.2004 um 21:05
ich glaube an gott, für mich gibt es keine personifizierung von gut oder böse. die kirche ist eine erfindung der menschen und somit für mich ohne bedeutung, so wie die bibel, der koran oder ähnliches....

...jaja, jeder hat sein päcklein zu tragen... wir haben den staat...


melden
cabai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie definiert ihr euren Glauben?

18.06.2004 um 21:11
jaaaa... der letzte satz von dir is toll ^^


melden
tan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie definiert ihr euren Glauben?

18.06.2004 um 21:19
Ich glaube nicht an gott als schöpfer oder als irgendnen Wächetr oder Vater, eigentlich glaube ich gar nicht an Gott, aber ich glaube an eine innere Energie und könnte diese als Gott definieren wenn ihr wollt. Aber ich glaube weder an Kirche noch an bibel.

don't wanna live
don't wanna give
don't wanna be
E-M-P-I-R-E


melden

Wie definiert ihr euren Glauben?

18.06.2004 um 21:22
ich hab mir sowas wie eine abwandlung zu allen mölichen glaubensrichtungen gemacht

ich glaube nicht an
-gott
-jesu (als mensch der wunder ewirkt hat)

ich glaube an die gute kraft oder wie ihr sie bezeichen wollt
für mich besteht der sinn der lebens anderen menschen zu helfen
und die gute kraft lebt in einem und

ich denke die kirche egal welche is eigenlich nur ein hilfsmittel um gut zusammen zu leben und dass gott eine erfindung des menschen ist um das zu erreichen man gott ähnlen ja somit ordenlich zusammen leben



gib niemals auf denn
der Glaube versetzt Berge

grissi25


melden
chutullu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie definiert ihr euren Glauben?

18.06.2004 um 21:46
Ich glaube das alle unsere Taten Reflektionen unserer Erfahrungen sind.
So glaube ich nur ein freier geist kann frei von glauben sein.
Gerade der kirchliche Glaube ist für mich eine Art von vererbten Erfurchtsgefühl ohne jemals einen reellen Bezug zu dieser Religion zu bekommen. Man wird getauft als Baby - keine fragt, man wird Konformiert weils alle machen und man zahlt Kirchensteuern weil man muss ...
Wo ist da der wahre Glaube ?
Das gleiche denke ich vom Islam, Judentum ect.


melden

Wie definiert ihr euren Glauben?

18.06.2004 um 22:33
Ich glaube auch nicht an Gott oder an die Bibel, genau so wenig wie ich an Dämonen, Geister und Hexen glaube.

Ich bin, manchmal auch leider, einer der Personen, die nur das glauben, was sie auch sehen oder wofür es Beweise gibt.

Deswegen könnte der Glaube an Gott etwas schwierig werden.

Aber ich finde es trotzdem interessant, wenn Menschen sehr intensiv an etwas glauben, oder sehr von etwas überzeugt sind, wofü es keine Beweise gibt....

;)

Wolke

Realität ist eine Illusion, die durch den Mangel an Alkohol hervorgerufen wird.


melden
cabai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie definiert ihr euren Glauben?

18.06.2004 um 23:11
@Wolke:

"Ich bin, manchmal auch leider, einer der Personen, die nur das glauben, was sie auch sehen oder wofür es Beweise gibt."

warum leider? "i want to blieve"? ^^


melden
tan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie definiert ihr euren Glauben?

18.06.2004 um 23:11
Ich bin zum Beispiel gar nicht getauft und muss deshalb auch nicht zu irgendeinem Glauben stehen.

don't wanna live
don't wanna give
don't wanna be
E-M-P-I-R-E


melden
cabai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie definiert ihr euren Glauben?

19.06.2004 um 00:08
bin auch nich getauft.
aber selbst wenn müsst ich nicht
"zu irgendeinem Glauben stehen" oder? ^^


melden

Wie definiert ihr euren Glauben?

19.06.2004 um 00:13
@cabai

Naja, manchmal nervt es bestimmt schon, wenn jemand so ziemlich stur gegenüber Dingen ist, und sich erstmal nicht darauf einlassen will ;)

Ich bin genau wie Tan ein Heidenkind...

Realität ist eine Illusion, die durch den Mangel an Alkohol hervorgerufen wird.


melden

Wie definiert ihr euren Glauben?

19.06.2004 um 00:16
@cabai

Das denke ich auch. Nur weil die Eltern einen taufen ließen, MUSS man ja nicht an Gott etc. glauben.
Ist ja schließlich jedem selbst überlassen.

Realität ist eine Illusion, die durch den Mangel an Alkohol hervorgerufen wird.


melden
cocknose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie definiert ihr euren Glauben?

19.06.2004 um 00:20
Ich glaube an meine Freiheit
Jo Bier i ken di scho du hostas mein Vodan dau jéztzt dastast mir du deppats
Bier!!!(Atwenger) We living we learn!!!


melden
buddha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie definiert ihr euren Glauben?

19.06.2004 um 00:24
Ich glaube an eine Macht, die weder ein Geschlechtsmerkmal hat, noch einen Namen, noch eine Gestalt. Also ich weiß es nicht. Wenn ich nur ein Teil davon wüßte, wäre ich fertig mit Glauben. Bis es dazu kommt, vergehen noch ein paar Äonen.

Achtung! Dieser Bürger ist aus dem Zoo ausgebrochen.


melden
cabai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie definiert ihr euren Glauben?

19.06.2004 um 00:33
"Naja, manchmal nervt es bestimmt schon, wenn jemand so ziemlich stur gegenüber Dingen ist, und sich erstmal nicht darauf einlassen will"

jeder ist mal stur. *ungläubige* sind nicht sturer als andere. im gegenteil:
frei denken -- alle möglichkeiten in betracht ziehen -- kann nur wer nicht an spekulationen festhält! ich finde das einstein-zitat "gott würfelt nicht" ist ein gradioses beispeil dafür. damit lehnte er die qunatentheorie ab die er selbst mitgestaltet hatte weil diese nicht seinem weltbild entsprach!

ich bin bereit an ALLES zu glauben, was nicht logisch inkonsistent ist!
nur brauche ich einen anlass um etwas für wahrscheinlich zu halten.
vielleicht gibt es götter oder geister. nur warum sollten wir ohne vernünftige hinweise darauf so etwas annehmen also daran GLAUBEN?!?


melden

Wie definiert ihr euren Glauben?

19.06.2004 um 08:22
Hi@All !

Mir ist im Leben schon so viel Schlimmes passiert,
wo mit menschlicher Hilfe nicht mehr weiter zu kommen war
und da habe ich immer andere Hilfe erfahren.

Ich habe aber auch schon seit meiner Kindheit einen echten Glauben,
wenn ich auch nicht bei dem Bild stehengeblieben bin,
das mir damals Eltern und Kirche vermittelt haben.

Ich will hier mal aus einem Psalm zitieren :

"Oh HERR !

Wenn ich nicht geglaubt hätte, das GUTE, -
zu schauen, dein Angesicht im Lande der LEBENDEN ..."

Ja Leute, wenn ich das nicht in WAHRHEIT glauben würde,
hätte ich längst aufgegeben. -
Und mir wahrscheinlich "die Kugel gegeben",
aber nicht die von Rochée... ;/

Ich brauch zwar lange schon keine Kirche und Priester mehr, um zu glauben, aber ein Leben ohne GOTT wäre für mich die Hölle !

Möge DIE MACHT mit Euch sein !

MIKESCH


In liebevoller Hingabe an den EINEN gebiert sich der EINE wiederum liebevoll in uns.


melden
solitaire
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie definiert ihr euren Glauben?

19.06.2004 um 08:47
gott hat keinen stellvertreterauf erden, wenn,dann lebt er im geiste seiner "anhänger" nicht in einem gebäude, oder einer stadt, einer nation oder einer bestimmten form des glaubens...

...jaja, jeder hat sein päcklein zu tragen... wir haben den staat...


melden

Wie definiert ihr euren Glauben?

19.06.2004 um 09:46
ich habe keinerlei also bin ich athäist(?) oder?^^


melden
Anzeige

Wie definiert ihr euren Glauben?

19.06.2004 um 11:20
Durch mich.

...leben heisst lieben!


melden
429 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt