Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Erits sicut Deus

163 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott Schwachsinn

Erits sicut Deus

23.07.2009 um 19:36
@geobacter
Naja im Kern haben auch alle ( die meisten ) einen Schöpfer....


melden
Anzeige
derbote
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erits sicut Deus

23.07.2009 um 19:39
@geobacter
Wir sprechen hier über einen Ausspruch der Bibel,dessen Sinn dem Beitragersteller nicht ersichtlich ist. Nur darum geht es hier.
Du kannst da gerne einen Beitrag zu leisten,aber hier weder über die Gläubigen im Allgemeinen zu schimpfen ist unangebracht.


melden
geobacter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erits sicut Deus

23.07.2009 um 19:39
@angelo01
angelo01 schrieb:Naja im Kern haben auch alle ( die meisten ) einen Schöpfer....
Viele haben sogar eine Schöpferin
aber die meisten haben mythische Fabelwesen
und Merhfachgötter


melden
geobacter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erits sicut Deus

23.07.2009 um 19:44
@derbote

Das tue ich auch, und wenn Du es so empfindest, als wollte ich über die Gläubigen schimpfen, dann kannst Du das natürlich auch so interpretieren.

Ich für meinen Teil begnüge mich weiterhin damit zu behaupten,
dass der Mensch der sich auf Grund seiner religiösen Überzeugung
als Krone der Schöpfung und womöglich auch noch als gottgleich sieht

einen gemeingefährlichen Sprung in der Schüssel hat.


melden
derbote
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erits sicut Deus

23.07.2009 um 19:49
@geobacter
Ich erklärs dir gerne nochmal
Gott kann zwischen Gut und Böse unterscheiden
Adam und Eva konnten es nicht.
Nach der Übertretung waren sie darin Gottgleich es auch unterscheiden zu können.
Wo siehst du da einen Sprung in der Schüssel?


melden
geobacter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erits sicut Deus

23.07.2009 um 19:56
@derbote


In den Konsequenzen, die die meisten gottgleichen Zwangsneurotiker
nicht wahrhaben wollen.


melden
derbote
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erits sicut Deus

23.07.2009 um 19:59
@geobacter
Bleib doch mal beim vorgegebenem Thema.


melden

Erits sicut Deus

23.07.2009 um 20:03
es geht dann um Vorsatz.....


melden
geobacter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erits sicut Deus

23.07.2009 um 20:09
@derbote
Dann gehen wir das Thema mal anders an.

Was wäre wenn sich herausstellt, dass das was wir Schöpfung nennen, auch das ist, was wir Gott nennen?


melden

Erits sicut Deus

23.07.2009 um 20:12
@derbote

Gott kann zwischen Gut und Böse unterscheiden

Klar, er hat alles im Griff. Als er es nicht fertiggebracht hat, den Menschen von seiner Existenz zu überzeugen, ersäuft er sie alle, um mit einer handvoll Auserwählter Menschheit V1.1 zu gründen. Was aber auch nicht klappt, darum macht er später in Sodom und Gomorrha auch mal wieder etwas Feuerwerk.

Die Wette zwischen Gott und dem Teufel (Hiob) zeugt auch nicht von geistiger Reife. Auch ergötzt er sich gerne am Leid eines Menschen, prüft ihn noc und nöcher, nur um am Ende zu sehen, ob dieser seiner würdig ist.

Auch bei sich zuhause haut es nicht so hin. Erst nach einer Säuberungsaktion passt es wieder, nachdem er die abtrünningen Engel rausgeschmissen hat (Luzifer und Co).

Nachdem er auf Erden mit viel Tamtam und Lichteffekten seine Schäfchen immer noch nicht parteitreu eichen konnte, versuchte er es mit der "love und peace"-Nummer und liess Jesus mal ran. Aber das hat dann doch nicht recht geklappt.

Ich liebe diesen Gott, denn er ist wie der Mensch. Verspielt, mal zornig, mal wieder lieb.

Womit wir wieder bei "gottgleich" wären...


melden
derbote
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erits sicut Deus

23.07.2009 um 20:13
@geobacter
Ich bleib lieber bei dem Thema ,mach doch ein neues auf wenn du was anders diskutieren willst


melden
geobacter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erits sicut Deus

23.07.2009 um 20:13
@derbote

Ja was denn, sollen wir Loblieder in Bibeltexte zitieren?


melden
geobacter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erits sicut Deus

23.07.2009 um 20:14
@derbote
Beantworte doch mal meine Fragen!

Und sonnst lass es bleiben!


melden
derbote
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erits sicut Deus

23.07.2009 um 20:19
@geobacter
Meiner Meinung hat das nix mit dem Thema zu tun.


melden
geobacter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erits sicut Deus

23.07.2009 um 20:24
@derbote
derbote schrieb:Meiner Meinung hat das nix mit dem Thema zu tun.
Es hat sehr wohl mit dem Thema zu tun,
denn gerade eben deshalb, das wir uns als Krone der Schöpfung
und als Richter über Gut und böse "glauben"
richten wir unseren Planeten zu Grunde, leben in Hass und Spaltung

und was noch schlimmer ist in blinder Ignoranz!


melden
jamesbondla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erits sicut Deus

23.07.2009 um 20:26
@geobacter schrieb :Was wäre wenn sich herausstellt, dass das was wir Schöpfung nennen, auch das ist, was wir Gott nennen?


Was wäre wenn sich heraustellt, das das was wir Schöpfung nennen,nicht vom Affen abstamme?


melden
geobacter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erits sicut Deus

23.07.2009 um 20:30
Das wird sich auch nie herausstellen,
wie es sich auch nicht herausstellen kann, dass wir vom Affen abstammen @jamesbondla

Selbst wenn Du es vielleicht schon öfters so gehört haben solltest, wir stammen nicht vom Affen ab, sondern vom gemeinsamen Vorfahren - wobei selbst das noch etwas pauschal
formuliert ist.


melden

Erits sicut Deus

23.07.2009 um 20:32
@jamesbondla

Was wäre wenn sich herausstellt, dass das was wir Schöpfung nennen, auch das ist, was wir Gott nennen?

Der jüngste Tag, dann zeigt sich Gott mit all seiner Pracht und räumt kräftig auf. Halleluja! ;)


melden
geobacter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erits sicut Deus

23.07.2009 um 20:36
@styx
styx schrieb:Der jüngste Tag, dann zeigt sich Gott mit all seiner Pracht und räumt kräftig auf. Halleluja!
Das ist gar nicht mal so abwegig

Stell dir mal vor, wir sind nahe dran unsere wichtigste Nahrungsgrundlage
die Ökosysteme der Meere zu zerstören

und das was dann noch übrig bleibt reicht leider nicht für 7 bis 8 Milliarden
Gottesgleiche.

Dann wird sich zeigen wie der liebe Gott mit dem Schrecken des Kannibalismus umgeht.


melden
Anzeige

Erits sicut Deus

23.07.2009 um 20:41
Was wir Schöpfung nennen,kann man sicher auch Gott nennen, Gott ist seine eigene Schöpfung, was die Formel JHVH aussagt. Wäre Gott Gott wenn er nicht geschaffen hätte, oder macht ihn die Schöpfung erst zu einem Gott, was ist ein König ohne Reich?


melden
257 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Zitate von Christen73 Beiträge
Anzeigen ausblenden