weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Erits sicut Deus

163 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott Schwachsinn
derbote
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erits sicut Deus

23.07.2009 um 13:16
@geobacter

Interresant ist ,daß du das was du den Gläubigen vorwirfst, hier selber praktizierst.
Abgesehen davon ,daß du pauschalierst.


melden
Anzeige
geobacter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erits sicut Deus

23.07.2009 um 13:18
@derbote

Worin pauschaliere ich denn?

oder meinst du im Krieg zwischen Vernunft und Glaube
müssten sich die Ungläubigen unterordnen?


melden
derbote
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erits sicut Deus

23.07.2009 um 13:26
@geobacter
Du unterstellst allen Gläubigen das gleiche Motiv.
Du magst ja Recht haben, aber du verhälst dich gegenüber Gläubigen genau so wie du es bei Gläubigen zu scheinen siehst.
Das ist wenig Glaubwürdig.


melden
geobacter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erits sicut Deus

23.07.2009 um 13:37
@derbote

Ich erwarte mir keine Glaubwürdigkeit
und darin hoffe ich mich zu unterscheiden.

Also brauche ich mir selbst auch nichts vorzumachen.


melden

Erits sicut Deus

23.07.2009 um 14:06
@geobacter

Da haben wir es wieder:
Das lassen wir uns nicht mehr gefallen, werter Bote[/ZITAT

Pluralis majestatis


melden
geobacter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erits sicut Deus

23.07.2009 um 14:31
@Burnistoun
Da haben wir es wieder:

Das lassen wir uns nicht mehr gefallen, werter Bote[/ZITAT


die Spieglneurotik lässt grüßen


melden

Erits sicut Deus

23.07.2009 um 14:44
@geobacter
geobacter schrieb:oder meinst du im Krieg zwischen Vernunft und Glaube
müssten sich die Ungläubigen unterordnen?
Was für ein alberner Spruch: "Krieg zwischen Vernunft und Glaube"? Den gibts es in der Realität weniger als in der Vorstellung fanatisch Gläubiger und fanatisch Ungläubiger - der Rest der Menschheit hat längst begriffen, daß sich Vernunft und Glaube durchaus vereinbaren läßt. Oder wie ist es sonst zu erklären, daß die Mehrzahl der Wissenschaftler ebenfalls einer Religionsgemeinschaft angehört.

Hierzulande ist zum Beispiel Prof. Harald Lesch - Physiker - Mitglieder der evang. Kirche, - das hieße ja - bliebest Du bei einer solchen Aussage - Du würdest den "Aufklärer der Nation" für unvernünftig halten.


melden
geobacter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erits sicut Deus

23.07.2009 um 15:14
@jafrael
jafrael schrieb:Oder wie ist es sonst zu erklären, daß die Mehrzahl der Wissenschaftler ebenfalls einer Religionsgemeinschaft angehört.
Ob es die Mehrzahl ist?

Aber ganz sicher hat die Religion in demokratischen Ländern auch sehr viel
mit sozialer Gemeinschaft und Kultur zu tun.
Was nicht heißen muss, dass der Glaube in seiner Bedeutung die wesentlich Triebfeder sein muss, dass Wissenschaftler Religiösen Gemeinschaften angehören.

Man gehört dazu.

Andersherum, gibt es aber auch in Kreisen gewisser Wissenschaften,
zu denn vor allem die Psychologie und die Gehirnforschung gehören,
fundierte und namhafte Forscher, die im Glauben (nicht nur im religiösen Sinne)
so ziemlich die Ursache für jedwede menschliche Selbstüberschätzung
mit den daraus resultierenden Folgen und Konsequenzen für das Ökosystem Erde wie auch für den Weltfrieden sehen.

Und nehme mal an, dass wir hier schon gewisse Beweise vorliegen haben!


melden

Erits sicut Deus

23.07.2009 um 15:20
jafrael schrieb:Oder wie ist es sonst zu erklären, daß die Mehrzahl der Wissenschaftler ebenfalls einer Religionsgemeinschaft angehört.
Interessant ist allerdings, dass unter den Wissenschaftlern wesentlich mehr Atheisten sind als unter der Gesamtbevölkerung.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erits sicut Deus

23.07.2009 um 15:29
@geobacter
geobacter schrieb:Andersherum, gibt es aber auch in Kreisen gewisser Wissenschaften,
zu denn vor allem die Psychologie und die Gehirnforschung gehören,
fundierte und namhafte Forscher, die im Glauben (nicht nur im religiösen Sinne)
so ziemlich die Ursache für jedwede menschliche Selbstüberschätzung
mit den daraus resultierenden Folgen und Konsequenzen für das Ökosystem Erde wie auch für den Weltfrieden sehen.
nenn mir einen.


melden
geobacter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erits sicut Deus

23.07.2009 um 15:39
Siegmund Freud
@rockandroll


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erits sicut Deus

23.07.2009 um 15:47
@geobacter
geobacter schrieb:so ziemlich die Ursache für jedwede menschliche Selbstüberschätzung
mit den daraus resultierenden Folgen und Konsequenzen für das Ökosystem Erde wie auch für den Weltfrieden sehen.
sowas hat er nie postuliert, gerade das Gegenteil.
Er sah den Glauben nur als naiv an, aber nie als eine übergeordnete Konsequenz für irgendwas.
Ausserdem hatte das was mit dem damaligen Antisemitismus zu tun, weshalb er sich insgesamt gegen Religionen aussparch.
Das gleiche gilt für Einstein!


melden
geobacter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erits sicut Deus

23.07.2009 um 15:50
@rockandroll
rockandroll schrieb:Ausserdem hatte das was mit dem damaligen Antisemitismus zu tun, weshalb er sich insgesamt gegen Religionen aussparch.
Das gleiche gilt für Einstein!
Ja sicher und der Antisemitismus hat ja überhaupt nichts mit dem Weltfrieden zu tun

schon gar nicht zur Zeit Freuds und Einsteins ~^


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erits sicut Deus

23.07.2009 um 15:52
@geobacter
nenn mir doch mal einen Mordernen Wissenschaftler (Psychologe/Soziologe) , der diesen Bockmist von sich zu geben wagen würde!
geobacter schrieb:so ziemlich die Ursache für jedwede menschliche Selbstüberschätzung
mit den daraus resultierenden Folgen und Konsequenzen für das Ökosystem Erde wie auch für den Weltfrieden sehen.
das ist so zusammenhangslos, dass mir mal wieder die Spucke wegbleibt!


melden
geobacter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erits sicut Deus

23.07.2009 um 15:56
@rockandroll
rockandroll schrieb:das ist so zusammenhangslos, dass mir mal wieder die Spucke wegbleibt!
dafür kann ich nichts.

Die menschliche Selbstüberschätzung hat etwas damit tun, dass der Mensche glaubt die Krone der Schöpfung zu sein.

Die Wurzeln für diesen Glauben sind die monotheistischen Religionen


melden
voidol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erits sicut Deus

23.07.2009 um 15:59
Dann lassen wir halt Freud sprechen:
[Religiöse Vorstellungen] sind nicht Niederschläge der Erfahrung oder Endresultate des Denkens, es sind Illusionen, Erfüllungen der ältesten, stärksten, dringendsten Wünsche der Menschheit; das Geheimnis ihrer Stärke ist die Stärke dieser Wünsche.
Siegmund Freud: Die Zunkunft einer Illusion (1917)
http://www.joachimschmid.ch/docs/PAzFreudSigZukuIllu.pdf


melden

Erits sicut Deus

23.07.2009 um 16:00
geobacter schrieb:Die Wurzeln für diesen Glauben sind die monotheistischen Religionen
Klar... :D Wie ist es dann mit den Atheisten, die sich für die schlausten und klügsten überhaupt halten? :D


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erits sicut Deus

23.07.2009 um 16:01
@geobacter
geobacter schrieb:dafür kann ich nichts.
nur Du kannst was dafür, denn Du bist derjenige, der diese seltsamen Parallelen zieht.
geobacter schrieb:Die menschliche Selbstüberschätzung hat etwas damit tun, dass der Mensche glaubt die Krone der Schöpfung zu sein.
der eine glaubt er sei besser, der andere glaubt er sei schlechter. Beides kann in manchem stimmen, im anderen aber nicht!
Wie schwer ist das denn zu kapieren?
geobacter schrieb:Die Wurzeln für diesen Glauben sind die monotheistischen Religionen
in Deinem Kopf vielleicht, ja. Das ist aber auch schon alles.


melden
geobacter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erits sicut Deus

23.07.2009 um 16:02
@rottenplanet
Klar... Wie ist es dann mit den Atheisten, die sich für die schlausten und klügsten überhaupt halten?
Wer behauptet das?


melden
Anzeige

Erits sicut Deus

23.07.2009 um 16:03
@geobacter

So ziemlich alle radikale Atheisten.


melden
156 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden