weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was erwarten Satanisten ?

187 Beiträge, Schlüsselwörter: Satan Satanismus

Was erwarten Satanisten ?

06.08.2009 um 14:53
Warum nennen sie sich überhaupt SATANisten und nicht einfach Egoisten, wenn sie sowieso keinen irgendwie gearteten religiösen/spirituellen Hintergrund für sich beanspruchen ??

Egoismus ist für mich eher verständlich als (falsche) Lebensphilosophie als Satanismus.

Ich nenne mich ja auch nicht Schweinslederfetischist wenn ich Fussball spiele, zumal die heutigen Bälle ja damit garnix mehr zu tun haben.


melden
Anzeige
SHINMA
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was erwarten Satanisten ?

06.08.2009 um 14:57
@Tron

das wollte ich vorhin ausdrücken.


melden
coelus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was erwarten Satanisten ?

06.08.2009 um 14:58
@Tron

“Das hat mit diesem Kasperle-Theater garnix zu tun.“

Oder eben gerade darum…? ;)

Das Theater von Gut und Böse ---->

z.B. http://www.uni-kassel.de/fb5/frieden/themen/Terrorismus/galeano.html


“Man kann sich nur selbst ändern. Wenn 1 Mensch sich ändert hat sich die Welt geändert, denn wir sind die Welt.“

Das finde ich schön und erinnert mich an eine asiatische Weisheit:

Wenn Du das Land in Ordnung bringen willst,
musst Du die Provinzen in Ordnung bringen.

Wenn Du die Provinzen in Ordnung bringen willst,
musst Du die Städte in Ordnung bringen.

Wenn Du die Städte in Ordnung bringen willst,
musst Du die Familien in Ordnung bringen.

Wenn Du die Familien in Ordnung bringen willst,
musst Du Deine eigene Familie in Ordnung bringen.

Wenn Du Deine eigene Familie in Ordnung bringen willst,
musst Du Dich in Ordnung bringen.

“Und nein, das ist keine satanistische Doktrin sondern eine (buddhistische) Tatsache. :)

Es scheint sich hier um ein Lebensgesetz zu handeln, Tron, gegen das wir möglicherweise oft, zu oft, immer wieder verstossen und uns damit das Leben unnötiger Weise erschweren. ;)


melden
SHINMA
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was erwarten Satanisten ?

06.08.2009 um 15:00
Das finde ich schön und erinnert mich an eine asiatische Weisheit:

Wenn Du das Land in Ordnung bringen willst,
musst Du die Provinzen in Ordnung bringen.

Wenn Du die Provinzen in Ordnung bringen willst,
musst Du die Städte in Ordnung bringen.

Wenn Du die Städte in Ordnung bringen willst,
musst Du die Familien in Ordnung bringen.

Wenn Du die Familien in Ordnung bringen willst,
musst Du Deine eigene Familie in Ordnung bringen.

Wenn Du Deine eigene Familie in Ordnung bringen willst,
musst Du Dich in Ordnung bringen.

das ist von kungfuze nicht wahr ?


melden
coelus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was erwarten Satanisten ?

06.08.2009 um 15:04
@SHINMA

“ das ist von kungfuze nicht wahr ?“

Weiss es nicht mit Sicherheit, doch wenn es von ihm ist, dann hat er auch mal was schönes gefunden, ansonsten ist er nicht so mein Fall, dann schon eher Laotse. ;)


melden

Was erwarten Satanisten ?

06.08.2009 um 15:10
@coelus

"Es scheint sich hier um ein Lebensgesetz zu handeln, Tron, gegen das wir möglicherweise oft, zu oft, immer wieder verstossen und uns damit das Leben unnötiger Weise erschweren."

Nicht verstossen sondern es erfüllen ! Aber sich zu ändern ist eben nicht leicht.


melden
coelus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was erwarten Satanisten ?

06.08.2009 um 15:13
@Tron

Wenn jemand aber schon von Grund auf so geboren ist, Tron, dann verstösst er eben nicht gegen und braucht sich auch nicht zu ändern. ;)


melden
SHINMA
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was erwarten Satanisten ?

06.08.2009 um 15:16
du meinst wie das schwul sein ?
wer schwul ist ist von natur aus schwul ?


melden

Was erwarten Satanisten ?

06.08.2009 um 15:17
@coelus

Zu meiner Aussage kann ich nur diesen Aufsatz hier hinzufügen.
Damit wäre alles gesagt von meiner Seite.
http://www.dhamma-dana.de/buecher/theravada/ayya_khema-um_was_gehts_denn_eigentlich.htm


melden
coelus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was erwarten Satanisten ?

06.08.2009 um 15:24
@SHINMA

“du meinst wie das schwul sein ?
wer schwul ist ist von natur aus schwul ?“


Keine Ahnung auf was Du hinaus willst SHINMA, doch sind es sicher nicht die Schwulen und Lesben, die den Schrecken in dieser Welt zu verantworten haben, da sie ja ohnehin seit jeher diskriminiert und in früheren Zeiten sogar deswegen brutal ermodert wurden, habe gehört im Iran sei dies noch Praxis in Bezug auf die Sharia oder des islamischen Glauben oder deren Lebenssitten.


@Tron

Danke, werde es zu Gemüte führen, später. :)


melden
SHINMA
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was erwarten Satanisten ?

06.08.2009 um 15:36
@coelus

du sagtest :
"Wenn jemand aber schon von Grund auf so geboren ist, Tron, dann verstösst er eben nicht gegen und braucht sich auch nicht zu ändern."

was ich damit sagen wollte, war, das schwule auch als schwule geboren werden. das haben die sich nicht antrainiert.


melden
coelus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was erwarten Satanisten ?

06.08.2009 um 15:46
mei, mei, mei SHINMA, wir wärs, wenn Du zuerst bevor Du was hier öffentlich was hinschreibst, Deinen Hirnzellen zuerst einen aktiven Schubs verpassen würdest? ~^

Es gibt Artgenossen SHINMA, welche in einem anständigen Umfeld, in eigener Verantwortung und in freier Entwicklung seines Selbst (= nicht EGO) aufgewachsen sind -also ohne jegliche religiöse Indoktrination usf.-, sich also ferner lediglich auf das beschraänken was IST, Hier und Jetzt, somit völlig seiner eigenen Natur entspricht und eben nicht, wie eine blinde Nuss, ständig gegen Lebensgesetze verstösst und sich damit selbst und seiner ganzen Umwelt nur Probleme/Konflikte verursacht. und irgendwelchen Ideologien anhängt. :D ;)


melden

Was erwarten Satanisten ?

06.08.2009 um 15:51
@coelus

Bist du wirklich der Meinung, dass es so einen Menschen geben kann? Völlig frei von ideologischen und religiösen Einflüssen, ohne Verbindung zur Moral der Allgemeinheit? Ich denke, diese Entwicklung wäre wenn überhaupt nur ohne Kontakt zu auch nur einem Mitmenschen möglich in steriler Umgebung. Wenig beeinflusst ok, völlig frei von Einflüssen - nein.

Aber das ist ein anderes Thema.


melden
coelus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was erwarten Satanisten ?

06.08.2009 um 15:59
@Pantheratigris

“Bist du wirklich der Meinung, dass es so einen Menschen geben kann?“

Ja, ich habe intensive Lebenserfahrung darin und bin selbst so einer. :D ;)


“Völlig frei von ideologischen und religiösen Einflüssen, ohne Verbindung zur Moral der Allgemeinheit?“

Ja sicher uberego, ein Selbst, dass sich Selbst IST, IST im Einklang mit sich selbst und den Lebensgesetzen dieses Kosmos, in dem wir alle Leben, Was denkts Du denn, was einem solchen Artgenossen denn schon gross passieren kann?

Es IST die günstigste Lebenspraxis, welche keine Probleme/Konflikte in einem Selbst und in der Umwelt produzieren kann. Natürlich, geraten dann oftmals Ego’s ausser Rand und Band, aber diese sentimentale Gejammere, ist dann lediglich das eine Ego’s und daher überhaupt nicht der Rede wert, da dieses dann selbst verantwortlich ist, für sein Unvermögen. ;)


“Ich denke, diese Entwicklung wäre wenn überhaupt nur ohne Kontakt zu auch nur einem Mitmenschen möglich in steriler Umgebung.“

Nein, das ist schlicht zu abstrakt, da genügt schon eben das bereits beschriebene anständige Umfeld. :)


melden

Was erwarten Satanisten ?

06.08.2009 um 16:06
@coelus
coelus schrieb:Nein, das ist schlicht zu abstrakt, da genügt schon eben das bereits beschriebene anständige Umfeld.
Ich glaube wir reden aneinander vorbei.

Jeder Mensch, der mit anderen Menschen aufgewachsen ist, hat unbewusst Gesellschaftsvorstellungen und Ideologien in irgendeinem Stadium seiner Selbst-Werdung aufgenommen.

Beispiel: "Peter" besucht eine öffentliche Schule. Er liest dort Bücher, die dem Lehrstoff entsprechen und diskutiert diese später mit den Mitschülern. Seine Meinung dazu beruht dann auf seinem Eindruck des gedruckten Geschehens. Um dazu eine Meinung zu haben, filtert das Gehirn die Informationen. Nehmen wir an, es war "Die Wolke", dann sagt sich Peter hinterher zum Beispiel "Aha, Atomwolken sind schädlich. Ich sollte Atomenergie vorsichtig betrachten" oder er sagt sich "Was geht es mich an" - aber so oder so wurde er davon in irgendeiner Weise geprägt.

Diese Einflüsse finden zu zigtausenden statt, können auch teils nur durch allgemeine Umwelteinflüsse ausgelöst werden.

"Peter" hat also eine Meinung, die auf der Summe der aufgenommenen Einflüsse, teils auch manipulativ (Stichwort PR), beruhen, denen er sein Leben lang ausgesetzt ist.

Völlig frei davon geht es nicht.

Wolltest du auf ein anderes Problem hinaus?


melden
JPhys
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was erwarten Satanisten ?

06.08.2009 um 16:19
@coelus
"habe gehört im Iran sei dies noch Praxis in Bezug auf die Sharia oder des islamischen Glauben oder deren Lebenssitten."

Tja ich habe anderes gehoert....
Und zwar habe ich mich mit einer Kollegin aus dem Iran unterhalten und die hat mir versichert dass man dort nur fuer homosexuell sein keineswegs hingerichtet wird.

Dafuer waren ihr etliche Faelle bekannt das Kinderschaender hingerichtet wurden und dass dann in verschiedenne Westlichen Medien nur berichtet wurde dass diese Schwul gewesen waeren aber nicht was sie sonst noch alles so getan haben....

Was ich von dieser Bekannten auch gehoert habe ist dass der Iranische Staat bei Homosexuellen eine operative Geschlechtsumwandlung finanziell unterstuezt...
Mich persoehnlich hat das sehr uebrrascht....


melden
coelus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was erwarten Satanisten ?

06.08.2009 um 16:28
@Pantheratigris

“Ich glaube wir reden aneinander vorbei.“

Oder Du verstehst mich nicht, uberego, das wäre nicht das erst Mal. ;)


“Jeder Mensch, der mit anderen Menschen aufgewachsen ist, hat unbewusst Gesellschaftsvorstellungen und Ideologien in irgendeinem Stadium seiner Selbst-Werdung aufgenommen.“

Sicher uberego, doch Du verkennst die Dynamik der Aufmerksamkeit –des bewussten kleinen „Ich“-gerichtet rein auf des was IST.

Wenn jemand in eigener Verantwortung und in freier Entfaltung seines Selbst (= nicht EGO!) aufwachsen kann, dann prasseln natürlich auch hier mehr als 11 Mio. Sinneseindrücke –des was IST- permanent jede Sekund 24h rund um die Uhr, direkt in die unbewussten Bereiche des Gehirns ein.

Doch keine Muster können sich manifestieren, welche destruktiv gegen das Selbst, gegen die eigene Natur gerichtet ist, sondern der gesunde Bezug zu seinem echten Selbst –im Gegensatz bei Ego’, da ist der Bezug auf ein verfälschtes Selbst, respektive das Image gegeben-, authentisch nun schlicht die Oberhand hält.

Verstärkt wird dies durch ein Wohlbefinden, welches sich tatsächlich auch permanent wohl fühlen kann, ähnlich der Homöostase –Gleichgewicht vorhanden, gesättigt, alles i.O.-, intaktes Immunsystem usw. usf. :)


melden
coelus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was erwarten Satanisten ?

06.08.2009 um 16:31
@JPhys

“Und zwar habe ich mich mit einer Kollegin aus dem Iran unterhalten und die hat mir versichert dass man dort nur fuer homosexuell sein keineswegs hingerichtet wird.“

Danke JPhys, dann gehört also die Diskriminierung und vor allem die Tötung der Vergangenheit an? Das freut mich sehr! :)


“Was ich von dieser Bekannten auch gehoert habe ist dass der Iranische Staat bei Homosexuellen eine operative Geschlechtsumwandlung finanziell unterstuezt...
Mich persoehnlich hat das sehr uebrrascht....“


Ja, mich auch, aber denkst Du, dass das im Sinne eines Homosexuellen ist, oder macht der Staat dies nur aus Eigennutz, damit wäre dann ja auch quasi die Homosexualität lediglich kaschiert, oder nicht?


melden

Was erwarten Satanisten ?

06.08.2009 um 16:35
@coelus
coelus schrieb:Oder Du verstehst mich nicht, uberego, das wäre nicht das erst Mal.
Hatten wir schon mal das Vergnügen?
coelus schrieb:Doch keine Muster können sich manifestieren, welche destruktiv gegen das Selbst, gegen die eigene Natur gerichtet ist
Ok, nach deiner Theorie müsste aber alles, was "durchgelassen" wird durch das "Schutzgitter" automatisch dem Selbst zu gute kommen. Würde man dies aber auf jeden durchschnittlichen Charakter beziehen, was man bei diesem Gedankengang durchaus könnte, würde dies bedeuten: Ein Tiefreligiöser ist religiös weil dies die Bestimmung seines Selbst ist, einem Serienmörder würde es ohne seine Taten schlecht gehen. Das wäre eine seichte Rechtfertigung.

Dein Bild des Charakters weist ein Problem auf, denn wenn ich deinen letzten Satz richtig verstanden habe, "kann nur in einem gesunden Körper ein gesunder Geist inne wohnen" um es mal so zu umschreiben.


melden
Anzeige
Nichtmensch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was erwarten Satanisten ?

06.08.2009 um 16:39
Hi !
Mich würde mal interessieren, was Satanisten vom Satan erwarten ?

Ich kann mir vorstellen, das sich welche vom Satanismus hingezogen fühlen, weil sie sich nicht im stande sehen, selbst die Kontrolle über ihr Leben zu Übernehmen.
Indem Fall soll eine äußere Macht eingreifen.
Wenn der gute liebe Gott und seine Engel nicht bei gebeten helfen wollen, dann soll es wenigstens der gute alte Teufel wieder herrichten.
Oder das Satan Macht verspricht, das im Christentum versagt bleibt.
Das Christentum verlangt eigentlich gleichheit unter den Menschen. Doch gibt es menschen, die kriegen ein Hochgefühl wenn sie kontrolle über andere ausüben.

Was mich jetzt mal interessieren würde, wie sehen Satanisten ihre existenz, nach dem Tod ?
Erwarten sie selber zu Dämonen zu werden ?
Oder das sie ein herrschar an Sklaven haben werden ?
Herrschen in der Hölle neben Satan ?
Und was passiert mit denen, die ihre Seele verkauft haben, und welche die freiwillig Satan dienten ? Was ist da der Unterschied ?
Vorerst:

Den Satanismus KANN man nicht zusammenfassen, es gibt so viele verschiedene Richtungen und Arten, einige sind wirklich sehr fanatisch, so zum Beispiel der Order of Nine Angels, die teilweise recht brutale Rituale vollbringen.
Dann gibt es noch den Temple of Set und die Church of Satan, die beide sehr wenig mit dem "ursprünglichen" Satanismus zu tun haben.
Die haben ihre eigenen Regeln und ihre eigenen Regelwerke geschaffen, siehe hier die Regelwerke der Church of Satan:
1. Satan bedeutet Sinnesfreude anstatt Abstinenz
2. Satan bedeutet Lebenskraft anstatt Hirngespinste
3. Satan bedeutet unverfälschte Weisheit anstatt heuchlerischem Selbstbetrug
4. Satan bedeutet Güte gegenüber denjenigen, die sie verdienen, anstatt Verschwendung von Liebe an Undankbare
5. Satan bedeutet Rache anstatt Hinhalten der anderen Wange
6. Satan bedeutet Verantwortung für die Verantwortungsvollen anstatt Fürsorge für psychische Vampire
7. Satan bedeutet, dass der Mensch lediglich ein Tier unter anderen Tieren ist, manchmal besser, häufig jedoch schlechter als die Vierbeiner, da er aufgrund seiner „göttlichen, geistigen und intellektuellen Entwicklung“ zum Bösartigsten aller Tiere geworden ist
8. Satan bedeutet alle sogenannten Sünden, denn sie alle führen zu physischer, geistiger oder emotionaler Erfüllung
9. Satan ist der beste Freund, den die Kirche jemals gehabt hat, denn er hat sie all die ganzen Jahre über am Leben erhalten
Diese eher modernen satanistischen Logen sehen Satan nicht als Gott, sondern eher als Einstellung.
Sie haben keine Gottheit, allerdings drücken sie mit Satan ihre Einstellung aus, da gibt es aber noch andere Logen, die sind zwar recht selten und haben nur wenige Mitglieder, die sehen Satan als Gottheit, also als real existente Gottheit, und opfern auch Menschen/Tiere, so z.B. der Order of Nine Angels, der aber, das muss man sagen, nur sehr wenige Mitglieder hat, also alle Satanisten als brutale Menschenopfernde Leute hin zustellen, ist völlig falsch.

Dann gibt es noch einige verschiedene Philosophien des Satanismus, die bekannteste ist, dass man selbst Gott ist, und so ziemlich tun und lassen kann/soll was einem Spaß macht.
Diese Philosophie schreibt einem kaum etwas vor, und gibt einem kaum feste Regeln, auch ich zähle mich zu den Anhängern dieser Philosophie.
Jeder Anhänger dieser Philosophie ist Gott, sein Gott, er kann machen, was ihm Spaß macht, und hat die Macht zu allem.


Ich hoffe ich konnte euch weiterhelfen.


melden
80 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden