weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was erwarten Satanisten ?

187 Beiträge, Schlüsselwörter: Satan Satanismus
Nichtmensch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was erwarten Satanisten ?

06.08.2009 um 16:45
@SHINMA


melden
Anzeige
coelus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was erwarten Satanisten ?

06.08.2009 um 16:47
@Pantheratigris

“Hatten wir schon mal das Vergnügen?“

Sorry uberego, das was allgemein gemeint, in dem Sinne, dass ich solche Reaktionen schon öfters erlebt habe, das selbe Prinzip ist hier gemeint. ;)


“Ok, nach deiner Theorie müsste aber alles, was "durchgelassen" wird durch das "Schutzgitter" automatisch dem Selbst zu gute kommen.“

Es ist hier sehr wichtig, sich klar und deutlich zu artikulieren, uberego. Ich bin mir nicht ganz sicher, was Du hier exakt meinst, was, wo „durchgelassen“ und welches „Schutzgitter“ meinst Du?

Jedes menschliche Wesen mit keinem „defekten“ Schaden am Gehirn, nimmt diese immense Datenmenge an Informationen permanent direkt in die unbewussten Bereiche auf. Ein Hochleistungsfilter schütz so das kleine bewusste „Ich“, es wäre ansonsten komplett überfordert und ohne diesen würde es schlicht sein Aus bedeuten.

So können wir also sagen, dass grundsätzlich all diese Informationen dem Selbst „zu Gute“ kommt, doch anhand der Prägung des Unbewussten, eben durch z.B. rel. Indoktrination, einem unanständigen Umfeld, einen Glauben an irgend ein Ideal, verursacht nun eben diese destruktiven Muster, welche dann das bewusste kleine „Ich“ eigentlich lenken.

Ein reines Selbst, kennt kein einziges Ideal, dies ist nur der Idee eines geglaubten, unabhängigen „Ich“, welches sich als etwas eigenständiges glauben will (Individualität) entsprungen. ;)


“Ein Tiefreligiöser ist religiös weil dies die Bestimmung seines Selbst ist, einem Serienmörder würde es ohne seine Taten schlecht gehen. Das wäre eine seichte Rechtfertigung.“

Nein, das hat mit der Konsequenz von dem ich spreche keinen Zusammenhang. Siehe oben.


“Dein Bild des Charakters weist ein Problem auf, denn wenn ich deinen letzten Satz richtig verstanden habe, "kann nur in einem gesunden Körper ein gesunder Geist inne wohnen" um es mal so zu umschreiben.“

Nein, der gesunde Körper und gesunde Geist, ist die Folge davon. ;)


melden
JPhys
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was erwarten Satanisten ?

06.08.2009 um 16:47
@coelus
"Ja, mich auch, aber denkst Du, dass das im Sinne eines Homosexuellen ist, oder macht der Staat dies nur aus Eigennutz, damit wäre dann ja auch quasi die Homosexualität lediglich kaschiert, oder nicht?"

"damit wäre dann ja auch quasi die Homosexualität lediglich kaschiert,"
Ich nehme an das ist der Sinn der Uebung

Ich wuerde sagen dass ist eine der Absonderlichkeiten mit denen man sich konfrontiert sieht wenn man versucht die Welt und ein fundamentalistisches Weltbild irgendwie in Einklang zu bringen...


melden
Nichtmensch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was erwarten Satanisten ?

06.08.2009 um 16:51
Nochmal, für diese Seite:
Nichtmensch schrieb: Hi !
Mich würde mal interessieren, was Satanisten vom Satan erwarten ?

Ich kann mir vorstellen, das sich welche vom Satanismus hingezogen fühlen, weil sie sich nicht im stande sehen, selbst die Kontrolle über ihr Leben zu Übernehmen.
Indem Fall soll eine äußere Macht eingreifen.
Wenn der gute liebe Gott und seine Engel nicht bei gebeten helfen wollen, dann soll es wenigstens der gute alte Teufel wieder herrichten.
Oder das Satan Macht verspricht, das im Christentum versagt bleibt.
Das Christentum verlangt eigentlich gleichheit unter den Menschen. Doch gibt es menschen, die kriegen ein Hochgefühl wenn sie kontrolle über andere ausüben.

Was mich jetzt mal interessieren würde, wie sehen Satanisten ihre existenz, nach dem Tod ?
Erwarten sie selber zu Dämonen zu werden ?
Oder das sie ein herrschar an Sklaven haben werden ?
Herrschen in der Hölle neben Satan ?
Und was passiert mit denen, die ihre Seele verkauft haben, und welche die freiwillig Satan dienten ? Was ist da der Unterschied ?
Vorerst:

Den Satanismus KANN man nicht zusammenfassen, es gibt so viele verschiedene Richtungen und Arten, einige sind wirklich sehr fanatisch, so zum Beispiel der Order of Nine Angels, die teilweise recht brutale Rituale vollbringen.
Dann gibt es noch den Temple of Set und die Church of Satan, die beide sehr wenig mit dem "ursprünglichen" Satanismus zu tun haben.
Die haben ihre eigenen Regeln und ihre eigenen Regelwerke geschaffen, siehe hier die Regelwerke der Church of Satan:
Nichtmensch schrieb: 1. Satan bedeutet Sinnesfreude anstatt Abstinenz
2. Satan bedeutet Lebenskraft anstatt Hirngespinste
3. Satan bedeutet unverfälschte Weisheit anstatt heuchlerischem Selbstbetrug
4. Satan bedeutet Güte gegenüber denjenigen, die sie verdienen, anstatt Verschwendung von Liebe an Undankbare
5. Satan bedeutet Rache anstatt Hinhalten der anderen Wange
6. Satan bedeutet Verantwortung für die Verantwortungsvollen anstatt Fürsorge für psychische Vampire
7. Satan bedeutet, dass der Mensch lediglich ein Tier unter anderen Tieren ist, manchmal besser, häufig jedoch schlechter als die Vierbeiner, da er aufgrund seiner „göttlichen, geistigen und intellektuellen Entwicklung“ zum Bösartigsten aller Tiere geworden ist
8. Satan bedeutet alle sogenannten Sünden, denn sie alle führen zu physischer, geistiger oder emotionaler Erfüllung
9. Satan ist der beste Freund, den die Kirche jemals gehabt hat, denn er hat sie all die ganzen Jahre über am Leben erhalten
Diese eher modernen satanistischen Logen sehen Satan nicht als Gott, sondern eher als Einstellung.
Sie haben keine Gottheit, allerdings drücken sie mit Satan ihre Einstellung aus, da gibt es aber noch andere Logen, die sind zwar recht selten und haben nur wenige Mitglieder, die sehen Satan als Gottheit, also als real existente Gottheit, und opfern auch Menschen/Tiere, so z.B. der Order of Nine Angels, der aber, das muss man sagen, nur sehr wenige Mitglieder hat, also alle Satanisten als brutale Menschenopfernde Leute hin zustellen, ist völlig falsch.

Dann gibt es noch einige verschiedene Philosophien des Satanismus, die bekannteste ist, dass man selbst Gott ist, und so ziemlich tun und lassen kann/soll was einem Spaß macht.
Diese Philosophie schreibt einem kaum etwas vor, und gibt einem kaum feste Regeln, auch ich zähle mich zu den Anhängern dieser Philosophie.
Jeder Anhänger dieser Philosophie ist Gott, sein Gott, er kann machen, was ihm Spaß macht, und hat die Macht zu allem.


melden

Was erwarten Satanisten ?

06.08.2009 um 16:53
@coelus

Würde es dir was ausmachen, mir zu sagen, auf welchen Theoretiker du dich da hintergründig beziehst? Ich finde deine Erklärungen zwar nachhaltig aber sie klingen für mich ein wenig aus dem Rahmen gestampft. Ich hab immer lieber die gesamte Theorie vor mir statt kleineren Fetzen. Ich habe mich in letzter Zeit nur mit Bloch und Sartre beschäftigt, bin also ein wenig "getunnelt".


melden
coelus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was erwarten Satanisten ?

06.08.2009 um 16:53
@JPhys

“Ich wuerde sagen dass ist eine der Absonderlichkeiten mit denen man sich konfrontiert sieht wenn man versucht die Welt und ein fundamentalistisches Weltbild irgendwie in Einklang zu bringen...“

Ok danke JPhys, ganz Deiner Meinung und habe es geahnt, schade, denn das wird nicht wirklich „gut“ gehen können…


melden
Nichtmensch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was erwarten Satanisten ?

06.08.2009 um 16:54
Das was ihr sagt ergibt doch gar keinen Sinn.
Warum sollten sich Menschen Satanisten nennen und nicht an Satan glauben ?
Das ist so, als würde einer sagen " Ich bin christlicher Atheist."
" Ich führe das Leben eines Christen. Geh jeden Sonntag in die Kiche. Ich bete zu Gott und Jesus. Aber an Gott glauben ist mir zu albern." LLLOOOLLL
@SHINMA


Weil der traditionelle Satanismus noch an Satan geglaubt hat, aber mit dem modernen Satanismus wurde der Glaube an Satan verdrängt, und somit war Satan nur noch Sinnbild der Einstellung von diesen "Satanisten"


melden
coelus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was erwarten Satanisten ?

06.08.2009 um 17:02
@Pantheratigris

“Würde es dir was ausmachen, mir zu sagen, auf welchen Theoretiker du dich da hintergründig beziehst?“

Das ist keine Theorie, sondern meine eigene Lebenspraxis, seit über 40 Jahren und es gibt zahlreiche Artgenossen auf dieser Welt, zu jenen Zeiten, denen dies alles ebenso geläufig war –sich zuweilen auch ausdrückten, sei es rein durch ihr blosses Dasein und in der Interaktion mit der Umwelt- und ihre Lebenspraxis ausmachte.

Das kann aber auch gut und gerne mal ein Alpöhi sein, den die Welt nie zu Gesicht bekommen hat…


“Ich finde deine Erklärungen zwar nachhaltig aber sie klingen für mich ein wenig aus dem Rahmen gestampft.“

Sehr schön uberego, genau; Nachhaltig, sehr treffend und Du hast doch etwas daraus entnehmen können, das freut mich sehr und wenn Du nun alles loslässt, auch all Deine Ideale und Deine Aufmerksamkeit rein nur auf das was IST richtest, ohne Beeinflussung Deines kleinen bewussten „Ich“, also pure, reine Beobachtung dessen was IST, tja, dann fällt auch unweigerlich den von Dir im Moment empfunden gestampften Rahmen weg. :)


“Ich hab immer lieber die gesamte Theorie vor mir statt kleineren Fetzen. Ich habe mich in letzter Zeit nur mit Bloch und Sartre beschäftigt, bin also ein wenig "getunnelt".“

Ist doch überhaupt kein Problem, uberego… Du kannst Dich mit allem beschäftigen, klammere Dich einfach an nichts fest, denn alles fliesst und IST in ständiger Bewegung. Wenn man etwas festhält, so kann es sich nicht mehr bewegen, etwas was sich nicht mehr bewegen kann, ist tot, ist lediglich eine Frage der Zeit. :)

p.s. Ich habe schon viele Jahre in diesem Forum geschrieben und da wirst viele, viele Hinweise dazu finden können. :)


melden

Was erwarten Satanisten ?

06.08.2009 um 17:07
@coelus
coelus schrieb:Das ist keine Theorie, sondern meine eigene Lebenspraxis,
Schade eigentlich, du solltest darüber nachdenken, diesen Gedankenlauf zumindest einmal in ein Essay zu packen, es liest sich wie gesagt interessant aber ein wenig ungeordnet - und letzteres ist ja auch verständlich, da wir uns in einer Diskussion ohne logische Abfolge befinden.
coelus schrieb:p.s. Ich habe schon viele Jahre in diesem Forum geschrieben und da wirst viele, viele Hinweise dazu finden können.
Ich muss gestehen, mich innerhalb der letzten 5 Jahre meiner Anwesenheit hier an keinen Beitrag zu diesem Thema speziell erinnern zu können.


melden
coelus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was erwarten Satanisten ?

06.08.2009 um 17:26
“Schade eigentlich, du solltest darüber nachdenken, diesen Gedankenlauf zumindest einmal in ein Essay zu packen, es liest sich wie gesagt interessant aber ein wenig ungeordnet - und letzteres ist ja auch verständlich, da wir uns in einer Diskussion ohne logische Abfolge befinden.“

Schade oder nicht, Du findest hier bei allmy, eine Menge logische Abfolgen, welche ich in den Diskussionen einhalte und stets reagiere, darauf ausführlich eingehe über längere Zeit, dies auf das was IST und abgesehen davon, lebe ich ebenso ein sehr intensives und praktisches Leben auch „ausserhalb“ von allmy und bin nur sporadisch mit grösseren Lücken hier anwesend. ;)

Diskussion: Ist der Glaube Satan?

Diskussion: Erschafft jeder Realität selber allein durch Glauben?

Diskussion: Der sich bewusste Raum

Diskussion: Wir alle sind inkarnierte Wesen!

Diskussion: Gegessen vom Baum der Erkenntnis.

Diskussion: Metawissenschaft + Quantenphysik = Gott

Diskussion: An Lügen glauben

Diskussion: Sein

das was nur so in Kürze, die viel älteren da bräuchte ich mehr Muse, diese hervor zu holen, aber SuFu fördert sicher ein paar Dinge direkt zu Tage. :)

"Ich muss gestehen, mich innerhalb der letzten 5 Jahre meiner Anwesenheit hier an keinen Beitrag zu diesem Thema speziell erinnern zu können."

Wer warst Du denn, uberego, habe ein sehr gutes Gedächtnis?


melden

Was erwarten Satanisten ?

06.08.2009 um 17:30
@coelus

Es ging jetzt um's mitlesen. Darüber diskutiert haben wir auf keinen Fall. Danke für die Links, werde mich definitiv mal durch lesen.


melden
coelus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was erwarten Satanisten ?

06.08.2009 um 17:39
@Pantheratigris

“Es ging jetzt um's mitlesen. Darüber diskutiert haben wir auf keinen Fall.“

Aha, ok danke uberego, daran hab ich jetzt erst gar nicht gedacht gehabt im Moment, dass man auch mitlesen kann ohne in die Disksussion einzusteigen… :)


“Danke für die Links, werde mich definitiv mal durch lesen.“

Bitte, sehr gern geschehen uberego und ich nehme auch konkret dazu Stellung, wenn Du es für interessant findest oder Punkte findest, die weiterführende Diskussionen erfordern. :)


melden

Was erwarten Satanisten ?

18.03.2010 um 20:32
Tschuldige, aber du liegst vollkommen falsch.
Satanisten sind sehr wohl imstande ihr Leben zu übernehmen.
Sie glauben nicht an Satan, sondern sehen sich als ihren eigenen Gott.

Also, schau mal bei Wikipedia unter Satanismus oder unter anderen Seiten. Steht überall.


melden
belphega
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was erwarten Satanisten ?

19.03.2010 um 09:03
O.o In der Wiki steht auch nur Scheiße.
___

Der Satanismus gliedert sich in mehrere Sparten - so wie es bei den Christen die Evangelen, die Katholiken, die Neuapostoischen, die Altkatholischen (..) gibt.

Darunter gibt es von vertieften Naturglauben über dieses egozentrische Denken. Es gibt so viele Schriften für den Satanismus - die Wiki beschreibt das meiste aus der Sicht LaVey's. Und LaVey ist quasi ein Neuzeitsatanist. Die Church of Satan und alles was damit in Verbindung steht ist nicht das, was man tatsächlich unter Satanismus versteht. Dazu kommt dass LaVey ein Opfer seines Ruhms geworden ist und definitiv ein Rad ab hatte.

Was ich auf der Wiki richtig finde ist dieser Satz:

Satan bedeutet, dass der Mensch lediglich ein Tier unter anderen Tieren ist, manchmal besser, häufig jedoch schlechter als der Vierbeiner, da er aufgrund seiner „göttlich geistigen und intellektuellen Entwicklung“ zum bösartigsten aller Tiere geworden ist.

___

Der Satanismus hat seine Vor- und Nachteile wie jede andere Religionsgemeinschaft.
Der Satanismus stammt auch vom Christentum ab - man will es nicht glauben - aber Satan und der Teufel sind Hirngespinste der Christen.

Deshalb ist auch der Krieg zwischen den Kirchen und dem Satanismus ein Fall für sich.. zum einen, erschaffen die Christen ein Wesen - zum anderen, verdammen sie alle die daran glauben.
___


Was erwarten sich Christen?


melden
belphega
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was erwarten Satanisten ?

19.03.2010 um 09:03
Ja toll. Heute kommt ja wunderbares deutsch aus meinen magischen Fingern.
*kopfschüttel*


melden

Was erwarten Satanisten ?

19.03.2010 um 11:00
Satanisten sind für mich noch abstoßender als Anhänger monotheistischer Religionen. Wesentlich abstoßender!

Allerdings zieht mich beides nicht gerade an.

Viele Menschen sind Satanisten, weil sie "Spiritualität" als nichts Anderes kennen als in irgendwelchen Kirchen hocken, Gebete herunterleiern und Selbstentsagung. Aber das ist doch Blödsinn.

Selbstständiges Denken? Die sollten sich nicht mit etwas brüsten, was sie aufgrund ihrer Glaubenswahl offensichtlich nicht können.


melden

Was erwarten Satanisten ?

19.03.2010 um 13:21
@17

"Satanisten sind für mich noch abstoßender als Anhänger monotheistischer Religionen. Wesentlich abstoßender!"

Weshalb?


"Viele Menschen sind Satanisten, weil sie "Spiritualität" als nichts Anderes kennen als in irgendwelchen Kirchen hocken, Gebete herunterleiern und Selbstentsagung. "

Wieviel Satanisten kennst du denn und was weist du über ihre Spiritualität, das du dir ein solches Urteil erlauben kannst. Satanismus muss seinen Ausdruck nicht in einer Abwendung von der Spiritualität finden.


melden

Was erwarten Satanisten ?

19.03.2010 um 13:26
Hey, I'll just leave this here:
rs55673,1269001595,imageswho-20killed-20more


melden

Was erwarten Satanisten ?

19.03.2010 um 13:39
@RaChXa

Mir reicht schon die Bezeichnung "Satanist", wer sich so nennt, kann nicht ganz sauber sein.

Alle anderen nennen sich nämlich "Freidenker"!


melden

Was erwarten Satanisten ?

19.03.2010 um 13:41
Satanisten glauben an keinen Teufel
das istn Symbol

also, epic thread fail, frage beruht auf falschen annahmen, ende der diskussion :D


melden
Anzeige

Was erwarten Satanisten ?

19.03.2010 um 14:15
@17

Was ist das Problem mit der Bezeichnung und was glaubst du denn warum sich Satanisten als solche bezeichnen?


melden
255 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden