Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wer ist Gott?

356 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott

Wer ist Gott?

12.08.2005 um 12:28
Ich bin auch Gott..........gemäss der Genesis

"Und die Götter schufen uns nach ihrem Ebenbilde....."

ja dann prost!


melden
Anzeige
ehseg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer ist Gott?

12.08.2005 um 14:38
Gott ist Buddhist !

Wer South Park kennt weis das ! LOL

Religion kann nur durch
die Reinheit ihrer Anhänger
und durch ihre guten Taten
verteidigt werden, keinesfalls durch


melden

Wer ist Gott?

12.08.2005 um 15:01
Ey Ehseg, son Scheiss.......Gott ist mit Buddha und KFC Colonel Popcorn-Chicken

Wer Simpsons kennt, weiss das... har har har


melden

Wer ist Gott?

12.08.2005 um 15:02
btw...und ich mag Buddha....


melden

Wer ist Gott?

05.11.2005 um 12:21
" Christliche Seite "...
Ist Jesu Geist mit dem Geist des Schöpfers identisch?
"Mein Fleisch ist nicht mein Ich, sondern nur mein Geist ist mein wahrstes Ich. Mit Meinem Geist aber bin Ich allenthalben gegenwärtig und wirke in einem fort durch die ganze Unendlichkeit."
Wenn Jesu Geist der Geist Gottes ist, wie konnte Jesus dann an Weisheit und Gnade zunehmen?
"Wie konnte Jesus denn, als das allein ewige Gottwesen, an Weisheit und Gnade vor Gott und den Menschen zunehmen, da Er doch Gott von Ewigkeit war? Und wie namentlich vor den Menschen, da Er doch von Ewigkeit das endlos allervollkommenste Wesen war?
Um das richtig zu fassen, muß man Jesus nicht abgeschlossen als den alleinigen Gott ansehen, sondern man muß sich Ihn als einen Menschen vorstellen, in dem die alleinige ewige Gottheit sich geradeso, als untätig erscheinend, einkerkerte, wie da in eines jeden Menschen Wesen der Geist eingekerkert ist.
Was aber ein jeder Mensch nach göttlicher Ordnung tun muß, um seinen Geist frei zu machen in sich, das mußte auch der Mensch Jesus ganz vollernstlich tun, um das Gottwesen in ihm frei zu machen, auf daß er eins wurde in Ihm. Es muß aber jeder Mensch gewisse Schwächen in sich tragen, die da die gewöhnlichen Fesseln des Geistes sind, durch die er wie in einer festen Hülse eingeschlossen ist. Die Fesseln aber können erst dann zersprengt werden, wenn die mit dem Fleische vermengte Seele sich durch die gerechte Selbstverleugnung also gestärkt hat, daß sie fest genug ist, den freien Geist zu fassen und zu halten."
Mußte Jesus seine Seele läutern und stärken?
"Die Seele Jesu mußte auch die größten Versuchungen, sich selbst verleugnend, bestehen, um ihrem Gottgeiste die Bande abzunehmen, sich damit zu stärken für die endloseste Freiheit des Geistes aller Geister, und also völlig eins zu werden mit Ihm. Und eben darin bestand denn auch das Zunehmen der Weisheit und Gnade der Seele Jesu vor Gott und den Menschen, und zwar in dem Maße, als sich der Gottgeist nach und nach stets mehr einte mit seiner freilich göttlichen Seele, welche da war der eigentliche Sohn."
"Jesus fühlte in sich fortwährend auf das lebendigste die allmächtige Gottheit. Er wußte es in seiner Seele, daß alles, was die Unendlichkeit faßt, seinem leisesten Wink untertan ist und ewig sein muß. Dazu hatte er den größten Drang in seiner Seele, zu herrschen über alles. Stolz, Herrschlust, vollste Freiheit, Sinn fürs Wohlleben, Weiberlust und dergleichen mehr, als auch Zorm waren die Hauptschwächen seiner Seele. Aber er kämpfte aus dem Willen der Seele gegen all diese gar mächtigen tödlichen Triebfedern seiner Seele. Er übte sein Leben durch lauter schwerste Selbstverleugnungen, um dadurch die zerrüttete ewige Ordnung wiederherzustellen."
( da " Jesus " Sündenlos lebte, scheiterte ER an keiner der Menschlichen -Schwächen)
Grüsse....

In ALLEM kannst Du das NICHTS erkennen, und im NICHTS ALL - ES
* le-o-ni-das *
= soli deo gloria =


melden

Wer ist Gott?

03.06.2019 um 12:54
eraser schrieb am 03.03.2003:Sagt mal wer ist eigentlich Gott, Schreibt eure vorstelung wer oder was Gott ist! Wäre cool!
Nun, ich kann dir nur sagen, wer Er für mich ist ... für mich ist der Gott der Bibel der wahre und real-existierende Gott , der sich auch heute noch den Menschen offenbart, die an Jesus Christus glauben


melden

Wer ist Gott?

03.06.2019 um 13:00
LeiseWorte schrieb:ür mich ist der Gott der Bibel der wahre und real-existierende Gott , der sich auch heute noch den Menschen offenbart, die an Jesus Christus glauben
Hmmm.
Was sagst du dazu


DGjcwurXgAEadj1

Warum offenbart sich dein Gott nicht indem er was gegen die Kindersterblichkeit unternimmt?
Warum offenbart er sich stattdessen dir, der satt zu Hause in seiner klimatisierten Bude sitzt?
Hat dein Gott ein Prioritätenproblem oder eghen ihm hungernde und kranke Kinder am göttlichen Arsch vorbei?
Zumindest wenn sie von dunklerer Hautfarbe sind?


melden

Wer ist Gott?

03.06.2019 um 13:28
Zyklotrop schrieb:Was sagst du dazu
Hat nichts zu heißen. Vielleicht liegt das auch einfach daran, dass die Gebete in Japan und co. der einigen Wenigen durch den höheren technischen Stand und die Industrialisierung einfach wesentlich effizienter sind und deshalb erhört werden.


melden

Wer ist Gott?

03.06.2019 um 16:03
@Zyklotrop
Hat dein Gott ein Prioritätenproblem oder eghen ihm hungernde und kranke Kinder am göttlichen Arsch vorbei?
Ne, er offenbart nur was wir für egoistische Schweine sind.

Die meisten Kinder sterben, weil ihr Land komplett ruiniert wurde.
Giftmüll von uns wird bei denen abgeladen, dass Wasser vergiftet, ihr Lebensland immer weiter zerstört.
Das Problem ist nicht Gott, sondern der Mensch.
Keiner der indigenen Völker hätte den weisen Mann benötigt.
Überall wo wir auftauchen, gehen die anderen unter.
Also such da, wo du auch die Schuldigen findest:
Youtube: WELCOME TO SODOM Trailer German Deutsch (2018)
Dieser Film zeigt sehr gut, wie der Mensch seine ganze Umwelt vergiftet, nicht nur Kinder.
Welcome to Sodom!


melden

Wer ist Gott?

03.06.2019 um 16:07
@Koman
OK.
Folge ich deiner "Argumentation" dann ist Beten also völlig sinnlos.
Ausser vielleicht bei reichen alten Ladies in Lourdes o. Ä.
Bedürftigkeit scheint also kein ausschlaggebendes Kriterium zu sein.
Was ist es dann?


melden

Wer ist Gott?

03.06.2019 um 16:18
Zyklotrop schrieb:beschäftigt
@Koman
OK.
Folge ich deiner "Argumentation" dann ist Beten also völlig sinnlos.
Ausser vielleicht bei reichen alten Ladies in Lourdes o. Ä.
Bedürftigkeit scheint also kein ausschlaggebendes Kriterium zu sein.
Was ist es dann?
Ich verstehe nicht ganz, weshalb beten völlig sinnlos sein soll. Vielleicht wären die von dir angesprochenen Zustände noch viel schlimmer, wenn nicht Christen auf der ganzen Welt für diese Nöte beten würden


melden

Wer ist Gott?

03.06.2019 um 16:18
@Zyklotrop
Folge ich deiner "Argumentation" dann ist Beten also völlig sinnlos.
Beten/Hoffen ist niemals sinnlos.
Denn wenn etwas in aussichtslosen Situationen kraft gibt, dann ist es der Glaube daran, diese Situation doch noch zu bewältigen.
Bedürftigkeit scheint also kein ausschlaggebendes Kriterium zu sein.
Was ist es dann?
Die Wahrheit.
Wer sich hier die ganze Zeit schon an den Menschen bereichert und ihren Tod dafür millionenfach in Kauf nimmt.
Die Wahrheit ist ganz einfach, für alles Leid ist der Mensch selbst verantwortlich.
Gott ist das kleinste Problem, der Mensch das Größte.


melden

Wer ist Gott?

03.06.2019 um 16:27
Carole60 schrieb:Ich verstehe nicht ganz, weshalb beten völlig sinnlos sein soll.
Vielleicht fragst du mal die Frauen deren Babies in ihren Armen verhungern, während sie den Herrn anflehen ihnen doch wenigstens dieses eine mal zu lassen.
Carole60 schrieb:Vielleicht wären die von dir angesprochenen Zustände noch viel schlimmer, wenn nicht Christen auf der ganzen Welt für diese Nöte beten würden
Aha. Nun, man kann davon ausgehen, dass die christlichenMütter, falls Gott auf Vereinszugehörigkeit abzielt, gewiss auch für ihre Kinder beten.
Wirkt irgendwie nicht so eindeutig. Warum ist denn die Kindersterblichkeit in Ländern mit geringerem Christenanteil geringer?
Vielleicht einfach mal den Rücken gerade machen und zugeben, dass Medizin, Hygiene und suffiziente Ernährung jegliches Gebt schlagen?
Oder lieber weiterleugnen?
Koman schrieb:Beten/Hoffen ist niemals sinnlos.
Ich bin absolut sicher, dass du das glaubst. Hilft den eben erwähnten Mütztern, die gerade mal wieder ein Kind an die Unterernährung und eine Krankheit verloren haben, überhaupt nicht.
Koman schrieb:Die Wahrheit.
Die wahrheit ist, das Beten gegen Spitacid, Medikamente und was zu Essen keine Schnitte hat.


melden

Wer ist Gott?

03.06.2019 um 16:31
Zyklotrop schrieb:Vielleicht einfach mal den Rücken gerade machen und zugeben, dass Medizin, Hygiene und suffiziente Ernährung jegliches Gebt schlagen?
Oder lieber weiterleugnen?
Die Gebete gehen ja genau dahin, dass diese Länder medizinische Hilfe usw bekommen.


melden

Wer ist Gott?

03.06.2019 um 16:36
Carole60 schrieb:Die Gebete gehen ja genau dahin, dass diese Länder medizinische Hilfe usw bekommen.
Is klar. Das hiesse dann für dich dass sie wirken.
Beeindruckend.
Machen wir doch mal die Probe.
Betet doch mal dafür, dass die ganzen Seuchen und Hungerskatastrophen nicht mehr passieren.
Da wird dir die Wirksamkeit deines Gebetes wahrscheinlich ganz schnell von selbst klar.^^
Dass auf die Idee die Gläubigen noch nicht selbst gekommen sind ist ... ähmm ... unverständlich.
Liegt das ausserhalb der Arbeitsplatzbeschreibung/Möglichkeiten deines Gottes, die Beeinflussung der Menschen dahin Hilfe zu leisten aber nicht?


melden

Wer ist Gott?

03.06.2019 um 16:40
Gebete scheinen nicht nur nicht zu nutzen, sondern zu schaden. :D

https://www.aerztezeitung.de/medizin/krankheiten/herzkreislauf/article/407059/richten-gebete-kranke-menschen-schaden.htm...


melden

Wer ist Gott?

03.06.2019 um 17:06
Zyklotrop schrieb:Betet doch mal dafür, dass die ganzen Seuchen und Hungerskatastrophen nicht mehr passieren.
Da wird dir die Wirksamkeit deines Gebetes wahrscheinlich ganz schnell von selbst klar
Ich bilde mir nicht ein, dass mein Gebet solche Katastrophen verhindert. Und natürlich kann ich nicht beweisen, dass irgendein Gebet von mir irgendwas verändert hat. Ich habe schon sehr viele Gebetserhörungen erlebt und eben so oft nicht, es kann alles Zufall gewesen sein. Trotzdem gibt mir das Gespräch mit Gott Kraft und deshalb gibt es für mich keinen Grund, darauf zu verzichten.


melden

Wer ist Gott?

03.06.2019 um 17:10
Carole60 schrieb:Trotzdem gibt mir das Gespräch mit Gott Kraft und deshalb gibt es für mich keinen Grund, darauf zu verzichten.
Falls das so rüberkam, ich will gar nicht, dass du darauf verzichtest. Ich will auch nicht, dass du deinen Glauben änderst.
Dir würde es wahrscheinlich ebenso helfen wenn du zum rosaroten Einhorn betest, dass in deinen Schuhen lebt.
Es ist also völlig wurscht zu wem man betet, es muss halt nur etwas sein, an das man glaubt und das man zuvor mit der benötigten Fähigkeit ausgestattet hat.


melden

Wer ist Gott?

03.06.2019 um 17:10
@stereotyp
In diesem Artikel ist nicht ersichtlich, was das für Menschen waren, die beteten. In der Bibel gibt es mehrere Zusagen, dass Gott die Gebete derjenigen hört, die ihm ihr Leben anvertrauen, also gläubige Menschen.


melden
Anzeige

Wer ist Gott?

03.06.2019 um 17:11
😉 es ist nicht so rübergekommen


melden
252 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt