Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Allah ist kein Gott!

80 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Religion, Angst, Mord ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Allah ist kein Gott!

12.11.2009 um 00:07
Bleiben wir mal beim Wissen. Also du weißt um Gott und die Wahrheit? @jcml?

Wer weiß, kann auch be-weisen. Dann mal los !

Ich bin selbst gläubig, aber ich rede vom Glauben und nicht vom Wissen. Was also weißt du über Gott? Und wie willst du es be-weisen?


melden

Allah ist kein Gott!

12.11.2009 um 00:08
@Abu-Haydar

Dachte, du wärst Alevite :) Bist bestimmt ein Mossad-Agent :)


melden

Allah ist kein Gott!

12.11.2009 um 00:09
@Abu-Haydar

Nein, ich bin kein Mossad-Agent,

ich bin ein Jude.


melden

Allah ist kein Gott!

12.11.2009 um 00:09
wieso schreibst du dir selbst?
@Abu-Haydar


melden

Allah ist kein Gott!

12.11.2009 um 00:12
@orlando


habe ich das?


melden

Allah ist kein Gott!

12.11.2009 um 00:14
@Abu-Haydar
Hast keine Freunde? :D


melden

Allah ist kein Gott!

12.11.2009 um 00:14
@Abu-Haydar
hast du nicht?


melden

Allah ist kein Gott!

12.11.2009 um 00:16
vieleicht hat er ne Gespaltene Persönlichkeit :)


melden

Allah ist kein Gott!

12.11.2009 um 00:16
@jcml
Beweise mir das deine Behauptung!

Ansonsten bist du für ewig Verflucht und du sollst die gerechte Strafe von Allah erhalten.

Ich wünsche dir die Ewige Verdamniss. :D


melden

Allah ist kein Gott!

12.11.2009 um 00:17
@nimbus
Es fehlt an zusammenhang!
Du kannst nicht sagen Allah ist alles! Der sich erst 700 nChr. das erste mal von sich hat hören lassen.

Zudem mischst du Allah in all das Vorherige ein, was Allahs Lehre verwirft.

alles was keinen klaren anfang entwicklung und ende hat ist nicht die wahrheit. Unabhängig
wie es mit Übernatürlichen Wundern verbunden ist!

Die Wahrheit ist Einzigartig und kein Mischmasch! DAs war das Motiv um diese dömoische Lehre der Ökomene zu identifizieren und diese Thema zu erstellen

Wer vermischt sich eher! Das dreckige mit dem sauberen oder das saubere mit dem dreckigen? Deswegen halten sich die echten Christen rein. (Von der Lehre her unvermischt)

Deshalb hat JEsus den ABsolutheitsanspruch auf seine Person gemacht!

Ich bin das Brot des Lebens! Ich bin die wahrheit! Wenn euch der Sohn Gottes frei nacht werdet ihr Wahrhaftig frei sein!

MAcht euch Gedanken!

Muss schalfen bis .... vieleicht morgen!


melden

Allah ist kein Gott!

12.11.2009 um 00:17
meine Tastatur kotzt mich echt an dauernd lässt die Buchstaben aus


melden

Allah ist kein Gott!

12.11.2009 um 00:17
Och lasst doch diese Spielchen hier ... weiß schon worauf er hinaus will - Wegen dem Titel Allah ist nicht Gott - Oder anders ausgedrückt: Gott ist nicht Gott (will der Threadsteller zwar etwas anderes damit ausdrücken, aber das kommt davon). Abu-haydar ist Abu-haydar, oder ist er es nicht?


melden

Allah ist kein Gott!

12.11.2009 um 00:18
@jcml

Du sagst das Mensch und Gott gleichzeitig eins sind.

Gott ist Definitionsgemäß: Ewig ,Unbegrenzt und Selbstgenügsam!!!

Der Mensch ist Definitionsgemäß:Zeitlich,begrenzt und hilfsbedürftig!!!

Wie kann etwas Ewig und zeitlich begrenzt das Gleiche sein ???

Wie kann etwas selbstgenügsam und hilfsbedürftig das Gleiche sein???

Soetwas ist Unmöglich!!!

Wie kann ich an etwas Unmögliches glauben???

Bitte beantworte mir nur diese frage @jcml


melden

Allah ist kein Gott!

12.11.2009 um 00:22
Ja klar, natürlich dieser Absolutheitsanspruch mal wieder...

Es gibt nur eine Wahrheit und das ist dann eben bei einem fanatischen Christen die Bibel - im übrigen bei einem fanatischen Moslem der Koran... Das bleibt sich gleich. Hauptsache es wird mal wieder alles so Absolut !

Alle sagen die Wahrheit und überall ist sie ! Logisch. Kann zwar nicht sein, aber ist immer wieder das gleiche...


melden

Allah ist kein Gott!

12.11.2009 um 00:24
@jcml
Allah heißt übersetzt Gott!


melden

Allah ist kein Gott!

12.11.2009 um 00:25
@Nimuria

JEsus sagt: Ich bin das Licht der Welt! Wer mir nachfolgt der wird nicht in der Finsternis wandeln!

@Nimuria
Möchte nicht zu persönlich werden!
Die Bibel sagt: 1. Dir müssen deine Sünden vergeben werden. Wenn das nicht passiert!

Ist alles gleich Allah Budda hinu usw. Mischmasch bzw. FInsternis!

Wenn Gott dir die Sünden vergibt! Dann kommt Licht! Deine Gesinnung wird anders!
Deine Weltsnschauung biblisch usw.

Gott spricht: Ich mache alles neu! Am MEnsch der sich mir anvertraut!

Es gibt noch viele andere Schritte! Die du leider nciht weist!


melden

Allah ist kein Gott!

12.11.2009 um 00:27
@md.teach
anscheinend checkt das hier eine gewisse Person ja nicht


melden

Allah ist kein Gott!

12.11.2009 um 00:28
@Fabiano können den zwei völlig verschiedene Aussagen ,eine Wahrheit sein??? :)

@jcml Was ist den jetzt mit der Menschlichen Vernuft???


melden

Allah ist kein Gott!

12.11.2009 um 00:29
@jcml

Das "ALL-Wissende" WIKIPEDIA, sagt uns folgendes:
Sprachlich ist Allāh eng verwandt mit dem hebräischen Eloah, gebräuchlicher in der formalen Pluralform Elohim (hebräisch ‏אלהים‎). Eloah/Elohim bedeutete ursprünglich wahrscheinlich „Starker“, „Mächtiger“. Elohim wird in der Bibel gewöhnlich mit „Gott“ übersetzt, jedoch an gewissen Stellen auch für Engel und sogar für Menschen (2 Mos 4,16 EU) verwendet. In der jüdischen Überlieferung wird Gott mit dem Ausdruck Elohim als Schöpfer und Richter bezeichnet, während JHWH hauptsächlich die erbarmungsvollen Aspekte Gottes enthält. Auch im Aramäischen, das ebenfalls zur semitischen Sprachfamilie gehört, sagt man Alah bzw. Alaha, je nach Dialekt auch mit der Sprachfärbung Aloho, d. h. mit offenem O.
Die Begriffe Gott, Allah und Elohim sind im Deutschen, Arabischen und Hebräischen somit synonym.
Die islamische Traditionsliteratur berichtet, dass der Gottesname Allah bei den Polytheisten bekannt gewesen sei und Mohammeds Vater den Namen Abdullah getragen habe. Archäologisch nachweisbar ist hingegen die vorislamische Verwendung von Allah durch Christen (Umm al-Dschimal).
Hinsichtlich der Frage, ob das Wort Allah durch Silbenellipse aus dem arabischen al-ilâh („die Gottheit“) oder durch Übernahme des aramäischen Alaha entstanden ist, existieren zwei Ansichten. Die erste ist die heute wissenschaftlich weitestgehend akzeptierte. Für sie sprechen:
der Beginn mit den Buchstabenkombination Verbindungs-alif + lâm, welcher ausschließlich beim bestimmten Artikel („der, die, das“) und damit verwandten Sprachelementen vorkommt
die phonetische Verstärkung des lâm, welche ebenfalls auf den Artikel hinweist
das Schriftbild, das zwei lâm hintereinander aufweist und somit ebenfalls den Artikel zum Vorschein treten lässt
das typische Auftreten der Silbenellipse in anderen Wörtern des Arabischen (z. B. „Menschen“: an-nâs von al-unâs)
die vorislamische Inschrift von Zabad, in welcher auf Gott unter Verwendung der Form al-ilāh Bezug genommen wird.
Für die Entlehnung aus dem Aramäischen werden angeführt: die Ähnlichkeit von Allah und Alaha, andere Beispiele für aramäische Lehnwörter in religiösem Kontext und die in der Anrufung verwendete Nebenform Allahumma, die auf Elohim zurückgeführt wird und nicht durch Zusammenziehung zu erklären ist.



melden

Allah ist kein Gott!

12.11.2009 um 00:31
Freunde ich beweise es euch! Diesen BEweis versteht ihr nur, wenn ihr ehrlich seid!

Die Wahrheit ist heilig. Heiligkeit ist die höchste entwicklung von allem Guten.
mit anderen worten - REIN -

An der Schöpfung sehen wir das Gott eine gute absicht mit uns hat.

Gott muss unbedingt Liebe sein. Sonst würde der MEnsch nicht in dieses Klima passen in dem wir einzigartig im ganzen universum leben.

Das einzigste buch das die Liebe definiert, fordert, mit Liebe umgeht. IST DIE BIBEL!

Denn Gott hat die Welt so geliebt, daß er seinen eingeborenen Sohn gab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht verloren gehe, sondern ewiges Leben habe.

Wer nicht liebt, kennt Gott nicht; denn Gott ist Liebe.
Darin ist die Liebe Gottes zu uns geoffenbart worden, daß Gott seinen eingeborenen Sohn in die Welt gesandt hat, damit wir durch ihn leben möchten.
Darin besteht die Liebe, nicht daß wir Gott geliebt haben, sondern daß Er uns geliebt und seinen Sohn gesandt hat als Sühnopfer für unsre Sünden.
Geliebte, wenn Gott uns so geliebt hat, so sind auch wir schuldig, einander zu lieben.
Niemand hat Gott je gesehen; wenn wir einander lieben, so bleibt Gott in uns, und seine Liebe ist in uns vollkommen geworden.
Wer nun bekennt, daß Jesus der Sohn Gottes ist, in dem bleibt Gott und er in Gott.
Und wir haben erkannt und geglaubt die Liebe, die Gott zu uns hat; Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott und Gott in ihm.

Gott segne euch! Ich wünsche das ewige Leben durch unseren Herrn Jesus CHristus!
Ja, nicht die Verdammnis!!!!!


melden