Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Islam entschlüsselt?

253 Beiträge, Schlüsselwörter: Islam, Kritik, Mohammed, Scharia
Diese Diskussion wurde von Merlina geschlossen.
Begründung: Eine Wiederholung, bereits vorhandener Threads

Islam entschlüsselt?

24.11.2009 um 02:39
Mit http://islamanalyse.wordpress.com ist nun eine islamkritische Website online, die auf ausführlichste Weise den Islam durchleuchtet und auf viele
Widersprüche innerhalb des Korans und den angeblichen Aussagen
Mohammeds (Hadithe) hinweist und kritisch hinterfragt.

Die Inhalte berufen sich rein auf Texte im Koran und Überlieferungen.

Ich lade zur Diskussion ein, da dort vieles zu lesen ist, was sonst nur schwer zu finden ist (wenn ihr nicht selbst den Koran und sämtliche islamische Texte studiert hättet und den Willen zeigen würdet, diese kritisch zu sehen :-)


melden
Anzeige
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam entschlüsselt?

24.11.2009 um 03:38
kann diesen Schwachsinn mal bitte jemand schließen, danke.


melden

Islam entschlüsselt?

24.11.2009 um 04:01
Ist ja faszinierend, eine heilige Schrift die sich selbst widerspricht. Dachte nicht, dass es so was wirklich gibt!


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam entschlüsselt?

24.11.2009 um 04:16
Schon der Erste Absatz zeigt wie seriös diese sogenannte Islamkritik ist. Keine weiteren fragen, kann dicht gemacht werden, Islamthreads mit solchen "kritischen" Hetzereien gibt es bereits genug.


melden

Islam entschlüsselt?

24.11.2009 um 04:22
schonmal nachgefragt wer die seite betreibt oder dahinter steckt?
ich konnte kein impressum oder eine namensnennung auf der seite finden.
wer erfolg dabei hatte, bitte mal den link dazu posten.


melden

Islam entschlüsselt?

24.11.2009 um 08:21
Stimmt, kein Impressum ist schon mal sehr verdächtig...


melden

Islam entschlüsselt?

24.11.2009 um 08:42
Okay, wer die seite jetzt hier verurteilt macht das dann aber auch bitte mit diewahrereligion und einladungzumparadies, UND dieevolutionslüge, mkay? <:


melden
betonmischer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam entschlüsselt?

24.11.2009 um 08:43
Islamkritik darf nur ganz dezent ausfallen und auf keinen Fall so, dass es dem Islam Steine in den Weg legt.

Weil weisst du: Ist von Gott.
sacrum_lux schrieb:ich konnte kein impressum oder eine namensnennung auf der seite finden.
Selbstschutz.


melden
bungsberg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam entschlüsselt?

24.11.2009 um 08:59
@betonmischer

garnicht mal so schlecht, wenn das alles so stimmt wie es da steht ... na dann


melden

Islam entschlüsselt?

24.11.2009 um 09:17
Jedenfalls werden zahlreiche Literaturhinweise zu den aufgestellten Behauptungen angegeben.


melden

Islam entschlüsselt?

24.11.2009 um 09:47
Der Fehler liegt im Link.
Geht man ihm nach erscheint eine Seite, tituliert "Kritische Islamanalyse".
Das kann doch ein Werk eines Shaitan sein.
Und so wird versucht, von den anwesenden Gläubigen, alles im Keim zu ersticken.
Das hat die Seite und das Thema nicht verdient.
Hier handelt es sich nicht um die üblichen in 5 Minuten heruntergepinnten Seiten, hier hat sich jemand Gedanken gemacht und auch einiges an Mühe hereingesteckt, wie der Quellennachweis zeigt.
Das Lesen der Seite entbindet mit Sicherheit nicht von eigener Recherche, aber das ist ja auch nicht das Ziel.
@nurunalanur
Wer gläubig sabbernd an den Lippen von Harun Yahya hängt, sollte doch mit der Qualität dieser Seite keine ernsten Probleme haben.
Also reisst die islamische Klagemauer ein und stellt euch eventuellen Anfragen wissbegieriger User. ;)


melden

Islam entschlüsselt?

24.11.2009 um 09:55
So, hab mal ein paar Seiten durchgelesen, nein nicht auswendig gelernt oder eine Kernanalyse betrieben... Also Reißerisches oder gar Hetzte habe ich nicht gefunden.


melden
Freakazoid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam entschlüsselt?

24.11.2009 um 10:22
Und hier sieht man wieder einmal, was beim Moslimen das Wort Islamkritik auslöst.

Sry, aber ihr seit Peinlich.
Nur weil ihr es nicht ertragen könnt, dass man euch nicht blind glaubt, so wie ihr es tut, ist alles gleich hetze und böse.

Vielleicht muss man tatsächlich gegen den Islam kämpfen. Eine Glaubensgemeinschaft, die mit Kritik so umgeht, ist und war schon immer gefährlich.
Jeder Anspruch auf Absolutheit macht eine Diskussion zu nichte und beleidigt all die jenigen, die nicht zu der Religion dazu zählt.

Liebe oder gar Frieden hat der Islam seit seinem Begin nicht gebracht, dafür drakonische Strafen, ein vollkommen überholtes Gottesbild, Regeln die nicht aus Notwendigkeit, sondern aus Willkür entstanden sind.

Der Islam ist ein Kontrollwerkzeug und das was man eine Sekte nennt.
Jeder von euch, der nicht offen kritsch hinterfragen kann, ist schon längst zu einem Werkzeug geworden. Ihr seit nicht mehr in der Lage euch ernsthaft mit anderen Dingen zu beschäftigen, da ihr selbst ja nicht mehr denken müsst.


melden
bungsberg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam entschlüsselt?

24.11.2009 um 10:32
@Freakazoid

da stimme ich dir in allen punkten einfach zu !


melden

Islam entschlüsselt?

24.11.2009 um 11:35
Ich kenne die Betreiber. Es handelt sich um Ex-Muslime.

Und wie die schäumenden Kommentare hier klar zeigen hat es einen guten Grund warum sie (noch) kein Impressum reingesetzt haben.

Aber was ist Hetze wenn die Inhalte des Korans 1:1 aufgelistet und kurz kommentiert werden?

Es reicht scheinbar schon aus Islam und Kritik in einem Satz zu nennen und das Hirn setzt aus, OHNE die Seite auch nur eine Minute durchgelesen zu haben.

Die ersten Kommentare wollen auch gleich suggerieren es handle sich ja ganz ganz sicher um Neonazis, womöglich auch das Weltjudentum?


Wer den koran gelesen hat und dann die Seite KRITISCH durchstöbert wird sehen es ist nichts erfunden. ALLES stammt aus Koran und von Muslimen selbst zu kanonischen Status erhobenen Texten.

Wer mir nun sagen kann wo die Hetze sein soll bekommt ein Bier oder Schweinschnitzel von mir. :-)

P.S.
Wer sofort verlangt das Thema zu sperren ist mir ohnehin nicht ganz koscher. Die Frage sollte lauten WARUM will jemand nicht, dass Menschen frei entscheiden können ob sie das lesen wollen? Ist ja nur die Auflistung Allahs Worte. So schlimm kanns ja nicht sein. ;-)


melden

Islam entschlüsselt?

24.11.2009 um 11:42
Es scheint sich um einen Blog zu handeln und es steht ein Autor unter dem ersten Artikel. "Yunus Osama Gaznavi"


melden

Islam entschlüsselt?

24.11.2009 um 11:50
Ich habe mir nun mal einige Artikel der empörte Muslime am Anfang dieses Threads durchgelesen. Wahrlich ich sage euch. Objektivere User habe ich nie gesehen...da diskutieren sie woanders über Rassismus und Neonazis, wie böse die Juden seien und dass Rassismus (oder das was als solches gesehen wird – also jede Kritik) und ordnen die gleich als Spinner und Versager ein aber selbst handeln sie selbst um einiges schlimmer und wollen jede Kritik sofort abwürgen.

Selbständiges Denken wäre angesagt. Es tut nicht weh und befriedigt. Auch wenn danach der Islam in sich stürzt, weil der denkende niemals daran glauben kann, weil wohl kaum eine Religion so widersprüchlich ist wie der Islam.

Mein persönlicher Tipp: Die Offenbarungen.
Immer gerade dann wann es die Situation erforderte um Mohammeds Kopf aus der Schlinge zu holen in der er sich selbst brachte. So eien Allah hät ich auch gern. Man stelle sich vor, ich fahre zu schnell, ein Polizist hält mich auf und schwupp hab ich ne Offenbarung und Allah erklärt schnellfahren zu etwas gutem. So in etwa scheinen die meisten der "Offenbarungen" aufgetaucht zu sein.

Den Rest bitte auf der Seite nachlesen (den Muslimem empfhele ich etwas beruhigendes zuvor zu tun und den Schaum vor dem Mund wegzuwischen :-).


melden

Islam entschlüsselt?

24.11.2009 um 11:53
@Volthair
Ein Teil der Muslime hier im Forum bläst halt gerne mal die Backen und versucht Kritik am Islam
a) am liebsten nicht zuzulassen
b) die islamische Klagemauer zu errichten und Islambashing zu unterstellen
c) ins Lächerliche zu ziehen oder
d) den "Kritiker" durch das Eröffnen diverser Nebenkriegsschauplätze zu ermüden.

Das diese Spielchen in der Regel leicht zu durchschauen sind stört die Helden dabei nicht.
Sie geben halt was sie können.
Auf die Idee, dass dieses permanente Wehklagen,Wusweichen und Relativieren vielleicht die Neugier der Fragenden eher stimulieren könnte, ist anscheinend noch niemand gekommen.


melden

Islam entschlüsselt?

24.11.2009 um 11:59
@emanon
Kann a–d nur bestätigen. A funktioniert meistens nicht, da die anderen selbst entscheiden können was sie lesen wollen und was nicht (diese verflixte freie Gesellschaft aber auch). B, ja Muslime sind alle Opfer. Deswegen wird auf "den Westen" geschimpft und C lächerlich gemacht – ebenso hier in den Foren wie ich sah, als ich einige ihrer Aussagen in anderen Beiträgen durchlas. D ist an sich kein Problem. Man sollte nur nich zu sehr darauf eingehen und die Chance nutzen die Kritik auch dort anzubringen, den Rest, der meist nur ein Ablenkungsmanöver darstellt einfach ignorieren.

Wer bei kleinster Kritik fordert den User und den Beitrag zu bannen oder nicht verfügbar zu machen hat es meiner Meinung nach nicht verdient in einem doch sehr freien Land (man kann darüber streiten, aber verglichen mit islamischen Ländern iste s das reinste Paradies) leben zu dürfen.

Ich wundere mich immer darüber, warum Menschen die den Islam und die Scharia (ist voneinander nicht zu trennen) verherrlichen ums verrecken nicht in einem islamischen Land leben wollen sondern in den gottlosen Westen flüchten. Man kauft sich sozusagen freiwillig ein Ticket in die Hölle zu uns, wenn am anderen Ende doch die ganzen Huris auf einen warten. Obwohl ich ja meine, das wir auch ganz in Ordnung sind. Halt a bissi kritisch, aber genau das liebe ich ja an Europa. :-)


melden

Islam entschlüsselt?

24.11.2009 um 12:11
Lasst uns mal sachlich diskutieren. Ich nehme mal den ersten Punkt: Die Anredeformen im Koran:
Volthair schrieb:Text
Allah und „seine Worte“ im Koran
Gott drückt sich im Koran in (angeblich) folgenden Formen aus:

in „Ich“-Form. Ist plausibel.

- in „Allah“-Form, in „Er“-Form.

- in „Herr“-Form.

Die drei Formen müssten verständlicherweise Mohammeds oder Engels Worte sein, ansonsten ist es weniger plausibel.

- Hauptsächlich in „Wir“-Form für sich selbst.

Monotheistisch gesehen nicht plausibel. Wer sind sie denn? Mehrere Götter? Meinte Mohammed sich selbst, seine Gefährten, Allah und/oder Gabriel? Litt Mohammed unter Schizophrenie? Hat Mohammed das von seinen polytheistischen Vorfahren geerbt?

Wobei ein intelligenter Mensch sich fragen würde, was das für ein Mischmasch der Formen sein soll und weshalb Gott es einfach nicht schaffen konnte, sich selbst konkret auszudrücken.
Er fährt fort:
Bitte folgend die Eröffnungssure (1) Al-Fatiha aufmerksam lesen. Hier wird es deutlich, dass die Sure von Mohammed (oder einem anderen Poeten?) stammt:

1 Im Namen Allahs, des Barmherzigen, des Gütigen.
2 Lob sei Allah, dem Herrn der Menschen in aller Welt (al-`aalamuun)
3 dem Barmherzigen und Gütigen,
4 der am Tag des Gerichts regiert!
5 Dir dienen wir, und dich bitten wir um Hilfe.
6 Führe uns den geraden Weg,
7 den Weg derer, denen du Gnade erwiesen hast, und die nicht dem Zorn (Allahs) verfallen sind und nicht irregehen!

Hier gibt es kein „Sag“ (‘kul’ im Arabischen) vor dem Vers (vgl. z.B. die Suren 113 und 114). Betet Gott denn sich selbst an? Nein, es ist deutlich erkennbar, dass die Sure an Allah gerichtet ist
Der arme Yunus verkennt Gott leider.

1) Ich - Form: Wenn Gott seine Nähe zu seinen Dienern betont, verwendet er häufig die Ich- Form
2) Allah, Er, Herr: Gott ist zugleich der Sprecher (Ich, Wir- Form) als auch das Objekt der Anbetung und des Lobpreis. Daher passt die dritte Person sehr wohl.
3) Wir ist bekanntlich der Pluralis Majästatis
4) Gott lässt die Menschen zu Wort kommen, die ihren Herrn direkt mit "Du" ansprechen bzw. ihn inständig um Hilfe und Vergebung bitten.

Seine Argumentation im Bezug auf die Fatiha ist auch Quatsch. Jeder erkennt beim Lesen dieser Sure, dass sie ein Gebet ist. Warum soll Gott nicht ein Gebet offenbart haben, das an IHN gerichtet ist? Warum sollte er in einen Gebetstext die auffordernden Worte an den Propheten "sag" integrieren?

Im Gegenteil, die Variierung in der ersten, zweiten und dritten Person gehört zu den Feinheiten der Koransprache!


melden
Anzeige

Islam entschlüsselt?

24.11.2009 um 12:14
Nehmt bitte darauf Bezug, statt euch nur gegenseitig auf die Schulter zu klopfen, wieder eine Seite gefunden zu haben, mit denen man den Muslimen eins auswischen kann.

Ich nehme beizeiten auch zu anderen ihrer Behauptungen Stellung.


melden
310 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery empfiehlt
Brave
Browser
Ein neuer Browser, der deine Privatsphäre schützt und standardmäßig Werbeanzeigen blockiert.
ausprobieren
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt