Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Islam entschlüsselt?

253 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Islam, Kritik, Mohammed ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Islam entschlüsselt?

24.11.2009 um 12:14
Zitat von PuschelhasiPuschelhasi schrieb:Schon der Erste Absatz zeigt wie seriös diese sogenannte Islamkritik ist. Keine weiteren fragen, kann dicht gemacht werden, Islamthreads mit solchen "kritischen" Hetzereien gibt es bereits genug.
Gegenvorschlag:

Man könnte doch den Inhalt dieser Seite ebenfalls kritisch hinterfragen und aufzeigen, was denn so falsch und hetzerisch ist.

Dieser Thread bietet doch eine hervorragende Basis, um die Missverständnisse aufzuklären, anstatt hier sinnlos rumzuheulen.

@Puschelhasi


melden

Islam entschlüsselt?

24.11.2009 um 12:15
Quatsch... gute Argumentation! Alles Quatsch! Und da ist sie wieder, die Feinheit der Koransprache... wurde ja auch lange genug dran hingefeilt.


melden

Islam entschlüsselt?

24.11.2009 um 12:16
Sollten eure Antworten weiter auf "Ja die Moslems sind schon rückständige Leute, die an ein fliegendes Spaghettimonster glauben" hinauslaufen, muss der Threat geschlossen werden.


melden

Islam entschlüsselt?

24.11.2009 um 12:16
@DahamImIslam
"Seine Argumentation im Bezug auf die Fatiha ist auch Quatsch. Jeder erkennt beim Lesen dieser Sure, dass sie ein Gebet ist. Warum soll Gott nicht ein Gebet offenbart haben, das an IHN gerichtet ist? Warum sollte er in einen Gebetstext die auffordernden Worte an den Propheten "sag" integrieren?"

Mal vom Rest abgesehen:
Warum konnte sich ein allwissender Allah nicht auf eine Form einigen?

Warum braucht ein allmächtiger den Menschen der ihn anbetet? Hat es Allah nötig?


Aber das wichtigste und bedenklichste:
Das ist einer der Beweise, dass den Muslimem selbständiges Denken untersagt wird. Es wird auf Allah zurückgeführt – weil er es verbot. Alles was gesagt werden darf ist von Allah bestimmt worden. Welchen Wert hat ein Leben denn, wenn alles was gesagt wird die Worte anderer sind?

Aber schön dass du es angesprochen hast: Genau das ist der Grund warum hier unsere lieben Muslime der Religions des riedens so feindselig reagieren wenn sich jemand nicht an die Befehle des Allahs hält, die auch nur von Menschen geschrieben, umgeschrieben und bei Bedarf ergänzt oder gelöscht wurden. Dazu gibt es auf der Seite auch ein Kapitel. Suren rumgedruckst bis es passt. Göttliche Offenbarungen der Willkür Mohammeds Leute ausgeliefert? Naja, dannw ar der Allah doch nicht so allmächtig...


melden

Islam entschlüsselt?

24.11.2009 um 12:20
@DahamImIslam
"Sollten eure Antworten weiter auf "Ja die Moslems sind schon rückständige Leute, die an ein fliegendes Spaghettimonster glauben" hinauslaufen, muss der Threat geschlossen werden."

An ein Spaghettimonster vielleicht nicht. Aber an Allah der in Form eines zerbrochenes Steines in der Kaaba umrundet wird. Allahu ekber? Nichts da! Der Allah als schwarzer Stein ist gerade einpaar Zentimeter gross.


melden

Islam entschlüsselt?

24.11.2009 um 12:25
Islamkritik gehört zu Allahs Plan.
Sure 2, Vers 6: Siehe, den Ungläubigen ist’s gleich, ob du sie warnst oder nicht warnst, sie glauben nicht.

Sure 2, Vers 7: Versiegelt hat Allah ihre Herzen und Ohren und über ihre Augen eine Hülle, und für sie ist schwere Strafe.



melden

Islam entschlüsselt?

24.11.2009 um 12:29
Sure 16:106: „Diejenigen, die an Gott nicht glauben, nachdem sie gläubig waren – außer wenn einer (äußerlich zum Unglauben) gezwungen wird, während sein Herz (endgültig) im Glauben Ruhe gefunden hat – nein, diejenigen die (frei und ungezwungen) dem Unglauben in sich Raum geben, über die kommt Gottes Zorn, und sie haben (dereinst) eine gewaltige Strafe zu erwarten.“

Allah erschafft Ungläubige und dann gleich das passende Gesetz dazu, wie mit diesen umzugehen ist. Warum nicht gleich alle zu Gläubigen gemacht? Lust am morden?


melden

Islam entschlüsselt?

24.11.2009 um 12:29
@DahamImIslam
Was macht deine Interpretation besser, als die vom Verfasser gewählte?
Was versetzt dich in die Lage zu behaupten er verkenne Gott und Teile seiner Interpretation seien Quatsch?


melden

Islam entschlüsselt?

24.11.2009 um 12:32
Da muss ich auch sagen das ich es wenig plausibel finde das diese Worte hier:

1 Im Namen Allahs, des Barmherzigen, des Gütigen.
2 Lob sei Allah, dem Herrn der Menschen in aller Welt (al-`aalamuun)
3 dem Barmherzigen und Gütigen,
4 der am Tag des Gerichts regiert!
5 Dir dienen wir, und dich bitten wir um Hilfe.
6 Führe uns den geraden Weg,
7 den Weg derer, denen du Gnade erwiesen hast, und die nicht dem Zorn (Allahs) verfallen sind und nicht irregehen!


von Allah als Gebet diktiert wurden.


melden

Islam entschlüsselt?

24.11.2009 um 12:32
Voltaire@

Warum muss Allah sich auf eine Form beschränken, da er doch zugleich der fürsorgliche Herr (ICH), die unumschränkte Autorität (WIR), der erhabene, gepriesene Schöpfer und Erhalter (ER) und der Empfänger unserer Bitten und Verzeiher unserer Sünden ist (DU)?

Nenne mir auch nur einen plausiblen Grund.


melden

Islam entschlüsselt?

24.11.2009 um 12:33
Ich bitte EUCH, keine Nebenschauplätze zu eröffnen ...


melden

Islam entschlüsselt?

24.11.2009 um 12:35
>>Warum muss Allah sich auf eine Form beschränken, da er doch zugleich der fürsorgliche Herr (ICH), die unumschränkte Autorität (WIR), der erhabene, gepriesene Schöpfer und Erhalter (ER) und der Empfänger unserer Bitten und Verzeiher unserer Sünden ist (DU)?<<

Allah führt also reine Selbstgespräche in welchen er sich selber bittet und lobt, wieder was dazu gelernt.


melden

Islam entschlüsselt?

24.11.2009 um 12:37
@DahamImIslam
Da ich gezielt auf deinen Post geantwortet habe, wirst du mich wohl nicht meinen.


melden

Islam entschlüsselt?

24.11.2009 um 12:38
Was ich schrecklich finde ist, das Menschen ohne Wissen sprechen. :d


melden

Islam entschlüsselt?

24.11.2009 um 12:38
Klarabella@

Er kann glauben, was er will. Aber er kann bei diesem Thema nicht so tun, als ob seine Theorie wissenschaftlich wäre, bloß weil er nicht verstehen kann, warum Gott von sich im Plural oder in der ER- Form spricht.

Im Übrigen könnt ihr euch auf answering-islam viel ausführlicher an "Islamkritik" ergötzen. Wahrscheinlich hat der gute Yunus von denen eh das Meiste, ein paarmal verweist er ja auch auf die Seite ...


melden

Islam entschlüsselt?

24.11.2009 um 12:38
Allah und „seine Worte“ im Koran

Gott drückt sich im Koran in (angeblich) folgenden Formen aus:

- in „Ich“-Form.

Ist plausibel.

- in „Allah“-Form.

- in „Er“-Form.

- in „Herr“-Form.

Die drei Formen müssten verständlicherweise Mohammeds oder Engels Worte sein, ansonsten ist es weniger plausibel.

- Hauptsächlich in „Wir“-Form für sich selbst.

Monotheistisch gesehen nicht plausibel. Wer sind sie denn? Mehrere Götter? Meinte Mohammed sich selbst, seine Gefährten, Allah und/oder Gabriel? Litt Mohammed unter Schizophrenie? Hat Mohammed das von seinen polytheistischen Vorfahren geerbt?

Wobei ein intelligenter Mensch sich fragen würde, was das für ein Mischmasch der Formen sein soll und weshalb Gott es einfach nicht schaffen konnte, sich selbst konkret auszudrücken.
Ich weiss schon auswendig, was Muslime dieser Kritik entgegenzusetzen haben.

"Majestät Allah schreibt in der Majestätsform." :D


melden

Islam entschlüsselt?

24.11.2009 um 12:39
@jimmybondy
@emanon
@betonmischer

Ihr befasst Euch sehr intensiv mit dem Islam, ihr ergreift jeden Strohhalm um eure gottesfeindschaft zu untermauern. Habt ihr euch mal gefragt warum das so ist?


1x zitiertmelden

Islam entschlüsselt?

24.11.2009 um 12:41
jimmybondy@

Der Koran ist für die MENSCHEN offenbart, nicht für sich selbst. Er stellt sich den Menschen in allen seinen Facetten dar, als Sprecher in der Ich- Form, als Autorität, als Gepriesener und Verherrlichter und als Gebetener.

Ist das so schwer, das zu verstehen?


melden

Islam entschlüsselt?

24.11.2009 um 12:44
@md.teach
Ich seh dir das aber gerne nach.
@Puschelhasi
Du hättest es natürlich noch etwa ausarbeiten können, aber es wird auch so deutlich, dass ich wohl nicht ganz falsch lag mit
"b) die islamische Klagemauer zu errichten und Islambashing zu unterstellen.."
Danke fürs Zuarbeiten. :D


melden

Islam entschlüsselt?

24.11.2009 um 12:45
Sogar im modernen wissenschaftlichen Literaturbetrieb verwendet der Schreiber verschiedene Formen für sich selbst und vermeidet die Ich- Form, die er nur dann einbringt, wenn er betont, dass es sich um ein persönliches Statement handelt:

"Der Verfasser fügt hinzu, dass ..."

"Wir haben bereits an anderer Stelle dargelegt, dass ..."


melden