Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Außerirdische wollen uns ihre Religion aufdrücken

95 Beiträge, Schlüsselwörter: Religion, Aliens, Jesus, Mission
Dr.Shrimp
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Außerirdische wollen uns ihre Religion aufdrücken

20.08.2010 um 23:45
@Denkmit

Alles klar, verstehe! ^^

____________________

Am Ende der Unendlichkeit steht die Erkenntnis, dass es in der Natur aller Dinge liegt, dass nichts etwas hervorbringt. Wenn wir das verstanden haben, warum im absoluten Nichts, zwangsläufig Universen entstehen, dann haben wir alles begriffen ^^. Und dann wissen wir vielleicht auch, was Gott ist. Nämlich das Prinzip, was dahinter steht.


melden
Anzeige

Außerirdische wollen uns ihre Religion aufdrücken

20.08.2010 um 23:51
Um auf das Thema zurückzukommen...

Wissenschaftlicher Fortschritt muss eine gewisse Religiosität nicht ausschliessen. Eher würde sich eine moralisch-ethisch verantwortungsvolle Einstellung einer Gesellschaft stabilisierend auf eben diese auswirken. Und somit auch eine ununterbrochene, langfristige Entwicklung der Wissenschaft ermöglichen.

Man beschränkt sich beim Thema "Religion" häufig auf diesen alten bärtigen Mann im Schlafanzug. Dabei kann man schon eine Verpflichtung zur Erhaltung des Lebens (quasi eine "Heiligsprechung" des Lebens) schon als religiöse Anwandlung verstehen.

Ich persönlich verstehe mich als Agnostiker, stimme aber der "Idee" oder "Botschaft" Jesu weitestgehend zu (obwohl ich nicht mal einen christlichen Hintergrund habe). Was kann denn an Kooperation, Gemeinwohl und Liebe naiv, geschweige denn falsch oder fortschrittsfeindlich sein?


melden

Außerirdische wollen uns ihre Religion aufdrücken

20.08.2010 um 23:56
@ benito

Besser hätte ich's nicht sagen können. Jetzt ist aber erstmal Schluss mit philosophieren, denn der profame Schmerz hat mich eingeholt und meint ich brauche einen Genesungsschlaf.

Bis dann, Denkmit


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Außerirdische wollen uns ihre Religion aufdrücken

21.08.2010 um 12:34
Wenn ich mal theoretisch davon ausgehe, dass es intelligentere Lebensformen ausserhalb unseres Planeten gäbe und es irgendwie möglich wäre, dass uns diese Aliens hier mal besuchen könnten und würden und auch eine irgendwie geartete Religion hätten und uns diese hier mitteilen würden, dann denke ich, dass wir diese nicht annehmen würden und auch nicht annehmen könnten.

Weil es uns fremd ist ! Es entspringt nichts unserem eigenen Erfahrungshorizont. Wir könnten damit wahrscheinlich gar nichts anfangen und würden es als Unsinn oder Fantasieglaube abtun !

Und so ähnlich verhält es sich mit allen uns ebenso fremden Religionen unserer Welt, wenn sie nicht unserem eigenen Erfahrungshorizont entspricht. Deswegen haben wir auch mit anderen Religionen als der unsrigen unsere Schwierigkeiten. Und deswegen haben auch andere Menschen aus anderen Regionen ihre Schwierigkeiten unsere Religion zu verstehen, weil diese wieder nicht ihrem Erfahrungshorizont entspricht.


melden

Außerirdische wollen uns ihre Religion aufdrücken

21.08.2010 um 18:10
@ Fabiano

Es liegt nicht an der Religion als solches, sondern an der falschen Interpretation der selben. Auf die Gefahr ihn, dass ich mich wiederhole: Religion ist meiner Meinung nach, die logische Konsequenz logischen Denkens.

Niemand wird ernsthaft behaupten, er wisse wer oder was Gott ist, denn das hieße sich mit ihm gleich zu stellen. Das was uns die verschiedenen Religionen mitteilen, bezieht sich jedoch lediglich auf Botschaften die von Gott an Auserwählte weitergegeben wurden und deren jeweiliger Interpretation dieser Botschaften. Dies verursacht Differenzen.

Wie benito schon gestern sagte, ist dem Denkenden die Vorstellung der Unendlichkeit in uns fremden Dimensionen nicht möglich. Eine Unendlichkeit im eindimensionalem Raum ist vorstellbar. Der nie endende Kreis. Die nie endende Kugeloberfläche in der zweiten Dimension bereitet auch keine Probleme. Die Unendlichkeit in der dritten Dimension können sich schon nur noch sehr wenige vorstellen.

Wir behelfen uns da mit Religion. Wir glauben das es etwas gibt, das uns überlegen ist, etwas das über uns steht, das alles weiß und die totale Erkenntnis besitzt.

Hätten Außerirdische also keinen Glauben, würden die Unendlichkeit in all ihren Dimensionen kennen, so wären sie Gott. Dies halte ich jedoch für unwahrscheinlich da sie sich ja nun mal aus irgendwelchen Beweggründen zu uns aufgemacht haben. Sie sind also nicht im Besitz der totalen Erkenntnis, sonst hätten sie sich dem Weg sparen können.

Religion ist also ein durchaus geeignetes Mittel um Wissenschaft vorranzutreiben. Hat es nicht sogar irgendwo geheißen, wir sollen ihm, GOTT, gleiches tun. Ist nicht jeder weitere Schritt in der Forschung gleichzeitig eine Öffnung neuer Sphären die uns der Bedeutung Gottes oder der totalen Erkenntnis jedesmal ein Stück näher bringt. Rechthaberische Glaubensinterpretationen ob der Bart weiß oder schwarz ist, sind kontraproduktiv und müssen von einer Zivilisation überwunden werden, da sie sonst zum Scheitern verurteilt ist.

L.G. Denkmit


melden

Außerirdische wollen uns ihre Religion aufdrücken

25.08.2010 um 22:33
Denkmit schrieb am 21.08.2010:Niemand wird ernsthaft behaupten, er wisse wer oder was Gott ist,
Doch ich weiss wer Gott ist

Al-Ghafur ist Gott


melden

Außerirdische wollen uns ihre Religion aufdrücken

26.08.2010 um 00:17
@Fabiano
Um bei deinen Gedanken zu bleiben, ist uns Religion nicht selbst fremd als Erfahrungshorizont? Sehen wir mit dem inneren Augen und durchschauen wir logisch, was wir glauben? Und was ist Glaube und Wissen anderes, als eine Spur im Gehirn, die an eine Referenz an eine Realität angebunden sein muss, um aktiv und wirklich zu sein? Wahrnehmungspsychologie, Physik, Erkenntnistheorie (Teil der Philosophie) und die Mystik (Erfahrung der Realität Gottes) schließen den Kreis vor dieser Einsicht.


melden
Dr.Shrimp
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Außerirdische wollen uns ihre Religion aufdrücken

26.08.2010 um 17:31
@mitras

Gratulation zu diesem völlig leeren Wortschwall! Du könntest Politiker werden.

Ich meine das nicht mal böse.


melden

Außerirdische wollen uns ihre Religion aufdrücken

26.08.2010 um 17:47
Wenn ich mir die Leute angucke die dafür verantwortlich sind das bei uns wissenschaftlicher Fortschritt erzeilt wird und dann die Leute die sich in Religion üben so sehe ich da überwiegend disjunkte Personengruppen.

Ich vermute eher athesitische Alliens, wären sie sehr religös würden sie vermutlich noch immer auf Ihren Planeten sitzen und Angst davor haben am Rande von der Scheibe zufallen.

Was aber gut passen würde, ist ein Allien der versucht bei uns selber als Gott durchzugehen. J.R. 'Bob' Dobbs hat da sowas angedeutet.


melden
Dr.Shrimp
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Außerirdische wollen uns ihre Religion aufdrücken

26.08.2010 um 18:37
@subgenius

Oder Stargate.... -.-

Ach ihr werdet schon sehen, wenn die Aliens kommen.... Dann werdet ihr zu mir kommen, nachdem sie alle Kirchen und Moscheen niedergeschossen haben und ihre Gelfarmecks gebaut haben, und ihr werdet sagen: "Benito, es tut uns so Leid!" ^^


melden

Außerirdische wollen uns ihre Religion aufdrücken

26.08.2010 um 19:26
Pffffff
Wie können die es wagen uns ihre abgedrehte Alien-Religion andrehen zu wollen!
Empört und beleidigt- natürlich vollkommen zu Recht!!!! - werden wir ihre Missionare von unserem heiligen Boden (geheiligt durch unseren WAHREN GLAUBEN) jagen und anschliessend zur Rache eine heiligen Kreuzzug zur Verteidigung unserer Freiheit starten!

Mist aber auch - vorher müssten wir uns ja einigen welche Religion die wahre ist, welche wir aussenden.... ähh ich meinte - verteidigen - wollen^^


melden
Dr.Shrimp
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Außerirdische wollen uns ihre Religion aufdrücken

26.08.2010 um 19:28
@Thermometer

Die Mormonen.... Erfährt man in der einen South Park Folge, also muss es stimmen.

http://wiki.southparkpedia.de/index.php/Mormonen_machen_sich_was_vor

"Dabei gab es in früheren Episoden noch Andeutungen, dass das Mormonentum die einzig "richtige" Religion sei."

Da kommen son paar Leute in die Hölle und der Einweiser liest das vor, dass Mormonen "die richtige Antwort gewesen wäre", aber weiß den Episodentitel nicht mehr.


melden

Außerirdische wollen uns ihre Religion aufdrücken

26.08.2010 um 19:39
@Dr.Shrimp
Hab ich schonmal gesehen^^

Aber überzeug mal die Moslems davon :O

@muadhibnnadiri
muadhibnnadiri schrieb:Al-Ghafur ist Gott
Aber die Aliens beten wen andere an :D
Und die hatten nichtmal nen Propheten ;)


melden

Außerirdische wollen uns ihre Religion aufdrücken

26.08.2010 um 19:51
@Dr.Shrimp
Oder du verstehst Aussage nicht, sie ist keineswegs leer, leicht geschwallt ist sie schon, soweit gestehe ich das ein. Die Konsequenz aus der Aussage ist, dass man sich über viele Dinge die Religion betreffend von vorne herein keine Gedanken machen sollte, weil sie keinen Bezug zur Wirklichkeit besitzen. Gespräche mit unlogischen Seitenhieben und offenem Ende ergeben sich bei Pesonen, denen es an Unterscheidung mangelt, was nur in der Vorstellung liegt und daher ausgedacht ist und was real ist. Es gibt auch reale geistige Phänomene, die nicht ausgedacht sind, die Vorstellung folgt dann der Realität nach bzw. bildet sich durch sie.


melden
Dr.Shrimp
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Außerirdische wollen uns ihre Religion aufdrücken

26.08.2010 um 19:56
@mitras

Ok, füll das jetzt mal konkret mit Leben!

Welche nicht ausgedachten, realen Phänome, haben eine bestimmte Vorstellung hervorgebracht und wie nennen wir diese?

Welche Vorstellungen gründen sich nicht auf realen Phänomenen?

Was ist hier was? Halt das mal nicht so allgemein, sondern bring Beispiele!


melden

Außerirdische wollen uns ihre Religion aufdrücken

26.08.2010 um 20:14
@Dr.Shrimp
Das Jenseits beeinflusst das Diesseits energetisch und es gibt Menschen, die im Diesseits und im Jenseits gleichzeitig leben und telepathisch kommunizieren können. Daraus entstand die Vorstellung, dass die Ahnengeister einen Schutz für den Stamm darstellten.

Ein Hirngespinnst sind die katholischen Ideen über Gott und die Götter und speziell das Dreifaltigkeitsdogma, aus einem Geist zu sein bedeutet nicht, der gleiche Geist zu sein.


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Außerirdische wollen uns ihre Religion aufdrücken

27.08.2010 um 16:34
Ich greife mal nur diesen Satz heraus von dir, @mitras:

"Um bei deinen Gedanken zu bleiben, ist uns Religion nicht selbst fremd als Erfahrungshorizont?"

Jein. Nehmen wir mal unsere christliche Religion. Die ist uns nicht fremd, weil sie nämlich vermischt worden ist mit unseren uns bekannten heidnischen Elementen. In ihrer Urform glaube ich, so wie sie Jesus den Juden gelehrt hat, wäre sie uns so fremd, dass sie hier in Europa wahrscheinlich niemals Fuß gefasst hätte.

Das Judentum hingegen ist uns wiederum fremd, aber durch die Bibel und unseren christlichen Glauben auch wiederum vertraut, weil es da Gemeinsamkeiten gibt, die man miteinander teilen kann. Die jüdische Religion selbst ist den Juden hingegen ausserordentlich vertraut und keineswegs fremd. Denn sie ist ein Zeugnis ihres eigenen Gottes, der sich ihnen, den Juden als Volk selbst offenbart hat.

Ähnlich sieht es im Islam aus. Da war ein Prophet, der aus seinem Volk, den Arabern entstammte und dem sich Gott auf ihre Art, als Allah offenbarte. Somit wird ein Mann aus diesem Volk der Araber auch zum Zeugnis jenes Gottes, der sich ihnen als Allah offenbarte.

Das Christentum hat im Grunde überhaupt keinen eigenen Propheten aus seinem Volk. Wir als frühere Heiden hatten keinen Gott, der sich uns in dieser Form offenbarte. Wir haben im Grunde nur einen Teil der Lehre eines Juden Namens Jesus übernommen und mit unseren alten heidnischen Elementen vermischt. Und nur in dieser Mischform ist sie uns im Laufe der Jahrhunderte dann vertraut geworden. Insofern nimmt die christliche Religion einen Sonderstatus ein.

Allerdings beim Judentum und beim Islam ist es wesentlich enger und vertrauter, weil hier die Gottesverkünder aus dem eigenen Volk stammen und sich Gott ihnen selbst offenbarte. Das ist beim Christentum eben nicht so.

Eine Alienreligion könnten wir daher nur insoweit annehmen, soweit sie uns Elemente gäbe, die uns irgendwoher schon vertraut wären. Ansonsten würden wir sie ablehnen.


melden

Außerirdische wollen uns ihre Religion aufdrücken

27.08.2010 um 16:42
@Fabiano
Das ist keine Erfahrung mit dem Gegenstand der Erfahrung. Wir verbinden mit Religion eine Sammlung von Kulten und Vorstellungen, das sind keine Erfahrungen mit dem Ziel oder eigentlichen Gegenstand einer Religion: Gott. Und wir verdanken unserer Erfahrungen mit dem Kultsystem sowie die Einbildung unserer Vorstellungskraft nur der Tradition, durch die es erhalten wird - insofern ist die Erfahrung auf Wiederholung des als-ob, aber nicht auf eine göttliche Realität angewiesen. Ob es Gott gibt oder nicht ändert nichts am Vollzug der Rituale und ihrer Wirksamkeit.

Bei der Transubstiation wird kein Gläubiger das Blut Christi auf seinen Lippen spüren, auch wenn nach evangelischer Lehre dies nur noch als symbolischer Akt und nicht als tatsächliche magische Verwandlung verstanden wird.


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Außerirdische wollen uns ihre Religion aufdrücken

27.08.2010 um 16:53
Tja, dann muss man wohl oder übel davon ausgehen, dass nur die wenigen Menschen, die von sich sagen können: "Ich habe eine eigene Gotteserfahrung gemacht" zu den echten Religiösen Menschen gehören. Und alle anderen sind dann eben nur "Mitbeter" um es mal so ein wenig in dein Denkmodell zu kleiden.

Bei den Aliens wäre es denn also ähnlich. Da kein Erdling je die Erfahrung eines Ausserirdischen je machen konnte, wird also keiner eine Alienreligion annehmen können. Oder er wäre, wie bei all den irdischen Religionen, wenn er denn selbst keine eigene Gotteserfahrung gehabt hat, nur ein Mitbeter. Böse gesagt könnte man auch "Mitläufer" sagen...

Gegenfrage: Muss jeder über eine eigene Gotteserfahrung verfügen? Ist ein Glaube ohne gesehen zu haben, nichts wert? Sagte doch Jesus: Selig sind, die nicht sehen, aber doch glauben !

Stehen nicht gerade die Propheten für ein ganzes Volk bzw. die gesamte Glaubensgemeinschaft? Muss sich Gott denn jedem einzelnen Menschen persönlich offenbaren? Wenn das wirklich notwendig wäre, denke ich, würde das auch so sein. Wir wissen aber, dass es nunmal nicht so ist. Ist deswegen der Glaube jener, die nichts gesehen und selbst erfahren haben, weniger wert?


@mitras


melden
Anzeige

Außerirdische wollen uns ihre Religion aufdrücken

27.08.2010 um 17:25
@Fabiano
So in der Richtung habe ich das gemeint.

Deine Gegenfrage kann man sogar noch erweitern: Woher wissen jene, die eine Gotteserfahrung gemacht haben, dass es wirklich Gott war? Und vor allem, wie kann es bewiesen werden? Ein Beweis wäre, wenn die Gotteserfahrung auf andere übertragbär wäre, zumindest ein Beweis für die Wirksamkeit einer Realität. Heilt Seele und Körper, verschwindet eine Geisteskrankheit oder Krebs, dann ist das eine unleugbare Realtität.
Fabiano schrieb:Stehen nicht gerade die Propheten für ein ganzes Volk bzw. die gesamte Glaubensgemeinschaft? Muss sich Gott denn jedem einzelnen Menschen persönlich offenbaren? Wenn das wirklich notwendig wäre, denke ich, würde das auch so sein. Wir wissen aber, dass es nunmal nicht so ist. Ist deswegen der Glaube jener, die nichts gesehen und selbst erfahren haben, weniger wert?
Gotteserfahrungen sind möglich, wenn Menschen das geistige Werkzeug nutzen und ihr Bewusstsein erweitern, es gibt Kriterien und Regeln um empfänglich zu werden. Die Propheten haben ja stets gewarnt vor einem Abfall von Gott, der in Verwirrung und Leiden führt, weil die Menschen den Weg zum goldenen Kalb beschritten haben, heute ist das goldene Kalb u.a. das Geld.


melden
151 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden