Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Existiert bedingungslose Liebe?

671 Beiträge, Schlüsselwörter: Liebe, Kompromis, Bedinungslose Liebe

Existiert bedingungslose Liebe?

07.01.2011 um 12:20
@Keysibuna

Danke für das Gespräch!


melden
Anzeige
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Existiert bedingungslose Liebe?

07.01.2011 um 12:22
@CurtisNewton

Danke dir ebenfalls!


melden

Existiert bedingungslose Liebe?

12.01.2011 um 12:30
Um bedingungslose Liebe zu empfinden,
muss man seine Aufmerksamkeit ins Hier und Jetzt richten...
Kein Gestern und kein Morgen, denn dass wird einen sofort wieder
aus diesem wundervollen Seins-zustand hinaus katapultieren.

Empfangen können, ist Grundvoraussetzung sie auch geben zu können..
- und somit zu empfinden.
Immerzu seine eigenen Emotionen überprüfen und das Ego-Bewusstsein erkennen und
korrigieren.

Denke nicht wie ein Mensch

@cinema

Ich denke, wir alle haben ein Gottesbewusstsein, es ist nur überlagert.
Und Frage:
-Warum denkst Du, Menschen mit Gottesbewusstsein, tummeln sich nicht hier??
Das erschließt sich mir nicht wirklich!!

LG
Von Herz zu Herz


melden
Sophosaurus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Existiert bedingungslose Liebe?

13.01.2011 um 03:11
Kein Mensch käme auf die Idee, draussen wären Null Grad Kelvin, wenn er jemanden sagen hörte, es ist kalt draussen. Warum also wird die Vokabel "bedingungslos" dermassen bedingungslos verabsolutiert?

Schopenhauer sagte: Jede wahre und reine Liebe basiert auf Mitgefühl. Was nicht auf Mitgefühl basiert, ist keine Liebe sondern Selbstsucht.

Das ist doch wohl, worum es geht.

Der eine sagt, ich probier das mal aus, und solang mir das Spaß macht, behalt ich es, weil es für mich vorteilhaft ist. Sonst such ich mein Heil woanders.

Der andere sagt. wenn ich liebe, meint das, ich mach was draus, und messe es nicht an anderem, halte diese Liede aufrecht, und nehme die damit verbundenen Enttäuschungen auf mich, weil niemand perfekt ist.

Dass das geht, weiß ich, habs ja viele Jahre lang gelebt.

Wer von einer bedingungslosen Liebe mehr erwartet, der spinnt. Totale Bedingungslosigkeit wie sie das Christentum versteht, ist natürlich auch ein Blödsinn. Passiv dasitzen, und erwartungslos unerwiderte Liebe absondern ist weder vernünftig noch sinnvoll.


melden

Existiert bedingungslose Liebe?

13.01.2011 um 09:10
Wahre Liebe ist meiner Meinung nach nicht zu erklären mit Worten. Mag vielleicht sein das ich nicht weiß was sie ist, aber was Schmerz und Verlust ist, weiß ich sehr genau :).


melden
Athamagotta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Existiert bedingungslose Liebe?

13.01.2011 um 09:23
Ich drücke mich mal so aus.....
Die wahre Liebe ist eine eigenständige Freiheit aus der inneren Seele,des Lichtes her....
und schaut immer um sich her nach innen, um gleichgesinntes zu finden....
um sehr gerne die Liebe der einer Seelenverwandtheit zu teilen....

Die Liebe und Weisheit......
zudem Die Liebe der höchste schönste Faktor ist,
begleitet als Hilfe die Weisheit die Liebe....


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Existiert bedingungslose Liebe?

05.04.2011 um 23:04
Der Begriff "bedingungslose Liebe" ist an und für sich bereits doppelt gemoppelt, wie man so schön sagt. Denn die tatsächliche Liebe ist ganz durch sich selbst von ihrer Natur aus bedingungslos.


Die wahre Liebe ist die größtmögliche Freiheit schlechthin. Denn dort wo man liebt und geliebt wird kann man so sein wie man wirklich ist, ohne dafür verurteilt oder verändert zu werden, so wie man auch seinen Partner eben genauso sein läßt und es wunderbar ist.
Es gibt eigentlich, obwohl wir so unterteilen, keine verschiedenen Arten von Liebe wie beispielsweise die Liebe zu einem Partner, die Liebe zu den Kindern, oder die Liebe zu einem Tier, etc.pp., diese Unterteilungen machen nur die Menschen, in Wirklichkeit gibt es nur die eine Liebe, die eine Kraft, die alles lebendig machend durchströmt und dort, wo sie fehlt, bzw. blockiert und dadurch zu wenig aufgenommen wird, erstarren und krank werden läßt.

Die Liebe ist nichts das an irgendetwas oder eine Person gebunden ist.
Darum wäre es am adäquatesten zu sagen: Liebe IST.

Sie ist mehr als das Menschenhirn sich zu erdenken in der Lage ist, und wenn sie den Geist tatsächlich berührt oder gar erfüllt, wird selbst der dadurch entstehende glückseelige Zustand, der für den Menschen höchst erreichbare, niemals die Liebe in ihrer ganzen Größe erfassen.
Denn "Liebe" ist eine Kraft und diese Kraft hält u.a. nicht nur die materiellen Strukturen, sondern die gesamte Schöpfung zusammen sowie am leben. Sie ist die essentielle kosmische Triebfeder.

Nun ist die Liebe keineswegs das süßliche verweichlichte Konstrukt, das sie in vielen Köpfen geworden ist. Die wahre Liebe ist glasklar und gleißend wie das Licht, es wärmt und behütet, aber es kann ebenso - und muß dies auch bei gegebenen Umständen - Strenge walten lassen.
Da die wahre Liebe immer auf die bestmöglichste Förderung und Entwicklung ausgerichtet ist.

Viele Beziehungen sind kein Ort wahrer Liebe, sondern unter der Maske gut versteckte Sehnsüchte nach Geborgenheit, welche sich aber durch eine Abhängigkeitsneigung manifestiert, die Bedingungen schafft und fordert.
Durch viele dieser negativen Beispiele wurde die wahre bEdeutung der Liebe schon seit längerer Zeit in den Köpfen der Allgemeinheit zu etwas Niederem deklariert, so daß vielen diese höchste Kraft aller Kräfte eher suspekt vorkommt.
Doch selbst hier reicht es, ein einziges Mal die tatsächliche existente LIEBE zu erfahren, um sofort zu wissen, jede falschen Gedanken und jeden Zweifel wie eine leichte Feder im Wind hinwegzufegen, da jene Erfahrung immer überwältigend ist und die Augen öffnet.


Letzten Endes kann man die Liebe nicht in der Theorie erkennen oder gar begreifen.
Da sie eine lebendige Kraft ist offenbart sie sich auch nur dem, der sie lebendig in sich erlebt und lebt.



- mein Wort zum Abend ;)


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Existiert bedingungslose Liebe?

05.04.2011 um 23:12
Hups, vergessen...
@Katori
@Tara
@CurtisNewton
etc. pp.


melden

Existiert bedingungslose Liebe?

06.04.2011 um 00:19
@Sidhe
Da kann ich nur zustimmen.

Liebe muss man erleben, dem Verstand fehlen die Worte dafür, entweder er umschreibt und wird müde oder das Gemüt wird poetisch und die Worte blumig. Je nach Zustand der Seele ist die Liebe wie ein Zauber im Moment oder wie eine länger einsetzende tiefe Sehnsucht; sie ruft zur Vereinigungn der Seelen - die Vereinigung ist die Angleichung der Schwingung und damit die Herbeiführung von Kommunikation und Verständnis. Liebe ist daher auch Kommunikation bzw. die Suche nach Liebe ist Suche nach Kommunikation. Wer lieblos ist, hat die Kommunikation, den Austausch verloren, er versucht das Band wiederzufinden.


melden

Existiert bedingungslose Liebe?

06.04.2011 um 10:33
Schaut euch nur mal eine mutter mit ihrem Baby an. Das ist doch bedingungslose Liebe.

Lg


melden

Existiert bedingungslose Liebe?

08.04.2011 um 17:29
@stebiiuli
Ja, das scheint so. Aber weißt du, auch die Liebe von einer Mutter zu ihrem Kind ist nicht bedingungslos. Allein, dass das Kind der Mutter gehört ist schon eine Bedinung.


melden

Existiert bedingungslose Liebe?

08.04.2011 um 17:42
@Yoshi
Yoshi schrieb:Allein, dass das Kind der Mutter gehört ist schon eine Bedinung.
wo issen das eine bedingung? eine bedingung ist (laut meiner sicht): z.b. ich liebe dich nur, wenn du...das oder jenes tust)

bei einer mutter ist es anders: ich liebe dich WEIL du mein kind bist. es ist ja keine bedingung an das eigene kind. und es heißt ja nicht: ich liebe dich nur WENN du mein kind bist (also jetz von der sicht der mutter) ^^


melden
firebird1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Existiert bedingungslose Liebe?

08.04.2011 um 18:16
bedingungslose liebe? tja ich weiss nicht ich liebe meine eltern aber ich könnte niemals wieder romantische liebe eingehen also für mich exestiert es nicht.


melden

Existiert bedingungslose Liebe?

09.04.2011 um 06:27
Hare Krishna

Lieber@Scareface

Bedingungs - lose - Liebe - sagt ja aus das es keine Bedingungen für die Liebe = Akzeptanz gibt.

Der/diejenige - der/die das Universum geschaffen hat - hat es bedingungslos zu Verfügung gestellt. Dieser gigantische Lebens Raum ist den intelligenten lebenden Wesen und jedem andren lebenden Wesen zur Verfügung gestellt worden ohne Bedingungen.

Erst nach dem der erst geborene geboren wurde (das geschah vor ca 150 Billionen Jahren - das ist die Hälfte des Lebensalters des Universums) - nichts damit anzufangen wusste und er das erste Wort hörte Ta - Pa, was Versagung - Zölibat - Askese bedeutet und er es ausführte, worauf sich Gott ihm selbst zeigte und ihm die Vollmacht der Allmacht übergab alles hier im Universum zu schaffen bis zur endgültigen Vernichtung.Erst da begann sich der bedingungslose zur Verfügung gestellten Raum mit Bedingungen an zu häufen.

Nun ist es nicht Gott selbst, sondern dessen erst geborener, der hier von Anfang an bestimmte wie und was in diesem bedingungslosen Raum geschaffen werden soll und immer wieder muss.

Sein Tag ist nach Menschen Rechnung 4,32 Milliarden Jahre seine Nacht ist ebenfalls solang.

Die erste Bedingung die der erst geboren sich selbst und allen andren auferlegt ist also der Schlaf.
Jedes mal wenn sein Tag zu ende geht wird seine Schöpfung bis auf die drei obersten Bewusstseinsebenen überflutet und müssen wieder neu sich manifestieren. also hat dieser erst geborene unheimlich viel zu tun alles wieder so herzurichten wie es am tage zu vor war.
So ähnlich gescheit es wenn wir schlafen, darum dauert es ein zeit lang bis wir wider genau wissen was wir eigentlich wollten.

Er liebt es alles wieder so her zurichten wie es vorher war. Das bedeutet nicht das andere Varianten auftreten können innerhalb der geordneten Ordnung. Dieses erfreut das Wesen - Gott der diesen Raum bedingungsloser Liebe zur Verfügung gestellt hat.

Es ist also der Erst geborene der die Ordnung aufstellt um damit dem obersten lebenden Wesen zu erfreuen.

So schuf er intelligente Wesen 400000 an der zahl wobei jedes einzelne Wesen eine Art darstellt ,die durchaus astronomisch groß ist. Der Erst geboren schöpft und lässt nach seinem Plan die Körper der Seelen herstellen. Er Design sie oder lässt sie nach seinem Plan Designern.

Somit steht immer noch der Raum bedingungslos geliebt zur Verfügung - doch ist er nun von Bedingungen - Bewusstseinsebenen - Zeit differenziert (Lebenszeit) - Galaxien - Sonnensystemen - Planeten angefüllt.

Außerdem haben sich dualistische Prinzipien entwickelt - die Bedingungen stellen.
So sind Gegensätzlichkeiten entstanden bis ins kleinste Detail.

Die bedingungslos liebe durch strömt immer noch das Universum - doch die lebenden Wesen in ihre Bedingtheit,Mensch z.b. erkennen es nicht sie.Sei ahnen zwar aber Wissen es nicht.

So gibt es die die dem Erst geborenen(oft fälschlicher weise Gott genannt) bedingungslos folgen und die die gegen ihn sind und ihre eigene Vorstellung vom schöpfen haben.

Durch die bedingungslos Liebe des Schöpfers des Universum - Gott - der Liebende bedingungslose Freund eines jeden lebenden Wesens, bleibt das Universum Zeit bedingt erhalten um dann wider zyklisch neu zu erscheinen, für unser Universum ist das 311 Billionen Jahre. Niemand stirbt also - denn das lebendige Wesen - die Seele um diese geht es immer hier im Universum - kann nicht sterben - sie ist wenn sie wieder außerhalb des Universum ist - also gereinigt von allen künstlichen Bedingungen ewig - wissend - glückselig und transzendente Form habend also bedingungslos liebend.
Sie ist dann bedingungslos liebend wie derjenige der diesen Raum = das Universum geschaffen hat.

Einmal sich dessen bewusst wird sie (die Seele) dann nie wieder in ein Universum eintreten.

Um, dieses sich bewusst zu machen muss sie sich von allen Bedingungen hier im Universum befreien - das kann sie allein, mit Hilfe vom den höheren bewussten Wesen (Dem Erst geborenen - Halbgöttern - Engeln) aus den höheren Bewusstseins Dimensionen, durch wie gesagt selbst Realisation = Meditation - nach innen, durch anhaften an Religion - die individuell verschiedene emotionelle Modelle zur Verfügung stellen, durch Yoga - und durch dem höchsten Yoga - Bhaklti = hingebungsvolle bedingungslose Liebe zu dem einem bedingungslos liebenden Gott, für mich ist das Krishna.

Diejenigen die immer weitere Bedingungen für sich selbst und andre schaffen, schaffen Bedingungen die sehr schwer auf Grund der An - Haftung an diese, abzustreifen sind.Alles was nicht mit den natürlichen Bedingungen des erst geborenen in über Einstimmung ist, verhindert ein aus wickeln aus diesen Bedingungen. Das ist, wie wir alle wissen sehr sehr schwer.

Bedingung lose liebe bedeutet also nicht zu lieben was zeitweilig bedingt ist - und das ist wie wir wissen fast alles hier auf Erden und im Universum.Da das bedingte ja lebendig ist - also die Seele - doch genau diese, lässt sich ja durch das anhaften - das aufwachsen. ein wachsen in den menschlichen Körper bedingen. DAMIT BEDINGT SIE IHRE BEDINGUNGSLOSIGKEIT - BEDINGUNGSLOSE LIEBE DIE SIE SELBST IST.

Erst bei einer Bewusstseins Änderung nach innen erkennt die Seele ihre Bedingtheit und erkennt die andren in deren Körpern - erst bei täglichem Training erkennt die Seele sich und Gott in diesem Körper selbst - erst nach Täglichem Training wird sie sich im klarem darüber das sie wie alle andren hier auf Erden egal ob Pflanze Tier oder Mensch die bedingungslose liebe selbst ist- erst bei allem abstreifen der Bedingungen erkennt sie das alles hier im Universum die bedingungslose liebe ist.

Erst dann ist sie während sie in einem bedingten Körper sich aufhält bedingungslos liebend - und wird darum belächelt und verspotte von denjenigen die ihre Bedingtheit über alles lieben und sich eine Bedingungslose Liebe gar nicht vorstellen können, eben weil sie bedingt sind und dieses akzeptieren.

Dieses bedingte lieben ist ja gerade das was von den dunklen manipuliert wird,sie wissen um diesen Mechanismus. Darum wird immer und immer wieder neue Bedingtheit und Bedingtheiten vorgestellt und wie ahnungslose fische hinter einem Blinker herfallen - fallen die Seelen in den Menschen auf diese Bedingungen - Bedingtheiten - Blinker herein. Sie werden dann abhängige Sklaven - dieser Blinker - wie die Fische die glauben das es die echt wahre ist ein echter Fisch zum fressen - Genuss - sättigend ist und erst zu spät merken das sie am haken - Drilling des Blinker hängen. Sie können noch so viel zappeln doch das wird sie in der Regel nicht vor der Bedingtheit dem Tod retten.

Bedingungslose liebe ist ohne Bedingung, diejenigen die sagen das gibt es nicht, tun dieses aus ihrer eigenen Bedingtheit heraus, weil sie genau wissen das sie sich selbst verdingt haben.Sich selbst für ein kurze zeit spanne weggegeben haben doch dieses wissen ist im unter Bewusstsein gut versteckt.

Hari Bol
liebe grüsse
Bhakta Ulrich


melden

Existiert bedingungslose Liebe?

09.04.2011 um 07:04
Hi @Yoshi ,

die Liebe zum Kind ist bedingungslos.

Als mein Sohn geboren wurde, war ich augenblicklich von solch einer tiefen Liebe
durchflutet, wie niemals zuvor.
Dieses Gefühl beständig zu spüren, scheint im Alltag recht schwer. Dies ist aber lediglich
eine Illusion.
Zuerst dürfen wir diese Bedingungslosigkeit mal an uns selbst üben... ;)


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Existiert bedingungslose Liebe?

09.04.2011 um 21:24
@mitras

Auch schön geschrieben :)

"Die Angleich der Schwingung", das finde ich sehr trefflich ausgedrückt.
Wahre Liebe braucht keine Worte zum Gegenüber, denn wenn dieser das gleiche fühlt,
empfindet man wortlos die Gleichart und ist zutiefst und nachhaltig berührt.
Liebe gibt alles und empfindet dabei doch nie auch nur den Hauch einer Anstrengung, weil
es ein selbstloses Geben für den Anderen ist, das ohne dessen eigene Bemühung auch wieder so zurückkert und sich potenziert. Liebe läßt frei atmen, sich selbst vergessen und gerade dadurch wirkt sie so himmlisch beflügelnd.


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Existiert bedingungslose Liebe?

09.04.2011 um 21:30
@BhaktaUlrich

Auch dein Beitrag ist sehr angenehm zu lesen.
Einen Raum für die Entwicklung geschaffener Wesen zu schaffen, in dem sie alles,
was sie benötigen, überreich vorfinden. Ja, das IST (auch) Liebe, und eben dies treten
so viele Menschen in ihrer lebensfremden Art mit Füßen .... blind für die Größe und Gnade ...


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Existiert bedingungslose Liebe?

09.04.2011 um 21:33
@Tara
Tara schrieb:Als mein Sohn geboren wurde, war ich augenblicklich von solch einer tiefen Liebe
durchflutet, wie niemals zuvor.
Ich habe zwar keine Kinder, aber als ich das erste Mal wirklich liebte, da ging
es mir genauso. Von einem Augenblick auf den anderen war die Liebe DA, es gab keine Fragen mehr, nur noch ein Empfinden und Wissen... es war überwältigend.
Tara schrieb:Zuerst dürfen wir diese Bedingungslosigkeit mal an uns selbst üben...
Ich glaube nicht, daß es konstruktiv ist, sich selbst gegenüber ganz bedingungslos zu sein.
Denn wie sollte man sich dabei entwickeln? Es hieße ja, daß wir unsere negativen Seiten einfach annehmen würden, anstatt sie umzuwandeln, und das halte ich für nicht so weiterführend.


melden
endgame
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Existiert bedingungslose Liebe?

09.04.2011 um 22:52
bedingungslose Liebe kann nicht enttäuscht werden, weil sie über allen anderen Gefühlen steht.
Aus dieser bedingungslosen Liebe heraus gibt es uns. Deswegen entstand das Universum und was im Großen deduktiv entstand, lässt sich in der gleichen Weise induktiv wieder zurückführen, um es wieder zusammenzuführen!
Ja, die Liebe aus der Schöpfungsenergie heraus soll sich in der Schöpfungsabsicht wiederfinden und das ließe sich auf jede Knospe der Evolution fraktal übertragen.

Was gehört für den Menschen als beseeltes Wesen vor allem dazu?
Richtig, - die Rückführung des Egos und die Erfüllung der Seele mit Geist, dann
wird eine dauerhafte und immerwährende (bedingugslose) Liebe erst möglich.
Damit aber rückt die eigene Wichtigkeit als Knospe des Lebens und der Schöpfung zurück,
unter den Bereich der Selbstliebe, weil "das Andere" einen viel größenren Wert hat,
dass man anstelle dieses Wertes selber sterben könnte, damit der Wert weiter lebt.


melden
Anzeige

Existiert bedingungslose Liebe?

09.04.2011 um 23:28
Ob bedingungslos oder nicht - es ist beeindruckend, wie lange das Gefühl der Liebe anhalten kann.


melden
250 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden