weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Burak - Das fliegende Wesen

125 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, Prä-astronautik, Al-buraq, Burak
Baran
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Burak - Das fliegende Wesen

13.08.2011 um 23:11
@Sonny-Black

Buraq ist ein Pegasus.
Er hat keine Luft "getrunken" ,sondern:
"Er atmete den heiligen Äther und schritt in die Luft gleich als er auf dem Boden ginge."

Der heilige Äther steht für den Segen seines Schöpfer's.


melden
Anzeige

Burak - Das fliegende Wesen

13.08.2011 um 23:20
@Baran

im Christenum oder wo steht das?

Interessant das Pegasus in vielen Kulturen vorkommt, sogar bei den Indern und den Vikinger. Interessanter ist jedoch, das es in einer Religion vorkommt...

Bei den Vikinger waren es die Streitwagen der Götter, explizit Thor und Odin.

Bei den Inder durften die Soldaten der Götter diese sogenannten Fliegenden Wesen benutzen, um den Fein zu besiegen.


melden

Burak - Das fliegende Wesen

13.08.2011 um 23:21
@Baran

außerdem, es war kein Pferd(im islam), nur ein pferdeartiges Wesen, halb maultier halb Pferd. So ist es beschrieben im Islam


melden
Baran
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Burak - Das fliegende Wesen

13.08.2011 um 23:31
@Sonny-Black
In allen Religionen und Mythologien, steckt ein wahrer Kern. Und warum sollten die Pegasi nur in einem begrenzten Teil der Welt auftauchen?

Das Pferd wurde als perfektes Wesen angesehen, ein Pferd ,welches fliegen kann durfte es also nicht geben. Deshalb wurde es als Mischwesen dargestellt und beschrieben.


melden

Burak - Das fliegende Wesen

13.08.2011 um 23:32
was man vielleicht noch erwähnen sollte:

Burak ist arabisch und leitet sich von Blitz, donner, Glanz(glänzen) und Licht(helles licht) ab. Kennt ihr vielleicht noch andere Wesen welches die Beschreibung zu trifft?


melden

Burak - Das fliegende Wesen

13.08.2011 um 23:38
@Baran

Wer sagt denn das es als perfektes Wesen gesehen wird? Das interpretieren wir doch selber nur heraus. Klar, das Pferd an sich war ein sehr wichtiges Tier. Kamele wären mir einleuchtender gewesen. Sogar dann hätten es aber keine Fliegende kamele gegeben ^^. Es kann doch nicht sein das so viele Kulturen auf der Welt , die garnichts voneinander wissen, alle zufällig das Pferd als heilig sehen und die EIGENSCHAFTEN dieses Pferdes(artiges wesen) die gleichen sind wie in Arabien, Indien und bei den Vikingern?Das war kein Pferd, und auch wenn es ein Pferd sein sollte, man berichtet bestimmt nicht seiten und seiten über einen angeblich fliegendes Pferd. Hinter all diesen Mythen stecken Wesen dahinter, die hoch intelligent waren und damals die Menschen besuchten, belehrte was weiss ich....

So sehe ich das.

Aber es geht mir jetzt eingetlich nicht nur um diese eine Geschichte, ich sehe es irgendwie insgesamt ganz anders. Die religionen berichten von übermenschlichen Wesen, die viel stärker waren als die menschen damals. Die Fliegen konnten, die überall zur jederzeit da waren... was waren das für Wesen? Alles nur science fiction?


melden
Baran
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Burak - Das fliegende Wesen

13.08.2011 um 23:43
@Sonny-Black
Ein Pegasus ist ja auch kein "fliegendes Pferd", sondern ein Wesen, welches in der Gestalt,dem Pferd gleich ist. Ein Pferd ist ein Pferd, ein Tier, genau wie ein Kamel oder sonstwas.
Die Seele eines Pegasus dagegen ist der Seele eines Tieres weit überlegen.
Nein, kein science-fiction. Für mich gibt es diese Wesen , Erze, Götter, Engel und Dämonen etc... Falls es Dich interessiert, wie ich es sehe, kannst Du gerne mal meinen Blog besuchen ;)


melden

Burak - Das fliegende Wesen

14.08.2011 um 02:59
@Baran

ich glaube auch daran das es diese Wesen gibt, aber nicht in der Form wie es uns beschrieben wurde.


melden

Burak - Das fliegende Wesen

14.08.2011 um 04:18
@Sonny-Black
Interessanter Hinweis! Vielen Dank!

Von diesem "fliegenden Wesen" Burak hatte ich noch nie gehört. In der germanischen Mythologie hieß ein Fluggerät Sleipnir. Thorr und Odin waren "Götter".

Die Frage ist, wann genau die "Götter" hier waren um gelegentlich Könige, Helden oder Propheten in ihren (Zubringer-)Raumschiffen (oder speziellen Fluggeräten für den "Götterkampf" auf der Erde), mitfliegen liessen.

Oder waren sie doch sehr lange, oder immer wieder einmal hier, um in die Geschichte einzugreifen?


melden

Burak - Das fliegende Wesen

14.08.2011 um 04:35
@Sonny-Black
Sonny-Black schrieb:Aber es geht mir jetzt eingetlich nicht nur um diese eine Geschichte, ich sehe es irgendwie insgesamt ganz anders. Die religionen berichten von übermenschlichen Wesen, die viel stärker waren als die menschen damals. Die Fliegen konnten, die überall zur jederzeit da waren... was waren das für Wesen? Alles nur science fiction?
Denke nicht das Maschinen oder Wesen von anderen Planeten dahinterstecken.
Denke es ist ein wortreicher Beschrieb von Geistreise,
wie sie auch Yogi beherrschen.
Aber in der blumigen arabischen Sprache und mit Metaphern die jeder kannte.
Das Unerklärliche muss irgendwie beschreibbar gemacht werden, in Worte gefasst. Ein geflügeltes Wort!

Sowie mit dem kulturübergreifenden Heiligenschein auf alten Abbildungen,
der die starke Aura/Ausstrahlung, die von Propheten oder Heiligen ausgeht, "beschreibt"..


melden

Burak - Das fliegende Wesen

14.08.2011 um 05:07
@Sony-Black
Also eine "Geistreise" mitsamt dem Körper, eine Art beamen.
Wikipedia: Levitation_%28Parapsychologie%29
"Levitation, eine Form der Psychokinese, ist die postulierte Fähigkeit des Menschen, ohne Hilfsmittel zu schweben.

Berichte über diese Fähigkeit gibt es gleichförmig in annähernd jeder Kultur und auch in heutigen Medien. Ein wissenschaftlicher Nachweis für eine gelungene Levitation liegt nicht vor."

Das fliegende Eselsding war vielleicht die Umschreibung von so einer Erfahrung!


melden

Burak - Das fliegende Wesen

14.08.2011 um 07:34
@Personenschutz
alter wie krass ist das denn??
der text ist sehr christen und juden feindlich finde ich an einer stelle...
ich denk mal nicht das ein erzengel menschen nach ihrem glauben her urteilen wird oder??...



ehm zu dem thema es gab sowas auch im christentum glaub ich da wurde es als "brennendes pferd" dargestellt


melden
Baran
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Burak - Das fliegende Wesen

14.08.2011 um 07:51
Sashaakra schrieb:Von diesem "fliegenden Wesen" Burak hatte ich noch nie gehört. In der germanischen Mythologie hieß ein Fluggerät Sleipnir. Thorr und Odin waren "Götter".
Sleipnir ist Odin's ganz spezieller Pegasus. Sleipnir hat 8 Beine.
Odin's Wallküren sind übrigens ebenfalls auf Pegasi unterwegs.
Odin und Thor sind Götter.
Sashaakra schrieb:Die Frage ist, wann genau die "Götter" hier waren um gelegentlich Könige, Helden oder Propheten in ihren (Zubringer-)Raumschiffen (oder speziellen Fluggeräten für den "Götterkampf" auf der Erde), mitfliegen liessen.
Nein, es sind keine Maschinen oder Fluggeräte. Es sind Seelen, die damals in den entsprechenden Körpern inkarniert waren und "magische Fähigkeiten" haben/hatten.
Sashaakra schrieb:Oder waren sie doch sehr lange, oder immer wieder einmal hier, um in die Geschichte einzugreifen?
Das sehe ich genauso, wobei sie es sowohl inkarniert als auch auf astraler Ebene tun, wenn es dem Zweck dienlich ist.


melden
9077
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Burak - Das fliegende Wesen

14.08.2011 um 08:34
@Sonny-Black
Sonny-Black schrieb:grad weil ich nicht alles blind glauben will


Seit wann hat man im Islam (in Religionen) die Wahl, was man glauben will? Klar, Typen wie Osama Bin Laden drehen sich ihren Glauben so zurecht, wie es ihnen grade am besten passt, aber ist man dann noch Moslem?


melden

Burak - Das fliegende Wesen

14.08.2011 um 21:37
@Baran

du glaubst an magie und an fliegende Wesen mit 8 beinen, aber nicht daran das es vielleicht doch technologischen Ursprungs haben könnte?


melden

Burak - Das fliegende Wesen

14.08.2011 um 21:40
@9077

natürlich kann man an das glauben wo dran man glauben möchte. Der Koran z.B. ist ein offen geschriebenes Buch, meiner Meinung nach , und lässt viel platz für interpretation möglich. Aber vielleicht ist das so gewollt, sodass jeder sein eigenes Bild von der Religion hat. Die einen glauben an Engel mit flügel(600 um genauer zu sein, siehe Gabriel) und die anderen denken das diese umschreibungen etwas anderes darstellen.


melden

Burak - Das fliegende Wesen

15.08.2011 um 04:54
Gibt's da nicht auch diese Geschichte mit der Stadt und dem Licht das Gott schickt um die Bewohner zu bestrafen, den Gläubigen der Stadt jedoch sagt er, das sie fliehen sollen und das Gebiet so und so lange meiden?
Atombombe?

Es gibt so viele Stellen in Religionen die auf technologische Dinge schließen lassen, und letzendlich wäre es mir auch egal. Wenn Gott durch Wissen und Technologie allmächtig wäre, wäre Gott immer noch genau so verehrungswürdig.
Schade das keine Steinplatten oder Texte mehr geschickt werden.


melden
Baran
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Burak - Das fliegende Wesen

15.08.2011 um 08:05
@Sonny-Black
Sonny-Black schrieb:du glaubst an magie und an fliegende Wesen mit 8 beinen, aber nicht daran das es vielleicht doch technologischen Ursprungs haben könnte?
Moment!
Das Eine schliesst das Andere nicht aus!
Im Fall von Buraq,Sleipnir und all den weiteren Pegasi, sowie noch vielen verschiedenen Wesen, bin ich mir sicher, dass sie seelisch existieren und damals auch körperlich.
Das bedeutet aber nicht, dass es ausserdem Technologien gab (und auch noch gibt!), von denen der heutige Mensch nur träumen kann!
Der Mensch ist nicht das erste humanoide Wesen, welches die Erde bevölkerte,und das sogar teilweise zeitgleich.

http://www.allmystery.de/artikel/fliegen_altertum.shtml


melden

Burak - Das fliegende Wesen

15.08.2011 um 18:37
@MrBananentoast

ja ich weiß was du meinst, ich komme aber selber nicht drauf. Es war auch ein Prophet der sein Volk aus der Stadt "treiben" sollte, und aufkeinenfall zurück schauen sollte.

Genau wie das hier, nur als Beispiel von vielen:


Siehst du nicht, wie dein Herr mit den Leuten des Elefanten verfuhr?

Ließ Er nicht ihre List verlorengehen

und sandte gegen sie Vögel in aufeinanderfolgenden Schwärmen,

die sie mit Steinen aus gebranntem Lehm bewarfen,

und sie so wie abgefressene Halme machte?


@Baran

Wenn du es so siehst, wird im islam auch von Wesen berichtet die vor den Menschen gelebt haben und bis heute noch existieren/leben.


melden
Anzeige
Baran
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Burak - Das fliegende Wesen

15.08.2011 um 18:48
@MrBananentoast
@Sonny-Black
Ihr meint sicher die Geschichte von Sodom und Gomorra. Es war Abraham, der von 3 Engeln besucht wurde. Sie teilten ihm mit, dass Gott Sodom und Gomorra vernichten werde. Abraham's Neffe Lot durfte ,zusammen mit seinen Töchtern, die Stadt rechtzeitig verlassen.

siehe:
Wikipedia: Sodom_und_Gomorra

Ich vermute, dass die sogenannte Sodomie, welche ja bezeichnend für den Geschlechtsverkehr mit Tieren ist, der Versuch war, auf diese Weise ,Mischwesen zu erschaffen. Also, Wesen, die halb Mensch und halb Tier sind (Were). Diese Versuche wurden von den Erzen (besonders wohl von dem, welcher "Gott" genannt wird) nicht akzeptiert, als da die Menschen versuchten Schöpfer zu spielen....
Sonny-Black schrieb:Wenn du es so siehst, wird im islam auch von Wesen berichtet die vor den Menschen gelebt haben und bis heute noch existieren/leben.
Ganz recht :)


melden
132 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Suche Bücher9 Beiträge
Anzeigen ausblenden