weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gut und Böse

138 Beiträge, Schlüsselwörter: Gut Und Böse, GIL
Pascoli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gut und Böse

20.07.2011 um 18:50
@BluesBreaker
Wir Pflastern uns mit Idealen schön, wenn wir ein Gesicht haben, das sich von einem **sch mit Pickel nur darin unterscheidet, weil man den Ansatz von Augen, Nase, Mund und Ohren darin zu erkennen meint. Wir sind lieber fettleibig, damit wenigstes der Busen etwas an "Größe" hergibt.

Wir braten unsere Haut in Schweiß und Sonnenöl, damit wir atraktiver aussehen, obwohl wir gewarnt sind, dass sich über uns Ozonloch auftut. Überhaupt haben wir es gerne sooft als möglich mit Löcher zu tun, und sei es nur in der Wertschätzung unser Artgenossen, die uns in ihrem Verhalten daran erinnern, wer wir selber sind. :D


melden
Anzeige
Pascoli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gut und Böse

20.07.2011 um 18:51
@Moku
Moku schrieb:Kannst du diese frage nicht beantworten?;
Ist manchmal das, was gut ist ,auch unangenehm?
Was ist das für eine unverschämte Frage, in der der Fragesteller sich seine eigene Antwort erwartet?


melden
larryned
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gut und Böse

20.07.2011 um 19:00
sich zwischen einem apfel und einer zigaretten zu entscheiden .. ist evolution ... das verstehen, das richtige (gute) zu tun .. hierbei meine ich nicht 100% ... sondern 80% .. dennoch sollte jeder von sich ausgehen und bei sich selber bleiben ...

mir zeigt evolution gut und boese auf .. der loewe der nur schlaeft sext und beute reist ...wird diesen planeten nicht verlassen koennen und im schlimmsten falle aussterben .. das gleiche gilt fuer den hai ... der frisst und frisst und es gibt kein boese und kein gut ..fuer ihn selber auch nicht und er wird sterben


melden
Pascoli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gut und Böse

20.07.2011 um 19:00
@Moku

Natürlich kann das was gut ist, für einen selber nie unangenehm sein.
Wenn du damit die Konsequenzen daraus meinst, dann sind diese ja auch oft nicht gut und somit auch rechtmäßig unangenehm. Aber der Mensch ist nun mal nicht allwissend, aber dafür gläubig.

Und er mag es überhaupt nicht, wenn man ihm eine unangenehme Wahrheit in den **sch sagt, den er sich mit seinen Idealen und Pinsel und Farbe schönpflastert.


melden
Moku
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gut und Böse

20.07.2011 um 19:00
@Pascoli
Bisher habe ich noch keine antwort von bekommen, nicht auf eine einzige frage.
bisher hast du nur dein weltbild hier interpretiert.


melden
Moku
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gut und Böse

20.07.2011 um 19:03
du bist zu sehr von deiner religion überzeugt, daher alles weitere bringt hier nichts.


melden
Pascoli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gut und Böse

20.07.2011 um 19:06
@Moku

ja, es tut mir (nicht) leid, dass ich nicht von deiner Religion zu überzeugen bin.


melden
larryned
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gut und Böse

20.07.2011 um 19:11
die evolution geht nicht zick zack ... sie geht immer vom voherigen aus ... das was war, wird wiederholt wenn es zum ueberleben genuegt ... ! wenn es nun nicht mehr genuegt, dann muessen neue wege gegangen werden ...wohin diese fuehren, weiss keiner aber der alte weg kann nicht gut sein sonst wuerden wir ihn weiter gehen ...


melden

Gut und Böse

20.07.2011 um 19:15
@Pascoli
ja eben die menschen müssen in deinen genannten punkten noch viel lernen, da stimme ich dir zu. aber wennschon verhalten wir uns ja nicht so asozial und materiell gerichtet. das reicht ja schon ;)


melden
Pascoli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gut und Böse

20.07.2011 um 19:41
@BluesBreaker

die Menschen die nichts können, werden nichts dazu lernen.
Sie sind überzeugt, dass es eine eigene Wahrheit gäbe, die aus ihrem Innern kommt.

Mach dich auf den großen Knall gefasst und du wirst es erleben, dass wenn es ums nackte Überleben geht, diejenigen unter der Würde aller Viecher sein werden, die jetzt glauben klar unterscheiden zu können, was Gut und Böse ist.


melden

Gut und Böse

20.07.2011 um 19:46
@Pascoli

so wird es sein, gebe ich dir zu 100% recht.

dann wird sich heraustellen wer alles scheinheilig gelebt hat.


melden
Namah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gut und Böse

21.07.2011 um 07:19
Pascoli schrieb: die jetzt glauben klar unterscheiden zu können, was Gut und Böse ist.
da glauben nicht wissen bedeutet werden wir auch noch so manche Überaschung geben.


melden
Pascoli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gut und Böse

21.07.2011 um 13:32
@Namah
Überraschungen sind fertige Tatsachen. Wenn man den Glaube für die höchste und edelste Tugend
hällt und in dieser selbstgefälligen Blödheit nicht wahrhaben will, dass das Böse der bequemste Handlanger des Glaubens ist, weil man als Auserwählter eines Gottes an den man glauben will, auch dann nicht mitschuldig ist, wenn die Beweislast eindeutig darauf hinweist,

dann soll es so kommen wie es kommen muss. Die Natur kann ohne den Menschen leben.
Der Mensch aber ohne die Natur nicht.


melden
Moku
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gut und Böse

21.07.2011 um 16:09
@Namah
@Pascoli
@BluesBreaker
Wenn ihr euch ein bisschen mit wissenschaft beschäftigen würdet, dann müsstest ihr auch nicht blind an irgend einer religion glauben. nur ein tipp von mir; quantenphysik.
Hoffe ich habe helfen können.


melden

Gut und Böse

21.07.2011 um 16:15
Moral ist wichtig, da das Überleben der Menschheit als Ganzes von der Integrität eines jeden Einzelnen abhängt. Wenn man plündernd und vergewaltigend durch die Gegend zieht ist das un-integer - deshalb ist man böse.

Deshalb diese selbstauferlegten Gebote und Gesetze - damit die Menschheit als Ganzes funktioniert.

Ohne Sozialgefüge - keine Moral.


melden

Gut und Böse

21.07.2011 um 17:59
@Moku

wo habe ich denn geschrieben, dass ich blind einer religion angehöre? :)

ich bin ja der, der auf die wissenschaft setzt ;)


melden
Moku
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gut und Böse

21.07.2011 um 18:00
Dann gehörst du ja einer religion an. @BluesBreaker


melden

Gut und Böse

21.07.2011 um 18:03
@Moku
;) lustiger kerl

ich denke, dass ich einen freien willen habe und ihn nicht an einer religion anpassen muss.


melden
Moku
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gut und Böse

21.07.2011 um 18:04
Religion= rückbindng

Deine rückbindung ist die wissenschaft, so hast du es doch gesagt, denn du stützt dich auf sie.
Andere stützen sich auf gott.
es ist das selbe


melden
Anzeige

Gut und Böse

21.07.2011 um 18:07
@Moku
mhm ich denke nicht, dass es sich um die gleiche psychische bindung mit angst wie bei einer religion handelt.

auch gehe ich nicht von einme paradies aus, dass ich nach dem tod betrete. ich bin realist.


melden
300 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden