Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wer wurde als Messias angekündigt?

1.123 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Messias ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Wer wurde als Messias angekündigt?

16.03.2012 um 15:26
@Optimist

Menschen, die auf ihren Glauben an Gott den Anspruch erheben, im Besitz der absoluten Wahrheit zu sein, können andere Menschen, die ihnen diesen Anspruch nicht gelten lassen, niemals und auch beim besten Willen nicht, als voll-WERTIG annehmen und deren Anspruch auf eine eigene Selbstachtung nicht gelten lassen.

Das ist absolut logisch!

Natürlich bewirkt das in dieser WELT nicht als Leid und unlösbare Konflikte. Weil jene, denen diese Aberkennung der Vollwertigkeit als Mensch und somit auch auf das Recht einer integren Selbstachtung aberkannt wird, das meist auch immer von Menschen erfahren müssen, die ihnen ansonsten WERT und WICHTIG sind.

Zwangsläufig müssen diese Menschen, dann zum einen nach Möglichkeiten suchen, sich wenigstens noch selbst diese VOll-WERTigkeit zu beweisen und wofür es unendlich viel Möglichkeiten gibt, von denen die meisten "sau-gefährlich" sind. Und ein Scheitern wahrscheinlicher ist, als der Erfolg.

Gott, wenn er sich denn sonst wenig um seine Welt kümmert und noch nicht mal dann wenn sein Name für grässlichste Untaten missbraucht wird, müsste das ja eigentlich alles wissen und verstehen.

Wenn dieser Gott also existiert und nicht nur ein WERTE-Platzhirsch ist, wie seine Anhängerschaft

die ja eigentlich nicht nur nicht weis, was sie da tut und noch nicht mal sicher weis was sie - und wer sie ist, sondern nur "glauben" will zu sein, müsste eigentlich einen Messias schicken, der diesen Platzhirschen der Werte mal ordentlich die Ohren lang-zieht. ^^


1x zitiertmelden

Wer wurde als Messias angekündigt?

16.03.2012 um 17:25
@bacter
Zitat von bacterbacter schrieb:Menschen, die auf ihren Glauben an Gott den Anspruch erheben, im Besitz der absoluten Wahrheit zu sein, können andere Menschen, die ihnen diesen Anspruch nicht gelten lassen, niemals und auch beim besten Willen nicht, als voll-WERTIG annehmen und deren Anspruch auf eine eigene Selbstachtung nicht gelten lassen.
Weiß ich nicht, ob man das in jedem Fall so sehen kann.
Ich für meinen Teil respektiere Andersgläubige oder Atheisten GENAUSO. Sie sind für mich GLEICHwertige Menschen. Das einzige was uns unterscheidet ist unsere Meinung und das finde ich keineswegs schlimm oder abwertend.

Ich erhebe auch nicht den Anspruch, ich hätte die absolute Wahrheit, aber mein Glauben ist für MICH wahr, das ist (finde ich) ein Unterschied.

Ein Pfarrer antwortete mir mal auf meine Frage, was die "richtige" Religion oder Glaubensgemeinschaft sei: Das weiß ich nicht, ich weiß nur was die „Falsche“ ist, nämlich die welche BEHAUPTEN, die RICHTIGEN zu sein und dies zum Dogma erheben.
Zitat von bacterbacter schrieb:... müsste eigentlich einen Messias schicken, der diesen Platzhirschen der Werte mal ordentlich die Ohren lang-zieht.
Da stimme ich Dir vollkommen zu. Sehr guter Gedanke, den Jesus schon ausgeführt hatte ;)
Er lehrte nämlich seine Jünger, dass niemand sich über Andere erheben soll, dass man Andersgläubigen gegenüber tolerant sein und sie respektieren soll.


1x zitiertmelden

Wer wurde als Messias angekündigt?

16.03.2012 um 17:49
@bacter schrieb:

"Der Messias müsste nach der Schwerkraft der Logik einer sein, der den Gläubigen in dem was sie so glauben-wollen und glauben-zu-wünschen heftig widerspricht."

Ähm, tat Jesus nicht genau das? :D


melden

Wer wurde als Messias angekündigt?

16.03.2012 um 18:03
@Fabiano
nein Fabiano :D er tat genau das Gegenteil. ER sagte seinen Anhängern, man solle auch seine Feinde lieben.

Wenn man die Bewertung von Gut und Böse etwas genauer anschaut, dann sind immer die die Besten, die sich am wenigsten dagegen wehren, wenn man sie in die Pfanne, auf den Teller oder zu sich ins Bett legt.

Wenn man nun auch weis, dass Schläue so etwas wie eine in sich nicht bewusste Intelligenz ist.
Dann kommt man leider zu keinem anderen Schluss, als dass das "und gib uns unser tägliches Brot" im Vaterunser nichts wirklich Gutes bedeutet.

Denn auch die Götter lieben nur das Gute und Beste.

Und wenn man ein bisschen aufmerksam durchs Leben geht, dann werfen sie denen die ihnen huldigen auch immer nur die vor, welche sich meist nicht wehren können.

Das ist auch der Grund, warum die Schlange von den Göttern nicht besonders verehrt wird. :D


melden

Wer wurde als Messias angekündigt?

16.03.2012 um 18:05
@freily
Zitat von freilyfreily schrieb:Das griechische Wort über den Beruf von Joseph ist Tektonos und heißt korrekt übersetzt Baumeister.
Heute würden wir Architekt sagen.
Ehrlich gesagt nein
Die spezialisierung war damals schlich und einfach nicht so weit fortgeschritten

eine Tektonos war gleichzeitig als zimmermann steinmetz und Architect in Personal Union taetig

Und da die ausfuehrung der plaene ohne maschienen dazu tendierne laenger zu dauern als die Plaene selbst...
Hat er mehr zeit mit steinmetz und zimmermann taetigkeiten verbracht als als Architect.

Uebrigens haben noch im Mittelater zimmermaenner unter diesem Namen durchaus
konstruktionen geplant zB Fachwerkhaeuser und Holzbruecken.

Die Uebersetzung ist also nicht so falsch wie du zu denken scheinst...
Zitat von freilyfreily schrieb:Also hatte der Jeschua eine sehr gute Torah-Schulung genossen,...
Bestreitet das irgendjemand

------------------------------------------------------------------
All das ist fuer meine Argumnetation voellig irrelvant

Wenn du ihn denn als architecten sehen willst bitte
der stammbaum eines Architecten ueber mehere Jahrhunderte hinweg gehoert ebenso nicht zum allgemeinen Gelehrtenwissen wie der eines Zimmermanns...


melden

Wer wurde als Messias angekündigt?

16.03.2012 um 19:12
@JPhys
@freily
Die Diskussion über den angeblich steinreichen Jesus, der dann später in Ägypten ausgebildet wurde (darauf will freily wohl hinaus) hatten wir hier schonmal. Die Argumente sind die gleichen und leider immer noch genauso schwach...


melden

Wer wurde als Messias angekündigt?

16.03.2012 um 19:35
@Cricetus
Ich denke dass es sehr naheliegt dass Jesus lesen konnte und auch die Thora studiert hat
Das setzt schon eine gewisse materielle Versorgung vorraus die damals nicht selbstverstaendlich war.

Steinreich halte ich fuer eher unwahrscheinlich


1x zitiertmelden

Wer wurde als Messias angekündigt?

16.03.2012 um 20:03
@JPhys
Worauf baust du die These auf, dass er mehr über die Thora wusste, als ein durchschnittlicher Jude seiner Zeit?


1x zitiertmelden

Wer wurde als Messias angekündigt?

16.03.2012 um 20:34
@Cricetus
Zitat von CricetusCricetus schrieb:Worauf baust du die These auf, dass er mehr über die Thora wusste, als ein durchschnittlicher Jude seiner Zeit?
? ? ?
Ich habe diese These nicht formuliert
Warum sollte ich sie auf irgendwas bauen?

Ich sagte dass er wahrscheinlich lesen konnte und die Thora studiert hat.
Nun ja studiert ist vielleicht etwas zu hoch gegriffen
Aber er konnte
Er konnte auf Anfrage mehr oder weniger relevanten Thora zitate zu einer Frage bringen und wohl auch halbwegs korrekt wiedergeben
Das laesst schon irgendwie vermuten dass er sich damit beschaeftigt hat...

Davon abgesehen
Wahrscheinlich war das mehr als der durschnittliche Jude getan hat.
Da gab es ja auch eine Unterschicht Tageloehner etc die sich in ihrem Leben primaer mit Lebenserhalt und nicht mit religion beschaeftigt haben.


1x zitiertmelden

Wer wurde als Messias angekündigt?

16.03.2012 um 21:00
Zitat von JPhysJPhys schrieb:Ich habe diese These nicht formuliert
Warum sollte ich sie auf irgendwas bauen?
Zitat von JPhysJPhys schrieb:Ich denke dass es sehr naheliegt dass Jesus lesen konnte und auch die Thora studiert hat
Das klang in etwa so. Aber vielleicht habe ich dich auch falsch verstanden. Auch die Fähigkeit zu lesen ziehe ich mal in Frage.
Zitat von JPhysJPhys schrieb:Er konnte auf Anfrage mehr oder weniger relevanten Thora zitate zu einer Frage bringen und wohl auch halbwegs korrekt wiedergeben
Das Auswendiglernen von Texten war aber zur Zeit Jesu eine sehr verbreitete Fähigkeit. Höchstwahrscheinlich war jeder Junge im Alter von 14 Jahre oder älter in der Lage wichtige Teile der Thora zu zitieren.


melden

Wer wurde als Messias angekündigt?

17.03.2012 um 01:53
@bacter schrieb:

"nein Fabiano :D er tat genau das Gegenteil. ER sagte seinen Anhängern, man solle auch seine Feinde lieben."


Ach was du nicht sagst... :D
Merkst du eigentlich, dass du meinen Satz ^^ damit sogar bekräftigst? Aber du musst ja immer Contra geben, selbst dann noch, wenn du dir damit selber widersprichst... :D

Eben. Jesus hat ausgerechnet besonders gerne an einem Sabbat Kranke geheilt, zum Ärgernis der Pharisäer und Schriftgelehrten... Wieso eigentlich nicht an den anderen Tagen? ...

Er hat die Ehebrecherin die man vor ihn hin geschleift hat, nicht gesteinigt, obwohl das doch nach Moses so angeordnet war... Wie konnte er nur die mosaischen Anordnungen ignorieren?...

Er hat seine Jünger verteidigt, die die Fastenzeit nicht einhielten, was ihnen die Pharisäer und Schriftgelehrten übel nahmen, weil sie auf ihren Wanderungen vor lauter Hunger ein paar Ähren von den Feldern rupften...

Er hat seine Jünger im weiteren verteidigt, denen vorgeworfen wurde, dass sie sich nicht vor dem Essen die Hände wuschen, wie es doch angeordnet worden sei...

usw. usw. usw...


Sag ich doch, er tat genau das Gegenteil von dem was man erwartete in Bezug auf den eigenen Glauben, eben das was diesem im Grund genommen geradezu widerspricht. - Und genau das hast du ja selbst weiter oben geschrieben ^^ Wieso verneinst du es dann wieder?


1x zitiertmelden

Wer wurde als Messias angekündigt?

17.03.2012 um 08:40
@Schdaiff
Zitat von SchdaiffSchdaiff schrieb:Und Tektos heißt übrigens nicht Baumeister, sondern nur dass er mit eigenen Händen arbeitete. Ok in der Gegend mit Holz zu arbeiten (also Tischler) ist wohl sehr abwegig, dort arbeitete man mit Stein
sagen wir mal so, da ich auch nicht fehlerfrei bin, weil immer noch Mensch, deshalb habe ich nochmals meine Bücher gewälzt um nachzusehen, was an deiner Behauptung dran ist.
Langenscheidts - Taschenwörterbuch Seite 438
Tekton -> τεκτον = Handwerker
Tektonos -> τεκτονος = Baumeister
Wenn man schon jemanden kritisiert, dann sollten die Infos der Kritik wahr sein und nicht aus der Luft gegriffen.
Ich kann ja verstehen, daß jemand seinen Glauben verdeitigt, tat ich früher auch, aber irgendwann muß man sich durchringen ehrlich zu sein und nicht nur auf Show machen, denn nicht immer must the Show go on!


melden

Wer wurde als Messias angekündigt?

17.03.2012 um 08:50
@Optimist
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Ein Pfarrer antwortete mir mal auf meine Frage, was die "richtige" Religion oder Glaubensgemeinschaft sei: Das weiß ich nicht, ich weiß nur was die „Falsche“ ist, nämlich die welche BEHAUPTEN, die RICHTIGEN zu sein und dies zum Dogma erheben.
Eben, und das behaupten die ch. Gemeinden fast ständig und fordern von einem, daß man glauben solle.

Deshalb sage ich ständig, es gibt keine richtige Religion, sondern nur eine Lehre, weil es auch nur einen GOTT/Macht gibt.

Und diese Lehre empfindet jeder individuell, also kann niemand von sich behaupten, er hätte die Wahrheit für alle entdeckt.
Deshalb sage ich aufgrund meiner vorgelegten Schriftbeweise, daß der David als Messias angekündigt wurde und nicht ein "Jesus" den die Kirchen profilieren!

Im übrigen war der "Jesus" ein Rabbiner und Meister, also war er studiert!
Glauben heißt nichts zu wissen, Wissen aber gründet den Glauben auf Tatsachen!


melden

Wer wurde als Messias angekündigt?

17.03.2012 um 08:56
@Schdaiff
Zitat von SchdaiffSchdaiff schrieb:In Nazareth lebten nur Bauern und ein paar verarmte Handwerker.
Und das glaubst Du von woher zu Wissen?


melden

Wer wurde als Messias angekündigt?

17.03.2012 um 13:32
@freily

Archäologische Ausgrabungen bzw. Funde bei Bauvorhaben in Nazareth, römische Geschchtsschreibung.

Wikipedia: Nazaret#Nazaret vor und in der Zeit Jesu

Wenn ich jetzt nur noch wüsste, wie die Dame heißt, die da die Untersuchungen gemacht hatt....


1x zitiertmelden

Wer wurde als Messias angekündigt?

17.03.2012 um 13:44
@Optimist

ja klar... wenns dir in die socke passt, dann ists sinnbildlich zu verstehen und sonst ganz lustig alles wörtlich verstehen und aus dem ganzen irgendwelche theorien basteln...

entweder siehst du die inhalte der ''heiligen'' bücher als spirituelle konzepte an oder nimmst alles wörtlich, glaubst daran und machst irgendwelche handlungen mit hand und fuss...

wenn ihr ganz schlau sein wollt, dann fangt doch mal beim hebräischen wort משיח (maschiach) an und findet mal heraus aus welchem wort stamm es abgeleitet wird, was es noch bedeuten kann usw.

aber was rede ich da


3x zitiertmelden

Wer wurde als Messias angekündigt?

17.03.2012 um 14:09
@preitwiepfert
Zitat von preitwiepfertpreitwiepfert schrieb:entweder siehst du die inhalte der ''heiligen'' bücher als spirituelle konzepte an oder nimmst alles wörtlich
Wozu denn ein "entweder - oder"?
Jesus selbst hat irgendwo gesagt, dass er mal in Metaphern redet und mal direkt.


melden

Wer wurde als Messias angekündigt?

17.03.2012 um 16:54
@Schdaiff
Zitat von SchdaiffSchdaiff schrieb:Wenn ich jetzt nur noch wüsste, wie die Dame heißt, die da die Untersuchungen gemacht hatt....
Danke für die Info, ist aber für mich nicht so relevant, weil es das Thema nicht betrifft und ich meine, daß der Apostel nicht umsonst Tektonos schrieb, falls er es überhaupt geschrieben hatte. Im übrigen lag ich mit dem Architekt auch daneben, weil es dan apXetektos geheißen hätte.
Jaja, der kleine Diabolo des Menschen, immer bereit zum Verdrehen, selbst wenn man's ehrlich meint. :cool:


melden

Wer wurde als Messias angekündigt?

17.03.2012 um 17:07
@preitwiepfert
Zitat von preitwiepfertpreitwiepfert schrieb:ja klar... wenns dir in die socke passt, dann ists sinnbildlich zu verstehen und sonst ganz lustig alles wörtlich verstehen und aus dem ganzen irgendwelche theorien basteln...

entweder siehst du die inhalte der ''heiligen'' bücher als spirituelle konzepte an oder nimmst alles wörtlich, glaubst daran und machst irgendwelche handlungen mit hand und fuss...

wenn ihr ganz schlau sein wollt, dann fangt doch mal beim hebräischen wort משיח (maschiach) an und findet mal heraus aus welchem wort stamm es abgeleitet wird, was es noch bedeuten kann usw.

aber was rede ich da
Du redest korrekt und weist auf einen fulminanten Fehler hin, den alle machen die christlich erzogen worden sind, weil sie es eben nicht anders gelehrt bekommen haben.

Die "heiligen" Bücher sind spirituelle Konzepte und das kann man auch aufzeigen, wenn man bis zur Ursprache der Bibel zurück geht:

Im Hebräischen ist im Unterschied zu den meisten Sprachen, das Wesen des Wortes erhalten geblieben.
Wenn wir jedoch bei den Bildern stehen bleiben, werden wir die bildlichen Bibelgeschichten nicht verstehen.

ein weiteres interessantes Detail:

Schlange Nachasch נחש

und

Messias Maschiach משיח

haben zwar eine ganz andere Struktur, doch gibt es auch hier einen Zusammenhang.

Struktur von Maschiach /Messias : 40 – 300 – 10 – 8
(Anmerkung: Die - sind keine Minuszeichen)

Dies ist logisch, denn das "Wesen" des Wortes Messias ist nicht dasselbe wie das Wort Schlange.

Troztdem haben sie beide denselben Gesamtwert, wenn man die Buchstaben-Zahlenwerte zusammenzählt:

Schlange – Gesamtwert: 50 + 8 + 300 = 358

Maschiach/Messias Gesamtwert. 40 + 300 + 10 + 8 = 358

Dies eröffnet uns das Verständnis, dass die Schlange der Erlöser auf der Gegenseite ist. Der falsche Weg. Die List der Schlange ist sich als Erlöser darzustellen. Dieser Weg führt in den Tod.

Nun wird langsam klar, weshalb den Israeliten in der Wüste, als sie den falschen Weg gehen wollen, zurück nach Ägypten, die feurigen Schlangen begegnen. Und weshalb Moses eine kupferne Schlange auf eine Stange setzt zur Heilung. (4. Mose 21)

Nechoschet – Kupfer נחשת

beinhaltet wieder dieselbe Struktur

Struktur: 50 – 8 – 300 – 400

Wieder dieselbe Struktur wie die Schlange 5 – 8 – 3

von Aisha aus religioncity.de


1x zitiertmelden

Wer wurde als Messias angekündigt?

17.03.2012 um 17:23
Zitat von freilyfreily schrieb:Im Hebräischen ist im Unterschied zu den meisten Sprachen, das Wesen des Wortes erhalten geblieben.
Wenn wir jedoch bei den Bildern stehen bleiben, werden wir die bildlichen Bibelgeschichten nicht verstehen.
Ich verstehe nicht so ganz, was Du damit sagen bzw. beweisen willst? -> darauf bezogen:
Zitat von preitwiepfertpreitwiepfert schrieb:entweder siehst du die inhalte der ''heiligen'' bücher als spirituelle konzepte an oder nimmst alles wörtlich.
Da sage ich noch mal: Warum "entweder–oder", warum NICHT "sowohl als auch"?
Zitat von freilyfreily schrieb:Struktur von Maschiach /Messias : 40 – 300 – 10 – 8
Woher werden diese Zahlen genommen und was bedeuten sie?

PS: ist aber sehr interessant diese Zusammenhänge :)


melden