Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum nicht den Teufel anbeten?

607 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Teufel Anbetung Lustig ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Warum nicht den Teufel anbeten?

01.10.2012 um 14:07
@subraumkrone

"Glaube" ist deine Stärke deshalb musst du eben glauben das ich dein merkwürdigen Versuch mit Gleichnissen zu hantieren ausgewichen sei :}


melden
subraumkrone Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Warum nicht den Teufel anbeten?

01.10.2012 um 14:13
@Keysibuna
neee durch gewisse Erfahrungswerte hat sich mein Glaube on Wissen gewandelt. Nur frage ich mich hängst Du an Deinem Leben oder ist Dir Deines Schnuppe.

@Zyklotrop

Wenn keiner mehr beten tut muss sich in dem Falle eben jeder selbst vor seinem eigenen Tode erretten.@


melden

Warum nicht den Teufel anbeten?

01.10.2012 um 14:16
@subraumkrone

Denke, werden wir nur wieder "persönliche" Erfahrungswerte als Basis von diesem "Wissen" geliefert werden :D

Was hat mein Lebenswillen mit einem erfundenen Glauben zutun? :}


1x zitiertmelden
subraumkrone Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Warum nicht den Teufel anbeten?

01.10.2012 um 14:20
@Keysibuna
ja Du hast sicher auch ein gutes Basiswissen das merk ich schon. Nur unabhängig davon. Was machst Du nach hundert Jahren, wenn Du 1,80 meter tiefer/ unter der Erde liegst? piensen sicher nicht...


1x zitiertmelden

Warum nicht den Teufel anbeten?

01.10.2012 um 14:21
@subraumkrone

Dann ist mein Zeit um und bedarf keine Handlungen mehr :}


melden
subraumkrone Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Warum nicht den Teufel anbeten?

01.10.2012 um 14:22
@Keysibuna
also Ergo hängst Du nicht an Deinem Leben, dann kannste ja gleich Gläserrücken spielen :}


melden

Warum nicht den Teufel anbeten?

01.10.2012 um 14:24
@subraumkrone

Kommt iwann etwas Sinnvolles?? :}

Sagt wer das ich an mein Leben nicht hänge und mit welchen Grund nimmst du das bitte an?

Hoffe das es jetzt ein paar vernünftige Antworten auf diese Fragen kommen werden!


melden

Warum nicht den Teufel anbeten?

01.10.2012 um 14:24
@subraumkrone
Warum vor dem Tode erretten?
Der Tod gehört zum Leben dazu.


melden
subraumkrone Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Warum nicht den Teufel anbeten?

01.10.2012 um 14:26
@Zyklotrop
nicht direkt vor dem Tod, sondern vom Tod nach dem Tod.. ;) aber da haben Wir ja schließlich nach dem Tod noch reichlich Zeit... ;)


2x zitiertmelden

Warum nicht den Teufel anbeten?

01.10.2012 um 16:34
@Keysibuna
@Optimist

Optimist schrieb:
Also ich kenne keine Gläubigen, welche behaupten würden, Kranke sind an ihrem Schicksal selbst schuld.

-->Keysibuna
Genau genommen kennst bereits einen und hast dich sogar bei ihm bedankt! :}

bhaktaulrich schrieb:
... dass die Menschen mit aller Wahrscheinlichkeit selbst an ihrer Situation - Krankheit schuld sind.
Nach nochmaligem Nachdenken bin ich zu der Ansicht gekommen, dass es gar nicht so falsch ist, was bhaktaulrich glaubt.

Wie viele Krankheiten und Unfälle gibt es, die der Mensch sich selbst eingebrockt hat?
Desweiteren bekommt man z.T. chronische Krankheiten nur aufgrund dessen, weil man die Warnsignale des Körpers überhört hatte (z.B. Stressanzeichen -> sich keine Pause gegönnt/ einseitige Überlastung -> Schmerzen ignoriert -> Sehnenscheidenentzündung usw.)

Sehr viele Krankheiten sind auch hauptsächlich psychisch bedingt (psychische Probleme -> Stress...) und münden dann in psycho-somatische Störungen.

Ich schätze mal, es gibt nur sehr wenige Krankheiten die von außen verursacht wurden, oder welche man beim besten Willen nicht vemeiden oder verhindern kann, z.B. bestimmte Erbkrankheiten.


melden

Warum nicht den Teufel anbeten?

01.10.2012 um 16:38
@Optimist

Ist es nicht so, wenn solche "übernatürliche Mächte" geben soll das diese dafür verantwortlich sind? :}

Weil diese ermöglichen Menschen diese Handlungen in dem sie Menschen so erschaffen bzw. erschufen? ^.^


1x zitiertmelden

Warum nicht den Teufel anbeten?

01.10.2012 um 17:03
Zitat von KeysibunaKeysibuna schrieb:Ist es nicht so, wenn solche "übernatürliche Mächte" geben soll das diese dafür verantwortlich sind? :}
Das ist nur teils teils so, zumindest lt. Bibel (wenn Du diese für Märchenbuch hältst, dann wären alle meine Argumente jetzt zwecklos.

Ich versuch es trotzdem mal:
Gott greift im Gegensatz zur damaligen Zeit (AT) heutzutage nicht mehr in die Geschicke der Menschen ein (also kann er auch für nichts verantwortlich gemacht werden).

Wer jedoch an Jesus glaubt und an das was er für die Menschheit tat, hat die Möglichkeit, Gott und Jesus um was zu bitten.
Es dürfen jedoch KEINE Bitten sein, die nur der eigenen Bereicherung bzw. nur egoistischen Interessen dienen. Die Bitten sollten nicht in fordernder Art und Weise vorgebracht werden, sondern Demütigkeit ist die Vorraussetzung.
Ist so ähnlich wie in einer Partnerschaft:
Man sollte nie zu viel erwarten und schon gar nichts fordern (nur Wünsche sind "erlaubt") und den Partner so nehmen wie er ist, NUR dann funktioniert die Beziehung gut.

Selbst wenn die Bitten in passabler Form vorgetragen werden und es sich um akzeptable Bitten handelt, ist trotzdem nicht gesagt, dass man dann auch genau so geholfen bekommt, wie man es sich vorstellt (-> "Gottes Wege sind unergründlich...") .
Ich hatte z.B. im Leben schon oft Situationen, die mir ausweglos erschienen und wenn sich der Knoten löste, es zunächst trotzdem erst mal negativ schien. Im Nachhinein stellte sich jedoch raus, wozu es alles gut war.

Was den Gegenspieler von Gott betrifft (Satan), dieser hat Macht über uns bekommen und nutzt diese auch so oft und gut er kann.
Liegt daran, das Satan Gott herausgefordert hatte, seine Autorität infrage gestellt hatte. Satan behauptete, der Mensch kann sehr gut ohne Gott auskommen und betet Gott nur wegen irgendwelcher Vorteile an, außerdem wollte Satan selbst angebetet werden.
Nun hätte Gott Satan einfach vernichten können. Das wäre jedoch kein guter Schachzug, weil später der nächste Engel sich hätte auflehnen können und dann hätte es wieder die gleiche Streitfrage gegeben.

Also hat Satan die Möglichkeit bekommen, zu beweisen wie gut sich die Menschheit selbst regieren kann, vernünftig mit den Recorcen und der Natur umgehen kann, dass er also Gott nicht braucht ....

Naja, dass der Mensch nicht gerade zum Nutzen der Allgemeinheit und vernünftig regiert, sieht man ja mit jedem Jahr mehr, da stimmst Du mir doch sicher zu, oder?

Das war jetzt alles nur was ich aus der Bibel rausgelesen habe, ob Du dies glaubst, musst du natürlich selbst entscheiden ;)


1x zitiertmelden

Warum nicht den Teufel anbeten?

01.10.2012 um 18:52
@BhaktaUlrich

*kopfschüttel*

Ich habe meine Meinung gesagt, mehr nicht. Das Du mich als unwissend bezeichnest, nur weil ich nicht an Dein Schöpfungsmärchen glaube ist doch ziemlich :D :D :D :D :D :D.
Ich kann mich außerdem nicht daran erinnern, dass ich Dich darum gebeten habe, mir "Dein" Universum erklären zu lassen. Das was Du mir jetzt hier auftischt, ist für mich einfach nur uninteressant und völliger(!) Unfug. Aber jeder soll an das glauben an das er möchte..., so abgefahren es auch sein mag... .
Zitat von BhaktaUlrichBhaktaUlrich schrieb:Nun das kannst du halten wie Du willst. Aber warum schreibst du dann "Gott sei dank" - damit anerkennst du doch Gott.
Was das mit dem "Gott sei dank" angeht... . Nur weil ich das geschrieben habe, muss ich doch kein aus menschlicher Idiotie entsprungenes und imaginäres Wesen anerkennen. Herrje..., für mich ist das nur eine REDEWENDUNG!
Zitat von BhaktaUlrichBhaktaUlrich schrieb:Ich finde das du das alles Schwachsinn nennst, ist wohl deine Unwissenheit darüber, weil du dich nicht da hinein versetzen willst oder kannst und dich und die Menschen für das Maß aller Dinge hälst :-)
Naja, vielleicht hab ich ja auch nur einen beschränkten Horizont, im Gegensatz zu Dir. ;) Ich vermute, Du hast bestimmt dieses Wissen, oder?!

Lass gut sein, sonst lach ich mich noch tot! :D


melden

Warum nicht den Teufel anbeten?

01.10.2012 um 18:59
Gibt schon genug Teufelchen auf Erden! Und von denen halte ich mich fern, wenn möglich!


melden

Warum nicht den Teufel anbeten?

01.10.2012 um 19:16
Zitat von OptimistOptimist schrieb:wenn Du diese für Märchenbuch hältst, dann wären alle meine Argumente jetzt zwecklos.
Jop, das sind sie in der Tat :}

Und wenn wir sie als Basis nehmen so werden wir sehen das Gott nicht in der Lage war NUR 2 Menschen und ein Engel so zu erschaffen das sie seine egoistische Wünsche befriedigte :}

Und seit dem läuft alles iwie nicht so wie Er will und muss ständig seine Pläne ändern :}

Sogar die Juden, die Er selbst auserwählt hatte, hat Er mit Jesu veräppelt, weil man kann zu Gott nur durch Sohnemann gelangen :}


melden

Warum nicht den Teufel anbeten?

02.10.2012 um 10:14
Hare krishna

@Keysibuna
Zitat von KeysibunaKeysibuna schrieb:Wenn ich aus dieser Hilflosigkeit aus an einen Wesen glauben muss dann ist es nur scheinheilig und weil es nur Hoffnung verspricht und ne Art Trost wäre :}
Durch diese Antwort gibst du zu Erkennen das du nicht in der lag bist dich in einen Menschen hinein zu versetzen der sterben MUSS. Dem gesagt wird wir können dir nicht helfen du stirbst in 60 Tagen.

Was würdest du dann so einem Menschen sagen, wenn er dich um Rat und Hilfe bittet.


Bhakta Ulrich


1x zitiertmelden

Warum nicht den Teufel anbeten?

02.10.2012 um 10:28
Hare Krishna

@Terror-Toast

Wenn du in in einem Forum an einer Diskussion oder Debatte teilnimmst muß du akzeptieren das du von anderen angesprochen - beziehungsweise angeschrieben wirst, darum nimmst du an einer Diskussion teil, ansonsten nimmt man nicht an einer Diskussion teil, sondern faßt das als Wirtshaus Palaver auf. Was es ja nicht sein soll.
Was das mit dem "Gott sei dank" angeht... . Nur weil ich das geschrieben habe, muss ich doch kein aus menschlicher Idiotie entsprungenes und imaginäres Wesen anerkennen. Herrje..., für mich ist das nur eine REDEWENDUNG!
Das hier unterstreicht deine Unwissenheit über Gott sehr deutlich.

Ein Idiot ist ein Mensch der absolut seine sinne und Körperfunktionen optimal und effektiv normal nicht gebrauchen kann.
Aus einer Idiotie kann nichts entspringen - weil es keinen Sinn für Menschen z.b. diejenigen die nicht an Gott glauben ergibt.

Dahingegen wenn man an einen Teufel glaubt ist das wohl keine Idiotie oder wie siehst du das.


Bhakta Ulrich


melden

Warum nicht den Teufel anbeten?

02.10.2012 um 10:47
@subraumkrone
@Keysibuna
Zitat von KeysibunaKeysibuna schrieb:Denke, werden wir nur wieder "persönliche" Erfahrungswerte als Basis von diesem "Wissen" geliefert werden :D
Wie sonst kann man an Wissen gelangen, wenn nicht durch persönliche Erfahrungen?
Zitat von subraumkronesubraumkrone schrieb:ja Du hast sicher auch ein gutes Basiswissen das merk ich schon. Nur unabhängig davon. Was machst Du nach hundert Jahren, wenn Du 1,80 meter tiefer/ unter der Erde liegst? piensen sicher nicht...
Die "Erde", und der Raum in dem diese ist, existiert dann nach deinem Tod nicht mehr. Denn sie ist ein Produkt deines "Ich".
Dein "Ich" ist aber das, was stirbt.
Zitat von subraumkronesubraumkrone schrieb:nicht direkt vor dem Tod, sondern vom Tod nach dem Tod.. ;) aber da haben Wir ja schließlich nach dem Tod noch reichlich Zeit... ;)
Was ist für dich der Tod nach dem Tod? @subraumkrone

Nach dem Tod existiert keine Zeit. die zeit und der Raum ist nur für die Lebenden. Wenn du vorm Tod gerettet werden willst, dann musst du jetzt "sterben".

Anders gesagt, wenn du erkennst, dass das Leben sowas wie eine (reale) Illusion ist, dann erkennst du auch, dass der Tod die Auflösung dieser Illusion ist.


1x zitiertmelden

Warum nicht den Teufel anbeten?

02.10.2012 um 10:54
@subraumkrone
Zitat von subraumkronesubraumkrone schrieb:aber da haben Wir ja schließlich nach dem Tod noch reichlich Zeit
Nach dem Tod und vor dem Leben existieren weder Raum noch Zeit.


melden

Warum nicht den Teufel anbeten?

02.10.2012 um 11:07
Man muss nur mal den Bodycount von Gott in der Bibel und den von Satan in der Bibel vergleichen. Dann evtl noch die 'Moral' die Gott so an den Tag legt und all das, was seine Stellvertreter auf Erden schon abgezogen haben und man kommt zu dem Schluss, dass Satan wohl kein so übler Typ ist.


melden