weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sind Atheisten die Weihnachten feiern keine richtigen Atheisten?

87 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Glauben, Weihnachten, Christen, Baum, Atheisten, Heiden, Geschneke, JUL

Sind Atheisten die Weihnachten feiern keine richtigen Atheisten?

25.11.2012 um 01:08
@Lady_Amalthea
Rentiert sich bei mir erst wenn ich über 5.000€ verdienen würde :D
Dann haben die Steurn die Bearbeitungsgebühr eingeholt


melden
Anzeige
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind Atheisten die Weihnachten feiern keine richtigen Atheisten?

25.11.2012 um 01:09
Lady_Amalthea schrieb:Sind aber nur ca. 25€ wenn ich mich nicht irre.
Die Gebühr ist verschieden. Je nach Gemeinde zwischen 15-60 Euro. ^^


melden

Sind Atheisten die Weihnachten feiern keine richtigen Atheisten?

25.11.2012 um 06:43
RobbyRobbe schrieb:Weihnachten feiern eigentlich richtige Atheisten?
für mich ist weihnachten ein fest der LIEBE, des zusammenseins und der besinnung auf die menschen die uns auf unseren lebensweg begleiten. in diesem sinne mache ich mir im vorfeld gedanken um diese personen und erfülle ihnen soweit wie möglich ihre wünsche in form von geschenken um ihnen meine zuneigung zu zeigen.

denn auch wenn ich nicht an gott glaube gibt es unter meinen freunden/familie personen die es tun und somit denke ich auch, dass ich ihnen mit dieser symbolik um das feiern dieses tages zeige, dass mir diese personen wichtig sind und ich sie respektiere unabhängig davon welchen glauben ich/sie haben.

auch der weihnachtsbaum steht für mich als symbol dieses besonderen tages. ich finde es einfach schön ihn anzusehen, ihn zu schmücken, ihn zu riechen darunter die geschenke zu stellen, im kreise von lieben freunden oder familie davor zu sitzen, zu essen, nette gespräche zu führen.

mit den baum, mit guten essen und den geschenken bedanke ich mich bei diesen personen für ihre freundschaft zu mir und bringe dadurch meine inneren gefühle nach aussen. gerade weil ich nicht an gott glaube denke ich, dass ich damit zeige wie wichtig mir gewisse personen sind.

schlussendlich hat liebe nichts mit den glauben an gott zu tun und daher sehe ich keinen grund warum atheisten weihnachten nicht feieren und diesen tag nicht die bedeutung geben sollten die er eigentlich ursprünglich hatte nämlich ein fest der LIEBE zu sein.


melden

Sind Atheisten die Weihnachten feiern keine richtigen Atheisten?

25.11.2012 um 08:26
@Reigam
in HH beträgt die gebühr nur 7,50€!

@RobbyRobbe
ja, teilen wir die welt nur in schwarz und weiß und schon ist alles viel einfacher oder in konsequent und inkonsequent oder vielleicht auch nur in gut und böse.

wie hättes du es gerne?

atheisten unterliegen aber anderer gesellschaftlichen normen, wie familienleben, dem sie rechnung tragen müßen.
besonders wenn sie kinder haben denn gerade kinder unterliegen der verspottung ihrer peergruppe, wenn sie erzählen das sie nicht weihnachten feiern.
bedenke atheist heiß nicht, sich jedlicher norm zu entziehen.


melden

Sind Atheisten die Weihnachten feiern keine richtigen Atheisten?

25.11.2012 um 09:17
Ich spucke auf Weihnachten. @RobbyRobbe


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind Atheisten die Weihnachten feiern keine richtigen Atheisten?

25.11.2012 um 09:40
@abschied
abschied schrieb:Ich spucke auf Weihnachten.
Dann beschreibe mal was du feierst und wann du feierst und wie sieht dann dein grau-schwarzes Jahr sonst ?
brrrrrrrrrrrrrrr Threadkiller


melden

Sind Atheisten die Weihnachten feiern keine richtigen Atheisten?

25.11.2012 um 10:05
threadkiller schrieb:Dann beschreibe mal was du feierst und wann du feierst und wie sieht dann dein grau-schwarzes Jahr sonst ?
brrrrrrrrrrrrrrr Threadkiller
Mein Leben ist alles andere als grau-schwarz und das ganz ohne christlichen Feiertage. Die brauche ich eigentlich nur, um mich auf der Couch zu erholen von den ganzen wilden Feiern auf denen ich sonst das ganze Jahr bin.

@threadkiller


melden

Sind Atheisten die Weihnachten feiern keine richtigen Atheisten?

25.11.2012 um 10:09
@RobbyRobbe

Also ich feiere auch Weihnachten obwohl ich nicht direkt an Gott glaube. Liegt wohl eher daran, dass es absolut keinen Beweis für seine Existenz gibt.

Eigentlich feiern wir an Weihnachten die Geburt von Jesus und für seine Existenz gibt es Beweise. Natürlich sagt man jetzt, dass das unweigerlich zusammen hängt.

Ich denke Jesus war einfach nur ein Mensch, der versucht hat die Menschheit zusammen zu führen und Gutes zu tun und daran ist absolut nix verwerflich. Ich bin davon überzeugt, dass es jemanden wie Jesus gab aber das ein Gott da unweigerlich mit drin hängt mag ich nicht glauben.

Ich würde mich trotzdem nie direkt als Atheist bezeichnen. Ich glaube an viele Dinge ohne handfeste Beweise. Zum Beispiel glaube ich fest an Engel und da kann ich die Existenz eines Gottes schlecht ausschließen aber ich persönlich glaub es halt nicht.

Weihnachten ist eben trotzdem schön :-)


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind Atheisten die Weihnachten feiern keine richtigen Atheisten?

25.11.2012 um 10:13
@Noro_87
Noro_87 schrieb:dass es absolut keinen Beweis für seine Existenz gibt.
Würde das Glaube sein wenn irgend welche beweise geben würden ?


melden

Sind Atheisten die Weihnachten feiern keine richtigen Atheisten?

25.11.2012 um 10:19
@threadkiller

Natürlich. So viele Menschen glauben an Dinge die existieren.
Ein Glauben an Etwas ist doch das, was den größten Teil der Menschen zusammen hält.


melden

Sind Atheisten die Weihnachten feiern keine richtigen Atheisten?

25.11.2012 um 10:23
Punkt 1. Ich bin pantheistischer Atheist. Ich darf alles feiern...

Punkt 2. ...tue ich trotzdem nicht. Ich feier nicht wirklich Weihnachten. Geschenke gibts für Menschen die mir sehr nahe stehen sowieso das ganze Jahr über, wieso also auch nicht am Weihnachten.

Übrigens hat das Schenken an sich nichts mit dem christlichen Weihnachten zu tun.

Punkt 3. W-Baäume sind nicht christlich, sondern heidnisch. Ich stelle aber auch kein W-Baum auf.

Punkt 4. Das Schmücken der häuser ist nicht religiös, sondern kommerziell. Ich würde gerne feierlich Schmücken, aber auch das mache ich nicht da mir die Zeit fehlt.

Punkt 5. man könnte weiter so machen. Am ende kommt nicht viel christliches dabei raus...


melden
Pancho
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind Atheisten die Weihnachten feiern keine richtigen Atheisten?

25.11.2012 um 10:27
Ich denke mal Weihnachten hat was besinnliches auch für Atheisten,die dem Kosum frönen,aber auch mit der Familie zusammenkommen,sich mit Dingen aber auch mit Liebe und Freude beschenken,und ob man nun glaubt oder nicht,wer mit Liebe schenkt,ist Gott näher als er denkt.

Es steht doch in allen Schriften:Gott ist Liebe.


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind Atheisten die Weihnachten feiern keine richtigen Atheisten?

25.11.2012 um 10:31
RobbyRobbe schrieb:Natürlich.
OT. das ist falsch, sobald wir vom Beweisen sprechen, sprechen wir vom wissen und nicht von glauben
.@Noro_87


melden

Sind Atheisten die Weihnachten feiern keine richtigen Atheisten?

25.11.2012 um 10:37
@threadkiller

na gut dann hab ich mich wahrscheinlich unvorteilhaft ausgedrückt.

Beispiel:
Wenn jemand sagt: Ich glaube daran, dass ich eines Tages von meinem eigenem Geld eine tolle Reise nach Amerika machen kann.

Es gibt den festen Beweis, dass es möglich ist mit genug Kohle nach Amerika zu reisen. Nur eben derjenige der daran glaubt es machen zu können hat eben noch nicht genug davon.

Genauso wie wenn jemand sagt: Ich glaube an die Liebe. Ich glaube an die Gerechtigkeit. All diese Dinge existieren und die Menschen "glauben".

Vielleicht haben wir jetzt auch einfach total aneinander vorbei geredet :-)


melden

Sind Atheisten die Weihnachten feiern keine richtigen Atheisten?

25.11.2012 um 11:03
Es ist hier kaum möglich was zu disskutieren, da anscheindend viele glauben das Heiden Atheisten sind - hier einmal die Aufklärung. Heiden sind andersgläubige als Christen z.B. Germanische Götter.
Atheisten sind aber völlig Glaubensfrei bzw. Gottlos.

Somit ist es keine Ausrede zu sagen, dass weihnachten nicht christlich ist, sondern "heidnisch" - aber dennoch ist es das selbe Thema wie zuvor - es ist religiös. Ich wollte mich hier nicht nur auf das Christentum beziehen. Aber wer sich Atheist nennt und denkt heiden sind Atheisten, der wird schon wissen was er tut. Aber eigentlich ist es gnau das was ich zeigen wollte - das manche Atheisten gar keine Atheisten keine Atheisten sind, weil sie es einfach als Wurfsatz benutzen.

Und zum Thema - ja es ist teilweise ein Fest der liebe. Aber dennoch hat es religiöse Wurzeln und Geschenke kommen sowohl im Julfest als auch bei den Christen (3 Heilige könnige) vor aber niemand hört mir ja zu no
Rumpelstil schrieb:Punkt 3. W-Baäume sind nicht christlich, sondern heidnisch.
Ahteist = Gottlos und nicht "glaube nicht an Christentum"
Weihnachtsbäume kommen im germanischen Julfest vor - dort wird der Gott Jul und seine Wintersonnenwende gefeiert.
Rumpelstil schrieb:Am ende kommt nicht viel christliches dabei raus...
Es gibt auch noch Heidnisch - aber Atheisten sind ja nur gegen Christen -.-*


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind Atheisten die Weihnachten feiern keine richtigen Atheisten?

25.11.2012 um 11:12
@RobbyRobbe
Sind Atheisten die Weihnachten feiern keine richtigen Atheisten?
Doch sind sie, denn die Sonne hat ihren naturgemäßen Tiefpunkt zu Weihnachten erreicht. Nach Weihnachten nimmt die Zeit der Dunkelheit wieder langsam ab. Das wußte man schon bei den Kelten, Germanen und Wikingern. Also können die Atheisten beruhigt Weihnachten feiern und das ganz ohne den biblischen Gott. Christus ist auch nur eine Analogie zum Aufstieg des Tageslichtes. Zitat: "Ich bin das Licht der Welt" und das ist ja bekanntlicherweise die Sonne.


melden

Sind Atheisten die Weihnachten feiern keine richtigen Atheisten?

25.11.2012 um 11:15
@RobbyRobbe
Nochmal: ich bin ein pantheistischer Atheist. -.-


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind Atheisten die Weihnachten feiern keine richtigen Atheisten?

25.11.2012 um 11:16
@Kayla
Aber Atheist heißt ja nicht nur Nichtchrist, sondern sollte auch heißen Nichtheide, oder?


melden

Sind Atheisten die Weihnachten feiern keine richtigen Atheisten?

25.11.2012 um 11:24
@Cricetus
Atheist heißt alles - Nichtheide, Nichtchrist, Nicht-rießiges-Spagetti-Monster
Atheist bedeutet Gottlos und dass man an keinen Gott/Götter glaubt
Aber anscheindend vermuten viele das es nur "Kein-Christ" heißt :|


melden
Anzeige
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind Atheisten die Weihnachten feiern keine richtigen Atheisten?

25.11.2012 um 11:33
@Cricetus
Cricetus schrieb:Aber Atheist heißt ja nicht nur Nichtchrist, sondern sollte auch heißen Nichtheide, oder
Das die Tage nach Weihnachten wieder länger werden kann man durch Naturbeobachtung leicht feststellen und beruht nicht auf glauben, das wollte ich damit zum Ausdruck bringen. Das hat nichts mit Heidentum zu tun.


melden
188 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden