weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

5.191 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Bibel, Jesus
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

12.01.2013 um 18:37
@Cricetus
Cricetus schrieb:Die Zahl der Mitglieder der Freikirchen und nichtchristlichen Gemeinschaften ist seit Jahren gleich
hey, liest du überhaupt was ich schreib? anscheinend nicht. ist mir aber auch zu blöd, diese OT-diskussion mit dir. im übrigen kann man weltweit beobachten, wie jedewede kirche in sich zusammen schrumpft. ausser die joga-schulen, die wachsen. :D
Cricetus schrieb:dein Post passt überhaupt gar nicht zu dem Post von mir und noch weniger zu dem von Kayla
oh, das liegt vielleicht daran, dass ich auf einen bestimmten kommentar von dir eingegangen bin und nicht auf den status quo deines vorherigen OT-gespräches


melden
Anzeige
libertarian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

12.01.2013 um 18:43
matraze106 schrieb:betrachten würde ich die einheit jesus/gott dann ambivalent wie den welle-teilchen-dualismus: gott als prinzip, jesus als wirkung, beide eine frage der perspektive. wer der heilige geist ist, ist mir bis heute unklar.
Ich würde das so betrachten: Jesus ist die Verkörperung Gottes, welcher Leben ist. Nur dass Jesus eine spezifische Rolle innehat. Das Verhältnis von Gott und Jesus ist mit dem eines Bauchredners und seiner Puppe zu vergleichen. Der heilige Geist hier wiederum ist lediglich eine dritte Modifikation des einen göttlichen Wesens. Etwa schlicht eine zweit Bauchpuppe, aber eine körperlose, rein geistige, wohingegen Jesus an einen Körper, Materie, gebunden ist. Stelle dir auch vor: Wasser erscheint uns dreifach, bleibt sich immer gleich, und doch eben nicht: Wir sehen es entweder fest (Eis) flüssig (Wasser) oder luftig (Dampf). Zwar ist Wasser immer Wasser, so bleiben es immer Wassermoleküle, und doch teilt sich das Wasser in drei Formen bzw. Modifikationen. Und so erscheint auch Gott auf dreierlei Weise, doch sich stets in Wahrheit gleichbleibend, nur anders modifiziert. Und Gott selbst ist der unwahrgenommene Wahrnehmende, der, der die Aktion setzt, die Puppen in Bewegung setzt, sie belebt. Sie mit seinem Wesen, seiner Bewegung durchdringt.


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

12.01.2013 um 18:55
@libertarian
klingt plausibel wie du das erklärst. mir fällt dazu das hier ein:


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

12.01.2013 um 19:05
matraze106 schrieb:im übrigen kann man weltweit beobachten, wie jedewede kirche in sich zusammen schrumpft. ausser die joga-schulen, die wachsen. :D
Das ist auch ziemlicher Quark ;). Hier:
Rom/Italien, 06.03.2010/APD Die römisch-katholische Kirche zählt gegewärtig weltweit 1,166 Milliarden Mitglieder, das sind 19 Millionen mehr als im Jahr zuvor. Prozentual erhöhte sich der Anteil der Katholiken an den zuletzt 6,7 Milliarden Erdbewohnern von 17,33 auf 17,40 Prozent. Das geht aus dem Päpstlichen Jahrbuch 2010, dem “Annuario Pontificio”, hervor.
http://www.apd.info/2010/03/06/katholische-kirche-zaehlt-weltweit-1166-milliarden-mitglieder/


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

12.01.2013 um 19:11
@Cricetus
Cricetus schrieb:Das alles ändert aber nichts daran, dass Jesus als Jude an Jahwe geglaubt und diesen als seinen Gott angesehen hat.
Wenn es dich glücklich macht, dann gebe ich dir recht, hat eh keinen Sinn dir zu erklären, das man innerhalb einer Religion zu anderen oder abweichenden Anschauungen gelangen kann.


melden
libertarian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

12.01.2013 um 19:13
Anders: Gott ist die Einheit in der Dreiheit. Das Leben, die reine Aktivität darin. Möge das Wasser fest sich formen, flüssig oder luftig; das Leben hinter dieser Bewegung, die Bewegung selbst, das ist Gott. Das diese Veränderungen Bemerkende und Steuernde, aus sich heraus, das ist Gott. Möge er als Vater, Sohn oder heiliger Geist erscheinen; das hinter und stets in diesen Erscheinungen Präsente, das ist Gott. Der Vater erscheine als Vater, der Sohn als Sohn und der heilige Geist als heilige Geist; doch die Belebung und der die Wechsel Erzeugende dahinter, das ist Gott. Einheit in der Dreiheit. Du als Mensch bist ebenfalls eine solche Einheit in der Dreiheit: Dein Körper erscheine als Körper, dein Geist (Verstand) als Geist, die Urquelle als Urquelle; doch der Belebende und dies Wahrnehmende, der die Wechsel Sehende, das bist du. Dein Wachzustand sei dein Wachzustand, dein Traumzustand dein Traumzustand, dein Tiefschlaf dein Tiefschlaf; doch das diese Wechsel Bemerkende, das bist du. Das ist Gott.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

12.01.2013 um 19:15
Kayla schrieb:Wenn es dich glücklich macht, dann gebe ich dir recht, hat eh keinen Sinn dir zu erklären, das man innerhalb einer Religion zu anderen oder abweichenden Anschauungen gelangen kann.
Natürlich kann man das und gerade das Judentum zur Zeit Jesu ist so zersplittert, dass es schwierig fällt, das Judentum in irgendeiner Forum zu definieren. Das ändert aber nichts daran, dass alle, die sich Juden nennen, an den gleichen Gott glauben und dieser Gott nun einmal JHWH aus dem ATist.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

12.01.2013 um 19:22
@Cricetus
Cricetus schrieb: an den gleichen Gott glauben und dieser Gott nun einmal JHWH aus dem ATist.
Wenn es dir gefällt, von mir aus. Ändert aber nichts daran, das Jahwe kein himmlischer, sondern ein irdischer Gott ist.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

12.01.2013 um 19:23
@Kayla
Und wieso das? Woher willst du wissen, wie ein Gott aussieht oder ist?^^


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

12.01.2013 um 19:37
@Cricetus
Cricetus schrieb:Und wieso das? Woher willst du wissen, wie ein Gott aussiehtoder ist?
Der Name Gottes »El Schaddai« wird nach der LXX (pantokrator) und der lateinischen Übersetzung mit »der allmächtige Gott« übersetzt (1Mo17,1; 28,3; 43,14; 48,3; 49,25; 2Mo6,3). Auch die Gottesbezeichnung »Jahwe Zebaoth« (Herr der Heere) gibt die Offenbarung des Johannes nach der Weise der LXX mit »der Allmächtige« (pantokrator) wieder (vgl. 2Kor6,18, Offb1,8 u.ö.). (Lexikon zur Bibel o.b. 97/10)

http://www.gottwissen.de/bibel/bibelgod/b2macht.htm#_Toc61145683

Kannst du darin einen himmlischen Vater erkennen ? Ich jedenfalls nicht.

Und:


El Schaddaj

Das AT betont zudem die Tatsache, daß der Name Gottes erst Mose im Zusammenhang der Offenbarung am Sinai mitgeteilt wurde. Belegtexte dafür sind Ex 3,13ff. und Ex 6,2ff.. Ex 6,3 besagt ausdrücklich, daß Gott den Vätern nicht als JHWH, sondern als El Schaddaj erschienen sei (dies wird in der Regel mit "der Allmächtige" übersetzt).

http://www.bibelwissenschaft.de/bibelkunde/themenkapitel-at/der-name-gottes/


Überlegt wurde allerdings auch eine Ableitung von dem arabisch belegten Verbum hwj, das "wehen" bedeuten kann und damit auf JHWH als Wettergott anspielen würde.

http://www.bibelwissenschaft.de/bibelkunde/themenkapitel-at/der-name-gottes/

Was du also hier permanent als Wahrheit ausgibst steht so überhaupt nicht fest.

Und ich weiß nicht wie Gott oder ein Gott aussieht, weil ich nicht annehme das er existiert, denn wenn er existiert, wäre er beweisbar, unbeweisbar ist nur nicht Existierendes.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

12.01.2013 um 19:42
Kayla schrieb:Was du also hier permanent als Wahrheit ausgibst steht so überhaupt nicht fest.
Ähm ja klar. Sagt der Richtige^^. Es ändert nichts daran, dass JHWH der Gott der Juden ist und dieser Gott der Juden im AT eine Geschichte durchmacht, die man auch nachvollziehen kann, obwohl sie unter verschiedenen Geschichtsdecken fast verschwunden ist (vom lokalen zum allmächtigen Gott z.B.).
Und das alles ist auch völlig egal, weil Jesus dies alles nicht wusste und kein Religionswissenschaftler war, und u.U. nicht einmal hebräisch konnte^^. Und von daher war sein Gott schlicht und einfach der Gott, der bei einem normalen Lesen des AT dargestellt wird und das ist nun einmal JHWH.
(die wahrscheinlichtste Erklärung für das Pentagramm ist aber trotzdem "der, der sein wird", davon mal ganz abgesehen).


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

12.01.2013 um 19:45
@Cricetus
Cricetus schrieb:Ähm ja klar. Sagt der Richtige^^. Es ändert nichts daran, dass JHWH der Gott der Juden ist und dieser Gott der Juden im AT eine Geschichte durchmacht, die man auch nachvollziehen kann, obwohl sie unter verschiedenen Geschichtsdecken fast verschwunden ist (vom lokalen zum allmächtigen Gott z.B.).
Lassen wir das, du hast dich festgebissen und läßt keine gegenteiligen Argumente zu. Frag einen heutigen Juden und er wird dir sagen, das Jahwe die Struktur der Materie ist.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

12.01.2013 um 19:46
Kayla schrieb:Frag einen heutigen Juden und er wird dir sagen, das Jahwe die Struktur der Materie ist.
Nee. Um die Antwort zu bekommen, muss man einen Esoteriker oder dergleichen fragen.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

12.01.2013 um 19:47
@Cricetus
Cricetus schrieb:Um die Antwort zu bekommen, muss man einen Esoteriker oder dergleichen fragen.
Klar doch, deswegen schreibst du auch einen derartigen Widersinn. Ich zumindest bin kein Esoteriker, sondern Agnostiker.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

12.01.2013 um 19:49
Kayla schrieb:Ich zumindest bin kein Esoteriker, sondern Agnostiker.
Diese Selbstzuschreibung würden andere, die sich selbst auch als Agnostiker sehen, von dir als falsch ansehen ;).


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

12.01.2013 um 19:52
@Cricetus
Cricetus schrieb:Diese Selbstzuschreibung würden andere, die sich selbst auch als Agnostiker sehen, von dir als falsch ansehe
Beleidigungen kommen schon schnell mal von dir mit Grinsegesicht rüber, nicht wahr ?
Die von dir genannten Anderen können für sich selbst sprechen und brauchen deine Einschätzung nicht.

Danke für die nette Unterhaltung !


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

12.01.2013 um 19:53
Kayla schrieb:Beleidigungen kommen schon schnell mal von dir mit Grinsegesicht rüber, nicht wahr ?
Wo war das denn eine Beleidigung? o.O


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

12.01.2013 um 20:36
@Cricetus
Wikipedia: Dunkelziffer


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

12.01.2013 um 20:39
@matraze106
Und wo ist da der Bezug? Du sagtest, dass jede Kirche weltweit mit sinkenden Mitgliedern zu kämpfen hat. Ich gebe katholische Kirche Mitglieder ein und schon ist deine Aussage wiederlegt^^.
Tolle Diskussion -.-


melden
Anzeige
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

12.01.2013 um 20:50
@Cricetus
Cricetus schrieb:Und von daher war sein Gott schlicht und einfach der Gott, der bei einem normalen Lesen des AT dargestellt wird und das ist nun einmal JHWH.
(die wahrscheinlichtste Erklärung für das Pentagramm ist aber trotzdem "der, der sein wird", davon mal ganz abgesehen).
oje ,oje. unser bibel und religions"wissenschaftler" kann nicht mal tetra- und pentagramm unterscheiden.


melden
290 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden