Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie entstand die weiße Hautfarbe laut Bibel?

124 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Religion, Jesus + 1 weitere
mam Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wie entstand die weiße Hautfarbe laut Bibel?

06.01.2020 um 23:10
Die Ursprüngliche Hautfarbe des Menschen ist laut Bibel braun (Dunkelbraun/Mittel braun; Ost Afrikanisch/Horn Afrikas) .

Wie die schwarze Hautfarbe entstanden ist (Zentral/Süd/West afrikanisch), wird in der Bibel kurz und klar erklärt. Die Frau des dritten Israelischen Königs Salomo sagt im Buch Hoheslied Kapitel 1 Vers 5-6 über sich:
Schwarz bin ich, aber lieblich, ihr Töchter Jerusalems, wie die Zelte Kedars, wie die Vorhänge Salomos.
Seht mich nicht an, weil ich so schwärzlich bin, weil die Sonne mich verbrannt hat!
Nun, wir wissen das die Braune Hautfarbe die ursprüngliche Hautfarbe des Menschen ist, und wir wissen auch das die Schwarzen Menschen ihre Hautfarbe durch die Hitze der Sonne bekommen haben. Was ich aber noch nicht erfahren habe ist, wie die weiße Hautfarbe entstanden ist. Könnt ihr das aus der Bibel herauslesen?


3x zitiertmelden

Wie entstand die weiße Hautfarbe laut Bibel?

07.01.2020 um 01:16
Zitat von mammam schrieb:Die Ursprüngliche Hautfarbe des Menschen ist laut Bibel braun
Wo stehtn dis?
Zitat von mammam schrieb:Wie die schwarze Hautfarbe entstanden ist (Zentral/Süd/West afrikanisch), wird in der Bibel kurz und klar erklärt. Die Frau des dritten Israelischen Königs Salomo sagt im Buch Hoheslied Kapitel 1 Vers 5-6 über sich:

Schwarz bin ich, aber lieblich, ihr Töchter Jerusalems, wie die Zelte Kedars, wie die Vorhänge Salomos.
Seht mich nicht an, weil ich so schwärzlich bin, weil die Sonne mich verbrannt hat!
Ähm, das erklärt jetzt nicht die Hautfarbe, die jemand ab Geburt hat.


1x zitiertmelden

Wie entstand die weiße Hautfarbe laut Bibel?

07.01.2020 um 01:35
@mam
Glaub nicht alles was in der Bibel steht!!


1x zitiertmelden

Wie entstand die weiße Hautfarbe laut Bibel?

07.01.2020 um 01:37
Die Gene die man hat bestimmen die Hautfarbe ;)


melden
mam Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wie entstand die weiße Hautfarbe laut Bibel?

07.01.2020 um 01:39
Zitat von perttivalkonenperttivalkonen schrieb:mam schrieb:
Die Ursprüngliche Hautfarbe des Menschen ist laut Bibel braun
Wo stehtn dis?
Dies wird in diesem Video ausführlich erklärt und auch bewiesen:

Youtube: What Color Was Adam? Scripture Tells Us Clearly And Science Agrees
What Color Was Adam? Scripture Tells Us Clearly And Science Agrees
Zitat von perttivalkonenperttivalkonen schrieb:mam schrieb:
Wie die schwarze Hautfarbe entstanden ist (Zentral/Süd/West afrikanisch), wird in der Bibel kurz und klar erklärt. Die Frau des dritten Israelischen Königs Salomo sagt im Buch Hoheslied Kapitel 1 Vers 5-6 über sich:

Schwarz bin ich, aber lieblich, ihr Töchter Jerusalems, wie die Zelte Kedars, wie die Vorhänge Salomos.
Seht mich nicht an, weil ich so schwärzlich bin, weil die Sonne mich verbrannt hat!
Ähm, das erklärt jetzt nicht die Hautfarbe, die jemand ab Geburt hat.
Doch das erklärt es, denn die Hautfarbe wird geerbt. Die Frau von Salomo lebte in der Zeit wo die Schwarze Hautfarbe anfing zu entstehen. Und ab da ließ Gott die Hautfarbe deren Nachkommen erben, damit die Nachkommen in dem heißen Ort überleben konnten wo sie lebten. Die Schwarze Hautfarbe ist ein Großer Schutz gegen die Sonne.


2x zitiertmelden
mam Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wie entstand die weiße Hautfarbe laut Bibel?

07.01.2020 um 01:52
Zitat von MarcianerMarcianer schrieb:Glaub nicht alles was in der Bibel steht!!
Die Bibel sagt aber die Wahrheit. Warum sollte ich dann nicht der Wahrheit glauben?


2x zitiertmelden

Wie entstand die weiße Hautfarbe laut Bibel?

07.01.2020 um 02:02
Zitat von mammam schrieb:Die Bibel sagt aber die Wahrheit. Warum sollte ich dann nicht der Wahrheit glauben?
Die Bibel ist nichts weiter als eine Ansammlung von Briefen, Dokumenten und kleinere Bücher die vor Tausenden Jahren von Menschen geschrieben wurden.

Also wie willst du dir da sicher sein, das die Leute damals die Wahrheit erzählt haben? Richtig, kannst du nicht! Du kannst es nur vermuten oder GLAUBEN.

Menschen lügen leider um sich in ein besseres Licht zu rücken, also wieso sollten die Menschen es damals nicht auch gemacht haben?

Oder willst du mir tatsächlich erzählen, dass du glaubst das die Menschen damals 800 Jahre alt geworden sind?


melden

Wie entstand die weiße Hautfarbe laut Bibel?

07.01.2020 um 02:36
Zitat von mammam schrieb:Dies wird in diesem Video ausführlich erklärt und auch bewiesen:
Dann schreibs doch einfach hier rein. Schließlich hast Du es hier behauptet, und ich hab hier gefragt. Und offensichtlich kennst Du die Antwort ja schon. Also: Wo steht das in der Bibel?
Zitat von mammam schrieb:Doch das erklärt es, denn die Hautfarbe wird geerbt.
Aber nicht die, die man sich durch Sonnenstrahlungs-Intensität einhandelt. Wenn ein Pärchen ein Jahr in nem Sonnenland in Äquatornähe lebt und richtig dunkel wird, und dann kriegense ein Kind, und im nächsten Jahr lebense auf Grönland und machen dann wieder ein Kind, dann ist das erste Kind nicht schwarz und das zweite nicht weiß, sondern beide dürften ziemlich exakt die selbe Hauttönung haben. Sowas vererbt sich eben nicht. Der Hauttonus, der sich vererbt, der kommt nicht daher, daß sich Paps und Mami soundsostark der Sonne ausgesetzt haben.

Und da mußt Du auch kein "doch" hinterdrein schicken, hier geht es um schlichte Fakten, echte Tatsachen, die Du nicht in Frage stellen kannst (jedenfalls nicht, wenn es Dir um Realität geht).

Wenn also Salomos Schätzchen Sulamit scheißenschwarz jebrutzelt war vonne Sonne, dann vererbt sich das nicht.
Zitat von mammam schrieb:Die Frau von Salomo lebte in der Zeit wo die Schwarze Hautfarbe anfing zu entstehen.
Woher hastn das jetz wieder? Sag nicht "ausm Viejoh", sondern, was Deine Quelle sagt, womit das belegt is.

Putzig immerhin aber schon mal, daß es schon vor Sulamit Menschen gegeben hat, die in Gegenden mit hoher Sonnenstrahlung gelebt haben, deren Haut also von der Sonne verbrannt worden sein muß wie bei ihr. Deren Kinder kamen aber nicht als Briketts zur Welt, weil - fing ja erst zu Sulamits Zeiten an mit dem Brutzelface*-Vererben. Ganz offensichtlich also: sonnenverbrannte Hauttönung vererbt sich nicht. Sollte der "schwarz" genannte erbliche Hauttonus erst da entstanden sein, dann aufgrund von etwas anderem, jedoch nicht wegen eines Dauersonnenbrandes der Eltern.

(* Das "Brutzelface" stammt nicht von mir, sondern von den alten Griechen; "aithiops" heißt so viel wie "Grillgesicht", und deswegen nannten die Griechen die subsaharischen Afrikaner "aithiopoi" und ihr Land "Aithiopia" -> Äthiopien.)


melden

Wie entstand die weiße Hautfarbe laut Bibel?

07.01.2020 um 07:26
Zitat von mammam schrieb:Die Bibel sagt aber die Wahrheit. Warum sollte ich dann nicht der Wahrheit glauben?
na dann.

manche Kreatonisten erklären das so:
Eve was made from Adam’s rib and was thus a clone of Adam [Genesis 2:21-22]. They would therefore have had identical genes for melanin production. If they were both AABB, they would have been Negroid and produced children of only the darkest of Negroid coloration. If this were the case, the world’s population today would be entirely Negro.

In fact, only about 10% of the world’s population is Negro, so we can be certain that our first parents were not of the AABB combination. By the same argument, if Adam and Eve had both been aabb, all their children would have been aabb meaning that all their descendants would be the lightest Caucasoid possible – there would be no other colors.

Clearly, this is not the case, so by a process of deduction we can conclude that Adam and Eve were heterozygous, each having two dominant and two recessive genes, AaBb. They would thus have been middle-brown in color and from them, in one generation, the various shades of brown would have been produced.

These color differences were likely amplified following the business at the Tower of Babel [Genesis 11:1-9] when the human gene pool was divided. Loss of genetic information in an isolated population is well known and a problem to breeders of pure-bred dogs, horses and other animals.

It seems that one population group that migrated from the Tower of Babel suffered a greater loss of the genetic information required to produce the melanin and became the Caucasians. The bottom line is that Adam was not white or black but a good middle brown.
https://creationmoments.com/article/what-color-was-adam/


melden

Wie entstand die weiße Hautfarbe laut Bibel?

07.01.2020 um 09:05
Auch wenn ich befürchte, dass der Thread nur eröffnet wurde um am Schluss in ein begeistertes "Uh ah, magic man done it" zu münden und @perttivalkonen hier schon diverse Unstimmigkeiten aufgezeigt hat, hier ein paar Gedanken dazu.
Zitat von mammam schrieb:Die Ursprüngliche Hautfarbe des Menschen ist laut Bibel braun (Dunkelbraun/Mittel braun; Ost Afrikanisch/Horn Afrikas) .
Nun muss die Bibel ja nicht zwingend Recht haben.

220px-Stammbaum der Hominidae.svg


https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/c/cc/Stammbaum_der_Hominidae.svg/220px-Stammbaum_der_Hominidae.svg.png
Stammbaum_der_Hominidae

Pan hat sich als Letzter abgespaltet und Schimpansen sind unter ihrem Fell eher hellhäutig. Die ersten Hominini könnten also durchaus hellhäutig gewesen sein.
Nun wird die Hautfarbe ja durch die Pigmentierung bestimmt. Hauptverursacher ist hier das Melanin, dass in zwei Formen vorliegt. Die Verteilung und Häufigkeit wird durch die Genetik und die Sonneneinstrahlung bestimmt.
Man geht heute davon aus, dass die Melaninproduktion ursprünglich dazu diente die Folsäure und Vitamin D in einem optimalen Verhältnis zu halten.
Zufällig stieß eine von uns (Jablonski) 1991 auf eine Publikation aus dem Jahr 1978 von Richard F. Branda und John W. Eaton, die jetzt an der Universität von Vermont in Burlington beziehungsweise an der Universität Louisville (Kentucky) arbeiten. Die beiden Forscher haben entdeckt, dass hellhäutige Personen ungewöhnlich niedrige Konzentrationen an Folat (Folsäure) im Blut aufwiesen, nachdem sie sich starkem künstlichen Sonnenlicht ausgesetzt hatten – das bei ungeschützter Haut bis in die feinen oberflächennahen Blutgefäße eindringt. Wie Branda und Eaton außerdem nachwiesen, sinkt der Gehalt dieses lebenswichtigen B-Vitamins im menschlichen Blutserum binnen einer Stunde auf die Hälfte, wenn man das Serum mit künstlichem Sonnenlicht bestrahlt.

Was das für die Fortpflanzung bedeuten kann – und in der menschlichen Evolution bedeutet haben mag –, wurde uns plötzlich klar, als wir von einer Studie von Fiona J. Stanley und Carol Bower an der University of Western Australia in Nedlands aus den späten 1980er Jahren erfuhren. Die beiden Wissenschaftlerinnen untersuchten die Ursachen für angeborene Fehlbildungen im Bereich des Rückgrats und Rückenmarks, etwa für den so genannten offenen Rücken (Wirbelspalt, Spina bifida). Kinder mit dieser schweren Missbildung, bei der Abschnitte des Rückenmarks frei liegen oder zumindest nicht von Wirbeln rundum geschützt sind, haben oft schwere Körperbehinderungen und leiden vielfach auch an einem Wasserkopf. Stanley und Bower erkannten, dass bei Folsäuremangel in der Schwangerschaft das Risiko für solche Fehlentwicklungen steigt. Viele Studien weltweit haben den Zusammenhang inzwischen bestätigt.
https://www.spektrum.de/magazin/die-evolution-der-hautfarben/829886

Eine relativ aktuelle Studie https://science.sciencemag.org/content/358/6365/eaan8433
beschäftigt sich mit den verantwortlichen Genen.
Für ihre neue Untersuchung nahmen Tishkoff und ihr Team die Haut von mehr 2.000 Menschen aus Äthiopien und Tansania (jeweils Ostafrika) und dem südafrikanischen Botswana unter die Lupe, sprich: Sie bestimmten deren erstaunlich stark variierenden Hauttöne und nahmen dazu DNA-Proben der Testpersonen, die aus verschiedenen Ethnien stammten.
Die Ergebnisse waren einigermaßen überraschend. Die Forscher fanden insgesamt acht Bereiche des Genoms, die mit der Pigmentierung zu tun haben und rund 30 Prozent der Variation erklären. Und für alle acht Bereiche gab es je eine Variante, die für hellere und für eine dunklere Haut sorgt. Vier der helleren Varianten entstanden vor mehr als 270.000 Jahren, also noch vor dem ersten Auftreten des Homo sapiens, vier überhaupt schon vor rund 900.000 Jahren.
Das Gen OCA2 etwa, das mit Pigmentierungen der Europäer in Zusammenhang steht, behauptet sich seit mehr als 600.000 Jahren. Das wiederum bedeutet, dass diese Varianten schon vorhanden waren, ehe es zur Aufspaltung in moderne Menschen, Denisova-Menschen und Neandertaler kam.

Hellere Pigmentierung kam vor dunkler
Drei der besonders dunklen Hautvarianten von afrikanischen Ethnien dürften erst als Variante hellerer Vorformen entstanden sein. Und die ältesten Varianten, die entdeckt wurden, sind für helle Hautfarbe verantwortlich. Dass die Vertreter der San in Botswana eine besonders helle Hautfarbe haben, obwohl sie als eine der ältesten Populationen von Homo sapiens gelten, passt da gut ins Bild.
https://www.derstandard.de/story/2000065988410/neue-studie-ueber-hautfarben-raeumt-mit-alten-vorurteilen-auf
Mir stellt sich in dem Zusammenhang lediglich die Frage welchen Benefit man daraus zieht die ursprüngliche Hautfarbe des Menschen ausgerechnet durch ein Buch bestimmen zu lassen, das mit Wissenschaft relativ wenig zu tun hat.


melden

Wie entstand die weiße Hautfarbe laut Bibel?

07.01.2020 um 14:23
Das Phänomen, daß manche "normalfarbigen" Menschen durch starke Sonneneinstrahlung beinahe rabenschwarz werden, innerhalb weniger Wochen, kenne ich aus eigener Erfahrung von einem ehemaligen Arbeitskollegen. Der war "reinrassiger" Mitteleuropäer, also (meines Wissens) keine Vorfahren aus dem Süden oder aus Afrika in den letzten paar Generationen, ein typisch europäischer Quadratschädel, aber wenn er sich im Urlaub in Griechenland oder Spanien für vier Wochen an die Sonne legte (was er jedes Jahr machte), dann wurde er bei der Rückkehr jedesmal an der Grenze zur Spezialkontrolle rausgezogen, weil er in dieser kurzen Zeit so viel Sonnenbräune annahm, daß man ihn für einen dunkelhäutigen Nordafrikaner oder Inder halten konnte.
Bei dauerhaftem Aufenthalt unter südlicher Sonne wäre er zweifellos dauerhaft dunkelbraun geblieben, er hatte also einen besseren Pigmentschutz gegen Sonneneinstrahlung als andere mitteleuropäische Touristen. Ich weiß nicht, ob er diese Fähigkeit hätte weitervererben können (hatte glaub ich keine Kinder), aber eine Wahlmöglichkeit zu hell oder dunkel je nach Sonnenintensität (helle Haut: bessere Vitamin-D-Synthese, dunkle Haut: besserer Schutz vor Hautkrebs) stellt definitiv einen evolutionären Vorteil dar.
Läßt sich sogar vergleichen mit ähnlichen Wahlmöglichkeiten bei Tieren, etwa bei Zugvögeln, die bei gutem Wetter zu Standvögeln werden, also auch über den Winter in Deutschland bleiben, statt die Anstrengungen und Zeitverluste des Fluges in den Süden auf sich zu nehmen.

Noch eine Anmerkung, Afrikakenner können angeblich die Region, aus der ein Afrikaner stammt, fast ausschließlich schon an der Tönung der Haut identifizieren. Weitere Merkmale wie Kopfformen und Gesichter, die ebenso aussagekräftig sind, helfen natürlich auch, wer schon mal einen Äthiopier gesehen hat, erkennt die typischen Merkmale sofort wieder. Als Faustregel zur Hauttönung gilt dabei, je näher am Äquator desto dunkler die Hautfarbe, außer der betreffende Stamm lebt meistens unter Deckung eines Urwaldes (Pygmäen), dann ist die Hautfarbe trotz Äquatornähe heller, weil das Blätterdach übermäßige Sonneneinstrahlung abschirmt. Afrika ist ein riesiger Kontinent, viel größer als Europa, und hat daher logischerweise viele verschiedene Volksstämme unter ganz unterschiedlichen Umweltbedingungen, vor mehr als 2000 Jahren hatte es wahrscheinlich noch viel mehr als heute, da jahrhundertelange Sklavenjagden wahrscheinlich ganze Völker ausgerottet haben.


melden

Wie entstand die weiße Hautfarbe laut Bibel?

07.01.2020 um 14:55
Zitat von mammam schrieb:Dies wird in diesem Video ausführlich erklärt und auch bewiesen:
WelcheFrage hatte Adamm,, welche Nasengröße haben Kobolde...

Aber ich denke wer natürlich die Bibel für die Ultimative Wahrheit hält, mit dem sollte man nicht die "Faktische" Wahrheit bzgl menschlicher Entwicklung diskutieren.


melden
mam Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wie entstand die weiße Hautfarbe laut Bibel?

07.01.2020 um 15:12
Ich habe keine Zeit und Lust darüber zu sprechen ob wir Menschen von den Schimpansen oder anderen Affenarten abstammen. Jeder kann das gerne glauben. Ich aber glaube der Bibel, und dort wird diese Behauptung natürlich nicht unterstützt.

Meine Frage lautete wie die weiße Hautfarbe entstanden ist laut Bibel und nicht laut aussagen einiger Wissenschaftlern. Und ich sage bewusst "einiger" da es ebenso viele andere Wissenschaftler gibt die die Theorie der Evolution ablehnen und das mit guten Gründen.


2x zitiertmelden

Wie entstand die weiße Hautfarbe laut Bibel?

07.01.2020 um 15:23
Wenn du an naturwissenschaftlichen Erklärungen, die zwar auf guten Argumenten beruhen, aber der Bibel widersprechen, nicht glauben willst, und wenn für dich nur das stimmen kann, was in der Bibel steht: Warum schaust du dann dort nicht selber nach? Ist doch nur ein einziges Buch!

Sicher: Die Bibel ist sehr dick. Aber da du ja das Internet nutzt, kannst du dir die Sache erleichtern und einfach nach Stichwörtern, z.B. "Hautfarbe" und "Bibel" googlen. Vielleicht werden dir ja ein paar passende Stellen vorgeschlagen.

Du kannst schließlich nicht erwarten, dass andere User für dich diese Arbeit machen wollen. Dazu haben die meisten weder Zeit noch Lust.


melden

Wie entstand die weiße Hautfarbe laut Bibel?

07.01.2020 um 15:27
Zitat von mammam schrieb:Meine Frage lautete wie die weiße Hautfarbe entstanden ist laut Bibel
und meine Antwort von Kreatonisten gefällt dir nicht?
ja, warum? ist doch schön biblisch?


melden
mam Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wie entstand die weiße Hautfarbe laut Bibel?

07.01.2020 um 15:50
Deine Antwort bestätigt das die Braune Hautfarbe die ursprüngliche Hautfarbe des Menschen ist und das ist auch richtig. Aber die Begründung wie die weiße Hautfarbe entstanden sein soll ist für mich eher unlogisch.
@Kybela


3x zitiertmelden

Wie entstand die weiße Hautfarbe laut Bibel?

07.01.2020 um 15:53
Zitat von mammam schrieb:weiße Hautfarbe entstanden sein soll i
Wenn Babylon das mit der Sprache geschafft hat? warum nicht mit der Farbe?
verstreuten sich in der ganzen Welt ...


melden
mam Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wie entstand die weiße Hautfarbe laut Bibel?

07.01.2020 um 15:57
@AlteTante
Du kannst mir glauben, ich habe mich wirklich sehr lange mit diesem Thema beschäftigt aber zu dieser Frage habe ich noch keine Antwort gefunden.

Ich habe zwar einige Vermutungen wie die Weiße Hautfarbe entstanden ist, aber welche Vermutung nun jetzt die Richtige ist kann ich nicht entschlüsseln.

Deshalb stellte ich diese Frage, um zu sehen was andere Leute darüber wissen und ob sie vielleicht eine meiner Vermutungen bestätigen.


melden
mam Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Wie entstand die weiße Hautfarbe laut Bibel?

07.01.2020 um 15:59
@Kybela
Die Sprache der Menschen wurde verwirrt, aber nicht die Hautfarbe. Vor dem Bau des Turm und nach dem Bau des Turm waren alle Menschen braun. Die weiße und die schwarze Hautfarbe entstanden erst viel später.


1x zitiertmelden

Wie entstand die weiße Hautfarbe laut Bibel?

07.01.2020 um 16:07
Zitat von mammam schrieb:Die Sprache der Menschen wurde verwirrt, aber nicht die Hautfarbe.
ja, aber die Menschen wurden in die ganze Welt verstreut. Und passten sich dort an das Klima ab.
Kreatonisten glauben ja an kleine Mutationen.


1x zitiertmelden