weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

5.191 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Bibel, Jesus
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

26.03.2013 um 23:42
@so-ist-es
so-ist-es schrieb: Sie aber schrien über die Maßen: Kreuzige ihn!
Ja genau und sie waren dann natürlich alle Juden.


melden
Anzeige
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

26.03.2013 um 23:44
@Optimist
Optimist schrieb: weil ich sie für inspiriert halte.
Das ist die Bildzeitung und der Playboy auch, wenn man es nur von dieser Warte aus sehen will.:)


melden

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

26.03.2013 um 23:47
@Kayla
Kayla schrieb:Das ist die Bildzeitung und der Playboy auch, wenn man es nur von dieser Warte aus sehen will.:)
Die sind aber von allem möglichen, nur nicht von Gott inspiriert :D


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

26.03.2013 um 23:50
@Optimist
Optimist schrieb:Die sind aber von allem möglichen, nur nicht von Gott inspiriert
Wieso eigentlich nicht ? Gott muss sich ja auch mal die Langeweile vertreiben.:)


melden

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

26.03.2013 um 23:52
@Kayla
Wieso eigentlich nicht ? Gott muss sich ja auch mal die Langeweole vertreiben.
Der hat anderweitig genug zu tun, mit machtgeilen und raffgierigen Menschen, da wird er sicher keine Zeit haben, sich noch ins "Bild" zu setzen und Playboy ist für ihn sowieso Sodom und Gommorra :D


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

26.03.2013 um 23:54
@Optimist
Optimist schrieb:Der hat anderweitig genug zu tun, mit machtgeilen und raffgierigen Menschen,
Da scheint er sich aber nicht so viel mit zu beschäftigen, denn davon gibt es immer mehr, wahrscheinlich ruht er immer noch vom sechs Tagen Arbeit aus.:)


melden

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

26.03.2013 um 23:55
@Kayla
Kayla schrieb:Da scheint er sich aber nicht so viel mit zu beschäftigen, denn davon gibt es immer mehr.:)
Richtig :)
Steht ja auch in der Bibel drin, dass die Menschen immer eigenliebiger und schlechter werden ;)


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

26.03.2013 um 23:57
@Optimist
Optimist schrieb:Steht ja auch in der Bibel drin, dass die Menschen immer eigenliebiger und schlechter werden
Das ist Unsinn, die Menschen sind heute genau so gut oder schlecht wie zu allen Zeiten, um diese Binsenweisheit wussten auch schon die Bibelschreiber.:)


melden

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

26.03.2013 um 23:59
@Kayla
Warum hast Du dann geschrieben, von den machtgeilen und geldgierigen
Kayla schrieb:...davon gibt es immer mehr.:)
?


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

27.03.2013 um 00:01
@Optimist
Optimist schrieb:Warum hast Du dann geschrieben, von den machtgeilen und geldgierigen
Ich meine damit, das sie nicht ausgestorben sind, die gab es zu allen Zeiten, sie werden nicht weniger. :)


melden

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

27.03.2013 um 00:03
naja, da hast jetzt aber noch mal schön die Kurve gekriegt ;)


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

27.03.2013 um 00:06
@Optimist
Optimist schrieb:naja, da hast jetzt aber noch mal schön die Kurve gekriegt
Ich hatte mich ungenau ausgedrückt, kann ja mal vorkommen.:)


melden

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

27.03.2013 um 00:07
@Kayla
Okay :)

Abschließend möchte ich noch mal @so-ist-es zitieren:
so-ist-es schrieb:Es hat doch kein Sinn hier gegen die Bibel zu argumentieren und mit ebenso unsicheren Quellen diese zu untergraben.
Echt das macht kein Sinn
... und nun sage ich gute Nacht :)


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

27.03.2013 um 00:09
@Optimist
so-ist-es schrieb:Es hat doch kein Sinn hier gegen die Bibel zu argumentieren und mit ebenso unsicheren Quellen diese zu untergraben.
Achäologische Quellen sind nicht unsicher und weniger zweifelhaft als zusammengewürfelte, widersprüchliche Schriften, welche noch nicht mal als Zeitzeugen gelten können.:)


Dir auch eine gute Nacht :)


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

27.03.2013 um 08:23
@Optimist
Du kannst auch durchaus innerbiblisch gegen sie argumentieren. Neben dem Problem mit dem Todestag Jesu (den wir beiseite lassen, der aber immer noch nicht geklärt ist :D ), gibt es zum Beispiel an der Todesbegründung ein Problem: Es sind uns relativ viele Berichte erhalten, in denen Leute vom römischen Statthalter verfolgt und hingerichtet wurden. Dies geschah aber immer nur dann, wenn dieser Statthalter seine eigene Macht bedroht sah.
Sobald es um innerjüdische Streitigkeiten ging, also zum Beispiel irgendein Typ, der für den Sohn Gottes hielt, oder die Pharisäer angriff, oder, oder, oder haben die Römer nur zugeguckt und abgewartet. Ihnen war das egal. Was innerjüdisch war und keine Auswirkungen auf die Römer hatte, wurde eben nicht angetastet.

Und dann kommt Jesus und bei ihm machen sie eine große Ausnahme? Ergibt wenig Sinn.


melden

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

27.03.2013 um 09:06
@Cricetus
Ja weiß schon was Du meinst. Irgendwo und von irgendwem wurde dieses Thema schon mal diskutiert.
Cricetus schrieb:Und dann kommt Jesus und bei ihm machen sie eine große Ausnahme? Ergibt wenig Sinn.
Ich gehe mal diesen Gedanken mit.
Wenn es also demnach gar keine Rolle für Jesus's Hinrichtung/Kreuzigung spielte, dass er sich für Gottes Sohn "ausgab", dann frage ich mich jedoch warum Pilatus Jesus sinngemäß fragte: Bist Du Gottes Sohn...
Ich meine, dann wäre DAS doch gar nicht relevant gewesen und er hätte das nicht fragen brauchen.

Gut, ich weiß, dass Pilatus Jesus dann auch gar nicht DESWEGEN kreuzigen wollte, sondern er das Volk entscheiden lies.

Jetzt ist also die Frage, WESWEGEN forderte das Volk tatsächlich seinen Tod...
...weil er den römischen Machthabern Probleme machte?
-> DAS kann ich mir nun gar nicht vorstellen.
Hatte denn das Volk die römischen Machthaber so "lieb", dass es sich mit denen solidarisiert hatte?

Könnte es nicht sein, dass diese Volksmenge aus Römern UND Juden bestand? Hierin könnte für mein Empfinden des Rätsels Lösung liegen ;)


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

27.03.2013 um 09:08
Optimist schrieb:Wenn es also demnach gar keine Rolle für Jesus's Hinrichtung/Kreuzigung spielte, dass er sich für Gottes Sohn "ausgab", dann frage ich mich jedoch warum Pilatus Jesus sinngemäß fragte: Bist Du Gottes Sohn...
Ganz einfach: Das fand nie statt, sondern wurde später hinzugedichtet.


melden

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

27.03.2013 um 09:10
@Cricetus
warum Pilatus Jesus sinngemäß fragte: Bist Du Gottes Sohn...

->
Ganz einfach: Das fand nie statt, sondern wurde später hinzugedichtet.
Ja, so einfach kann man es sich auch machen ;)

Und was ist nun damit?
Optimist schrieb:Könnte es nicht sein, dass diese Volksmenge aus Römern UND Juden bestand? Hierin könnte für mein Empfinden des Rätsels Lösung liegen ;)


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

27.03.2013 um 09:14
@Optimist
Auch das ist unhistorisch. Pilatus war ein ziemliches Schw*** und wurde von den Juden dafür gehasst, dass er die römische Besatzungsmacht repräsentierte. Johannes hat versucht dieses Bild geradezurücken (keine Ahnung warum). Da aber nun einmal Jesus gekreuzigt wurde und Juden keine Kreuzigung veranstalten durften, musste Pilatus da irgendwie mit drinhängen. Mit der Befragung der Volksmenge wurde sozusagen der schwarze Peter ziemlich einfach weitergeschoben an die Juden.

Also: Alles nur Erfindung und unhistorisch.


melden
Anzeige

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

27.03.2013 um 09:22
@Cricetus
Cricetus schrieb:Auch das ist unhistorisch.
Wir waren gestern schon soweit gekommen, dass wir nicht mehr darüber diskutieren, WAS an der Bibel historisch ist, sondern nur darüber reden und spekulieren, was wirklich DRIN steht ;)
Cricetus schrieb:Mit der Befragung der Volksmenge wurde sozusagen der schwarze Peter ziemlich einfach weitergeschoben an die Juden.
Ja gut, das mag ja sein.
Ändert doch aber nichts daran, dass die Juden die Kreuzigung wollten und zwar höchstwahrscheinlich eben DESWEGEN, weil Jesus sich als Gottes Sohn ausgab.

Du hast also dafür noch kein geeignetes Argument vorbringen können:
Optimist schrieb:Jetzt ist also die Frage, WESWEGEN forderte das Volk tatsächlich seinen Tod...
...weil er den römischen Machthabern Probleme machte?
-> DAS kann ich mir nun gar nicht vorstellen.
Hatte denn das Volk die römischen Machthaber so "lieb", dass es sich mit denen solidarisiert hatte?
...
Es geht also bei meinen Einwänden nicht mehr um Pilatus (der ist mir jetzt völlig Humpe), sondern nur noch um die Beweggründe der Volksmenge (die AUCH aus Juden bestand).


melden
158 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Wer schuf die Angst76 Beiträge
Anzeigen ausblenden