weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

5.191 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Bibel, Jesus
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

29.03.2013 um 14:27
@so-ist-es
so-ist-es schrieb:Ich dachte du hast einen unabhängigen Geist
Du kannst wohl nicht lesen ? Ich meinte damit, wenn es um Bibelauslegungen geht. Was hat das mit meinem Geist zu tun ? Hierbei geht es um Wissen und nicht um subjektive Auslegungen, wie in deinem Fall z.B.


melden
Anzeige
so-ist-es
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

29.03.2013 um 14:30
@Kayla
Kayla schrieb:Hierbei geht es um Wissen und nicht um subjektive Auslegungen, wie in deinem Fall z.B.
verstehe,die der beruflichen Exegeten sehen das natürlich alles objektiv.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

29.03.2013 um 14:32
@so-ist-es
verstehe,die der beruflichen Exegeten shen das natürlich alles objektiv.
Da sie dieses Spezialgebiet studiert haben wissen sie auch, wie man ältere oder antike Sprachen, Worte und Satzaufbauten deuten sollte, was ich in deinem Fall mit Sicherheit ausschließen kann.


melden

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

29.03.2013 um 14:33
@so-ist-es
Nein, ich denke eher, es geht um Vertrauen (das zieht sich ja auch durch das ganze NT) - entweder man hat es - DANN wird man eben nichts Schlechtes interpretieren, oder man hat es NICHT.
Weißt was ich meine?

--->
Wer kein Vertrauen entwickeln kann , sucht Kritik
Ja ich glaube das wird wohl der Knackpunkt sein.
Wobei ich noch den "Glauben an Gott" in Deinen und meinen Satz mit einbauen würde. Denn Vertrauen haben alle Andern auch, aber ausschließlich NUR zu sich SELBST...
... was natürlich AUCH nicht schaden kann, wenn man Selbstvertrauen hat ;) ).


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

29.03.2013 um 14:39
@Optimist
... was natürlich AUCH nicht schaden kann, wenn man Selbstvertrauen hat
Ja, Selbstvertrauen ist ein Geschenk des Himmels und dasselbe wie Gottvertrauen. wie soll denn Jemand, der sich selbst nicht trauen kann, Gott vertrauen ?


melden
so-ist-es
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

29.03.2013 um 14:40
@Kayla

Grenzen der biblischen Exegese

Grundsätzlich kann keine Auslegungsmethode mit Sicherheit für die Richtigkeit ihrer Ergebnisse garantieren. Historische Fakten können mit keiner Methode bewiesen werden, sondern höchstens gut belegt und plausibel gemacht werden. Die Euphorie, die sich sowohl in den evangelischen Kirchen wie auch in der katholischen Kirche angesichts des neu erworbenen Instrumentariums der historisch-kritischen Methode gebildet hatte, ist abgeklungen.
wiki

Ziemlich unsicher Sache derer du dich bedienst und objektiv sieht anders aus


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

29.03.2013 um 14:48
@so-ist-es
so-ist-es schrieb:Historische Fakten können mit keiner Methode bewiesen werden, sondern höchstens gut belegt und plausibel gemacht werden
Das weiß ich und den Rest auch, aber das bedeutet noch lange nicht das Jeder seine eigenen Interpretionen nun für wahr dagegen halten kann. Außer der Exegese gibt es auch noch andere Verfahrensweisen. Z.B. Sprachforschung und ethnologisch, kulturelle Historienuntersuchungen in Bezug auf Mysterienkulte dazu kommt noch die Archäologie und die Paläontologie und und und.....Also, entschuldige deine geschwurbelten Auslegungen muss man nun wirklich nicht für repräsentativ oder faktisch halten.


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

29.03.2013 um 21:17
@pere_ubu
pere_ubu schrieb:da muss ich dir aber klar widersprechen.
immerhin ist er mit seinen zitaten bemüht ein verständnis zu finden anhand der orginalschriften,
Sagtest du gerade Originalschriften? Das kann doch wohl nicht dein Ernst sein :D

Wie soll man sich ohne Eigeninitiative bemühen, kannst du mir das verraten? Dann ist der Mensch nichts weiter als ein zitierender Roboter.
Das richtige Verständnis wird einem kaum offenbar, wenn es nur darum geht, seine eigene Sicht bestätigen zu wollen, unter diesem Aspekt kann man freilich alles "beweisen", von Wahrheit sollte dann aber fairerweise keine Rede sein dürfen.
pere_ubu schrieb:während du dir offenbar alles aus dem bauch mithilfe "weiblicher intuition" erklären möchtest. das wird der "sache" nicht gerecht.
Glaubst du allen Ernstes, daß ich mich in einer so wichtigen Frage nur von diffusen Gefühlen leiten lassen würde?? Das ist ja allerhand.... Im Gegenteil habe ich alles genau geprüft und hinterfragt, da man sich nur durch eigenständige Bewegung ein Bild machen kann.
pere_ubu schrieb:dein "selbstständiger" geist wird dir mehr schaden als nutzen.
Da habe ich ganz klar das Gegenteil erlebt.
pere_ubu schrieb:typisches selbstständiges geschwätz in so ziemlich jedem bibelthread ohne einmal überhaupt die bibel anzuführen ....
das ist leider nur ein argumentieren und philosophieren ohne solide grundlage.
..... womit du dann ja bestätigt hättest, daß du es nicht so mit dem selbstständigen Denken hältst.
Was soll man da also noch erwarten; das disqualifiziert dich für jede weitere Diskussion.


melden
White_rose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

22.04.2013 um 14:01
@all

Hallo, ich lese mich erstmal ein..

@Optimist

Danke. :) Mein `Schiff´ hat den vom Hauptstrom abzweigenden Fluss genommen und treibt nun in friedlicher Strömung.. :)


melden

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

22.04.2013 um 14:05
@White_rose
White_rose schrieb:Mein `Schiff´ hat den vom Hauptstrom abzweigenden Fluss genommen und treibt nun in friedlicher Strömung.. :)
Hast Du schön gesagt :)
Bin gespannt, wo es Dich hintreibt und ob Dir das Ziel dann gefällt ;)


melden
White_rose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

22.04.2013 um 14:11
@Optimist

Ich reise guten Mutes .. :D und ich hatte schon immer eine Vorliebe für von anderen gemiedene `Nebenabzweigungen´ ;)
Meiner Erfahrung nach aus anderen Zeiten trifft man auf aussergewöhnliches.. :)
ich lasse mich mal überraschen..
(und jetzt brauch ich mal was zum Futtern, bis später :) )


melden

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

25.04.2013 um 16:11
das es jesus gegeben hat glaube ich was aber ist gott kleine energien was nach dem tod überbleibt in das all steigen sich versammeln um neue lebensenergien zu bilden


melden

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

03.05.2013 um 09:05
@pinklila
pinklila schrieb:was aber ist gott
Bitte ein Minimum auf Rechtschreibung achten, das hilft anderen Lesern sehr. Besonders bei Sätzen über mehr als eine Zeile. ;)

Wenn es Jesus gab, dann ist es doch logisch dass wir ihn selbst erklären lassen wer sein Gott ist. Nichts anderes tut die Bibel von der ersten bis zur letzten Seite. Auf die Frage "Was aber ist Gott?" sagt er im Prinzip: Er ist der lebende und liebende Schöpfer von ALLEM, und Jesus quasi wie Gottes rechte Hand ein untrennbarer Teil von ihm.

Dadurch ist er für die Menschen mehr als irgendeine anonyme spirituelle Energieansammlung - zumindest für die Menschen die glauben dass Jesus nicht nur lebte, sondern auch dass die biblischen Erzählungen über ihn der Wahrheit entsprechen. (Ganz besonders seine Lehren.)


melden

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

04.05.2013 um 02:59
Dennis75 schrieb:Wenn es Jesus gab, dann ist es doch logisch dass wir ihn selbst erklären lassen wer sein Gott ist. Nichts anderes tut die Bibel von der ersten bis zur letzten Seite
Genauer gesagt, das NT imitiert das. Da keiner der Evangelisten Jesus persönlich kannte und auch der Kirchengründer Paulus ihn selbst niemals traf, ist es schon sehr fraglich, ob die überlieferten Sätze und Ansichten etwas mit der Person Jesus zu tun haben. So es ihn denn überhaupt gab.


melden

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

06.05.2013 um 09:29
@tiktaalik
tiktaalik schrieb:Da keiner der Evangelisten Jesus persönlich kannte und auch der Kirchengründer Paulus ihn selbst niemals traf,
Und diese Tatsache, als welche Du Deine Behauptung postest, wird durch was genau bewiesen bzw. belegt? (Bitte Thread beachten: Betrachtungen anhand der Bibel)


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

06.05.2013 um 11:34
@Dennis75
Die Beziehung soll anhand der Bibel betrachtet werden ;) Man kann dann trotzdem begründet sagen, dass keiner der Evangelisten Jesus persönlich kannte.


melden

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

06.05.2013 um 11:48
Es ist wohl wahr, das keiner der Evangelisten Jesus persönlich kannte, allerdings sollte man das
auch mal aus einem anderen Gesichtspunkt betrachten.Vergleiche man nur mal die einzelnen Evangelien miteinander und man wird auf viele Parallelen stoßen, speziell was Jesu Geburtsgeschichte und so weiter angeht .
Weiterhin fallen mir einige Gemeinsamkeiten auf was Jesu späteres Leben angeht - und zu guter Letzt natürlich auch die Geschichte von Jesu Ende, wenn ich das mal so ausdrücken darf.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

06.05.2013 um 11:59
Nightshadow81 schrieb:Vergleiche man nur mal die einzelnen Evangelien miteinander und man wird auf viele Parallelen stoßen, speziell was Jesu Geburtsgeschichte und so weiter angeht .
Wo siehst du denn bei der Geburtsgeschichte Parallelen?


melden

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

06.05.2013 um 12:02
Es beginnt allein schon bei der Geschichte der Herkunft der Eltern, dann wird Maria schwanger,dann die Wanderung nach Bethlehem wegen der Volkszählung... speziell im Matthäus- und im Lukas-Evangelium sind einige Parrallelen deutlich erkennbar.


melden
Anzeige
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

06.05.2013 um 12:04
@Nightshadow81
Die Parallelen bei Matthäus und Lukas könnten daher kommen, dass sie in großen Teilen von den gleichen Quellen abschrieben. Und wer die gleichen Grundlagen hat, schreibt meistens auch das gleiche. Daraus lässt sich aber nicht im geringsten Wahrheit des Gesagten oder dergleichen ableiten.


melden
93 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden