weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

5.191 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Bibel, Jesus

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

28.03.2013 um 17:03
Die individuelle Erkenntnis der Wahrhaftigkeit des Seins in Zeit und Raum ermöglicht die Option der gestaltenden Kombinatorik zur Erschaffung von Stabilität des Seins in Ewigkeit. Ihr nennt es Frieden.

Ihr wandelt in Euren Gedanken dem Licht entgegen. Ich komme Euch mit dem Licht im Rücken entgegen und meine dunklen Schatten eilen mir umso weiter voraus, desto näher ich bin.


melden
Anzeige
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

28.03.2013 um 21:43
@so-ist-es
so-ist-es schrieb:Ich denke die Autoren vor 2000 Jahren haben ganz gut verstanden, was das Verhältnis vom Vater und Sohn betrifft.
Die Heutige Christenheit ist diejenige die nicht versteht
Wenn du dieser Meinung bist, so müßte dir erst Recht aufgrund des eindeutigen Zitates klar sein, daß Jesus und Gott eins sind. Denn diese Textstelle ist der direkte Beweis.
Komisch, daß du das so ausblendest, und lieber deinen eigenen Vorstellungen Raum gibst.
so-ist-es schrieb:Es gibt drei getrennte Wesen in der Gottheit: Gott, den Ewigen Vater, seinen Sohn Jesus Christus und den Heiligen Geist. (GA 1:1).
Du sagst es doch selber: IN der Gottheit.
So wie an deinem Körper Arme oder Beine selbstständige Bewegungen ausführen können, ohne daß du dich in der Gesamtheit bewegst, so gehören sie, sind sie, doch EIN Körper.
Wie gesagt ist das menschliche Begreifenkönnen dafür nicht groß genug, man kann aber versuchen, sich bildlich dem Geschehen zu nähern.

EIN Gott, der dreifaltig wirkt.
Als Gott - die Kraft (das Urlicht)
Als heiliger Geist - der Wille ( die selbsttätig wirkenden kosmischen Gesetzmäßigkeiten)
Als Sohn - die Liebe ( ebenfalls eine Kraft, sie hält den Kosmos gewissermaßen magnetisch zusammen).

Dabei sind die Begriffe Kraft, Wille und Liebe nicht im menschlichen Sinne zu verstehen, sondern es handelt sich dabei um kosmisch wirksame Kräfte, die die Schöpfung erst ermöglichten und sie am Leben erhalten.

Diese durch und aus Gott wirkenden Kräfte personifizieren sich und wirken allesam synchron und harmonisch. Somit bleibt es auch immer nur eine Kraft, ein Wille, quasi ein Grundgedanke.


melden
so-ist-es
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

28.03.2013 um 21:51
@Sidhe
Sidhe schrieb:Jesus und Gott eins sind. Denn diese Textstelle ist der direkte Beweis.
Keineswegs, ich habe an Beispielen gezeigt wie das gemeint ist.

Ich helfe aber gerne deinem Kurzzeitgedächnis nach.

Hier nochmal


Die weiteren Schriftstellen belegen klar, was Jesus gemeint hat




Joh 17,11 Ich bin nicht mehr in der Welt; sie aber sind in der Welt, und ich komme zu dir. Heiliger Vater, erhalte sie in deinem Namen, den du mir gegeben hast, dass sie eins seien wie wir.

Joh 17,21 damit sie alle eins seien. Wie du, Vater, in mir bist und ich in dir, so sollen auch sie in uns sein, damit die Welt glaube, dass du mich gesandt hast.

Joh 17,22 Und ich habe ihnen die Herrlichkeit gegeben, die du mir gegeben hast, damit sie eins seien, wie wir eins sind,

Joh 17,23 ich in ihnen und du in mir, damit sie vollkommen eins seien und die Welt erkenne, dass du mich gesandt hast und sie liebst, wie du mich liebst.



Das Einssein bezieht sich ,Einssein, in Absicht und Gedanken,der Tat und ihre Ausführung.


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

28.03.2013 um 21:53
@Optimist
Optimist schrieb:Ich hätte es verstanden ;) ...
... und zwar folgendermaßen:

Sonne (Gott der Allmächte bzw. Vater) -> Sonnenstrahlen (Sohn)
Das ist erfreulich :)
Dieses Bild halte ich mir auch oft vor Augen. Die Sonne und ihre Strahlen sind in ihrer Wirkung gleich.
Optimist schrieb:(Habe im Trinitätsfaden schon ausführlich geschrieben wie ich das alles sehe)
Da lese ich jetzt aber nicht extra nach ;)
Optimist schrieb:Beide allmächtig? Wie erklärst Du Dir dann, dass es in der Bibel von Jesus heißt, der Vater sei größer als er?
Desweiteren, dass der Sohn nicht alles wusste, was der Vater wusste...?
Hm... da kann ich dir im Moment keine vollständige Antwort zu geben.
Womöglich, um einem Personenkult vorzubeugen, und um auf den Ursprung allen Lebens, das Urlicht, hinzuweisen.
Denn zu Erdenzeiten war auch Jesus, dadurch, daß er notwendigerweise einen stofflichen Körper annehmen mußte, den irdischen Gesetzmäßigkeiten unterworfen, da auch diese im Willen des Vaters schwingen.


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

28.03.2013 um 21:54
@7
7 schrieb:Drei Bücher jedoch stammen aus dem Unmittelbar seiner Zeit. Eines davon, es ist gefunden, doch verblieben waren nur Fragmente. Dessen Ihr fandet wird genügen, um die Geschichte des Verrates zu verstehen.
Ein kleiner Tipp: es genügt nicht, Wörter aneinanderzureihen, um einen Satz zu formen.
Sie müssen inhaltlich zueinander passen und einen Sinn ergeben.
Vielleicht gelingt dir dies beim nächsten Mal, viel Glück.


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

28.03.2013 um 21:57
@so-ist-es
so-ist-es schrieb:Das Einssein bezieht sich ,Einssein, in Absicht und Gedanken,der Tat und ihre Ausführung.
Sag mal, bist du schwer von Begriff, kannst du nicht richtig lesen??
Genau das sage ich doch die ganze Zeit.
Du bist derjenige, der den Formen mehr Bedeutung als dem Inhalt zumißt.

Aber du postest ja auch nur angelesene Zitate, was an und für sich schon auf einen unselbstständigen Geist schließen läßt. Wie willst du, da du in dir keine Lebendigkeit trägst, etwas vom Ursprung allen Lebens erkennen....
Lass' es lieber.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

28.03.2013 um 22:43
@Sidhe
Sidhe schrieb:Aber du postest ja auch nur angelesene Zitate, was an und für sich schon auf einen unselbstständigen Geist schließen läßt
da muss ich dir aber klar widersprechen.
immerhin ist er mit seinen zitaten bemüht ein verständnis zu finden anhand der orginalschriften,

während du dir offenbar alles aus dem bauch mithilfe "weiblicher intuition" erklären möchtest. das wird der "sache" nicht gerecht.

dein "selbstständiger" geist wird dir mehr schaden als nutzen.

typisches selbstständiges geschwätz in so ziemlich jedem bibelthread ohne einmal überhaupt die bibel anzuführen ....
das ist leider nur ein argumentieren und philosophieren ohne solide grundlage.


melden

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

28.03.2013 um 22:53
Tja, es scheint an manchen Tagen schwer zu sein, rationale und emotionale Bedeutung eineindeutig überein zu bringen. In einer Zeit, in der Schein und Sein näher beieinander liegen als je zuvor. Fragt sich, was geschieht, wenn beides Eins ist...


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

28.03.2013 um 22:55
@7

wie wärs mal mit was zum thema?


melden
so-ist-es
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

28.03.2013 um 22:58
@pere_ubu
Ich denke da mußt du auf @Optimist
warten , ansonsten laüft das hier immer wieder aus dem Thema.
Ich denke mal es ist genug gesagt zum Thema,könnten ein Neues gebrauchen


melden

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

28.03.2013 um 22:58
Achja, da waren wir bereits gestern soweit, daß es logisch schlüssig die Erkenntnis entstehen durfte, daß der Bezug der Bibel zu den Protagonisten wohl ferner dennje der Realität befindlich ist.

Süßer Schmerz, sehr beliebt... ;)


melden

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

29.03.2013 um 00:36
@so-ist-es
so-ist-es schrieb:...ansonsten laüft das hier immer wieder aus dem Thema.
Ich denke mal es ist genug gesagt zum Thema,könnten ein Neues gebrauchen
Recht hast Du :)

Wir könnten vielleicht mal darüber sprechen?

http://www.weltmanager.de/
Wenn auch diese Seite sehr fragwürdig ist, so wird dennoch ein Thema angeschnitten, was mir noch etwas unklar ist:

Ausschnitt daraus:
Das Ziel Gottes ist, eines Tages von der Menschheit, Seiner Schöpfung, ausnahmslos und von ganzem Herzen geliebt und verehrt zu werden (Phil. 2:9-11, Röm. 14:11, Off. 4:11; 15:4).
Es geht ja tatächlich aus der Bibel hervor, dass Gott geliebt werden möchte (und natürlich auch zu Recht).

Nur gibt es ja unter den Bibelgegnern die Meinung, das wirkt sehr eitel und einem göttlichen Souverän gar nicht so richtig würdig.
Wäre ja im Grunde auch so ähnlich, als wenn ein Chef sich selbst so wichtig nimmt, dass er von seiner gesamten Belegschaft geliebt werden möchte....

Bin sehr gespannt auf Eure Meinung dazu :)


melden

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

29.03.2013 um 00:42
@Optimist : Ich kann Dir das gern erklären.

Ich bestehe auf dem Verstandenen, nicht auf dem reinen Glauben an mich. Das ist wichtig, denn es nimmt den Schein der allherrlich anmutenden Arroganz.

Wie es ausgeht, wenn die Ignoranz tanzt, das kannst Du hier nachvollziehen: Diskussion: CoA 2013 - Allmystery-Clash Smalltalk

ggf. kannst Du über´s Profil reinschauen, wo ich mich wie eingeklinkt habe. Das Ergebnis spricht für sich. ;)


melden

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

29.03.2013 um 00:46
Von der Bipolarisation sind ihre Worte gezeichnet. In zwei von drei Grundelementen gibt es keine Stabilität. Entsprechend das Niveau der Umgangsform im Fluß. Von einer seriösen lockeren Konversation ist dort nicht die Spur präsent.


melden
fuzzy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

29.03.2013 um 00:52
Beziehung zwischen All u. Sonne, Europas -Betrachtung anhand der Heiligen Schrift! möööp


melden

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

29.03.2013 um 00:53
Eine weitere, nicht unerhebliche Form der Betrachtungsmöglichkeiten gibt es.

Das Buch, es beschreibt metaphorisch einen Prozeß der Wiederkehr.

Die individuelle Interpretation als Universelle zu vermarkten endet so, wie die jüngste Zeitgeschichte lehrt. Dann wendet sich das Gute dem Bösen zu und verfällt seiner Lust der Freiheit glauben zu dürfen.


melden

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

29.03.2013 um 00:56
Eine simple Spielanleitung zum Schutz der kleinsten Institution der Familie im Leben zur Entfaltung des Lebens. Das Mittel der Angst, es stammt von den Interpreten, die ihre ureigenen Ängste in Kenntnis der ihren Perspektive Umstände ersichtlich Sinnes bildlich spiegelt.


melden

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

29.03.2013 um 01:01
@7
7 schrieb:Die individuelle Interpretation als Universelle zu vermarkten endet so, wie die jüngste Zeitgeschichte lehrt. Dann wendet sich das Gute dem Bösen zu und verfällt seiner Lust der Freiheit glauben zu dürfen
Warum gibt es dann keine universelle Vorgabe? Wozu wird dann ein individueller Interpretationsfreiraum gegeben?


melden
fuzzy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

29.03.2013 um 01:19
psreturns schrieb:Warum gibt es dann keine universelle Vorgabe? Wozu wird dann ein individueller Interpretationsfreiraum gegeben?
Wenn wir die Toten nu/r befragen könnten ... HMMMMM


melden
Anzeige

Beziehung zwischen Gott u. Jesus Christus -Betrachtung anhand der Bibel

29.03.2013 um 01:22
@fuzzy
fuzzy schrieb:Wenn wir die Toten nu/r befragen könnten
Reichen denn die schwammigen Antworten der Existenten nicht schon aus? ;)


melden
91 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Religionsunterricht134 Beiträge
Anzeigen ausblenden