Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Seele verkaufen/Teufelspakt

194 Beiträge, Schlüsselwörter: Seele, Verkaufen, Teufelspakt

Seele verkaufen/Teufelspakt

17.05.2013 um 14:38
Ich habe in der Grundschule drei Mitschülern ihre Seelen abgekauft, jeweils für eine Mark... (wie bei den Simpsons)
Ich hätte die weiterzuverkaufen, mein Angebot richtet sich in erster Linie an diesen Herren, den ich ab und zu sehe, der mit der roten Hand in der Tasche seines langen Mantels

Aber um nicht OT zu sein:

So einfach wird man die wohl nicht los.
Ein Ritual à la Vertrag schreiben, mit Blut unterzeichnen und dann den Vertrag in den Flammen verbrennen kann allerdings schon funktionieren, aber in erster Linie wohl aus psychologischen Gründen, Affirmation und so, ähnlich wie bei der Sigillenmagie.


melden
Anzeige
Namah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seele verkaufen/Teufelspakt

17.05.2013 um 15:02
Sulfurgiant schrieb:Ich habe in der Grundschule drei Mitschülern ihre Seelen abgekauft, jeweils für eine Mark.
so kommt man natürlich auch an Geld für 'n Eis. :D
Sulfurgiant schrieb: Ein Ritual à la Vertrag schreiben, mit Blut unterzeichnen und dann den Vertrag in den Flammen verbrennen kann allerdings schon funktionieren,
aber nur im Film, nicht in der realität. Da könnten Rituale magischer Art wohl schon eher funktionieren.


melden

Seele verkaufen/Teufelspakt

17.05.2013 um 15:09
@Namah
Naja, ich habe mich etwas schlecht ausgedrückt, ich meinte, dass angenommen, ich wünsche mir vom Teufel, sagen wir, Erfolg bei Frauen, und ich verkaufe ihm dafür meine Seele, ich mitunter durch dieses, rein symbolische, Ritual auf einmal selbtsicherer auftrete und es bei den Ladies klappt, weil es in meinem Unterbewusstsein gearbeitet hat. Meine Seele behalte ich natürlich.

Aber klar, ein richtiges Ritual und eine ausführliche vorherige Beschäftigung mit Sigillenmagie bringt vermutlich weitaus mehr.


melden
KaraKedi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seele verkaufen/Teufelspakt

20.05.2013 um 19:25
Ich glaube, dass man die Seele nicht verkaufen kann. Ich bin der Selben ansicht wie @Sulfurgiant

Man muss daran glauben dann, klappt das auch.
Aber woher will man wissen, dass man alleine von Gott erhört wird und nicht mit vom Teufel ?


melden
Namah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seele verkaufen/Teufelspakt

20.05.2013 um 19:28
KaraKedi schrieb: Aber woher will man wissen, dass man alleine von Gott erhört wird und nicht mit vom Teufel ?
Du meinst wohl eher das man alleine vom Teufel erhört wird und nicht von Gott.


melden
KaraKedi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seele verkaufen/Teufelspakt

20.05.2013 um 19:33
Nein, so meinte ich das nicht unbedingt, aber wenn man betet, weiß man ja nie wer das mitbekommt. Es kann sein, dass es die Engel, von denen man umgeben ist aufnehmen und an den Herren weiterleiten. Genauso könnten es aber auch Dämonen mitbekommen.

PS. Ich will hier niemanden vom beten oder dem Glauben abhalten, es ist nur eine Vermutung von mir. Ich bete selbst täglich zu meinem Schöpfer


melden

Seele verkaufen/Teufelspakt

20.05.2013 um 23:17
@kimew
Wenn du unzufrieden mit deinem Leben bist, dann gib lieber Jesus deine Seele.
Hat bei mir super geklappt.


melden
Namah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seele verkaufen/Teufelspakt

22.05.2013 um 12:21
KaraKedi schrieb: wenn man betet, weiß man ja nie wer das mitbekommt.
KaraKedi schrieb: Aber woher will man wissen, dass man alleine von Gott erhört wird und nicht mit vom Teufel ?
jetzt weiß ich wo der Denkfehler bei dir liegt. Wenn du betest kommt das immer bei dem Demiurgen an. Satanisten beten niemals. In der Satanischen BIbel steht dazu folgendes: Der Satanist vermeidet Ausdrücke wie „Hoffen“ und „Beten“, da sie ein Anzeichen für eine bestimmte
Geisteshaltung sind. Wenn wir hoffen und beten, damit etwas eintritt, handeln wir nicht im positiven Sinne,damit es wirklich eintritt. Der Satanist weiß, dass er alles,was er erreicht, sich selbst zu verdanken hat, und er übernimmt das Kommando anstatt Gott darum zu bitten.
Positives Denken und positives Handeln führen zusammen zu Ergebnissen.


Ebenso wenig wie der Satanist Gott um Hilfe bittet, bittet er ihn auch um Vergebung für seine Vergehen. Wenn jemand Missetaten begeht, so bittet er in anderenReligionen Gott um Vergebung oder beichtet sie einem Zwischenträger, damit dieser für ihn Gott um Vergebung für seine Sünden bittet. Der Satanist weiß, wenn beten schon nichts nützt, dann nützt es noch weniger, jemand anderem, der auch nur ein Mensch wie er ist, zu beichten- und außerdem ist es entwürdigend.


melden

Seele verkaufen/Teufelspakt

22.05.2013 um 13:00
@Namah
hallo namah, du hast geschrieben, du seist "Luziferanischer Gnostiker"
Beide Begriffe sind ja durchaus stark mit diversen Glaubensinhalten belegt und dahingehend verschieden interpretierbar. Aus ehrlichem Interesse: wie genau definiert sich das bzw. wie definierst du das/du dich als "Luziferanischer Gnostiker"?


Zum Thema: Der LaVey-Satanismus ist nicht allgemeingültig (kommt hier so rüber).

"Den Satanisten" gibt es gar nicht.

Der Begriff ist ein Sammelsorium unterschiedlichster Ideen. Es gibt zig Strömungen/Facetten, die sich teilweise erheblich unterscheiden, auch wenn die meisten gemein haben, dass sie sich geistig leider kein Stück weit vom abrahamitischen Monotheismus abheben und somit im Grunde nichts weiter als eine lustige Spiegelreligion sind.

- wollte ich nur gesagt haben.


melden

Seele verkaufen/Teufelspakt

22.05.2013 um 13:12
Man kann die Einträge ja nur zwei Mal editieren -.-

@Namah
Namah schrieb:jetzt weiß ich wo der Denkfehler bei dir liegt. Wenn du betest kommt das immer bei dem Demiurgen an. Satanisten beten niemals.
@KaraKedi
KaraKedi schrieb:Nein, so meinte ich das nicht unbedingt, aber wenn man betet, weiß man ja nie wer das mitbekommt. Es kann sein, dass es die Engel, von denen man umgeben ist aufnehmen und an den Herren weiterleiten. Genauso könnten es aber auch Dämonen mitbekommen.
KaraKedi schrieb:Ich will hier niemanden vom beten oder dem Glauben abhalten, es ist nur eine Vermutung von mir. Ich bete selbst täglich zu meinem Schöpfer
Also vorrausgesetzt es gibt einen Gott und einen Teufel (der, den wir "kennen" ist ja eher Produkt der Kirche und hat nichts mit dem eigentlichen Satan aus dem AT zu tun), warum sollte nur Gott die Gebete hören können (oder gehen wir von einem stillen Gebet aus, also nur ein gedachtes?)?

Und weshalb gehen wir nur von Satanisten aus? Jeder kann ja theoretisch seine Seele feilbieten. Wenn ich also in einer Situation bin und hilfe brauche, ist es doch gut vorstellbar, dass sich der Teufel zwischenschaltet um mir einen Deal anzubieten ;)

Ich denke mal, ein Szenario vorrausgesegtz in dem es Gott und co. gibt, dass so ziemlich alle Wesen zwischen Himmel und Hölle unsere Wünsche und Sorgen mitbekommen. Darum geht es doch, oder?


melden
Namah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seele verkaufen/Teufelspakt

22.05.2013 um 13:33
Sulfurgiant schrieb: wie definierst du das/du dich als "Luziferanischer Gnostiker"?
wir glauben an einen Demiurgen der die Welt erschaffen hat, lässt diese aber in unkenntnis und bestraft jeden Versuch Wissen und Einsicht zu erlangen.
Sulfurgiant schrieb: Zum Thema: Der LaVey-Satanismus ist nicht allgemeingültig (kommt hier so rüber).

"Den Satanisten" gibt es gar nicht.
Das es den Satanisten nicht gibt ergibt sich schon aus der Tatsache, dass ich zwar Gnostischer Satanist bin aber unter anderem auch die atheistische Sichtweise widergebe, die auch nicht so schlecht ist. Ich zitiere gerne die Satanische Bibel weil man kosmische Worte besser versteht als antikosmische ( dessen Lehre der MLO hat)

Sulfurgiant schrieb: warum sollte nur Gott die Gebete hören können
weil es Luzifer wohl kaum interessiert, zumal eigentlich kein Satanist an eine personfizierung glaubt.
Sulfurgiant schrieb: Jeder kann ja theoretisch seine Seele feilbieten.
Jeder der amn Märchen glaubt.
Sulfurgiant schrieb: Darum geht es doch, oder?
vielleicht im Film aber nicht in der Realität.


melden

Seele verkaufen/Teufelspakt

22.05.2013 um 13:42
@Namah
Namah schrieb:wir glauben an einen Demiurgen der die Welt erschaffen hat, lässt diese aber in unkenntnis und bestraft jeden Versuch Wissen und Einsicht zu erlangen.
Alles klar, Danke. Ehe ich Dich weiter ausfrage, kann ich irgendwo etwas dazu lesen? Oder sind das alles MLO-Inhalte (Habe gerade den Zeugen jehovas Thread entdeckt)?
Namah schrieb:vielleicht im Film aber nicht in der Realität.
Genau das meine ich doch, weder Du noch ich scheinen ja an soetwas zu glauben, ich spinne nur den Gedanken weiter, den KaraKedi begonnen hat. Mein ganzer obiger Beitrag bezieht sich darauf.


melden
Namah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seele verkaufen/Teufelspakt

22.05.2013 um 14:02
Sulfurgiant schrieb: Oder sind das alles MLO-Inhalte
ja - das gehört zur Lehre des MLO. Hier auf Allmy wirst du dazu nichts finden.


melden

Seele verkaufen/Teufelspakt

23.05.2013 um 23:08
Vielleicht liest du einfach mal Goethes Faust, damit du dir über die Folgen im Klaren bist.

Es geht heute einfach, seine Seele dem Teufel zu verkaufen.... du wirst Politiker, Lobbyist von irgendwelchen gewissenslosen Großkonzernen oder gleich Söldner für irgendeinen Despoten in Schwarzafrika..... alternativ Börsenmakler oder Bänker,... du kannst Waffenhändler werden oder Gentechnikforscher....

Du siehst es gibt viele Möglichkeiten in unsere Welt.


melden

Seele verkaufen/Teufelspakt

24.05.2013 um 16:00
@Namah
Namah schrieb:Das es den Satanisten nicht gibt ergibt sich schon aus der Tatsache, dass ich zwar Gnostischer Satanist bin aber unter anderem auch die atheistische Sichtweise widergebe, die auch nicht so schlecht ist.
"Gnostischer Satanist" UND Atheist gleichzeitig zu sein, ist ungefähr wie ein vegetarischer Kannibale. :D
Die antikosmische Perspektive des MLO/TotBL lässt sich nicht vereinbaren, mit jener von LaVey, und ist sogar gegensätzlich. Kosmisch <--> Antikosmisch. MLO/TotBL lehnt die CoS ab. MLO verehrt den Tod (Ego-sacrifice), LaVey verehrt das Leben (Ego/Ich).
Namah schrieb:Ich zitiere gerne die Satanische Bibel weil man kosmische Worte besser versteht als antikosmische ( dessen Lehre der MLO hat)
oder, weil DU es besser verstehst.... ? :) ^^


Sulfurgiant schrieb: warum sollte nur Gott die Gebete hören können
Namah schrieb:weil es Luzifer wohl kaum interessiert, zumal eigentlich kein Satanist an eine personfizierung glaubt.
Kein LaVeySatanist. Für Gnostische ist Satan eine Entität.



The Prayer

I
All is made with human hands
Yet no laughter heard
But cracks on broken idols are smiling
When fire outpoured
Darkness became light
When you can't see Samael you're him

II
These words are silence, like all else
My Master, why hast thou remembered me
Kneeling at my altar of everything
Three gates below grant paradise by breaking it
Behold through me, for you are the Eye

III
Serpents crawl from older dusks
Soon hunting on altars of flesh
Knowing you I will become that prey
Which grows only stronger by its perpetual death
And when I will stand on the ashes

IV
I Will see
I Will see the face of God
The edge of horizon who splits the night
Hearing the blessing
Of discordant choir

C
From the depths I call for you O' Lord
From the forms and names I reach for You
You are the blood and you are the nerves
You are the hands that unite in Prayer

"All of it consumed, fools gold turned to blessing
The wounds upon my palms, pierced by no shallow words
Still time to wake up, no time to look back, though"

V
No more waiting
Indulge on blood-baked bread
It's everything
From fertile ashes
Behind the stars
Of darkness
Of Master
For my time
I have taken



Youtube: Baptism - The Prayer


melden

Seele verkaufen/Teufelspakt

24.05.2013 um 16:08
Sulfurgiant schrieb:Also vorrausgesetzt es gibt einen Gott und einen Teufel
Vllt ist es der Gleiche.....?


melden
Namah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seele verkaufen/Teufelspakt

25.05.2013 um 12:39
snafu schrieb: Die antikosmische Perspektive des MLO/TotBL lässt sich nicht vereinbaren, mit jener von LaVey, und ist sogar gegensätzlich
man kann durchaus Fleisch und Gemüse in einem Topf kochen. Selbstverständlich kann man einiges was in der SB steht in andere Lehren mit übernehmen. Was ist daran verkehrt wenn man Sprüche widergibt wie z.B. die 10 Sünden/Regeln die in der Satanischen Bibel stehen? Sollte es nicht normal sein in jemanden anderen Heim Respekt zu erweisen ansonsten dort nicht hin zu gehen? Was ist daran verkehrt wenn ich sage das ich mit allen Konventtionen breche die nicht zu meinem irdischen Erfolg und Glück beitragen? usw. usw.
Das was ich aus der SB brauchen kann, nehme ich mir raus, der Rest interessiert mich nicht und das hat nichts damit zu tun ob LaVey Satanisten nun ihrem Ego folgen oder nicht. DARUM geht es NICHT!!!
snafu schrieb: Für Gnostische ist Satan eine Entität.
aber nur im weitesten Sinn. Ich lebe schließlich nicht in einer Scheinwelt. Ich bin ein Mensch der mit beiden Füßen am Boden bleibt.


melden

Seele verkaufen/Teufelspakt

25.05.2013 um 13:43
Namah schrieb:Was ist daran verkehrt wenn man Sprüche widergibt wie z.B. die 10 Sünden/Regeln die in der Satanischen Bibel stehen?
Ist schon ok, aber nach MLO, den du hier als deine "Lehre" erwähnst, ist Satan gesetzlos. Das ist einer der Widersprüche, wie ich es sehe, denn im Moment es sowas iwe Regeln gibt, gibt es eine ordnung zu befolgen, was das gegenteil ist,zu antikosmischen Gedanken.
Namah schrieb: Sollte es nicht normal sein in jemanden anderen Heim Respekt zu erweisen ansonsten dort nicht hin zu gehen?
Braucht man dafür tatsächlich eine Anweisung?
Namah schrieb:Was ist daran verkehrt wenn ich sage das ich mit allen Konventtionen breche die nicht zu meinem irdischen Erfolg und Glück beitragen? usw. usw.
Nichts mag für dich dran verkehrt sein, wenn es das ist was du willst. Das ist was LaVey vertritt. Aber es ist verkehrt im gnostischen Sinne.
Da es einen essentiellen Widerspruch zu dem gnostischen Gedanken darstellt. Denn genau DAS ist, was die Gnosis eben ablehnt.
Was ist irdischer Erfolg und Glück denn anderes, als materieller Schein und Illusion des Ego's?
Namah schrieb:Das was ich aus der SB brauchen kann, nehme ich mir raus, der Rest interessiert mich nicht und das hat nichts damit zu tun ob LaVey Satanisten nun ihrem Ego folgen oder nicht. DARUM geht es NICHT!!!
Du kannst es halten wie du willst. Ich denke halt, wenn man die Gnosis verinnerlicht, kann man nicht LaVey vertreten. Die einzige Gemeinsamkeit ist das Wort Satan. :)


snafu schrieb:
Für Gnostische ist Satan eine Entität.

namah schrieb:
aber nur im weitesten Sinn. Ich lebe schließlich nicht in einer Scheinwelt. Ich bin ein Mensch der mit beiden Füßen am Boden bleibt.
Was, wenn dir das nur so er-scheint? Die matrix des Ego's ist gewaltig groß und stark. Deshalb ist es Gott. Schöpfergott der Welt, der Matrix und des Systems.

Der Egogott, den Christos/Lucifer getötet hat. Die Christen haben Lucifer wegelassen, und den Christos am kreuz hängen lassen, um den Triumph des Sieges über den Tod nicht zu teilen. und die Unsterblichkeit im Geheimen zu verbergen und die Menschen hinter das Licht zu führen. Religion ist Politik.


melden
Namah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seele verkaufen/Teufelspakt

25.05.2013 um 15:19
snafu schrieb: deine "Lehre" erwähnst, ist Satan gesetzlos.
genau deswegen lebe ich ja nach den Regeln die MIR gefallen, egal wo ich sie gelesen habe. Jeder Mann und jede Frau sind ein Star und sollten auch asl solche behandelt werden. Bin ich dewegen jetzt auf einmal zum Thelemen mutiert? Nein, ich suche mir die Regeln fürs Leben raus, egal wo sie stehen.
snafu schrieb: Braucht man dafür tatsächlich eine Anweisung?
Wenn du die Gäste meines Ex kennen gelernt hättest würdest selbst du sagen - ja manche brauchen tatsächlich solche Anweisungen. Erwachsene Menschen haben sich bei mir regelrecht asozial benommen......
snafu schrieb: Was ist irdischer Erfolg und Glück denn anderes, als materieller Schein und Illusion des Ego's?
1.Immerhin bin ich immer noch ein Mensch der dennoch nun mal nicht ganz ohne materielle Dinge auskommt auch wenn sie bei mir nicht an erster Stelle stehen. 2. Erfolg und Glück müssen ja nicht unbedingt etwas mit materiellen Dingen zu tun haben.
snafu schrieb: kann man nicht LaVey vertreten.
das tue ich ja auch gar nicht. Mir ist es nur wursch wo etwas steht was MIR gefällt.
snafu schrieb: den Christos/Lucifer
DAS hat für mich NICHTS mit der Lehre des MLO zu tun. Luzifer und Jesus haben nichts gemeinsam und das ist das was ich verfolge.
snafu schrieb: Religion ist Politik.
entpuppt sich allerdings meistens als durchgeknallter Müll.


melden
Anzeige

Seele verkaufen/Teufelspakt

26.05.2013 um 14:56
@Namah
Namah schrieb:genau deswegen lebe ich ja nach den Regeln die MIR gefallen, egal wo ich sie gelesen habe.


Naja, ich finde es dennoch widersprüchlich, sich zur 'Lehre des MLO' zu bekennen, wie du es tust, und gleichzeitig aber LaVey zu zitieren, der vom MLO abgelehnt wird.... das meinte ich.
Namah schrieb:Jeder Mann und jede Frau sind ein Star und sollten auch asl solche behandelt werden. Bin ich dewegen jetzt auf einmal zum Thelemen mutiert? Nein, ich suche mir die Regeln fürs Leben raus, egal wo sie stehen.


Es ist nicht ein Star gemeint - sondern ein Stern. Eine Sonne!
Kannst du eine Sonne irgendwie behandeln?
Namah schrieb:Wenn du die Gäste meines Ex kennen gelernt hättest würdest selbst du sagen - ja manche brauchen tatsächlich solche Anweisungen. Erwachsene Menschen haben sich bei mir regelrecht asozial benommen......
Hast du auf das Gebot der SB gezeigt und sie damit überzeugt, dass es besser ist, zu gehen? :} ^^
Namah schrieb:1.Immerhin bin ich immer noch ein Mensch der dennoch nun mal nicht ganz ohne materielle Dinge auskommt auch wenn sie bei mir nicht an erster Stelle stehen.2. Erfolg und Glück müssen ja nicht unbedingt etwas mit materiellen Dingen zu tun haben.
Womit aber kannst du Erfolg haben, ohne Materie zu benutzen? Wie kannst du Glück haben, ohne das Unglück zu kennen ?
Was könnte es sein, das an 'erster Stelle' steht?
Namah schrieb:DAS hat für mich NICHTS mit der Lehre des MLO zu tun.
Das habe ich auch nie behauptet. Du erwähnst ständig den Mlo, hast aber wenig Ahnung davon.
( Diskussion: Die Zeugen Jehovas (Beitrag von snafu) )
Namah schrieb:Luzifer und Jesus haben nichts gemeinsam und das ist das was ich verfolge.
Mag sein dass du es nicht erkennst. Wie so viele....

Worin besteht der 'Unterschied' in der metaphorischen Darstellung, eines erstgeborenen Sohnes und eines ersterschaffenen Engels?

Christus/Lucifer -> Lichtbringer

gnostic-serpent-cross

Thaler-coin-with-rucifix-and-serpent

serpent-large

kundalini

kundalini 18614

Ningizzida


melden
156 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Thomas Evangelium230 Beiträge