Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Gott oder/und Evolution

326 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Evolution

Gott oder/und Evolution

24.03.2013 um 14:27
@nocheinPoet

Es sind provokante Thesen.. wenn man diese interessant findet, gerne.


melden
Anzeige
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott oder/und Evolution

24.03.2013 um 14:28
@nocheinPoet
Die "Quellen", die du aufführst, sprechen nicht unbedingt für die Wissenschaftlichkeit der Inhalte. Ganz nebenbei: Konsens unter den meisten Physikern ist, dass man da nicht hinterkommt. Was vor dem Urknall gewesen sein könnte, liegt im Dunkel und ist einzig und allein Inhalt von Glaube.


melden

Gott oder/und Evolution

24.03.2013 um 14:33
@so-ist-es

Gott oder/und Evolution » so-ist-es » hat Sonntag, 23.03.2013, 14:14 geschrieben:
Sich auf die Wissenschaft verlassen ist so eine Sache, heute behauptet sie dies morgen das. Theorien werden erstellt und wieder verworfen, ist mir zu unsicher Ich verlass mich da lieber auf göttliche Offenbarungen.
Man Du machst es mir auch echt nicht einfach, und Dir selber auch nicht, jeden Fettnapf den Du findest, nimmst Du mit.

Bei so einer Aussage, kann man Dir kaum noch den Rücken stärken. Du greifst pauschal die Wissenschaft an, obwohl Du davon nichts viel weißt, damit machst Du Dir sicher Freunde. Und dann stellst Du „göttliche Offenbarungen“ nach ganz oben, schon sehr gewagt. Also der Wissenschaft verdanken wir Autos, Computer, Handys und die ganzen netten Gimmicks, welche Dir das Leben heute so angenehm machen. Nicht eine „göttliche Offenbarung“ hat daran einen Anteil, ist Dir aber klar oder?

Gut, anders, wenn Gott alles ist, und es nichts außerhalb von Gott gibt, und die Wissenschaft ja auch in diesem Universum ist, ein Produkt und eine Leistung der Menschen, Menschen die Du als Gottes Werk ansiehst, ist es dann nicht Blasphemie, so gegen die Wissenschaft zu schießen? ;) Ich möchte das Du da mal ein wenig mehr Respekt vor dem Werk Gottes zeigst, denn er hat die Dinge ja geschaffen, wenn er nicht wollte, dann gäbe es keine Wissenschaft, also ist diese ein Wunsch Gottes, achte das mal. ;)


melden

Gott oder/und Evolution

24.03.2013 um 14:41
@Cricetus

Ich kenne ein paar Wissenschaftler, und ich kann Deine Aussage so nicht teilen. Den Konsens den Du da nennst, den sehe ich nicht, hast Du da Quellen zu?

Viel mehr ist es meiner Meinung nach so, das die Physiker da sehr gerne weiter als bis zum Urknall zurück wollen und diesen selber auch innerhalb eines Modells beschreiben. Schon mal was von Dark Flow gehört?

Wikipedia: Dunkler_Fluss

So wie Du es schreibst, klingt es, als hätten die Physiker und Kosmologen da aufgegeben und geben sich mit dem Urknall zufrieden, würden nicht mehr weiter fragen und sagen, gut Jungs das war es, das ist der Anfang, was davor ist, kann man nicht wissen, werden wir auch nie wissen können, brauchen wir nicht mehr zu fragen.

Also dem möchte ich mal widersprechen.


melden
so-ist-es
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott oder/und Evolution

24.03.2013 um 14:42
@nocheinPoet
nocheinPoet schrieb:Dann brauchst Du diese Konstruktion nicht, wenn nun (ganz neu) Dein Feinstoff nur weiter forgeschrittender Grobstoff ist, ist es nichts neues oder anderes. Du hast aber mal zwischen Grob- und Feinstoff klar unterschieden, ich kann es auch gerne zitieren.

Nun beginnst Du aus Mangel an Argumenten zu eiern, verständlich, aber das macht Dich und Deine Position nur noch angreifbar, man wird Dich so gleich umstupsen. ;)
Grob und Feinstoff war eine falsche Aussage,es gibt nur Stoff unterschiedlicher Eigenschaften.

@nocheinPoet
nocheinPoet schrieb:, darf sich das ja nicht von alleine im Universum entwickeln, da sonst Gott recht unnütz und gelangweilt im Universum rumhängt.
das ist keine Aussage von mir,von dürfen und gelangweilt ist keine Rede, der Grund ist ein anderer.
nocheinPoet schrieb:Was willst Du denn, die Wahrheit wissen, oder dieser näher kommen, oder mit Deiner Meinung einfach nur Recht behalten
Beides,wenn möglich.
nocheinPoet schrieb:Wenn es nach der Logik geht, ist Dein einziger Weg, ein ewiger Gott.
Nein, denn dann könnte es auch ein ewiges Leben geben,aus sich heraus.
nocheinPoet schrieb:Du greifst pauschal die Wissenschaft an
Es gibt Theorien und Gegentheorien , Gutachten und Gegengutachten,natürlich macheich mir da keine Freunde unter Wissenschaftsgläubige
nocheinPoet schrieb:Gut, anders, wenn Gott alles ist, und es nichts außerhalb von Gott gibt,
das ist nicht meine Überzeugung,Gott ist nur ein Teil vom unendlichen Anderen


melden

Gott oder/und Evolution

24.03.2013 um 14:45
@so-ist-es
so-ist-es schrieb:Wissenschaftsgläubige
Hmm... also jemanden, der den momentan bestätigten und belegten wissenschaftlichen Aspekten vertraut.. würde ich nicht als "Gläubigen" bezeichnen...


melden
so-ist-es
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott oder/und Evolution

24.03.2013 um 14:47
@Gwyddion
Nein, natürlich nicht , alle die darüber hinaus gehen und Theorien gleich als ultimativen alleinigen Beweis ansehen, sind WissenschsftsGLÄUBIGE,man kann das auch, vorauseilender Gehorsam, nennen.


melden

Gott oder/und Evolution

24.03.2013 um 14:53
@so-ist-es
so-ist-es schrieb:vorauseilender Gehorsam
Nein.. dies passt nicht als Bezeichnung und diffamiert einen Wissenschaftlich geprägten Menschen zu einer Art hirnlosen Kreatur. Das Gegenteil dürfte der Fall sein.

Der seriöse Wissenschaftler oder Realist wird zudem keine Theorie als univerelle Tatsache anerkennen.

Wer jedoch sämtlichen Theorien, wie hier am Beispiel des Entstehen des Univerums, bedenkenlos zustimmt, hat das Wort: Theorie .. nicht verstanden und dürfte sich somit aus dem Bereich der Wissenschaft höchstselbst subtrahieren..


melden
so-ist-es
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott oder/und Evolution

24.03.2013 um 14:56
@Gwyddion
Der seriöse Wissenschaftler ....wird .... keine Theorie als univerelle Tatsache anerkennen
Sehr richtig,ich meine ja auch hier eher die
Gwyddion schrieb:Wer jedoch sämtlichen Theorien, wie hier am Beispiel des Entstehen des Univerums, bedenkenlos zustimmt,
und davon gibs ne Menge hier


melden

Gott oder/und Evolution

24.03.2013 um 14:59
@so-ist-es

So, ich habe Dir nun ein paar Dinge gesagt und auch einen Weg gezeigt, aber wenn ich lese, was Du nun schon wieder schreibst, dann willst Du einfach provozieren und Dich streiten, normal ist das doch nicht. Wunder Dich dann nicht, wenn Du immer auf die Mütze bekommst.


melden
so-ist-es
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott oder/und Evolution

24.03.2013 um 15:02
@nocheinPoet
Ich habe dir ein Paar Dinge richtiggestell von meinem Glauben wenn du das Provozieren nennst wundert mich das eher,oder willst DU immer Recht haben.


melden

Gott oder/und Evolution

24.03.2013 um 15:02
@so-ist-es

Du hast folgendes beim zitieren vergessen.. ich hole dies mal nach:
Gwyddion schrieb: oder Realist
und von daher zitiere ich mich höchstselbst noch einmal komplett.. damit die Bedeutung auch erhalten bleibt:
Gwyddion schrieb:Der seriöse Wissenschaftler oder Realist wird zudem keine Theorie als univerelle Tatsache anerkennen


melden

Gott oder/und Evolution

24.03.2013 um 15:05
@so-ist-es

Es geht nicht um Deine Überzeugung, willst Du hier Glauben diskutieren? Wenn Du glaubst, Gott ist nur ein Teil von etwas anderem, gut ist Dein Glaube, denn soll Dir keiner nehmen, wenn Du damit aber an den Start gehst und hier erzählst, das ist so, wirst Du so weiter auf die Nase fallen.

Du hast nichts richtig gestellt, Du hast unhaltbare Aussagen getroffen. Mir geht es nicht um Recht haben, und wenn Du Wissenschaftsgläubige schreibst, dann provoziert das. Wie auch andere abwertende Aussagen zur Wissenschaft. Versuche es doch mal mit Konsens. Darum gab ich Dir ja die Links zu Descartes, versuche die Stellen zu finden, wo Du erst mal mit den anderen zusammenfinden kannst.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott oder/und Evolution

24.03.2013 um 15:07
@nocheinPoet
Wie willst du denn davor kommen? Mit dem Urknall entstand die Zeit und die Naturgesetze, das heißt, dass jedes Experiment nicht funktionieren kann, weil man die Zustände davor nicht kennt und entsprchend diese nicht nachbilden kann. Es ist reine Spekulation und hat dann auch nicht mehr viel mit Physik sondern mehr mit Religion zu tun.


melden

Gott oder/und Evolution

24.03.2013 um 15:09
@so-ist-es

Und Du stellst wissenschaftliche Theorien infrage, machst Dich darüber lustig, und stellst "göttliche Offenbarungen" darüber.

Ich habe Dich schon gefragt, was denn so eine Offenbarung je der Welt gebracht hat, der Wissenschaft verdanken wir und auch Du das angenehme Leben, Handy gibt es nicht durch Offenbarung.


melden
so-ist-es
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott oder/und Evolution

24.03.2013 um 15:13
@nocheinPoet

ach komm, jeder hier sagt oder meint ,es ist so und meine Aussagen hast DU hier nirgends wiederlegt,also sind sie erst mal nicht unhaltbar.
Und, provoziert wird hier jede Menge von anderen,also was soll das .
Natürlich stelle ich göttliche Offenbarungen über die wissenschaftlichen Theorien,sonst wäre ich kein Gläubiger
.Die Wissenschaft hat viel Schlechtes gebracht zB die Atombombe usw.da stehst du auf dünnem Eis.


melden

Gott oder/und Evolution

24.03.2013 um 15:14
@Cricetus

Die Frage, wie man davor kommt, ist sicher berechtigt, keine Antwort heißt aber nicht, es geht nicht. Und das mit dem Urknall Zeit und Naturgesetze entstanden ist ja eben auch nur eine Theorie. Und es sind Physiker und Kosmologen und keine Theologen, die sich dazu Gedanken machen. Ist zurzeit auch recht spekulative, das waren aber auch viele andere Dinge einmal.

Der Mensch ist immer wieder über Grenzen gekommen, die er für nicht überwindbar und endgültig hielt.

Ich mag diese Absolutheit nicht, die Du da vorgibst, es ist so, da ist die Grenze, da geht es nicht weiter, haben die Wissenschaftler alle akzeptiert, wer dazu dennoch Fragen stellt, bewegt sich im Bereich der Religion und verlässt den Boden der seriösen Physik. Ist mir zu dogmatisch, ich bin da offener und ich halte die Wissenschaft auch für offener.


melden

Gott oder/und Evolution

24.03.2013 um 15:23
@so-ist-es

Klar habe ich Deine Aussagen widerlegt, Du willst es oder kannst es nur nicht erkennen. Du wurdest nach dem Ursprung Gottes gefragt, da kam noch kein Wort von Gott erschafft immer wieder Gott. Dann hast Du klar Grobstoff und Feinstoff getrennt, auch da bist Du nun zurückgerudert. Hat hier jeder mitbekommen, kannst das ja nachlesen.

Und nicht jeder Gläubige stellt göttliche Offenbarungen über die wissenschaftlichen Theorien, das ist ganz sicher kein Muss und keine Bedingung, man kann auch ein Gläubiger sein, und sich das mit göttliche Offenbarungen schenken.

Nenne doch mal ein paar göttliche Offenbarungen, Theorien kennen hier ja viele, nenne doch mal ein paar große und wichtige göttliche Offenbarungen und was die so gebracht haben. Bin ich ja gespannt.

Die Wissenschaft hat viel gutes gebracht, die Religion viel Leid, wurde Dir auch schon gesagt, im Namen Gottes wurde viel gefoltert, das kannst Du also vergessen und so nicht gegeneinander aufrechnen.

Du weißt es eh, es ist eine Tatsache, die Dinge die Dir auch heute ein angenehmes Leben ermöglichen verdankst Du allesamt der Wissenschaft und nicht einer einzigen göttlichen Offenbarung.

Auto, Computer, Handy, Flugzeuge, GPS, die Liste ist endlos, da kannst Du mit Deiner göttliche Offenbarungen aber so etwas von nicht gegen ansticken.

Also, labere nicht rum, lege mal was auf den Tisch, was hat die Menschheit göttlichen Offenbarungen zu verdanken, welche haben was genau gebracht?

Ich wette das da von Dir nichts kommen wird, sicher wirst Du anstatt nun mal was aufzuzählen, wieder ins Persönliche gehen.


melden
so-ist-es
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott oder/und Evolution

24.03.2013 um 15:40
@nocheinPoet
nocheinPoet schrieb:Klar habe ich Deine Aussagen widerlegt, Du willst es oder kannst es nur nicht erkennen. .
Du kannst meine Aussagen gar nicht widerlegen
nocheinPoet schrieb:Du wurdest nach dem Ursprung Gottes gefragt, da kam noch kein Wort von Gott erschafft immer wieder Gott. Dann hast Du klar Grobstoff und Feinstoff getrennt, auch da bist Du nun zurückgerudert. Hat hier jeder mitbekommen, kannst das ja nachlesen
Ich kann schlecht die gesamte Theologie welche ich vertreten in einem Beitrag reinpacken und wenn man merkt, daß man sich falsch Ausgedrückt hat ist das kein Grund zum Jubeln für dich.
nocheinPoet schrieb:Nenne doch mal ein paar göttliche Offenbarungen, Theorien kennen hier ja viele, nenne doch mal ein paar große und wichtige göttliche Offenbarungen und was die so gebracht haben. Bin ich ja gespannt.
Was das gebracht hat kannst du hier nachlesen


https://www.lds.org/bc/content/shared/content/german/pdf/language-materials/36481_deu.pdf?lang=deu


melden
Anzeige
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott oder/und Evolution

24.03.2013 um 15:47
@so-ist-es
so-ist-es schrieb:Was das gebracht hat kannst du hier nachlesen
"Lehrer des Präsidenten der Kirche", das kann ja wohl nicht wahr sein.


https://www.lds.org/bc/content/shared/content/german/pdf/language-materials/36481_deu.pdf?lang=deu


Und deu am Ende ist meistens äußerst fragwürdig. Solche Quellen tragen nicht gerade zur Glaubwürdigkeit von Prophezeihungen bei.


melden
365 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Es gibt keinen Gott!2.092 Beiträge