Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Gott oder/und Evolution

326 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Evolution
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott oder/und Evolution

22.03.2013 um 19:25
@so-ist-es
so-ist-es schrieb:Ich glaube du hst es nicht richtig verstanden,Gott schuf nicht die Erde und den Himmel ,sondern nur alle Dinge in ihnen.
Da steht aber in der Genesis was Anderes.

1 Am Anfang schuf Gott Himmel und Erde. 2 Und die Erde war wüst und leer, und es war finster auf der Tiefe; und der Geist Gottes schwebte auf dem Wasser. 3 Und Gott sprach: Es werde Licht! und es ward Licht. 4 Und Gott sah, daß das Licht gut war. Da schied Gott das Licht von der Finsternis 5 und nannte das Licht Tag und die Finsternis Nacht. Da ward aus Abend und Morgen der erste Tag. {~} 6 Und Gott sprach: Es werde eine Feste zwischen den Wassern, und die sei ein Unterschied zwischen den Wassern. {~} 7 Da machte Gott die Feste und schied das Wasser unter der Feste von dem Wasser über der Feste. Und es geschah also. 8 Und Gott nannte die Feste Himmel. Da ward aus Abend und Morgen der andere Tag. 9 Und Gott sprach: Es sammle sich das Wasser unter dem Himmel an besondere Örter, daß man das Trockene sehe. Und es geschah also.

Also wie kommst du nun darauf ? Das erste Buch Moses kann man zwar auch noch nach der hebräischen Version lesen, aber auch da geht nicht eindeutig hervor, das nur die Dinge von Gott geschaffen worden wären.


melden
Anzeige
so-ist-es
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott oder/und Evolution

22.03.2013 um 19:41
@Kayla


Dieses Wort bedeutet nicht, dass etwas aus dem Nichts erschaffen wird; es bedeutet vielmehr gestalten, ordnen, formen, so wie jemand bereits vorhandenes Material ordnet und daraus ein Schiff baut



baw-raw '

Verb




Definition



Erstellen, Gestalt, Form (Qal) zu formen, Mode, erstellen (immer mit Gott als Subjekt) von Himmel und Erde
der einzelne Mensch
neue Bedingungen und Umstände
von Transformationen

(Niphal) erstellt werden


http://www.biblestudytools.com/lexicons/hebrew/nas/bara.html


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott oder/und Evolution

22.03.2013 um 19:46
@so-ist-es
so-ist-es schrieb:Dieses Wort bedeutet nicht, dass etwas aus dem Nichts erschaffen wird; es bedeutet vielmehr gestalten, ordnen, formen, so wie jemand bereits vorhandenes Material ordnet und daraus ein Schiff baut
Vom Nichts habe ich ja auch nicht geschrieben, sondern vom Erschaffen. Wenn also nach deiner Aussage die Erde mit der entsprechenden Natur schon da war, dann hat sie erschaffen aber nicht Gott. Wenn die Natur noch nicht da war, dann kam sie aus dem All durch die Grundbausteine des Lebens und auch dafür benötigt man keinen Gott. Wenn er also nichts davon erschaffen hat, dann ist die Bibel ein Märchenbuch. Wenn er das Universum erschaffen hat, dann bleibt immer noch die Frage offen, wer hat zuvor Gott erschaffen ?


melden
so-ist-es
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott oder/und Evolution

22.03.2013 um 19:48
@Kayla

Habe ich alles schon beantwortet
Lese doch mal was ich vorher schrieb paar Seiten zurück ,da steht alles, oder soll ich das noch mal wiederholen


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott oder/und Evolution

22.03.2013 um 19:52
@so-ist-es
so-ist-es schrieb:Lese doch mal was ich vorher schrieb paar Seiten zurück ,da steht alles, oder soll ich das noch mal wiederholen
Nein, aber du könntest aufhören dich ständig selbst zu widerlegen und dazu die Bibel von Anfang an richtig lesen. Und vor Allem damit aufhören, sie solange auszulegen, bis die Texte in deine Fantasie passen.


melden

Gott oder/und Evolution

22.03.2013 um 19:55
@so-ist-es
Also das einzige was ich finde ist dieses Zitat
so-ist-es schrieb:Der Urstoff war von derselben Zeit an vorhanden wie Gott.
Und da drückst du dich, beziehungsweise J.Smith eher wage aus.


melden
so-ist-es
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott oder/und Evolution

22.03.2013 um 19:57
@Snowman_one
Der Urstoff war von derselben Zeit an vorhanden wie Gott.
Und da drückst du dich, beziehungsweise J.Smith eher wage aus.


Ja,daß ist die einfache Lesart,was willst du denn unwage wissen


melden

Gott oder/und Evolution

22.03.2013 um 20:03
@so-ist-es
so-ist-es schrieb:Lese doch mal was ich vorher schrieb paar Seiten zurück ,da steht alles, oder soll ich das noch mal wiederholen
Wo du etwas darüber schriebst wo Gott herakam. Bzw. :
Kayla schrieb:Wenn er das Universum erschaffen hat, dann bleibt immer noch die Frage offen, wer hat zuvor Gott erschaffen ?
Denn wenn das Universum einen Erschaffer braucht müsste auch Gott erschaffen worden sein. Das führt im Prinzip zu einer unendlichen Reihe von Schöpfern.


melden
so-ist-es
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott oder/und Evolution

22.03.2013 um 20:09
@Snowman_one
Die Frage:
Kayla schrieb:
Wenn er das Universum erschaffen hat, dann bleibt immer noch die Frage offen, wer hat zuvor Gott erschaffen ?
Denn wenn das Universum einen Erschaffer braucht müsste auch Gott erschaffen worden sein. Das führt im Prinzip zu einer unendlichen Reihe von Schöpfern.
stellt sich nicht,weder das Universum ,oder das wofür du es wahrscheinlich hälst,noch Gott ist erschaffen worden,sondern beides ist gleich unerschaffen ewig ohne Anfang und ohne Ende.
Genaueres habe ich alles schon geschrieben


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott oder/und Evolution

22.03.2013 um 20:13
@so-ist-es
so-ist-es schrieb:sondern beides ist gleich unerschaffen ewig ohne Anfang und ohne Ende.
Genaueres habe ich alles schon geschrieben
Da kannst du geschrieben haben was du willst, aber der Urknall ist durch die Hintergrundstrahlung nachweisbar, also was nun war da ewig ?


melden
so-ist-es
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott oder/und Evolution

22.03.2013 um 20:18
@Kayla
Kayla schrieb:Da kannst du geschrieben haben was du willst, aber der Urknall ist durch die Hintergrundstrahlung nachweisbar, also was nun war da ewig ?
Ja sicher ich habe vage von dieser Theorie gehört.Das würde doch nur bestätigen ,daß Gott nicht das Universum erschaffen hat sondern lediglich, daß Gottt die Erde gestaltet hat was in ihr ist,bzw auf ihr , das Leben usw.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott oder/und Evolution

22.03.2013 um 20:23
@so-ist-es
so-ist-es schrieb:Das würde doch nur bestätigen ,daß Gott nicht das Universum erschaffen hat sondern lediglich, daß Gottt die Erde gestaltet hat was in ihr ist,bzw auf ihr , das Leben usw.
Merkst du denn nicht was du da schreibst ? Wenn das Universum entstanden ist, dann ist es nicht ewig und wenn Gott darin existiert, dann ist er es auch nicht. Demzufolge hat er nichts erschaffen, weil alle Bausteine der Materie mit dem Universum entstanden sind und zwar ganz ohne Gott. Ebenfalls sind damit auch alle Grundbausteine für Leben entstanden und auch ohne Gott. Also nochmal, es war kein Gott für die Entstehung von Leben notwendig, weil die Grundlagen dafür im Universum, das ja Gott wie du schreibst nicht erschaffen hat, selbst zu finden sind.


melden
so-ist-es
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott oder/und Evolution

22.03.2013 um 20:31
@Kayla
Ich bin kein Wissenschaftler um hier über die Urknalltheorie zu diskutieren.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott oder/und Evolution

22.03.2013 um 20:41
@so-ist-es
so-ist-es schrieb:Ich bin kein Wissenschaftler um hier über die Urknalltheorie zu diskutieren.
Ja dann hast du und dein Gott schlechte Karten, weil eben Beweisbares, wie z.B. die Hintergrundstrahlung eher wahr ist als Unbeweibares, wie z.B. ein Gott der das Universum nicht erschaffen hat, aber die Erde, welche sich um sich selbst und um die Sonne dreht in einem Sonnensystem mit weiteren sieben Planeten und einem Halbplaneten. Wo ist da Gott und wie will er da die Erde erschaffen haben, welche auf Grund physikalischer Naturgesetze mit allen anderen Planeten im Sonnensystem entstanden ist ?


melden
so-ist-es
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott oder/und Evolution

22.03.2013 um 20:46
@Kayla
Nochmal,das Universum,die Sonne und die Erde und die Planeten wurde nicht von Gott geschaffen,sondern gestaltet zB die Erde ,damit darauf Leben existieren kann.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott oder/und Evolution

22.03.2013 um 20:51
@so-ist-es
so-ist-es schrieb:die Sonne und die Erde und die Planeten wurde nicht von Gott geschaffen,sondern gestaltet zB die Erde ,damit darauf Leben existieren kann.
Nö, die wurden durch die Naturgesetze, den materiellen Grundkräften, Grundbausteinen- u. voraussetzungen und der Gravitation gestaltet. Wenn du dich mal mehr mit Physik befassen würdest, mit Chemie und Biologie, vielleicht auch etwas Mathematik dann würdest du schnell merken, das deine Aussagen Mumpitz sind.


melden

Gott oder/und Evolution

22.03.2013 um 21:01
@so-ist-es

Du solltest lernen, Deinen persönlichen Glauben nicht als objektive Tatsachen in den Raum zu stellen, so wie Du es hier handhabst, wirst Du immer anecken.


melden

Gott oder/und Evolution

23.03.2013 um 00:04
@nocheinPoet

Derartiges meinte ich in unserem heutigen Gespräch .. mit Absolutheitsanspruch


melden

Gott oder/und Evolution

23.03.2013 um 09:26
@so-ist-es

Erstmal zur Wahrheit, was immer da auch wer mal zu gesagt haben soll, es muss ja nicht wahr sein. ;) Die Aussage eines Politikers steht eh in einem anderen Kontext, als die Definition der Philosophie. Zweitens zum dem was Gott schuf, so ist es alleine Deine Glaubensbekundung, auch hier war die Frage nach der Quelle, und ob Du das nur zitierst, beschreibst, oder so als Wahrheit siehst.

Gott oder/und Evolution » so-ist-es » hat Freitag, 22.03.2013, 19:09 geschrieben:
Die Urstoffe (Elemente ist unglücklich ausgedrückt, da man da sofort an die chemischen Elemente denkt) sind unterteilt in Grobstoff und Feinstoff, einer der Feinstoffe ist Geist, dieser besitzt die Eigenschaft intelligent zu sein, wenn dieser Geist, in richtiger Weise , in grobstoffliche Materie eingelegt wird entsteht das was Leben ist.

Dann machst Du nun etwas, mit dem ich gar nicht gut umgehen kann. Solche Sätze kannst Du in der Physik bringen, da sind die Begriffe klar definiert, hier ist das nichtssagen und hat zumindest für mich keinen Wert.

Urstoff, Grobstoff und Feinstoff sind Vorstellungen, nicht mehr, es gibt keine Experimente dazu, nichts was Substanz hätte, mit dem man arbeiten könnte. Die Begriffe findet man heute in der Esoterik, egal woher sie auch stammen mögen. Was Geist ist, ist auch offen, die Aussage, Feinstoff ist Geist und besitzt die Eigenschaft intelligent zu sein, sagt nichts. Damit kann man im Glauben arbeiten, aber das reicht so nicht mal bis zur Philosophie. Solche Aussagen findet mal in der Esoterik.


@Kayla

Gott oder/und Evolution » Kayla » hat Freitag, 22.03.2013, 20:41 geschrieben:
Ja dann hast du und dein Gott schlechte Karten, weil eben Beweisbares, wie z.B. die Hintergrundstrahlung eher wahr ist als Unbeweibares, wie z.B. ein Gott der das Universum nicht erschaffen hat, aber die Erde, welche sich um sich selbst und um die Sonne dreht in einem Sonnensystem mit weiteren sieben Planeten und einem Halbplaneten. Wo ist da Gott und wie will er da die Erde erschaffen haben, welche auf Grund physikalischer Naturgesetze mit allen anderen Planeten im Sonnensystem entstanden ist?
Wir können den CMB messen, der Urknall ist eine Theorie diesen zu erklären, das heißt aber nicht, dass der CMB den Urknall beweist. So herum geht es auch in der Physik nicht.

Die Existenz eines allmächtigen Gottes ist nicht zu widerlegen, daran haben sich schon ganz andere viele 100 Jahre versucht. Ein solcher könnte auch das CMB im Universum erschaffen haben. Auch könnte es dafür eine andere Erklärung geben. Der Urknall ist also auch nicht bewiesen, weil man auch solche Dinge nicht einfach beweisen kann.


@Gwyddion

So einen Absolutheitsanspruch gibt es auf jeder Seite mal von dem einen oder anderen. Da stupst man eben freundlich in die Seite und hofft es wird verstanden.


melden
Anzeige
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gott oder/und Evolution

23.03.2013 um 11:04
@nocheinPoet
nocheinPoet schrieb:Die Existenz eines allmächtigen Gottes ist nicht zu widerlegen, daran haben sich schon ganz andere viele 100 Jahre versucht.
Er ist physikalisch nicht beweisbar und von der Metaphysik her kann man alles Mögliche für wahrscheinlich halten wenn man will, sogar rosa Einhörner, welche dann auch nicht beweisbar wären. Glauben ist und bleibt eben nicht wissen. Die Wahrscheinlichkeit das es einen allmächtigen Gott gibt liegt bei 0,1%.


melden
330 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt