weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Meine erste Katze

404 Beiträge, Schlüsselwörter: Katze, Babykatze

Meine erste Katze

08.06.2013 um 11:53
Hey ihr lieben,
gestern war ich endlich meine Katze kaufen. Zu uns kommt sie in ca 3 Wochen.

Hat jemand Erfahrung mit Babykatzen?
Wie viel Futter ist richtig? Wie viel Nass- wie viel Trockenfutter?
Ist es ok, wenn das Katzenklo im Gäste-Wc steht oder lieber zentraler?

Bestellt habe ich sonst alles, was sie so braucht. Habe auch erstmal das Katzenstreu genommen, was sie schon kennt.

Aber gibt es sonst noch etwas zu beachten? Ich wäre über so viele Infos und Erfahrungen wie möglich dankbar. Ich will alles richtig machen und ihr ein gutes Zuhause bieten. :)

Lg wuusel


melden
Anzeige

Meine erste Katze

08.06.2013 um 11:59
Meine ersten Katzen waren zwei Schwestern :)
Leider kann ich dir jetzt nicht mehr sagen, wie viel wir immer gefüttert haben, aber das Futter war "Whiskas Junior".
Bis die Katze stubenrein ist, würde ich das Katzenklo zentral stellen, danach ist es relativ egal.


melden
Ashert001
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine erste Katze

08.06.2013 um 12:03
Trockenfutter sollte immer bereit stehen, also vielleicht 2 Sorten aus solchen Spendern!

fbase

Nassfutter gibt es hingegen zwei mal am Tag.

Irgendwas grünes in Töpfen, Katzengras/Katzenminze etc. wäre auch gut, wenn die Katze kein Auslauf haben kann.


melden

Meine erste Katze

08.06.2013 um 12:07
Trockenfutter hatten wir auch immer bereit stehen. Genau wie Wasser, das muss immer da sein!
Katzengras hat eine von meinen Kätzchen nicht vertragen, deshalb mussten wir das weg lassen.

@wuusel
Wie du wahrscheinlich weißt, sind kleine Kätzchen verspielt und neugierig. Also am besten alles in Sicherheit bringen, was zerbrechlich und was dir wichtig ist. Dann hatte eine meiner Katzen noch die Angewohnheit, an allem Grünzeug rumzukauen. Also entweder die Pflanzen ganz weg stellen oder wenn du nichts gegen Beißspuren an den Blümchen hast ( ;) ) sich vorher vergewissern, dass keine giftige dabei ist.


melden

Meine erste Katze

08.06.2013 um 12:09
War es Nass- und Trockenfutter?
Ich weiß nicht, welches das beste für die kleine ist?!
Es gibt welchen von Royal Canin für Kitten, ist aber Trockenfutter?! Ich lese andauernd nur, dass nur Trockenfutter quälerei ist...

@Ciela
Die Pflanden die wir in der Wohnung haben, sind von meinem Freund und absolut scheußlich. Da darf sie ruhig knabbern ;)


melden

Meine erste Katze

08.06.2013 um 12:13
@wuusel
Von "Whiskas Junior" gibt es beides (Nass und Trockenfutter). Das hatten wir auch beides. Beim Trockenfutter sind die Futterstückchen kleiner, damit das Kätzchen die besser kauen kann.


melden

Meine erste Katze

08.06.2013 um 12:20
@Ciela
Von Whiskas hab ich gehört, da soll viel Zucker und Kohlenhydrate drin sein?!


melden
Haret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine erste Katze

08.06.2013 um 12:24
@wuusel
Ich wuerde dir raten, diese typischen Supermarktmarken wie Whiskas,Guormet usw. Zu meiden!
Auch Royal Canin ist nur teuer, sonst nix!

Les dich ein bisschen ein ueber die richtige (oder bestmoegliche) Ernaehrung, z.b. in einem Katzenforum.
Dort gibts normalerweise Listen, mit den guten und weniger guten Sorten!


melden
Ashert001
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine erste Katze

08.06.2013 um 12:31
So ein Universaltrockenfutter würde ich nicht nehmen, das sollte schon eine Richtung haben wie Fisch und dann vielleicht noch Rind oder Huhn! Das hält sich in diesen Spendern auch ewig! Das ist vor allem ja auch was für die Zähne!

Dazu immer frisches Wasser und zwei Nassfutter am Tag, aber auch nicht ewig von der gleichen Sorte und die Katze findet dann immer was sie braucht!

Für die Krallen brauch es dann auch noch einen Kratzbaum und diese Schoner für die Wände.
Auf keinen Fall irgendeine Maniküre!

Man muss allerdings auch aufpassen, kleine Katzen können noch leicht an ihren Krallen irgendwo hängenbleiben, an der Gardine oder auch mal am Katzennetz am Balkon!
Solche Opfer muss man da einfach mit einplanen!


melden

Meine erste Katze

08.06.2013 um 12:34
@wuusel
hier wirst Du gute links finden....
Diskussion: Katzenfutter-Thread
besser hätte ich gefunden, Du hättest Dich VORHER informiert, aber 3 Wochen sind ja ausreichend, um sich zu informieren, normalerweise, nur "kaufe" ich kein Tier aus einer laune heraus, ohne zu wissen, was auf mich alles zukommt


melden
Haret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine erste Katze

08.06.2013 um 12:35
@Ashert001
Trockenfutter ist nix fuer die Zaehne!
Eher was zum drauf rumknatschen, wie ein Stueck Fleisch (roh), ab und an.


melden

Meine erste Katze

08.06.2013 um 12:40
@Tussinelda
Danke.
Ich habe mich natürlich schon informiert. Aus der Laune heraus kaufe ich mir sicher keine Katze!
Alles andere ist ja auch schon gekauft. Übers Futter hab ich eben viel widersprüchliches gelesen. Die einen sagen, man bräuchte nicht extra Kittenfutter zu kaufen, die anderen schon. Manche kaufen nur Trockenfutter, andere hauptsächlich Nassfutter. Da habe ich dann echt den Überblick verloren und wollte die Leute hier im Forum direkt ansprechen.
Vielleicht haben sie ja auch noch Tipps, die ich noch nicht gefunden habe..

@Ashert001
Vorhänge werden wir nächstes Wochenende kürzen und Kabel sind auch schon alle sicher versteckt.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine erste Katze

08.06.2013 um 12:49
@wuusel

Und schaff dir selbst ein "dickes Fell" an! Es wird nicht ausbleiben, dass das Kleine
dich mit seinem Kratzbaum verwechselt. Ich weiß, wovon ich rede, habe selbst
einen kleinen Katzenjungen.

Auch wenn beim Schmusen sanfte Pfötchen, schnurren und "Köpfchen-geben"
angesagt sind: Rumbolzen muss sein, wenn Mama, Papa und Geschwister nicht
greifbar sind. Kitten, die nicht spielen wollen - auch mal rabiat - sind nicht gesund.

Mein Shadow wächst prächtig. In seinem Alter von 12 Wochen hat er STÄNDIG
Nass- und Trockenfutter sowie Wasser und Katzenmilch zur Verfügung. Da ich den
ganzen Tag zu Hause bin, kann ich immer für Frische sorgen, so dass nichts
stundenlang gammelt.

Was das Kleine bevorzugt, merkt man als Halter selbst am besten - ob es das
Gesündeste ist (oder das Preiswerteste) - sei dahingestellt. Bei meinem habe ich
jetzt in über einer Woche mehrere Sorten Katzenfutter ausprobiert und kenne
seine Favoriten. Was ihm nicht schmeckt, guckt er mit dem Hintern an und
versucht, es zuzuscharren.

Die Menge teilen sich die Kleinen selbst zu: Wenn nichts mehr geht und man satt ist,
ist's gut.

Ansonsten gibt es so viele Katzen-Threads bei allmy, in denen du wahrscheinlich
noch viel Wissenswerteres erlesen kannst, als hier aus den paar Antworten der
Katzen-User, auch was Schlafplatz und Erziehung abgelangt.

Viel Spaß mit deiner Süßen und alles Gute!


melden

Meine erste Katze

08.06.2013 um 13:00
@ramisha
Das kenne ich schon. In meiner Wg vor einigen Jahren gab es auch eine Katze. Aber die Besitzerin frage ich lieber nicht nach Tipps. Da gabs ausschließlich Trockenfutter und das Katzenklo wurde von ihr auch nie sauber gemacht...
Aber mit der Katze habe ich auch immer gespielt und rumgetobt. die Kratzer sind mir also bekannt ;)

Vielen Dank für deine Ratschläge :)


melden
Ashert001
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine erste Katze

08.06.2013 um 13:12
wuusel schrieb:Manche kaufen nur Trockenfutter, andere hauptsächlich Nassfutter. Da habe ich dann echt den Überblick verloren und wollte die Leute hier im Forum direkt ansprechen.
Gib einfach beides!

Wenn man nur eine Sorte gibt, frisst die Katze das in jedem Fall egal was es ist, aber eigentlich nur weil sie keine Wahl hat und irgendwas ja fressen muss. Das ist für die Lebensqualität bestimmt nicht so gut.

Das Grünzeug hingegen brauchen die Katzen zum hervorwürgen der Haare.

Hast du einen Garten oder einen Balkon? Wenn es eine reine Wohnungskatze ist, ist die Haltung schon sehr Anspruchsvoll, da brauch man für die Fenster dann auch ein guten Sitzplatz davor und ein Fensterkippschutz:

kippfensterschutz2

die wird nämlich immer versuchen ins Freie zu gelangen zu den anderen Katzen, Mäusen und Spatzen und nie so richtig verstehen warum es nicht geht. Da brauch man dann auch selber als Wärter ein gewisses Fell für! :|

images

In dem Fall muss dann auch irgendwann für eine Zweitkatze als Spielkameraden sorgen!


melden

Meine erste Katze

08.06.2013 um 13:21
@Ashert001
Wir haben eine Balkon. Da werden wir an den Seiten (wo eigentlich nur Geländer ist) alles zu gemachen, dass sie sich nicht dazuwischen quetschen kann und runter fällt. Ein Netzt kaufen wir nächstes Wochenende auch noch.


melden

Meine erste Katze

08.06.2013 um 13:22
Am besten alles so zentral wie möglich stellen.
Das Katzenklo sollte schnell erreichbar sein, denn kleine Katzen sind da nicht anders als kleine Kinder.
Hupsala und dann muss es ganz schnell gehen ;-).
Ich hatte bei füttern immer mehr als nur ein Katzenkind vor Ort...daher weiß ich nicht so genau wieviel für ein einzelnes kleines Tierchen notwendig ist.
Auf jeden fall sollte die Katze nicht alleine bleiben. Wenn du noch eine dazuholst beschäftigen sie sich viel miteinander und kannst daher noch Hoffnung für deine Möbel haben ;-)


melden

Meine erste Katze

08.06.2013 um 13:23
@wuusel
Nassfutter ist natürlicher, da Katzen wenig trinken, sie nehmen die nötige Flüssigkeit über das Futter aus, was bei Trockenfutter schlecht geht......


melden

Meine erste Katze

08.06.2013 um 13:25
@wuusel
das Katzenklo dahin stellen, wo es immer stehen wird, kleine Katzen, die ein Abgabealter von MINDESTENS 10, besser 12 Wochen haben, pinkeln schon länger nicht mehr einfach so plötzlich vor sich hin. Katze vom Katzenklo aus die Wohnung erkunden lassen, ganz in Ruhe und OHNE Einflussnahme und die Katze wird ihr Klo IMMER wieder finden......also reinsetzen, weggehen, abwarten.....sie erkundet dann in ihrer Zeit, uf ihre Weise die neue Umgebung


melden
Anzeige
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine erste Katze

08.06.2013 um 13:26
@Ashert001

Nachdem ich todesmutig das Katzennetz allein in schwindelnder Höhe angebracht habe,
kann ich nun inzwischen registrieren, dass der Balkon von Shadow in Beschlag genommen
wurde. Sehnsucht auf weiteren Freigang wird er hoffentlich nicht haben, da der Balkon
groß ist und eine zweite Katze muss er sich auch aus dem Kopf schlagen, denn er hat
ja mich. Und Sehnsucht kann auch nicht aufkommen, denn er sieht nur Baumwipfel, Blumen
und mich und keine anderen Tiere - nur Vögel, aber bisher ist er noch nicht auf die Idee
gekommen, das Fliegen zu üben.

Shadow habe ich einmal sein Katzenklo im Bad gezeigt und er hat sofort gewusst, wo der
hin muss - NIRGENDS wurde hingepieselt oder ein Häufchen gemacht! Und bei uns stehen
in der Wohnung immer sämtliche Türen auf, so dass das kein Problem ist und er sich auch
immer aussuchen kann, wo er sich gerade aufhalten möchte.

@Tussinelda
Wir Katzenmütter sind uns mal wieder einig! :-)


melden
169 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Delphine sind doof253 Beiträge
Anzeigen ausblenden