weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Terrarien und Aquarien Thread

259 Beiträge, Schlüsselwörter: Aquarium, Terrarium, Terraristik

Der Terrarien und Aquarien Thread

22.12.2013 um 18:56
Milarepa schrieb:och mit zeitschaltuhren und guten futterautomaten kann man als aquarianer problemlos in den urlaub fahren.
Ich hatte mal ein unschönes Erlebnis mit dieser Technik.
In einem kleineren Becken hatte ich eine Filter-Heizkombination. War ganz was modernes von einer bekannten Firma. Mit einem Regler stellte man die Wassertemperatur ein.
Sollte dann immer schön gleichmäßig sein. Sollte!
Als ich von der Arbeit kam, waren alle Fische hin und das Ding war heiß. Hatte nicht abgeschaltet.
Ein zweites Gerät, an einem anderen Becken hab ich gleich mitentsorgt und bin wieder zur normalen Technik zurückgekehrt.
Futterautomaten hab ich mir als alter Bastler immer selbst gebaut.


melden
Anzeige

Der Terrarien und Aquarien Thread

23.12.2013 um 06:50
@darkylein

Auf der sicheren Seite wärest du mit einer verlässlichen Person.
Die kann dann auch verstorbene Fische aus dem Becken nehmen und auch kontrollieren ob Filter und Heizstab ihre Aufgabe erfüllen.


melden

Der Terrarien und Aquarien Thread

23.12.2013 um 07:25
@NONsmoker
ohje....das ist ja mies.
aber ganz moderne technik von bekannten firmen ist auch keine garantie. da wirst du wohl ein montagsgerät erwischt haben.
solch filter-heizkombis sind eh nicht so mein ding.....wobei ich jetzt gar nicht weiß, ob das bei kleinen becken mit innenfilter üblich ist.
würde auch blöd aussehen wenn man ein kleines becken mit nen fetten aussenfilter betreibt*g*


melden

Der Terrarien und Aquarien Thread

23.12.2013 um 07:59
@Milarepa
Ich glaub, das waren Außenfilter. Bot sich für die kleineren Becken an. An meinen großen Becken hatte ich immer große Außenfilter, die waren verlässlich.


melden

Der Terrarien und Aquarien Thread

23.12.2013 um 08:11
@NONsmoker
das ist immer das übel dieser technik....man weiss nie, hält das jetzt 10 jahre, 1 jahr oder nur ne woche. es geht auch immer dann kaputt, wenn man mal nicht zuhause ist um schnell reagieren zu können.


melden

Der Terrarien und Aquarien Thread

23.12.2013 um 08:22
Da wir jetzt, dank @Rhagodes einen Kombi-Thread haben, noch was, na ja auch nicht lustiges.
Für meine 3 Rotwangen-Schildkröten hatte ich ein tolles Aqua-Terrarium gebaut.
Den 100-Liter-Wasserteil hab ich mit einem großen Eheim-Aussenfilter sauber gehalten. Einmal kam ich von der Arbeit und mein Teppichboden machte so seltsame Quatsch-Quatsch Geräusche.
Die Schildkröten hatten es geschafft, den Wasserauslauf aus dem Becken zu strampeln und die Eheim hat fleißig das getan, was sie sollte: Gepumpt, bis sie Luft gesaugt hat.
Das gute Stück ging aber nicht kaputt, obwohl sie trockenlief.
Trocken konnte man von meinem Wohnzimmer nicht sagen :)
Schöne Erinnerungen ^^


melden

Der Terrarien und Aquarien Thread

23.12.2013 um 08:30
@NONsmoker
ilove eheim filter....die tun echt was sie sollen und geht "mal" was kaputt muss man sich kein neuen kaufen. die bieten echt für jedes teil im innenleben ersatzteile an^^
hatte mal 2 gelbwangen-schildkröten. das becken von den beiden war so grottenhäßlich. die haben alles zerflückt was drin war. pflanzen haben max. 2 tage gehalten und auch fremdbesatz wurde ausnahmslos vernichtet.
hatte irgendwann das becken mal neu eingerichten und auch 2 große schilderwelse mit reingetan, die größer waren als die schildkröten. eine woche später hatte ich keine schilderwelse mehr.
im vergleich zu den schildkröten, waren meine piranhas echte kuscheltiere^^


melden

Der Terrarien und Aquarien Thread

23.12.2013 um 08:42
@Milarepa
Piranhas - na, die hatte ich nicht.
Aber sonst hab ich die halbe Süßwasseraquaristik durch :)
Mein Schildkröten-Wasserteil war nicht bepflanzt, das größte Weibchen war ja größer als eine Handfläche.
Aber die Pflanzen im Landteil haben sie in Ruhe gelassen.


melden

Der Terrarien und Aquarien Thread

23.12.2013 um 08:55
@NONsmoker
finde piranhas sehr faszinierend, würde ich mir aber auch nicht mehr zulegen^^
ist nicht so einfach, das becken auf brackwasser zu halten.
bissel zuviel filten und das wasser wird zu klar, bissel zu wenig und die gefahr ist zu groß, das dass wasser umschlägt.
wenn ich mir mal wieder ein aquarium zulegen sollte, dann entweder ein malawiesee becken oder ein tanganjikasee becken.
sind für mich die farbenfrohsten fische im süßwasserbereich^^


melden

Der Terrarien und Aquarien Thread

29.12.2013 um 17:28
Hallo,
Ich habe seit ca. einem halben Jahr 6 Fauchschaben (Princisia vanwaerebecki ).
Bin umgezogen und im neuen Haus hat einer Bartis, Geckos und noch paar andere Tierchen und er hatte sich die Fauchis damals als Futter gekauft und wollte sie züchten.Allerdings waren sie als Futtertiere nicht sehr geeignet.
Als wir paar Tage hier gewohnt haben, hat er auf einmal so eine Fauchschabe mit raus gebracht und ich bin erstmal weit weit weggerannt , weil ich eigentlich totale Panik vor solchen Tierchen habe. Mein Freund hat sie dann auf der Hand laufen lassen und gesagt ich soll sie auch mal nehmen.Zu meinem Erstaunen habe ich mich dann dazu durchgerungen sie auch mal auf die Hand zu nehmen. War eigentlich garnicht so schlimm, bis das Tierchen dann losrannte...Er hat sie mir dann wieder abgenommen und an die Scheibe seines Autos gesetzt und ich war total erstaunt, als sie da "kleben" blieb und die Scheibe hochlief. Fand das total interessant.Er meinte dann, dass er ein neues Zuhause für seine Fauchis sucht.Mein Freund schaute mich an und ich sagte "Nein auf keinen Fall" . Naja, aber mich lies der Gedanke dann doch nicht mehr los und ich hab mich bisschen über diese Tierchen informiert und so sagte ich dem Hausbewohner, dass ich sie doch nehmen würde.Ich musste dann nur das Terra bezahlen und die Fauchis hat er mir geschenkt.
Habe 2 Männchen und 4 Weibchen.Die Männchen kloppen sich öfters mal, ist echt ein lustiges Schauspiel.
Habe noch ein paar Bildchen (hoffe sie sind nicht zu groß :( )
20131229 164656

Eins der Männchen
20131229 164730

Ein Männchen nach der Häutung
20130914 200603


Ich fande schon immer Gottesanbeterinnen toll und hätte gern eine, aber bis jetzt traue ich mich da noch nicht so ran.Hätte gerne eine Sphodromantis viridis. Finde sie einfach toll.
Lg


melden
HelDerStille
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Terrarien und Aquarien Thread

30.12.2013 um 22:40
Hi @Lacura ,
vielen Dank für Deinen Beitrag und die tollen Fotos. Das Wort :Schaben, wenn viele das hören,dann denken auch viele an ekelige Insekten,Schädlinge und Ungeziefer...
Dabei sind nicht alle Schaben Schädlinge und Ungeziefer die Krankheitsüberträger sind.
Die Fauchschaben zum Beispiel sind es nicht,umso schöner finde ich es,dass Du solche Tierchen in einen von dir schön eingerichteten Terrarium hälst,gefällt mir wirklich sehr :)
Sind die Fauchschaben nicht zu groß als Futtertiere für Geckos? Sie haben auch einen harten Chitinpanzer,ich denk,da haben Geckos Probleme mit, diese aufzubrechen,oder?
Ich kenne Leute,die verfüttern diese an ihre großen Skolopender und obwohl diese starke Giftklauen haben,können sie den Panzer der Schaben nicht überall durchbeißen,die Skolopender müssen dann erst eine weichere Stelle zwischen die Panzerplatten suchen,um dort ihre Giftklauen durchzubeißen..
Ist die Schabe nach der Häitung ganz weiß und wird sie dann nach und nach dunkler? Find das sehr interessant.
Eine Sphodromantis viridis ist auch sehr toll und haben eine beachtliche Größe.
Du wirst sehen,eines Tages traust du dich da auch ran.Wenn du eine Fauchschabe schon auf deine Hand gehabt und dieses überwunden hast,dann hast du auch den Mumm dafür,eine Fangschrecke zu halten und Fangschrecken sind mit den Schaben verwandt....


melden

Der Terrarien und Aquarien Thread

01.01.2014 um 22:00
Ich hab Zwergbartagamen abzugeben, von meiner Mutter Terrarium soll / Muss aufgelöst werden und ich hab keine Platz mehr.
Denn ich hab schon 6 Schlangen und 3 Leopardgeckos, 2 Zwergbartagamen, 3 Ratten.

Bitte PN an mich bei Interesse.


melden

Der Terrarien und Aquarien Thread

02.01.2014 um 17:11
@Rhagodes
Hallöchen, erst einmal wünsche ich Dir und auch den restlichen Leuten im Thread Alles Gute für´s neue Jahr.

Ja, wenn ich das manchmal jemanden sage, dass ich Fauchschaben habe, finden das die meisten nicht so toll.Es gibt aber auch einige, die das auch irgendwie interessant finden.

Er hatte die Fauschschaben für seine Bartagamen geholt.Da waren die Schaben noch ganz winzig.Aber er hatte eine verfüttert und die Barti hat sie auch gefressen, allerdings muss die Ausscheidung wohl nicht so toll für das arme Tierchen gewesen sein, deshalb hat er es dann gelassen.Die Schaben müssten jetzt ca. ein Jahr sein.So genau wusste er es dann nicht mehr.

Ja, nach der Häutung sind sie ganz weiß.Nach ner Weile werden sie dann immer dunkler, weil der Panzer dann langsam wieder hart wird.(Dauert aber ewig, habe nur ne Weile aufgepasst)
Die Häutung selbst habe ich leider noch nicht gesehen.Habe an dem Tag wo das Foto enstand grad zufällig reingeguckt und habe nur die Haut liegen sehen. (Auf dem Bild liegt sie ja weiter vorn, die habe ich nur dort hingelegt, wollte sie eigentlich rausnehmen und aufheben, habe es dann aber doch gelassen.) Die gehäutete Schabe habe ich erst beim zweiten hinschauen entdeckt (sie saß ganz hinten in der Ecke hinter dem Blatt), ich dachte ja erst , als ich die Haut gesehen hab, dass das eine tote Schabe ist und habe meinen Freund gerufen und gesagt , dass die Schabe tot ist, aber dann hab ich in der Ecke das weiße Tierchen gesehen.Ist schon interessant.

Ich finde Gottesanbeterinnen echt toll, habe nur bissl bammel, dass das Tierchen bei mir nicht überlebt, da gibts ja schon einiges mehr zu beachten , als bei den Schaben.

Lg


melden
HelDerStille
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Terrarien und Aquarien Thread

02.01.2014 um 20:38
@Lacura
Hi, ich wünsche dir auch ein gutes neues Jahr und nochmal vielen Dank,dass du in deinen Beitrag sehr schöne Fotos beigelegt hast,Fauchschaben....gibt wohl nicht allzu viele Leute,die diese interessanten Tiere im Terrarium halten.
Ja,du hast Recht,Fangschrecken allgemein,sind echt tolle Insekten,sehr interessant und sehr schön.

Es gibt darüber ein Forum,kannst dich ja mal anmelden und mal durch schauen,da erfährst du bestimmt so einiges über die richtige Haltung,... ich denke,alzu schwer dürfte es nicht sein.

http://www.gottesanbeterin-forum.de/

Lg auch für dich :)


melden
HelDerStille
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Terrarien und Aquarien Thread

02.01.2014 um 20:41
Natürlich auch für all die anderen,
@O.G.
@Milarepa
@NONsmoker
@Serpens
@darkylein
@Türkis
@Katori

ein gutes neues Jahr und vielen Dank auch,dass Ihr interessante Beiträge in diesem Thread geschrieben habt :)


melden

Der Terrarien und Aquarien Thread

03.01.2014 um 08:18
@Rhagodes
@Lacura
@O.G.
@NONsmoker
@Serpens
@darkylein
@Türkis

Danke
auch ich wünsche euch ein frohes neues jahr.


melden

Der Terrarien und Aquarien Thread

08.01.2014 um 19:56
@HelDerStille
Hallöchen.
Wollte mich schon eher mal melden, hatte aber nicht so viel Zeit in den letzten Tagen.
Danke, ich werde mir das Forum bei Gelegenheit mal anschauen. :)
In der Zoohandlung habe ich letztens eine Hierodula membranacea entdeckt, bzw. 2 , eine davon lag aber tot drin rum.Die wollten 20Euro für eine. Im internet habe ich aber schon billigere gesehen.
Nur denke ich, dass ich so ein Tierchen lieber persönlich irgendwo abholen würde.Habe da meine Bedenken, dass sie den Transport nicht überlebt.(so wie manche Postmenschen mit den Paketen umgehen :/ )
Aber zur Zeit bleibe ich erstmal nur bei den Fauchis, aber ich hole mir auf jeden Fall mal eine Gottesanbeterin.

LG


melden
HelDerStille
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Terrarien und Aquarien Thread

08.01.2014 um 20:18
Hi @Lacura,

danke für deinen Beitrag.Nicht so schlimm,wenn du nicht schon eher schreiben konntest,ich hab ja auch nicht immer Zeit :)

Toll,dass du dir doch eine Gottesanbeterin kaufen möchtest , das finde ich super :)

Schau mal hier :

http://www.thepetfactory.de/product_info.php/info/p1014_Hierodula-membranacea.html/XTCsid/bd09113430d3b66a0b4fff5490cc0a...

Da gibt es auch andere Fangschrecken,... habe selbst dort schon zweimal bestellt. Die Tiere kommen in der Regel 3-4 Tage. Ich hab für ein Tier,das gerade mal 7 cm groß ist, ein wirklich riesen Paket bekommen,darin war zwischen vielen Papierstreifen,zur Auspolsterung,eine Styropor-Thermobox die innen einen warmen Kissen hat,damit das Tier in dieser Jahreszeit nicht in der Kälte ausgesetzt wird.
Und wiederrum in dieser Styroporbox zwischen wieder etlichen Papierstreifen war eine kleine Dose mit das Tierchen,dass ich bestellt habe,also es wird wirklich gut beschützt durch den etwas rauen Transport. Wenn du doch bedenken hast, schreib einfach denen eine Nachricht zuerst, der Inhaber dieses Onlinegeschäftes,ein Herr Höhle,geht auf alle Fragen ein.
Wenn im Zoogeschäft ein totes Tier hinter Glas ist,macht das meiner Meinung auch nicht gerade ein vorbildliches Erscheinungsbild,sei es auch ein Insekt.
Das kann zwar mal vorkommen,sollte dann aber schnellstmöglich entfernt werden,auch alleine der Hygiene,..wenn das aber dort rum gelegen ist,zeigt es mir,dass man nicht genug kontrolliert und ab und zu mal Ausschau hält.Als Tierverkäufer sollte man da schon mehrmals am Tag nach seinen Tieren nach schauen.
Jeder Aquarien und Terrarienbesitzer zuhause macht das schließlich auch.


melden

Der Terrarien und Aquarien Thread

08.01.2014 um 20:40
@HelDerStille
Danke, diese Seite kannte ich noch garnicht.Wird gleich mal abgespeichert, für den Fall der Fälle :)

So wie du das beschreibst, scheint das ja in Ordnung zu gehen mit dem Versand.
Aber ich werde erstmal noch mit der Anschaffung warten und mich etwas belesen.Vielleicht finde ich ja doch mal wem in der Nähe der welche anbietet, wenn nicht bestelle ich mir eine.

Ja ich fand das auch nicht so toll, als ich das gesehen habe.Aber ich denke, dass manche Leute die dort arbeiten manchmal auch garkeine richtige Ahnung haben, grad bei Insekten.
Ich sehe in vielen Zoohandlungen auch oft bei den Zophobas oder Mehlwürmern, dass da Leichen mit drin liegen.Einmal waren paar sogar schon verschimmelt.Sowas kann man doch nicht liegen lassen.
Aber ich denke, für die Läden ist das einfach nur Ware und keine Lebewesen.
Ich schaue ja auch oft bei mir ins Terra ob noch alle da und am Leben sind.Ich habe mal gelesen, dass die Fauchis ihre toten kameraden auffuttern, aber bis jetzt sind noch alle da :)


melden
Anzeige

Der Terrarien und Aquarien Thread

08.01.2014 um 23:59
Hab gerade diesen Thread entdeckt.

Mein 200 Liter Becken samt Schrank, großem Außenfilter und allem Pi-pa-po steht verwaist im Keller.
Vorher hatte ich noch ein 400er Becken mit Diskus. Hab ich aus Zeitgründen an einen hiesigen Aquarianer abgegeben.
Also, Lust hätt ich ja wieder...... Hab mich viele Jahre mit diesem wunderbaren Hobby beschäftigt.


melden
295 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden