Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

984 Beiträge, Schlüsselwörter: Insekten, Spinnen, Urzeit, Mikroskop, Bernstein, Inklusen, Copal, Kopal, Einschlüsse

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

10.11.2018 um 22:11
CriticalRush schrieb:bei ebay gibt es für 30€ camera microskope die das angeblich können
Mach doch mal einen Link dahin, daß ich mir das ansehen kann.


melden
CriticalRush
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

melden
CriticalRush
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

10.11.2018 um 22:45
oder noch eine hier, 10€

s-l1600

https://www.ebay.de/itm/44FE-2MP-500-1000X-8-LED-USB-Digital-Mikroskop-Endoskop-Zoom-Kamera-Lupe-Stand/273549469497?hash...

irgendwie frage ich mich auch , ob die mit den leds auch ausreichend beleuchten also ob man auch keine unterboden beleuchtung braucht.
die haben 1000x zoom, ob das richtig ist? reicht das um solche bilder von zellen zu machen?


melden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

10.11.2018 um 23:42
Ja, diese Mikroskope kenne ich. Die gibt es haufenweise von vielen Herstellen. Kommen wohl alle aus China.
Ich habe auch so eins, allerdings mit zusätzlichem kleinen Monitor. Vergrößerung 10-220fach, digital bis 900fach
Ich hab hier mal ein paar Bilder gemacht damit:

Original zu Größenvergleich:
Schnitt durch den Stengel einer Baumwollpflanze:
 KK 9391 OrigOriginal anzeigen (0,3 MB)


melden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

10.11.2018 um 23:43
Wie man sieht, reichen die 8 LEDs aus (weißer Untergrund)

yCHD00002 Cotton-StemOriginal anzeigen (0,6 MB)


melden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

10.11.2018 um 23:43
yCHD00003 Cotton-Stem ausOriginal anzeigen (0,5 MB)


melden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

10.11.2018 um 23:45
Hier noch eine Zwiebelhaut.
Die Präparate sind eingefärbt.

yCHD00006 Onion-EpidOriginal anzeigen (0,3 MB)


melden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

10.11.2018 um 23:47
Also man kann durchaus was mit den Dingern machen. Für den Anfang reicht das.
Ich nehme meins zum schnellen suchen von Einschlüssen in Bernstein und Kopal, bevor dann ein 'richtiges' Mikroskop drankommt.


melden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

11.11.2018 um 03:42
Sehr interessanter Thread mit wirklich guten Bildern!

Was interessiert: Ist es möglich diese Tiere durch extrahieren der DNA wiederzubeleben? Ich denke schon. Wenn nicht jetzt, dann in nicht allzu ferner Zukunft.


melden
Zt1
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

11.11.2018 um 06:37
Dosendaniel schrieb:Sehr interessanter Thread
Danke für das Kompliment :)
Dosendaniel schrieb:mit wirklich guten Bildern!
Ja, das stimmt, @NONsmoker postet hier wirklich sehr interessante und tolle Bilder und es ist immer sehr überraschend, wie gut die Insekten und Spinnen nach Millionen von Jahren noch erhalten sind. Danke auch dafür,dass du uns all deine Bernstein Schätze zeigst :)


melden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

11.11.2018 um 08:07
Dosendaniel schrieb:Ist es möglich diese Tiere durch extrahieren der DNA wiederzubeleben?
Sehr schön wird diese Möglichkeit in Crichtons Roman und dem spannenden Film erzählt.
Leider ist die Realität ernüchternd.
Ist ein Insekt in Bernstein eingeschlossen, beginnt eine Zersetzung und Auflösung der Weichteile.
Obwohl es so schön lebendig aussieht, hat sich lediglich der harte Chitinpanzer der Auflösung widersetzt. Das Innere ist hohl.
Das muß man leider feststellen, wenn man nicht aufpasst und so ein Insekt anschleift.

Man streitet sich aber unter Wissenschaftlern und hoffen kann man ja (und Jurassic Park anschauen :) )


melden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

11.11.2018 um 08:26
Diese Spinnenbeine sind im Bernstein abgebrochen, vielleicht im Todeskampf.
Man sieht, daß es nur hohle Röhren sind.

qCHD00002 hohl


melden
CriticalRush
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

11.11.2018 um 09:19
danke für deine mühen NONsmoker, die bilder sind toll :D
Zwiebelhaut kenne ich sogar noch aus dem biologie unterricht


melden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

11.11.2018 um 11:21
Gern geschehen.


melden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

12.11.2018 um 19:39
Das hab ich stundenlang geschliffen.
Es ist ein Stück Kopal aus Madagaskar.

 KK 9394Original anzeigen (0,4 MB)


melden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

12.11.2018 um 19:40
Ursprünglich hatte ich darin zwei Inklusen gesehen:

w2 combOriginal anzeigen (0,5 MB)


melden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

12.11.2018 um 19:43
Mit dem Bresser hab ich dann noch diesen Käfer gesehen:

PICT0001-800-comb
Der ist so winzig, ich seh ohne Hilfsmittel nichtmal einen Punkt im Kopal.


melden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

12.11.2018 um 19:47
Ebenso das hier:

PICT0012-800Original anzeigen (0,4 MB)
Das finde ich überhaupt nicht mehr wieder.


melden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

12.11.2018 um 19:49
PICT0013-600-ausOriginal anzeigen (0,3 MB)


melden

Urzeitliche Einschlüsse im Bernstein

12.11.2018 um 19:51
Morgen werde ich mal weitermachen mit dem interessanten Stück.
Ich hoffe meine Mic-Kamera kommt bald und die Ringleuchte für das Stereomic.


melden
184 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt