weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kater plötzlich sehr ängstlich

91 Beiträge, Schlüsselwörter: Kater, ängstlich

Kater plötzlich sehr ängstlich

13.11.2013 um 06:49
@Mereel
Hab ich Zuhause, hat ihn nicht interessiert, aber da hat er noch nie so wirklich drauf reagiert. Meine beiden anderen Katzen, die stehn da richtig drauf :-)
Hol mir heute so Notfalltropfen aus Bachblüten, falls das noch mal vorkommen sollte.

@Primpfmümpf
Reine Stubenkatze

@Mao1974
Mein Freund war Zuhause, und bewusst hat er zwischen den Katzen keinen Streit mitbekommen.
Oh das tut mir leid mit Deinem Kater, ich kann verstehen, das Du Dir Vorwürfe machst, obwohl Du ja nun wirklich nicht ahnen konntest, wie schlimm es ist.
Hätte er nicht schon mal was mit der Blase gehabt, hätte ich vielleicht auch eine Nacht gewartet.
Meine damalige Katze hat von einem Tag auf den anderen plötzlich nicht mehr gefressen und sah über Nacht vollkommen verändert aus.
Sie hatte Krebs, und ich hab mich auch gefragt, ob ich vorher etwas hätte merken müssen, aber sie war wie immer, hat gefressen, kein Gewicht verloren, gespielt und das sie etwas mehr schläft habe ich auf ihr Alter geschoben. :-(
Aber leider können wir bei Tieren nicht wirklich immer erkennen, wie ernst etwas ist.


melden
Anzeige

Kater plötzlich sehr ängstlich

13.11.2013 um 07:33
@micah
Das mit dem Blutbild, was interested geraten hat, würd ich vermutlich auch machen! Meine kleine hat kürzlich wohl auch so was ähnliches gehabt. Sie ist jetzt grad soweit das sie theoretisch rausgehen darf und das hat sie auch auch toll gemacht- bis zu dem Abend wo ch sie aus dem Treppenhaus bei unseren Nachbar rausholen musste- weil sie sich da verkrümmelt hatte.
Seit dem ist das mit dem raus wollen für sie derzeit überhaupt kein Thema....sie sitzt gern mal in der Tür guckt raus aber richtig nach draussen will sie gar nicht mehr.(Gestern war sie mal ganz kurz draußen) was ich eigentlich ein wenig Schade finde. Ich hoffe ja, im Sommer gibt sich das wieder. Im Unterschied zu deinem Kater hat meine aber nicht in dem Sinne über einen längereren Zeitraum Angst gezeigt. (Verstecken, große Augen usw)
Ich wünsch deinem Kater alles Gute und das er sich an die neue Situation gewöhnt!


melden

Kater plötzlich sehr ängstlich

13.11.2013 um 07:52
@tinka
Danke :-)
Wenn es jetzt nicht wieder so schlimm wird, werde ich die Blutuntersuchung bei der nächsten "Generalüberholung" in 3 Monaten vornehmen lassen. Da muss er sowieso zur jährlichen Kontrolle.
Deine ist jetzt sicher erstmal etwas vorsichtiger, was ja auch nicht schaden kann ;-)
Meine Kollegin hat ihre Katzen zufälligerweise immer in der etwas kälteren Jahreszeit bekommen, und das war eine prima Zeit, denn so haben sie die Umgebung draussen langsamer erkundet, und sind erst im Frühling weiter vom Haus gegangen.
Sie fand das für sich selbst sehr beruhigend.


So, meiner schläft jetzt sehr viel und schnarcht dabei wie ein Großer :-)
Ich denke, er kommt jetzt zur Ruhe und der Körper tankt sich durch dies viele Schlafen wieder auf.
Ich würde es aber immer wieder genauso machen, d.h. zum Tierarzt gehen, wenn das Verhalten so absolut von der Norm abweicht.
Können bestimmte Leute drüber denken, was sie möchten :-)


melden

Kater plötzlich sehr ängstlich

13.11.2013 um 08:07
@micah
Das ist gut zu hören, meine hat mir grad beim Abwaschen zugeschaut XD. Mein Lütte wär bestimmt schon längst draußen, wenn sie nicht ein *spezieller Patient* wäre sie hat sich nen Schnuppen von der anderen eingefangen gehabt(beide sind kleine Nötfälle gewesen) Jenni war da erst das erste mal geimpft und die Frau die mir die andere gebracht hatte, war beim TA mit der anderen gewesen(offensichtlich keine Garantie) Aber es ist in der Tat berühigender. Leider lauern grad für junge Katzen draußen viele Gefahren...Ich bin da ziemlich zerissen. Auf der einen Seite möchte man ja seinen Katzen die großtmögliche Freude machen (und draußen sein ist ja was Schönes) auf der anderen Seite werd ich auch immer nervös, ähnlich wie wenn meine Tochter überfällig ist XD.
Laß dir echt nicht einreden du bist überbesorgt. Ich habe einmal auch den Fehler begangen und war zu spät beim TA! o.o.


melden

Kater plötzlich sehr ängstlich

13.11.2013 um 09:54
@tinka
Wie jung sind sie denn noch ?
Ich glaube, wenn ich die Möglichkeit hätte, meine Katzen nach draussen zu lassen, hätte ich das erst nach der Kastration gemacht.
Erstmal, damit es nicht ungewollten Nachwuchs gibt, und .......weil sie mir einfach noch zu tapsig sind dann :-)
Wenn Sie noch zu klein sind, dann fängt einem die nachher noch jemand weg, weil er glaubt die sind ausgesetzt oder weil sie eben grad so süß sind :-/
Ich würde dann auch nervös werden, wenn sie nicht "rechtzeitig" Zuhause sind.
Das soll sich aber auch irgendwann geben, man wird wohl gelassener.
Wenn der Kater meiner Kollegin nicht zu dem Zeitpunkt Zuhause war, wo alle ins Bett gehen, dann musste er eben bis morgens warten (natürlich nicht im Winter).
Siehe da, nun weiß er wann es Zeit ist Zuhause zu sein, damit er noch reinhuschen kann :-)


Ach und natürlich gute Besserung für die Schnupfkatze :-)


melden

Kater plötzlich sehr ängstlich

13.11.2013 um 12:35
Die eine ist im April die die andere ist im Mai geboren. Laut TA dürfen sie jetzt raus und hier fängt die eigentlich keiner ab, da wir auf dem Lande leben.(mal sehr krankem Nachbarskind abgesehen) Nachdem zwei TAs gesagt haben, sie dürfen raus, sind sie raus-bis zur Katratration im Januar. (Der Schnupf ist ja weg)
Bekommen die beiden Babys, muss der TA Allimente zahlen;) ( Angeblich soll die Rolligkeit sehr Lichtabhängig sein.)
Meine Katzen machen sich bemerkbar, selbst wenn ich schlafe. Ich wohne zu ebener Erde- die klopfen dann an. Allerdings hole ich sie rein (sind beides ja Mädchen) wenns arg spät wird. bei unsere Alten Katz holen wir sie auch rein(oder gehen suchen)wg ihrer Gehbehinderung. Meistens bleibt sie jetzt aber eh daheim. Im Bad weils so muckelig ist.


melden

Kater plötzlich sehr ängstlich

13.11.2013 um 13:26
@tinka
Ich hab mal irgendwo gesehen, das jemand so eine Funkklingel und ein Brett auf dem Fenster hatte, wenn die Katzen dann aufs Brett sind, wurde die Klingel gedrückt, und der Besitzer kam öffnen :-)
Wenn es ihnen nicht schnell genug ging, sind sie immer wieder aufs Brett gehüpft :-)
Wenn sie sich an bestimmte Zeiten gewöhnt haben, kommen sie ja sicherlich auch von ganz alleine nach Hause.


melden

Kater plötzlich sehr ängstlich

13.11.2013 um 13:49
@tinka
Du lässt sie unkastriert raus? In dem Alter? Das ist mutig........wann willst Du sie denn kastrieren lassen und warum nicht jetzt schon? Verstehe Deinen TA nicht, und Dich auch nicht, ehrlich gesagt


melden

Kater plötzlich sehr ängstlich

13.11.2013 um 13:58
Beide ansässigen TAs (Der eine ist mein Nachbar, der andere ist der in der Stadt) wollte keine Kastra machen vor Januar. Nicht nötig-wurde mir zweimal bestätigt. Und es wäre besser. Ich habe dannach bei beiden gefragt@Tussinelda. Auch Jennies Schwester die beim Nachbarn lebt ist noch nicht entfraut worden.
@micah, bisher ist ist die rausgeherei noch ganz entspannt. Ich denke das klappt schon. Selbst unser Kater(früher) ist zu Zeiten gekommen.


melden
Mao1974
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kater plötzlich sehr ängstlich

14.11.2013 um 12:11
@tinka

Also, ich weiss nicht, was Du da für TÄ hast, aber es ist keinesfalls in Ordnung, unkastrierte Katzen raus zu lassen. Ab 6 Monaten können sie durchaus schon kastriert werden.
Wenn Du Pech hast steht dir Katzennachwuchs ins Haus (bei den Mädels) , bei den Katern ist es so, daß sie unkastriert auch in diesem Alter schon größere Wege zurücklegen und das werden sie beibehalten. Ich halte da nichts davon, auch wenn ich damit Deinen Tierärzten widerspreche.


melden

Kater plötzlich sehr ängstlich

14.11.2013 um 18:17
@Mao1974
das sind aber auch die beiden einzigen Tierärzte, die dies so sehen, schätze ich ;) zumindest was Freigänger betrifft


melden

Kater plötzlich sehr ängstlich

14.11.2013 um 18:36
@Mao1974
@Tussinelda
es waren übrigens im ganzen drei. Nur mal zur Info. Das eine ist eine Gemeinschftspraxis. Wie gesagt, einer der Tierärzte ist mit mir näher bekannt und ein fantastischer Tierarzt. Ich glaube schon das er Ahnung hat. wenn die das so sagen stimmts wohl. Ist ja eh OT


melden

Kater plötzlich sehr ängstlich

14.11.2013 um 18:41
@tinka
hast Du denen gesagt, dass es Freigänger sind? In der Regel werden zwar Katzen, die im Frühjahr geboren sind später geschlechtsreif, aber darauf kann man sich nicht verlassen, ab spätestens 6 Monaten können sie es auf jeden Fall werden, keiner kann sagen, dass dies nicht passieren wird.......ist also eine sehr gewagte Aussage.......und ich richte mich nach Studien, die diesbezüglich ja schon massenhaft gemacht wurden.


melden

Kater plötzlich sehr ängstlich

14.11.2013 um 19:06
@Tussinelda
Wenn ich nicht selbst so verunsichert gewesen wäre, hätte ich bestimmt nicht so oft nachgefragt. Es war immer klar, das die beiden Freigänger werden. Davon ab, das ich hier auf dem Land wohne, und kaum eine Katze eine reine Hauskatze ist. Die erste TA mit der ich gesprochen hatte, sagte: Ja, das kann passieren, aber gerade weil sie Freigänger sind, sind sie Lichtabhängig, d.h. ab dem frühen Frühjahr, wenn die Tage länger werden, setzt erst die Rolligkeit ein. Als ich mit dem Chef der TA Praxis im Rahmen der Schnupfenerkrankung sprach, sagte er das sie generel erst ältere Kätzchen sterilisieren und ich solle mir keine Sorgen machen. Den einzigen TA den ich sonst noch fragen könnte wohnt einige Dörfer weiter- aber der ist eigentlich im Ruhestand. Ich vertraue wirklich unserem Landarzt, der ebenfalls von Januar als Termin sprach. (werd übrigens grad beschmust)


melden

Kater plötzlich sehr ängstlich

15.11.2013 um 07:31
@tinka
Meine wurden trotz Wohnungshaltung schon mit 7 Monaten kastriert, der TA meinte so wäre das besser, und hat auch keine Auswirkungen auf Wachstum etc.
Und stimmt, groß und knuffig ist er geworden :-)
Aber nun ja, was sollst Du machen, wenn Dein TA nicht kastrieren will ?
Da wüßte ich jetzt auch nicht, was zu tun ist, ausser vielleicht den örtlichen Tierschutzverein mal anfragen, ob die anderer Meinung sind und auch Tierärzte an der Hand haben, die kastrieren.
Ist ja nicht nur, das es dann darum geht, kleine Welpen zu vermitteln, sondern auch die Frage (wenn es denn passiert), ob das gesundheitlich so gut ist, wenn die so jung werfen.
Kein Vorwurf, ich würde wohl auch erstmal den Tierärzten vetrauen, aber lieber einmal mehr woanders nachfragen vielleicht ?
Wie sind denn Deine Tierärzte auf dem Land so drauf, noch altes Kaliber ?


melden

Kater plötzlich sehr ängstlich

15.11.2013 um 08:45
Eine sehr gute Idee mit dem Tierschutzverein, @micah, ich werd das echt machen.
Die in der Stadt sind eine ganz normale TA Praxis mit mehreren Tierärzten. Der TA zu dem ich jetzt hier gehe, ist Hauptberuflich für große Tiere da. Er hat selbser Schafe Hunde und Katzen und ist sehr sehr liebevoll und einfühlsam mit unserer Hündin umgegangen, als diese eingeschläfert werden musste. Keine Quälerei. Sie ist daheim verstorben. Alte Schule höchstens in so fern, das er so einer von den TA ist, die man auch noch nachts um 3 aus dem Bett klingeln kann. (oder WOE. Ein ander Nachbarskater hatte starke Reibereien mit den anderen Katzen hier und ist quasi ständig bei ihm gewesen) Also ich hab vertrauen zu ihm :) Jennys Schwester und Bruder snd auch bei ihm.


melden

Kater plötzlich sehr ängstlich

15.11.2013 um 09:03
@tinka
ich finde es gut, wenn man einen Tierarzt hat, dem man vertraut, trotzdem hinterfrage ich ALLES, informiere mich selbst, lass es mir ganz genau erklären.....wie wollen denn die Tierärzte Dir versichern, dass NICHTS passiert? Klar kann man sagen, naja, die meisten werden später geschlechtsreif, in der Regel werden Katzen zwischen Oktober und Dezember nicht rollig, sie werden später geschlechtsreif, wenn sie im Frühjahr geboren sind etc. aber da gibt es keine Garantie......wenn Deine Katzen erst einmal rollig waren/sind, kann es erstens zu spät sein (sehr wahrscheinlich, denn dann werden sie begattet) und zweitens musst Du dann warten, bis die Rolligkeit vorbei ist, dann noch einmal mindestens 6 Wochen und dann kannst Du erst kastrieren.......sie kann aber dann schon wieder rollig sein. Denn wenn sie nicht gedeckt wurden, kann eine erneute Rolligkeit innerhalb von 9 Tagen eintreten......wenn sie trächtig werden, dann kannst Du sie nicht kastrieren, es kann aber schon ein bis zwei Wochen nach der Geburt wieder eine Rolligkeit eintreten, wann willst Du denn dann kastrieren können?......mir wäre das Risiko zu groß, man will nicht unnötig Junge in die Welt setzen, man will auch die Katzen diesem Trara nicht aussetzen.....


melden

Kater plötzlich sehr ängstlich

15.11.2013 um 09:08
@Tussinelda
Ich gebe dir vollkommen recht. Es ist ein Trara. Als ich noch in Hamburg gewohnt habe hatte ich das *Vergnügen* mit der Rolligkeit das ist nr Stress für die arme Katze. Ich setz mich mit dem Tierschutz in Verbindung. Hab da durch meine ehrenamtliche Arbeit ja eh Kontakte. :) (war ein guter Tip)


melden

Kater plötzlich sehr ängstlich

15.11.2013 um 09:10
@tinka
finde ich sehr gut.....und im Zweifel (sollten welche bleiben) dann empfehle ich Kastration......frage ganz genau nach, bring alle Eventualitäten zur Sprache, die ich aufgezählt habe und dann bilde Dir Deine Meinung, anhand der Antworten


melden
Anzeige

Kater plötzlich sehr ängstlich

15.11.2013 um 09:18
@Tussinelda
Dann bleibt mir nichts übrig, als nach Schwerin oderso zu fahren und jemanden zu finden der es früher macht. Naja die werden dann schon jemanden empfehlen, denke ich.


melden
302 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Wellensittich35 Beiträge
Anzeigen ausblenden