weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Katze hat immer Hunger

236 Beiträge, Schlüsselwörter: Katze, Hunger, Immer

Katze hat immer Hunger

08.12.2013 um 19:10
@dasletztewort
kriegste online um die hälfte.
über die zusammensetzung kann man sicherlich prima streiten. bisserl wenig fleischanteil wenn du mich fragst, aber ich kann noch nicht wirklich mitreden, ich beschäftige mich ja auch erst seit kurzem mit katzenfutter und mit trockenfutter bisher eigentlich so gut wie garnicht.


melden
Anzeige

Katze hat immer Hunger

10.12.2013 um 14:57
Meiner kann auch den ganzen Tag nur fressen ... seit er kastriert ist, isst er auf einmal fast alles!
Vor der Kastration NUR Felix .. ab und zu mal Sheba, aber das nur wie er wollte.

Ich will die Gelegenheit nutzen und ihm mal was schönes kochen und Ihm was hochwertigertes zu kaufen.

Weil genauso kommt es mir vor ... oben rein unten raus ... das Futter taugt gar nichts!!!

Könnt Ihr mir ein paar Tipps für Alternativen geben?


melden

Katze hat immer Hunger

10.12.2013 um 15:51
@Schnaki

Kochen ist doch nicht unbedingt nötig. Katzen fressen ja von Natur aus roh...

Was meine Katzen besonders mögen und womit ich ihnen eine Freude machen kann:

hin und wieder ein Eigelb
Wenn ich koche, etwas vom rohen Rinderhack, Rinderbraten (die ausgeschnittenen Reste z.B)
Hühnerherzen (sind nicht zu groß und wenn es TK-Ware ist, kann man die immer schön portionieren)
Eine ungesalzene, selbst gekochte Hühnerbrühe (da macht selbst Katzen das trinken Spaß)
etwas Magerquark

Hochwertiges Futter bestelle ich immer online, da im Supermarkt eher minderwertige Sorten zu finden sind und ich mir damit die Schlepperei spare.

Meine mögen Grau, Mac`s und Auenland recht gerne. Almo Nature als Ergänzungsfutter wird heiß geliebt. (das gibt es im Fressnapf)

Zum Glück gibt es mittlerweile noch viel mehr auf dem Markt, so dass man sich durch die verschiedenen Sorten probieren kann, um herauszufinden, was die Katze so mag. Aber da vielleicht mal die verschiedenen Katzen-Foren durchforsten, was dort (auch an günstigeren Sorten) empfohlen wird.

Es gibt einige sehr hochwertige Futtersorten, die schauen meine beiden nicht mal mit dem Poppes an, obwohl ich es ja doch gut mit ihnen meinte ;)


melden

Katze hat immer Hunger

10.12.2013 um 17:55
@Nitro

Vieeeelen Dank für die nette Nachricht!!! Ich probier mal bissi was aus!!

;)


melden

Katze hat immer Hunger

10.12.2013 um 18:16
@Schnaki
Schnaki schrieb:Weil genauso kommt es mir vor ... oben rein unten raus ... das Futter taugt gar nichts!!!
so sieht's aus. bei minderwertigem futter haste halt viele füllstoffe drin - wie sonst könnte es so billig sein?

aber mal was von mir zum thema, wir haben zwar jetzt grad erst 3,5 wochen die katzen, aber ich hab ja früher schon mit katzen zusammengelebt und somit zumindest bezüglich nicht-dose erfahrung:

@Schnaki
@Nitro
ich hab da ganz ähnliche erfahrungen gemacht wie du:
Nitro schrieb:Kochen ist doch nicht unbedingt nötig. Katzen fressen ja von Natur aus roh...
geflügel koche ich trotzdem - wegen der salmonellen. dann musst du aber unbedingt die knochen rauspfriemeln, gekocht können die dann splittern (roh ist das angeblich kein problem, hab's nicht ausprobiert). brühe nicht wegwerfen! das ist ja quasi hühnerbrühe, das wird gern genommen.
ansonsten geht immer prima rinderherz und rinderleber.
wobei man leber nicht zu oft füttern sollte, ist nun mal leider belastet.
ruhig grössere stücke machen - sie sollen kauen, das ist gut für ihre zähne! meistens werden die stücke dann aus dem napf gefischt und in der nähe gefressen, gibt also ein bisserl dreck.
rinderhack wird auch gerne genommen - das war jetzt neu für mich, ist aber nur logisch.
ein rohes ei ab und an mögen auch viele katzen - wobei unsere das ganze ei kriegen (verquirlt).
hühnerherzen und -mägen sind immer gut - wenn man sie entsprechend kaufen kann. ich hab's nicht so mit TK-ware, und frisch sind die portionen meistens zu gross, das gehört nämlich zu den wenigen sachen die ich selbst nicht esse.
putenleber müsste aber auch munden, hab ich jetzt noch nicht probiert - und die wiederum mag ich selbst sehr gerne, werd ich demnächst mal ausprobieren.
quark wird wohl von allen katzen geliebt - wobei es kein magerquark sein muss.
Nitro schrieb:Hochwertiges Futter bestelle ich immer online, da im Supermarkt eher minderwertige Sorten zu finden sind und ich mir damit die Schlepperei spare.
ich les mich ja jetzt seit wochen durch die dosenfutter-infos.
supermarktfutter ist wirklich nicht so der hit, fast überall sind geschmacksverstärker drin, konservierungsstoffe, zucker, zuviel und schlechtes getreide, soja usw...
und so viel sparen tut man auch nicht wenn man dann doppelt so viel futtern muss und doppelt so oft das katzenstreu tauschen muss...
online bestellen lohnt sich ganz offensichtlich - ich hab's zwar noch nicht ausprobiert, aber da kann man wirklich etliches sparen. allerdings natürlich auch erst wieder ab einer gewissen menge, und dann sollte man sicher sein dass katz das auch frisst. auch wenn das nächste tierheim sich sicher über 'ne fuhre ungeliebtes futter freut, das ist ja nicht sinn der sache.
auf angebote gucken lohnt!
mir scheint es bisher so als wären zooplus und bitiba die grössten und gleichzeitig preisgünstigsten anbieter. wobei es natürlich nicht bei jedem shop alles gibt, bitiba z.b. führt kein grau.
Nitro schrieb:Meine mögen Grau, Mac`s und Auenland recht gerne. Almo Nature als Ergänzungsfutter wird heiß geliebt. (das gibt es im Fressnapf)
MAC's und animonda CARNY haben wir hier schon ausprobiert, das sind marken die schon relativ hochwertig sind und bei denen in meinen augen das preis-leistungsverhältnis stimmt.
grau ist z.b. fast dreimal so teuer aber ich kann einfach keinen gravierenden unterschied in der zusammensetzung finden. haben wir aber noch nicht ausprobiert, gibt's leider nicht bei uns in der nähe zu kaufen und bestellt hab ich ja noch nicht (würde auch erstmal nur ein probier-pack werden, muss ja erstmal testen ob unsere das mögen).
almo nature will ich auch noch testen, ist aber auch gleich wesentlich teurer und ich weiss nicht recht warum eigentlich.
auenland hör ich das erste mal, muss ich gleich mal nachgoogeln.

bitte nicht denken dass wir geizig oder knausrig wären! aber ich seh auch nicht ein dass ich mehr bezahle als nötig, ich geb das geld dann doch lieber anders aus, z.b. für echtes fleisch oder leckerlis die wirklich aus fleisch sind usw.. von daher guck ich schon dass ich hochwertiges futter für einen enständigen preis bekomme.
qualitativ minderwertiges billigfutter kommt aber auch nicht in den napf.

es hängt aber auch viel von der sorte ab - das animonda CARNY mit reh und preiselbeeren haben sie z.b. verschmäht und nicht mit dem arsch angeguckt, das rind pur haben sie weggefuttert, so schnell konnte ich garnicht gucken.
beim MAC's mochten sie geflügel mit naturreis absolut nicht - andere sorten werden dagegen sehr gerne genommen.
alles mit fisch wird heiss geliebt. bisher jedenfalls. kann man auch schöne stinker absetzen...

die kleinen tütchen sind für mensch natürlich superpraktisch - auch was das müllaufkommen angeht. aber die gehen wirklich ins geld, einfach wegen der kleinen menge. was da wirklich taugt kann ich nicht sagen, wir haben da auch ein paar billigere marken ausprobiert (aldi, handelshof) die nicht ganz so schlecht waren von der zusammensetzung her und die wurden genauso gerne genommen wie die miamor-tütchen mit der höheren qualität (wobei ich da auch skeptisch bin, aber da muss man natürlich die sauce auch wieder abziehen wenn man die zusammensetzung anguckt). auf dauer würden wir das aber nicht füttern, das ist mehr was für zwischendurch oder als ausnahme.
Nitro schrieb:Es gibt einige sehr hochwertige Futtersorten, die schauen meine beiden nicht mal mit dem Poppes an, obwohl ich es ja doch gut mit ihnen meinte ;)
jepp - dieses phänomen kenn ich von eigentlich allen katzen.
aber wen wundert's? gibt ja auch ganz tolle sündhaft teure delikatessen für menschen die trotzdem nicht jeder mag. menschen mögen ja auch nicht alles, egal wie gesund es ist oder wie teuer.


melden

Katze hat immer Hunger

10.12.2013 um 19:15
@Schnaki Kein Problem :)
wobel schrieb:geflügel koche ich trotzdem - wegen der salmonellen. dann musst du aber unbedingt die knochen rauspfriemeln, gekocht können die dann splittern (roh ist das angeblich kein problem, hab's nicht ausprobiert). brühe nicht wegwerfen! das ist ja quasi hühnerbrühe
Ich gestehe, dass ich Geflügel nicht extra koche. Wenn es mal welches geben sollte (nach diversen Hühnerfarm-Dokus ist mir der Appetit darauf in letzter Zeit irgendwie vergangen :( ), dann bekommen meine beiden das auch roh. Rohe Geflügelknochen sind für Katzen wirklich keine Gefahr. Diese sind elastisch und splittern nicht. Bei Gekochtem unbedingt die Knochen entfernen!!

Und die Hühnerbrühe ist ein Highlight und Schmankerl (mache ich für die Katzen meist aus Hähnchenklein).. Ich friere davon immer in Portionen ein (ein Hoch auf meine Gefriertruhe :D ), weil die Brühe ja so schnell sauer und schlecht wird.
wobel schrieb:bitte nicht denken dass wir geizig oder knausrig wären! aber ich seh auch nicht ein dass ich mehr bezahle als nötig, ich geb das geld dann doch lieber anders aus, z.b. für echtes fleisch oder leckerlis die wirklich aus fleisch sind usw.. von daher guck ich schon dass ich hochwertiges futter für einen enständigen preis bekomme.
Also geizig ist doch was anderes :) Ich hab auch viele Sorten durch, aber meine Katzen sind sehr mäkelig und verziehen oft ihr Schnäuzchen. Die von mir genannten Futter sind halt ihre Favoriten. Wenn was Günstigeres schmecken würde, würde ich ihnen das auch füttern. Gourmets sind sie auf jeden Fall nicht. Auf Whiskas, Felix & Co sind sie aufgrund der Geschmacksverstärker immer total gierig. Das bringt meine Schwiegermutter in Spe leider ab und an mit (um den Katzen was Gutes zu tun... :D ).

Opticat Premium von Lidl soll als Discount-Marke ganz gut und mit recht hohem Fleischanteil sein (angeblich gibt es davon eine Sorte ohne Zucker und Getreide). Wenn der Geldbeutel eher schmal ist, wäre das vielleicht noch eine Möglichkeit.


melden

Katze hat immer Hunger

10.12.2013 um 20:01
@Nitro
Nitro schrieb:Opticat Premium von Lidl soll als Discount-Marke ganz gut und mit recht hohem Fleischanteil sein (angeblich gibt es davon eine Sorte ohne Zucker und Getreide).
liest sich auf den ersten blick nicht schlecht:
http://www.katzen-forum.net/nassfutter/12021-nassfutter-uebersicht-3.html#post239989
wobei ich nicht beurteilen kann wie zuverlässig die angaben dort sind. aber da hat sich jemand richtig viel mühe gemacht alles rauszuschreiben.
zucker ist übrigens häufig trotzdem drin - bis zu einer gewissen menge muss er nicht deklariert werden. ist halt die frage wie schlimm das ist...

nur mal so am rande:
eine der siams mit denen ich zusammengelebt habe wurde 23 - mit 50% supermarktdose und 50% frischfleisch als fütterung, und das ist ja alles andere als optimal.


melden

Katze hat immer Hunger

10.12.2013 um 21:42
@Chrissi_09

Man sollte übrigens nicht immer nur Frischfutter geben, sondern auch Breakies, da es sonst zu Verdauungsproblemen und Durchfall kommen kann. Und eigentlich reicht 2x mal am Tag zu füttern, 1x Breakies und 1x Frischfutter, und ab und zu etwas Milch zum Trinken, bei Mangelerscheinungen oder Problemen mit dem Fell kann es auch helfen auch mal ein EI mit etwas Milch zu vermischen zum ausschlecken zu geben.
Und eine Katze sollte auf jeden Fall auch raus können, sonst ist das Ganze nicht artgerecht! Ab und zu mal auch eine Maus oder einen Vogel sollten auch auf dem Speiseplan stehen!

Leute in Blöcken sollten vielleicht keine Katzen halten, sondern halt irgend ein anderes Haustier!


melden

Katze hat immer Hunger

10.12.2013 um 22:35
@whiteIfrit
whiteIfrit schrieb:Man sollte übrigens nicht immer nur Frischfutter geben, sondern auch Breakies, da es sonst zu Verdauungsproblemen und Durchfall kommen kann.
was sind denn "breakies"? meinst du etwa trockenfutter?
was verstehst du unter "frischfutter"? rohes fleisch? davon kriegen katzen keine verdauungsprobleme oder durchfall - das essen sie in der natur auch. allerdings ist es nicht gut nur rohes fleisch zu verfüttern ohne zusatzstoffe - siehe dazu das thema "barf". das hat aber eher damit zu tun dass den katzen da eben diverse stoffe fehlen die sie in der natur bekommen würden über das "drumrum" an z.b. einer maus.
whiteIfrit schrieb:Und eigentlich reicht 2x mal am Tag zu füttern, 1x Breakies und 1x Frischfutter, und ab und zu etwas Milch zum Trinken, ...
kuhmilch führt bei den meisten katzen zu durchfall wegen der darin enthaltenen lactose. das sollte man möglichst vermeiden. wenn milch, dann stark verdünnt mit wasser und besser nur h-milch.

hälst du denn katzen @whiteIfrit ???


melden

Katze hat immer Hunger

10.12.2013 um 22:37
whiteIfrit schrieb:Man sollte übrigens nicht immer nur Frischfutter geben, sondern auch Breakies, da es sonst zu Verdauungsproblemen und Durchfall kommen kann.
Das sehe ich nicht so. Eine natürlich lebende Katze kommt auch ohne Brekkies klar und bekommt trotzdem keinen Durchfall, obwohl sie nur Frischfutter zu sich nimmt.

Falls du auf Dosenfutter anspielst, dann können bestimmte Inhaltsstoffe wirklich Verdauungsprobleme auslösen. Das liegt dann aber an der Zusammensetzung des Futters.

Reine Milch ist für Katzen nicht bekömmlich, da sie laktoseintolerant sind. Ich empfehle da Laktosefreie Milch. Die schmeckt den Katzen auch und vor allem vertragen sie sie.


@wobel bist mir zuvor gekommen ;)


melden
Spirit2015
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Katze hat immer Hunger

10.12.2013 um 23:10
Meine Katze ist jetzt 6 Monate alt und isst eigentlich alles. Katzen essen grundsätzlich unendlich. Man muß rationieren. Meine Katze frisst kein Katzenfutter. Also selten. Sie isst nur das, was ich esse. Sie schnuppert immer an meinen Händen oder meinem Teller, und wenn auf ihrem dasselbe ist, dann beginnt sie zu essen. Sie isst gern Rührei, Schinken, Kartoffelpüree, Leberwurst, Gelbwurst, Leberkäse und dann und wann Pfannkuchen. Mein Tierarzt sagt, das sei allemal gesünder als das Dosenzeugs.

Nur langsam muß ich sie auch bremsen. Wenn sie die Treppe raufgeht schleift ihr Bauch an der Treppe und wenn sie aufs Sofa hüpfen will, muß ich dann und wann den Arsch nachschieben :-)

Aber ich liebe sie den kleinen Racker. Verhungern tut sie nicht. Sie genießt in der Nachbarschaft die ganze Küche der Welt. Russisch, Amerikanisch, Deutsch alles :-)


melden

Katze hat immer Hunger

10.12.2013 um 23:19
@Spirit2015
Ähm, du weißt aber, dass Menschenfutter sogar giftig ist?
Einiges können und dürfen Hunde wie Katzen nicht fressen, sonst sterben sie früher.
http://gesundeskatzenleben.com/forum/index.php?topic=95.0


melden
Spirit2015
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Katze hat immer Hunger

10.12.2013 um 23:46
Also davon isst sie nichts. Ich glaub das Katzen schon selbst wissen was sie essen können und was nicht. Aber ich hab von meiner Tierärztin gehört, dass sie einen Schäferhund unter den Tieren hat der rohe Zwiebeln ißt?!


melden

Katze hat immer Hunger

10.12.2013 um 23:52
@Spirit2015
Woher sollen sie das wissen?
Zwiebeln sind auch nicht gesund - ich glaube, die zerstören die roten Blutkörperchen. Weil ich immer Tiere aus dem Tierheim hatte, kenne ich mich damit aus. Die haben alle gefressen, was sie fanden bevor sie eingefangen wurden und zwei Hunde und eine Katze hatten Schäden.


melden

Katze hat immer Hunger

11.12.2013 um 00:24
@Resi_n
zwiebeln sind ungesund?

@Spirit2015
och zeig doch mal ein bild von dem tier :-)


melden

Katze hat immer Hunger

11.12.2013 um 00:46
@wobel
Warte, ich gucke mal nach. Ist lange her bei mir ... aber ich glaube für Hunde wie Katzen.
Ja, genau :
Alle Zwiebelgewächse, hierzu gehört auch der vielfach empfohlene Knoblauch, gehören weder roh noch gekocht ins Futter unserer Katzen und Hunde. Die enthaltenen Allicine können die sog. Heinz-Körper-Anämie auslösen. Hierbei kommt es zu Verklumpungen des Hämoglobins in den roten Blutkörperchen, die so ihre Funktion verlieren, und speziell bei Katzen auch nicht über die Milz ausgefiltert werden können. Vorsicht auch bei Zierpflanzen, die aus Blumenzwiebeln wachsen!
aus http://gesundeskatzenleben.com/forum/index.php?PHPSESSID=tmjdck4uh2fm2bskueof0ha135&topic=95.0
Und da gibt es noch eine Unmenge mehr. Glaub mir, wenn du einen Hund an Nierenversagen leiden siehst und einschläfern lassen musst, dann passt du dermaßen auf beim nächsten ...


melden

Katze hat immer Hunger

11.12.2013 um 01:53
@Resi_n
na dann bin ich aber froh dass ich noch nie zwiebeln an tiere verfüttert habe.
und wehe jetzt macht einer witze über zwiebeln und affen.

ansonsten kannst du dir sicher sein dass ich sehr genau durchlese was auf der dose bzw. packung steht bevor es in den napf kommt. ich hab hier die verantwortung für zwei leben, die nehm ich ernst.

p.s.: mit zwei leben meinte ich die unserer katzen. wir haben natürlich auch die verantwortung für unsere eigenen leben.


melden

Katze hat immer Hunger

11.12.2013 um 01:59
@wobel
Ja, damit hast du absolut Recht.
Beim ersten Tier wusste ich das gar nicht (war eine Katze), und auf dem Land sah man das eh nicht so eng, aber später dann ... trotzdem wissen die wenigsten, dass Tomaten, Paprika, Trauben usw. giftig sind und schaden können und ich habe das auch auf die harte Tour mit einem kranken Hund gelernt.


melden

Katze hat immer Hunger

11.12.2013 um 07:27
@Spirit2015
Dein Tierarzt sagt was? Den hätte ich ja gerne mal gesprochen offenbar hat er keine Ahnung von Ernährung, wenn ihm zu der menschlichen Kost nur schlechtes Dosenfutter als Vergleich einfällt, es gibt durchaus gutes, artgerechteres Futter.......nicht nur das diese Ernährung ungesund und schädlich ist, aber ein Tier dann auch noch fett werden zu lassen.......das nenne ich mal falsche "Tierliebe", ein 6 Monate altes Tier dessen Bauch auf der Treppe schleift......der man den Arsch nachschieben muss.......ich nenne das Tierquälerei, man muss einem Tier keine Schmerzen zufügen, um es zu quälen und dafür zu sorgen, dass es krank wird und früher stirbt.......das macht man offenbar auch aus völlig aus dem Ruder gelaufener angeblicher Tierliebe oder totaler Ignoranz und Unwissenheit


melden
Anzeige

Katze hat immer Hunger

11.12.2013 um 07:54
@Spirit2015

Also, da muss ich @Tussinelda auf jeden Fall recht geben. Was Du da machst ist absolut schädlich für das Tier.

Will da jetzt auch gar nicht so darauf rum reiten. Aber bitte bedenke Deine Fütterungsweise .... weil fett bekommen wir Sie alle. Das Abnehmen ist viel schwieriger. Und eine Katze, die anscheinend so dick ist wie Deine in dem Alter?!

Bitte gehe zu einem anderen Tierarzt. Das ist nicht gesund was Du machst. Deine Katze wird so nicht lange leben ... angefangen von schlechten Zähnen bis hin zu Gelenkproblemen!!


melden
115 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden