Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Kastanie ziehen

165 Beiträge, Schlüsselwörter: Topf, Keimen, Kastanie

Kastanie ziehen

17.09.2014 um 14:09
@Akkordeonistin

Neeeee, mein Grünzeug ist einfach nur Hobby und jahrzehntelange Erfahrung in Aufzucht, Anzucht, Hege und Pflege von Pflanzen aller Art :) .
Eine Kastanie habe ich allerdings noch nicht gezogen, das Prinzip dürfte aber das gleiche sein ;) .


melden
Anzeige

Kastanie ziehen

17.09.2014 um 14:13
@Thalassa
Toll! Gibt es in dem Garten/Balkon-Thread Bilder von dir (also von deinem Grünzeug)? Dann muss ich gleich mal schauen.


melden

Kastanie ziehen

17.09.2014 um 14:18
@Akkordeonistin
Akkordeonistin schrieb:Gibt es in dem Garten/Balkon-Thread Bilder von dir (also von deinem Grünzeug)?
... mein Balkon- und Gartenthread (wobei ich garkeinen Garten habe :D ) , der Orchideenthtread und der Kakteen- und Sukkulententhread ist gespickt mit Bildern von meinen Grünlingen :) , mit denen drinnen und draußen :) .


melden

Kastanie ziehen

17.09.2014 um 14:20
@Thalassa
Und die sind beneidenswert ...


melden

Kastanie ziehen

17.09.2014 um 14:23
@Resi_n

Danke :) . Mir fällt grade ein: Ich habe mal eine Eichel versucht anzupflanzen, hab aber nicht gesehen, daß die angebohrt war, da war irgendein ekliger Wurm drin, der sogar die Kälte überlebt hat.
Den Versuch habe ich dann abgebrochen, ehe mir irgendwelches Getier in der Wohnung rumkraucht :D .


melden

Kastanie ziehen

17.09.2014 um 14:26
@Thalassa
Ups!
Wäre aber doch auch interessant gewesen. Etwas ...
Wie der Ameisenbau, der in einem Riesentannenzapfen war - und wir wunderten uns woher die vielen Ameisen im 4. Stock kamen ... :)


melden

Kastanie ziehen

17.09.2014 um 15:09
@Resi_n

:D Ich hab ja Horror und richtigen Ekel vor all solchen Viechern - jedenfalls da, wo sie nicht hingehören :D .
Im Frühjahr war meine Brombeere vollkommen verlaust, da habe ich mir Nützlinge bestellt und die Larven und Eier von Florfliegen und Mariechenkäfern ausgesetzt. Das hat mich nun wieder nicht geekelt, Mariechenkäfer sind süß. Ich habe die ganze Küche voller Mariechenkäferbilder und -figuren :) .


melden

Kastanie ziehen

17.09.2014 um 15:32
Von was für einer Kastanie reden wir?
Einer Roßkastanie oder einer Esskastanie? Esskastanien keimen nämlich auch so, wenn man sie in die Erde steckt.
Und: Ich würde die Kastanie (falls Roßkastanie) NICHT tiefkühlen, sondern nur im feuchten Sand einige Wochen im Kühlschrank lagern. Warum? Ganz einfach: Der Tiefkühler hat dauerhaft -18 bis -20 °C, das kann schief gehen. Eine Kastanie in der Natur liegt unter einer Schicht mit Laub im Winter, ist also leicht isoliert. Trotzdem keimt nicht jede. Und der Tiefkühler ist da eine Gangart heftiger.
Außerdem: Wenn die Kastanie bis zum Frühling im Kühlschrank bleibt, und nicht ausgetrickst im Winter keimt, hat sie viel bessere Startmöglichkeiten. Das Licht ist einfach viel besser, und sie kann bald nach dem Keimen ins Freie. Wenig Licht im Winter, dazu trockene Luft und Wärme... das kann einer Pflanze sehr zusetzen, die eigentlich ins Freie gehört. Schädlinge wie Spinnmilben freuen sich schon.
Trotzdem die Kastanie im Kühlschrank regelmässig kontrollieren, ob sie nicht doch schon keimt.

Viel Erfolg.


melden

Kastanie ziehen

17.09.2014 um 15:47
@Akkordeonistin

Damit die Nachricht von @docmat auch ankommt.

Klingt logisch, so gesehen.

@Thalassa
Marienkäfer sind toll, Raupen wie Käfer und das habe ich auch schon gegen einen heftigen Blattlausbefall gemacht. Sie vertilgen ja erstaunliche Mengen, die kleinen Käferchen.


melden

Kastanie ziehen

17.09.2014 um 16:04
@Thalassa
Thalassa schrieb:Ich habe mal eine Eichel versucht anzupflanzen, hab aber nicht gesehen, daß die angebohrt war, da war irgendein ekliger Wurm drin, der sogar die Kälte überlebt hat.
War dann wohl der eichelbohrer bzw dessen larve :vv: eigentlich nen niedlicher zeitgenosse zumindest draussen :D


melden

Kastanie ziehen

17.09.2014 um 16:25
@docmat
Hm. Ja, das klingt in der Tat logisch :)


melden

Kastanie ziehen

17.09.2014 um 16:28
Akkordeonistin schrieb:Also hab ich mal versucht, mich schlau zu googlen.
Aber richtig klug bin ich jetzt nicht.
http://www.helpster.de/kastanien-pflanzen-anleitung_17890

Erste Seite bei Google, wie kann man daraus nicht schlau werden?


melden

Kastanie ziehen

17.09.2014 um 16:34
@Dick
Ich verlass mich nicht grundsätzlich auf das erste, das ich lese/höre. Dementsprechend hab ich weiter geschaut und unterschiedliche Anleitungen gefunden.
Wie du siehst, gehen auch hier die Meinungen auseinander, ob Kühlschrank oder Gefrierfach oder gar nichts.
Meine lag jetzt ein paar Stunden im Gefrierfach, hab sie jetzt aber doch in den Kühlschrank getan.
Mal sehen, was am Ende raus kommt :D


melden

Kastanie ziehen

17.09.2014 um 16:35
@Akkordeonistin

Naja falls die nicht kommt würde ich nächstes mal mehr sammeln gehen mit deinem Freund ;)


melden

Kastanie ziehen

17.09.2014 um 16:37
@Dick
Ja, ansonsten such ich noch mit anderen Freunden Kastanien, da hab ich dann auch den selben Wert :D
Und bei meiner Mama hab ich mich schon für einen ausgetriebenen Ahorn aus dem Garten angemeldet (die wuchern ja auch heftig)


melden

Kastanie ziehen

18.09.2014 um 19:46
@Akkordeonistin
Ich hab auch Kastanien gehabt. Ein paar Jährchen schon alt und habe versucht aus denen Bonsais zu machen. Die Mistviecher namens Miniermotten haben aber Jahr um Jahr meine Blätter verrunzeln und verwelken lassen. Ich war es dieses Jahr leid und hab die beiden Bäumchen gekillt. Verdammte Viecher. -.- Also pass auf, dass du nicht auch die lästigen Miniermotten bekommst.


melden

Kastanie ziehen

18.09.2014 um 21:26
@Mereel
Kann man was gegen die tun. Gibt es dafür z.B. Hormonfallen oder sowas zu kaufen?

Und eine Frage schon mal für den Frühling. Wie tief steck ich die denn in die Erde?


melden

Kastanie ziehen

19.09.2014 um 11:50
@Akkordeonistin
Du kannst nur die befallenen Blätter (die werden halt braun) abmachen und evtl. verbrennen oder sonst wie weg tun. Nur auf dem Kompost bringt nichts, da schlüpfen dann früher oder später die Motten so raus und zack kommen die wieder und legen die Eier wieder auf dein Bäumchen. Das ist ein Kampf mit den Windmühlen, wenn im Umkreis sowieso massiv die Miniermotte wütet.
Ich hab die Bäumchen so tief eingepflanzt, dass die Wurzel und der Anfang des Stamms bedeckt ist. Die sind in der Hinsicht hart im Nehmen.


melden

Kastanie ziehen

19.09.2014 um 11:52
@Mereel
hm ok.

Ich hab ja kein Bäumchen, sondern eine einzelne Kastanie, die ich dann in die Erde stecke.


melden
Anzeige

Kastanie ziehen

19.09.2014 um 11:53
@Akkordeonistin
Da habe ich keine Erfahrung. Ich hab direkt ein Bäumchen bekommen.


melden
342 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt