Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

"Die Aquarienprofis" auf DMAX und Animal Planet

64 Beiträge, Schlüsselwörter: Aquarium, Dmax, Aquarien, Animal Planet, Aquarienprofis

"Die Aquarienprofis" auf DMAX und Animal Planet

16.02.2016 um 20:49
Grausam. :( Die sollte man doch auch mal in so einer Grütze reinpacken.


melden
Anzeige

"Die Aquarienprofis" auf DMAX und Animal Planet

18.02.2016 um 18:57
@Repto
ich habe ein MW-Aqua und was die "Aquarienprofis" zeigen, hat NICHTS aber rein GARNICHTS damit zu tun - wenn man es richtig machen möchte.
Ich habe noch nie eine lebende Koralle in den Becken gesehen, klar wie soll sie in sowas überleben? Es ist alles aus Plastik oder sonstwas, dann gehen sie einkaufen "ja eh wir brauchen noch nen blauen grossen, ah ja den, einpacken, 4 violette, genau mitnehmen"..

Ein Mw-Aqua ist um einiges komplexer, und ich bin mir ziemlich sicher, dass die Leute dort mit einem salzigem Becken nach einigen Tagen schon erste Verluste haben..


melden

"Die Aquarienprofis" auf DMAX und Animal Planet

18.02.2016 um 21:00
@Repto

Soweit ich weiß, achten die schon darauf, dass das Tierwohl nicht zu kurz kommt.
Das wird mehrfach in den Sendungen erwähnt, teilweise bauen sie dafür auch Projekte um und tüfteln mehr.

Bei der Skateboardrampe z.B. wurden glaub ich spezielle Dämpfer verbaut.

Außerdem werden solche Showaquarien doch eh kaum benutzt, wer skatet schon dauernd in einem kleinen Raum auf ein Aquarium?


melden

"Die Aquarienprofis" auf DMAX und Animal Planet

19.02.2016 um 09:50
Da mag man hin- und herdiskutieren, ich habe mir nur das obige Video angeschaut und kann nur sagen:
Absolute Scheixxe.
Die Menschen, die das machen und das, was sie machen.
So geht man nicht mit Tieren um!


melden

"Die Aquarienprofis" auf DMAX und Animal Planet

19.02.2016 um 16:59
Absoluter Dreck die Serie.


melden

"Die Aquarienprofis" auf DMAX und Animal Planet

19.02.2016 um 17:09
@Kc

Wie auch schon @darkylein genannt hat, hab auch ich noch nie lebende Korallen in den Aquas gesehen. Die Einrichtungen besteht so wie ich verfolgen konnte,meist aus Plastik. Zum Teil auch Einrichtungen,die Kitsch und Kram sind und nicht wirklich in ein Aquarium zu suchen haben. Die Becken selbst, sind aus Plexiglas / Plastik.
Auch die Auswahl der Fische ist nicht Artgerecht. Einmal wollten ihre Kunden Fische in diverse Farben dazu haben.
Es wurde nur nach die Farben ausgesucht, nicht woher sie kamen, da waren Fische aus diversen Teilen der Meere in einem Becken,was nicht artgerecht war. Ob sie zusammen passen,oder nicht. Das einzige worauf sie mal geachtet haben,war, dass sie sich wegen die Größenunterschiede nicht gegenseitig bekämpfen,das wars auch schon.
So wollte eine Frau in ihrem Becken einen pinkfarbenen Fisch, doch da einer,die sie zuerst ausgesucht hatte, zu agressiv war, suchten sie weiter, bis sie ein anderes Exemplar in deren Farbe gefunden haben. Hauptsache die Farbe stimmte,woher das Tier kam,war der Kundin egal. Die "Aquarienprofis" sagten ihr zwar,was das für ein Fisch war,aber das war allem egal gewesen,man hat gefunden,wonach man gesucht hat, einen pinkfarbenen Fisch. Wie der eine Link oben schon andeutete,sind sie auch für ein Hai Desaster verantwortlich...das Wohl der Tiere sieht da anders aus :(


melden

"Die Aquarienprofis" auf DMAX und Animal Planet

19.02.2016 um 17:21
jukebox edit

Eine Jukebox als Aquarium. Als Einrichtung nur einen alten Plattenspieler,der als Pumpe und Filter umgebaut wurde.
Von Bepflanzung,Korallen etc... Fehlanzeige. Selbst der Bodengrund besteht zum größten Teil aus keine natürlichen Sachen...


melden

"Die Aquarienprofis" auf DMAX und Animal Planet

19.02.2016 um 20:20
@Repto

Wo ist das Problem, wenn keine lebenden Korallen im Aquarium sind?
Sehe ich ehrlich gesagt nicht. Das wird ja auch nicht verheimlicht, die bauen Korallen usw. halt nach.

Sofern die Fische nicht Korallen fressen (müssen) ist den das vermutlich völlig egal, ob die echt sind oder nicht :D

Einer der Hauptgründe: Es dauert lange, bis lebende Korallen gewachsen sind, zu ihrer Unterhaltung braucht es relativ viel Wissen, Technik etc.


Genauso die Sache mit der Auswahl der Fische - solange die sich nicht bekämpfen, fressen oder gefährden und unter den gleichen Bedingungen gehalten werden können, ist es doch ebenfalls egal, woher die kommen.
Oder glaubst du, da sagt sich Fisch A:,,Hey, der Fisch da drüben kommt ja gar nicht aus meinem nat. Lebensraum, sowas hasse ich!"?
Und wenn eine Kundin einen pinkfarbenen Fisch will und es keine Probleme gibt - dann soll sie doch einen pinkfarbenen Fisch haben.

Bodengrund - wenn das wichtig ist und zum Aquarium passt, dann kommen auch Sand, Kies etc. rein, das konnte man schon häufig sehen, wenn die Aquarien eingerichtet werden.
Genauso mit Pflanzen, auch die werden eingebaut, wenn nötig oder angebracht.
Cyclocosmia schrieb am 14.02.2016:"Es ist für mich schockierend, dass auf ein TV-Netzwerk,eine Show gezeigt wird,wo von dutzenden von Freiwilligen ihr Leib und Leben riskieren um eine Spezies von ozeanischen Tieren, die Wale (Whale Wars- Krieg den Walfängern!) - (über die Sea Shepherd Wildlife) zu beschützen,aber 30 Minuten später kommen hier auf dem Sender zwei mit einem Halbverstand,welche Aquarien errichten,die ohne jede Erwähnung sind,wie sensibel diese Tiere eigentlich sind,noch die Tatsache,dass man diese in eine wilden Umgebung gebracht werden".
Damit ist die Aquarieneinrichtung gemeint und das stimme ich voll zu.
DMAX hat doch keine spezielle Agenda. Das ist einfach ein gewinnorientiertes Unternehmen.
Die können zeigen, was sie wollen, solange es keine illegalen Inhalte sind. Die eine Sendung guckt man, die andere Serie eben nicht.

Und wenn du dir mal dein Video mit dem ,,Drum-Aquarium" ansiehst:

Der Spieler haut auf mehrere der Aquarien drauf - und die Fische machen nichts, die schwimmen einfach normal weiter.
Sie rasen nicht erschrocken durch das Becken.
Grund: Es wurde, während man das Aquarium gebaut hat, explizit daran gedacht, dass man entsprechende Dämpfer einbauen muss!


melden

"Die Aquarienprofis" auf DMAX und Animal Planet

19.02.2016 um 23:12
@Repto
ja das drum-becken ok.die haben ja kein richtiges schlagzeug benutzt sondern elektronisches UND dämpfer eingebaut.auch das mit den kunststoffkorallen finde ich nicht verwerflich.wenn man keine fische hat die auf echte korallen angewiesen sind seh ich da kein problem demk mal es is sogar pflegeleichter als lebende korallen.und der verbaute nippes da drin...naja da bauen se schon so das sich die tiere nicht verletzen und auch das es material is das die fische nicht vergiftet.was mich stört: die größe der becken...grade eben wieder mal ne folge geguckt...3 zackenbarsche die bis 90cm werden und muränen in nem becken..naja sagen wir mal 1500l also groß wars nich ! also die packen da manchmal wirklich "haie in guppybecken " die zusammenstellung ist meist themenbezogen also schon aus einer region aber leider nicht immer.ich kann kein hornhecht aus der ostsee in ein "rotes meer "becken setzen(haben die noch nie gemacht aber is jetzt nur beispiel wegen unterschiedlichem salzgehalt und so)


melden
Krimi.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Die Aquarienprofis" auf DMAX und Animal Planet

20.02.2016 um 21:22
@Repto


Schlimme Becken die du da zeigst. Ob Dämpfer oder was auch immer solche Becken sind nie aber wirklich nie Tier und Artgerecht.

@Kc

Du meinst also es ist vollkommen egal und super wenn man Fische aus anderen Kontinenten und Lebensräumen einfach zusammen ins Becken setzt wird schon gehen?

Naja das sehe ich und jeder der sich nur etwas mit Tieren auskennt aber ganz anders.

Pinkfarbene Fische sind auch ok?... Achso meinst du die Qualzuchten die aus Modegründen gezüchtet werden.

Gruß

ps: Nur weil man solche Becken toll und ach so stylisch findet (was ja nicht weg zu reden ist....)

Darf man diese dinge nicht verschweigen, solche Becken sind in den meisten fällen mist für die Fische da geht es nur um den Halter und dass das Becken nach was aussieht....


melden

"Die Aquarienprofis" auf DMAX und Animal Planet

21.02.2016 um 07:38
@Krimi.

Wie gesagt:

Wenn die Tiere sich nicht untereinander bekämpfen und unter den gleichen Bedingungen gehalten werden können, dann gehe ich davon aus, dass es denen ziemlich egal ist, ob ihre ,,Mitbewohner" aus den gleichen, natürlichen Lebensräumen stammen oder nicht.

Die haben keine Karte im Kopf, wer dazugehört und wer nicht. Oder woran willst du das festmachen, dass es schlecht für die Fische sei?

Ob es pinkfarbene Fische in natura gibt, weiß ich nicht, aber warum sollte das nicht der Fall sein?
Gezüchtet nach speziellen Merkmalen werden allerhand Tiere schon seit Jahrtausenden. Das sind nicht automatisch ,,Qualzuchten".
Perserkatzen mit ihren plattgedrückten Nasen oder Chihuahuas, die allein nicht lebensfähig sind, gehören da zu, aber eine bloße Farbänderung bei einem Fisch nicht.

Farbänderungen sind sogar völlig natürliche Vorgänge, die bei Mutationen auftreten können. Und entweder überleben sie dann in der Natur, weil sich das Merkmal als vorteilhaft oder wenigstens unschädlich erweist oder sie sterben eben wieder.


melden
Krimi.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Die Aquarienprofis" auf DMAX und Animal Planet

21.02.2016 um 16:52
@Kc

Ich habe eher das Gefühl du findest solche Becken einfach Toll und versuchst halt in Typischer Forum manier gegen bedenken vorzugehen. Schreib das doch einfach offen und ehrlich dann brauchst du nicht so agumentieren wie Oben....

Denn lass dir gesagt sein Qualzuchten gibt es und genau das sind die Grell pinken Fische, und Tiere aus anderen Lebensräumen zusammen setzten ist natürlich auch nur toll für den Halter.

Gruß


melden

"Die Aquarienprofis" auf DMAX und Animal Planet

21.02.2016 um 17:01
@Krimi.

Und ich hab das Gefühl, du hast keine Argumente oder bist nicht fähig zu entsprechenden Erklärungen :D

Wenn du behauptest:,,Ach die armen Tierchen, die finden das ganz schrecklich, wenn sie mit Fischen rumschwimmen müssen, die sie gar nicht kennen", dann finde ich meine Frage durchaus berechtigt, woran du das festmachen willst.

Woran denn? Haben wissenschaftliche Tests ergeben, dass der Stresslevel der Tiere stark ansteigt, wenn Arten zusammengesetzt werden, die in der Natur nicht zusammen gehören?

Ist mir bis jetzt nicht bekannt.

Genauso das Gerede mit den ,,Qualzuchten" - ich weiss und finde es negativ, dass es derartiges bei einigen Tierarten gibt.
Aber wieso soll eine einfache Farbvariante eine ,,Qualzucht" sein?
Woran machst du das fest?


melden
Krimi.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Die Aquarienprofis" auf DMAX und Animal Planet

21.02.2016 um 17:06
@Kc

Ach du ich denke im Gegensatz zu dir habe ich Ahnung von der Geschichte und vorallem wenns um Tiere und Natur geht macht mir so schnell keiner was vor, hier mal ein paar Links damit du mal siehst was denn Qualzuchten wie grell Pinken fische sind.

Der erste Link reicht eigentlich....

http://www.aquaterralev.de/fachbeitraege/aquaristik/qualzuchtenhieronimus/




https://www.youtube.com/watch?v=zsM2UD-1VYU


http://www.aquariumforum.de/threads/43205-manipulierte-fische

http://www.fischauffangstation.ch/fischschutzistwichtig/genfische/verbotener-verkaufsschlager/index.html


http://www.forum-haustiere.de/plauderecke/4597-berz-chtung-inzucht-qualzucht-wird-zu-viel-gez-chtet-2.html

Zu den verschiedenen Lebensräumen, das hat für mich mit Moralischen Ethischen dingen zu tun ich setzte doch nicht irgendwelche Tiere nur weil mir das so gefällt zusammen obwohl sie in der Natur nie aber wirklich nie miteinander zu tun haben.

Gruß


melden

"Die Aquarienprofis" auf DMAX und Animal Planet

21.02.2016 um 18:00
Krimi. schrieb:Der erste Link reicht eigentlich....
Sind auch ganz schön viele Links. Magst du uns vielleicht den Auszug zitieren, wo steht, dass durch Selektion gezüchtete pinke Fische (den darum geht es @Kc wie ich es verstanden habe) Qualzuchten sind?
Krimi. schrieb:Moralischen Ethischen dingen
Welche sind das?

edit: Dein letzter Link funktioniert nicht.


melden

"Die Aquarienprofis" auf DMAX und Animal Planet

21.02.2016 um 18:58
@Krimi.

Ich zitier mal:
Als Qualzucht bezeichnet man bei der Züchtung von Tieren die Duldung oder Förderung von Merkmalen, die mit Schmerzen, Leiden, Schäden oder Verhaltensstörungen für die Tiere verbunden sind.
Wikipedia: Qualzucht

Inwiefern trifft das auf reine Farbvarianten zu?
Krimi. schrieb:Zu den verschiedenen Lebensräumen, das hat für mich mit Moralischen Ethischen dingen zu tun ich setzte doch nicht irgendwelche Tiere nur weil mir das so gefällt zusammen obwohl sie in der Natur nie aber wirklich nie miteinander zu tun haben.
Moralische Gründe, in Ordnung, auch, wenn ich das nicht wirklich nachvollziehen kann.

Du hast aber so getan, als wäre es grundsätzlich für die TIERE schlimm, wenn sie mit anderen Tieren vergesellschaftet werden, auf die sie in der Natur nicht treffen würden.
Dafür hast du offenbar aber keinen Hinweis, du denkst lediglich, die würden sich deshalb nicht wohl fühlen.

Wenn es übrigens Fische sind, die ohnehin nicht aus Wildbeständen stammen, dann werden die erst recht nicht wissen, welche Fischarten von Natur aus in den natürlichen Lebensraum ihrer Art gehören.
Krimi. schrieb:Ach du ich denke im Gegensatz zu dir habe ich Ahnung von der Geschichte und vorallem wenns um Tiere und Natur geht macht mir so schnell keiner was vor,
Ist das so... ^^

Deine Behauptung, dass sich Fische aus verschiedenen Lebensräumen grundsätzlich unwohl miteinander fühlen und das total schlimm für die Tiere ist, war schon mal nicht haltbar.


melden
Krimi.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Die Aquarienprofis" auf DMAX und Animal Planet

21.02.2016 um 19:30
@Akkordeonistin

Doch der Letzte Link funktioniert einwandfrei. Wenn dich das Thema interessiert lies dich doch bitte ein, es geht doch allgemein um Qualzuchten im Fischbereich (auch Pinke und andere Farbformen).

Welche das sind, Meine! Und die sehen so aus das ich Tiere die in Freier Wildbahn nichts miteinander zu tun haben und sich daher nicht kennen können in Gefangenschaft nicht zusammen pferche.

@Kc

Lies dir doch bitte mal den ersten Link durch da brauche ich kein Wikipedia blödsinn wo es um Qualzuchten allgemein geht hier geht es doch speziell um verschiedene Modische Fischzuchten.... da passt der erste Link besser.

Das musst du auch nicht nachvollziehen können.

Das ist ein Heiß Diskutierstes Thema, mein standpunkt ist Tiere die sich in der Natur nicht begegnen haben auch in Gefangenschaft nichts zusammen zu suchen.

Ob du Ahnung von tieren und unserer Natur hast weiß ich nicht, nur weiß ich das ich schon viel gesehen habe und daher sagen kann ja ich kenne mich da relativ gut aus.

Dein geschreibe klingt halt wie das Typische Forum geschreibe.... das ich nicht ganz so mag. Meinst du etwa ich kann dir jetzt nicht auf die schnelle 10 Links schicken die dir zeigen würden das Tiere vorallem Fische aus verschiedenen Lebensräumen im normalfall nicht zusammengehalten werden sollten.... (zumindest von jedem der etwas von der sache versteht und ein verantwortungsbewusster Aquarianer ist) nur glauben würdest du es dann noch immer nicht weil du irgendwelche Wissenschaftlichen Statistiken willst auch das ist halt typisch forum... da spiel ich nicht mit denn sonst zieht sich so eine Disskusion ins unendliche....

Lieber Gruß


edit: Argument- Gegenargument das hat wenig sinn bei 2 verschiedenen ansichten


melden

"Die Aquarienprofis" auf DMAX und Animal Planet

21.02.2016 um 19:39
@Krimi.
Krimi. schrieb:Dein geschreibe klingt halt wie das Typische Forum geschreibe.... das ich nicht ganz so mag. Meinst du etwa ich kann dir jetzt nicht auf die schnelle 10 Links schicken die dir zeigen würden das Tiere vorallem Fische aus verschiedenen Lebensräumen im normalfall nicht zusammengehalten werden sollten.... (zumindest von jedem der etwas von der sache versteht und ein verantwortungsbewusster Aquarianer ist) nur glauben würdest du es dann noch immer nicht weil du irgendwelche Wissenschaftlichen Statistiken willst auch das ist halt typisch forum... da spiel ich nicht mit denn sonst zieht sich so eine Disskusion ins unendliche....
Ich bin durchaus lernfähig und in der Lage, mich überzeugen zu lassen und meine Meinungen zu ändern.
Wenn man denn stichhaltige Argumente hat.

Das konnte ich bei dir bisher nicht lesen, außer deine persönliche Meinung und die persönliche Meinung von Leuten in einem anderen Hobbyforum, dass auch Farbvarianten ,,Qualzuchten" wären.
Du implizierst, dass die Tiere nicht mehr normal leben können, also nicht richtig fressen können, zwangsläufig krank oder verhaltensgestört sind etc. - dafür muss es doch eigentlich stichhaltige Hinweise geben.

Ansonsten stellt das lediglich eine Privatmeinung dar.

Genauso, wie die Behauptung, Arten, die sich in der Natur nicht begegnen würden, würden unter einer gemeinsamen Haltung leiden, auch das ist eine Meinung, für die ich bisher nunmal keinen Beweis gesehen habe.


melden
Krimi.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Die Aquarienprofis" auf DMAX und Animal Planet

21.02.2016 um 19:44
@Kc

Das bringt nichts mit uns.

Der erste Link ist also ein Hobbyforum....

Lassen wir das. 2 verschiedene Anischten die nicht zusammenkommen aktzeptieren wir das.

Dein geschriebenes klingt halt für mich so wie wenn ich dich von etwas überzeugen müsste. Das will ich doch gar nicht, daher auch keine Wissenschaftlichen statistiken die es in diesem Bereich so oder so kaum geben kann.

Ps:

Hast du denn eigentlich Tiere oder in deinem Leben schon mal was mit Natur und Tieren zu tun gehabt?

Gerne per PN nicht das wir ins off topic rutschen.


melden
Anzeige

"Die Aquarienprofis" auf DMAX und Animal Planet

21.02.2016 um 19:49
@Krimi.

Meine Familie hatte immer Katzen und Hunde, im Garten hab ich selbst einen Fischteich gegraben, wir hatten verschiedene Aquarien mit unterschiedlichen Fischarten. Natürlich auch nicht wild gemixt, man muss schon drauf achten, dass die sich vertragen.
Die Wasserqualität war bei meinen so gut, dass sich auch schwierige Welse von selbst fortgepflanzt haben.

Eine Vogelspinne hatte ich auch mal :D

Naja und viel und oft draußen gewesen im Wald, engagiert bei Krötenwanderung und anderen Dingen ;)

Ich mag Tiere und Natur definitiv sehr gerne.

Umgang mit Tieren, den ich tatsächlich als schädlich und unredlich einschätze, unterstütze ich auch auf keinen Fall :)
Nur ist es halt so, dass aus meiner Sicht Farbvarianten alleine noch nicht Qualzucht zu nennen sind.


melden
372 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Katzen, Hund, Tiere...122 Beiträge