Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Vulkan in der Eifel

119 Beiträge, Schlüsselwörter: Vulkan

Vulkan in der Eifel

19.10.2009 um 13:26
Hallo alle zusammen! Ich hab mir gestern mal Die Doku Vulkan Was währe wenn angesehen.
und ich finde es doch ziehmlich bedrückend zu wissen das es in
Deutschland wirklich noch aktive Vulkane geben soll die nur darauf warten ausbrechen zu können.
Auf jedenfall gibt es eindeutige zeichen dafür, zum beispiel die ständigen Erdbeben, Oder die ständig aufsteigenden bläschen aus kohlendyoxid.
Also mich interessiert dieses Thema doch schon sehr und ich wollte mal wissen ob es euch dabei genau so geht.


melden
Anzeige
Crytek0212
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vulkan in der Eifel

19.10.2009 um 13:47
hallo Lara07,
Ich habe mir die Doku auch gestern angesehen.Ich finde es schon erschreckend,dass der Vulkan in der Eifel ausbrechen könnte und am schlimmsten finde ich,dass es nicht einmal Notfallpläne gibt,dabei sind wir hier in Deutschland.


melden

Vulkan in der Eifel

19.10.2009 um 13:50
Gibt es in Deutschland eigentlich einen Notfallplan für Kometeneinschläge?


melden

Vulkan in der Eifel

19.10.2009 um 14:07
Nicht nur in der Eifel gibt es noch Aktive Vulkane

http://www.bild.de/BTO/news/2007/02/15/vulkan/bild-vulkan.jpg

Ich war dort mal im Urlaub, und kann euch sagen dass das Wasser in vielen Maaren sehr warm ist....


melden
hirnsperre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vulkan in der Eifel

19.10.2009 um 14:07
Vulkanologen haben für den Zeitraum der letzten 700.000 Jahre in der Eifel rund 100 gut datierbare Vulkanausbrüche festgestellt. In der Regel herrschen zwischen den Eruptionsphasen etwa 10.000 und 20.000 Jahre Ruhe. Obwohl die Vulkaneifel heute keine aktiven Vulkane aufweist, sind erneute Vulkanausbrüche also nicht unwahrscheinlich.[4] Heute noch aktive vulkanische Erscheinungen sind die zahlreichen Gasaustritte, Mineralquellen und einige Kaltwassergeysire.
Wikipedia: Vulkaneifel#Ursachen_des_Vulkanismus_in_der_Eifel

also soweit ich weiß, kann man heutzutage einen vulkanausbruch vorraussehen. wenn er in umittelbarer zeit ausbrechen sollte. eine woche vorher oder so würden wir schon bescheid wissen.

und für mich klingt es eher unwahrscheinlich, dass ein vulkan in deutschland in nächster zeit ausbricht. und wenn doch, dann ist es halt so. mit so etwas kann man nicht unbedingt rechnen.

und der titel der doku "vulkan was wäre wenn" lässt mich auch etwas zweifeln. diese was passiert wenn das und das passiert dokus, habe ich noch nie als seriös empfunden. genau wie: was wäre wenn, es keine menschen mehr auf dem planeten geben würde und dann kamen die wissenschaftler darrauf, dass es riesige wale gibt, die in der luft schweben....


melden

Vulkan in der Eifel

19.10.2009 um 14:11
@hirnsperre
dann bist du in diesem forum an falscher stelle... hier geht fast alles über "was wäre wenn" nur in anderer verpackung.
gruß


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vulkan in der Eifel

19.10.2009 um 14:14
@hirnsperre

Ohne das "was wäre wenn" wären wir Menschen nicht zu dem geworden, was wir jetzt sind. Wir hätten keine Zivilisation und keine Kultur.

Wenn sich vor Millionen vor Jahren niemand gefragt hätte, was wäre denn, wenn ich das Stück Mammutfleisch über das Feuer halte?

Das Aufstellen von Hypothesen ist eines von ganz wenigen Sachen, die dem Menschen obliegt. Somit haben alle, noch so abstrusen Thesen, Ihre Daseins-Berechtigung, insofern sie ein wenig fundiert ist.

*blubb*


melden
erdmagier
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vulkan in der Eifel

19.10.2009 um 14:17
@Outsider
du bist doch eher ein outsider in allmystery....
und es geht nicht wirklich immer drum "was wäre wenn".....


melden
hirnsperre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vulkan in der Eifel

19.10.2009 um 14:17
das ist mir alles bewusst. ich glaube, ich wurde falsch verstanden. was ich nicht abkann ist diese panikmache und für mich klingt das nach einer panikmache. was wäre wenn in deutschland ein vulkan ausbricht. soviele menschen würden sterben, soviele würden verletzt werden, die und die orte wären nicht mehr bewohnbar.
was wäre wenn ein atomkraftwerk in die luft gesprengt werden würde. das sind für mich immer dieselben was wäre wenns, die zum selben ziel kommen und für mich nicht spannend sind.
deswegen finde ich es auch nicht verwunderlich, dass es dafür keinen notfallplan oder so etwas gibt. für mich klingt es nämlich nicht so als würde dieser vulkan in nächster zeit ausbrechen.


melden

Vulkan in der Eifel

19.10.2009 um 14:18
@erdmagier
zum großen teil schon, gerade bei verschwörungen und ufo- phänomenen


melden
erdmagier
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vulkan in der Eifel

19.10.2009 um 14:18
@datrueffel
das stimmt....
aber wenn ein vulkan ausbricht dann haben wir keine change....


melden

Vulkan in der Eifel

19.10.2009 um 14:19
Muß @datrueffel
zustimmen, genau so ist es.
gruß


melden

Vulkan in der Eifel

19.10.2009 um 14:21
@hirnsperre
Ich muß zugeben das ich die doku.. wenn man es überhaupt so benennen kann, ebenfalls gesehen habe.
mir ist keine wirkliche panikmache aufgefallen, zudem haben sie nur themen behandelt die ich in diesem zusammenhang schon kannte.


melden
hirnsperre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vulkan in der Eifel

19.10.2009 um 14:25
okay, dann lag ich falsch und nehme das zurück. tut mir leid. (:


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vulkan in der Eifel

19.10.2009 um 14:28
Es handelte sich bei der Sendung mit Sicherheit nicht um eine Dokumention, denn diese dokumentiert ja etwas, was geschehen ist.

Die Eifel ist nun mal ein hochexplosives Gebiet und da wird sich so lange nichts daran ändern, bis der Vulkan hochgegangen ist.

Es spielt aber eigentlich keine Rolle wo der Super-Vullkan hochgeht, ob nun Eifel oder im Yosemite-Nationalpark...eine große Überlebenschance haben wir so oder so nicht bei einem großen Ausbruch.

*blubb*


melden

Vulkan in der Eifel

19.10.2009 um 14:39
das sehe ich nicht ganz so krass @datrueffel
ich denke es kommt auch immer darauf an wie stark der ausbruch ist und wie weit man weg wohnt. hier am tor zum sauerland habe ich da keine beklemmungen das es mal passieren könnte. für mein empfinden bin ich da zu weit weg von.


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vulkan in der Eifel

19.10.2009 um 14:44
@Outsider

Du scheinst zu vergessen, dass es nicht nur die Lava oder die pyroklastischen Ströme sind, die uns Menschen gefährlich werden können.


15263-2

Das ist ein Bild, von einem "kleinen" Vulkan der ausgebrochen ist und nun stell dir das alles mal noch zig mal stärker vor. Die ganze Staubschicht die sich in die Atmosphäre verteilt und den Himmel verdunkelt. ;)

Okay, es ist der Ausbruch vom Mount St. Helens, einer der größten Vulkanausbrüche der letzten Zeit, aber im Vergleich zum Yosemite-Nationalpark immer noch ein klitzekleiner Vulkan.

*blubb*


melden

Vulkan in der Eifel

19.10.2009 um 14:46
Die meisten Ausbrüche, es gibt sie eigentlich täglich irgendwo, verlaufen eher unspektakulär. Nicht bei jedem wird, wie beim Mount St. Helens die halbe Bergkuppe weggesprengt.
Der Kilauea auf Hawai putzt sich nahezu täglich die Nase, was auch meist keinen juckt, weil aufgrund der Viskosität der Lava alles eher ruhig abläuft. :D


melden

Vulkan in der Eifel

19.10.2009 um 14:48
@datrueffel
*ironie an* ach hier weht de wind immer munter richtung bayern *ironie aus*

ja natürlich hängt es nicht nur vom ausbruch ab. dennoch mache ich mir hier oben weniger sorgen um eine mögliche berührung mit so einer naturkatastrophe.
ich bin aber nicht persönlich gefärdet durch die staubschicht die sich im himmel bildet, noch wenn sie auf den boden fällt.


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vulkan in der Eifel

19.10.2009 um 14:50
@Outsider

Wenn es wirklich passieren sollte, dann ist das eine Katastrophe globalen Ausmaßes. Selbstverständlich sollte man sich darüber nicht verrückt machen, das mache ich ja auch nicht, aber meiner Meinung nach, wird der Mensch durch einen großen Vulkanausbruch ausgelöscht. Vielleicht nicht in den nächsten 500 Jahren, vielleicht auch nicht in den nächsten 5.000 Jahren, aber irgendwann ist es einfach so weit ;)

*blubb*


melden
Anzeige

Vulkan in der Eifel

19.10.2009 um 15:04
das mag ja sein @datrueffel aber hier geht es um die eifel, und ich wüsste jetzt nicht dass es hier vor 10- 13000 jahren einen ausbruch globalen ausmasses gegeben hätte.
warum also sollte es in zukunft einen in der grössenordnung geben?

zumal es in der eifel nicht wirklich eine kuppe wie z.b. auf dem mount s. hellens gibt.


melden
299 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt